10

Denke ich zu viel darüber , was denkt ihr ? was tut man

Bewusstsein

Bewusstsein

2048
25
2190
Was ich mir manchmal denke ist , wieso es bei mir immerwieder passiert , ich verliebe mich als Mann in Illusionen , in so Freundinen / Frauen die ich nicht mal richtig kennengelernt hatte ,bzw. Sie nur einmal gesehen habe , selbst da passierte es mir , aber nur bei ihr , dass ich mich zu schnell verliebte , es für mich behielt und als es dann soweit war , hat Sie einen anderen am Foto sichtbar geküsst , natürlich muss man solche Sachen per Facebook teilen , man soll es ja offiziel machen , ich würde sowas nie tun , was wenn es einem oder einer wehtut ? Denkt man sich dabei als irgendwer nicht sowas dabei auch ? Sollte man solche Sachen lieber nie auf Soziale Medien geben , sondern eher für sich behalten , warum immer groß schreiben , damit alle sehen he wir sind ein Paar etc. man kann damit auch manche verletzen , viele interpretieren in sowas auch viel hinein , wie ich zum Beispiel , ich habe mich deswegen von Facebook distanziert , nur Whatsapp besitze ich noch , auch nur daweil für Familie , Familie ist mir am wichtigsten geworden , nicht irgendwelche sogenannten Freunde oder Bekannte auf FB oder wo auch immer , meistens bin ich selbst als Mann eher lieber alleine mit mir als mit anderen , liebe meine eigene Wohnung , aber das ist auch nicht für immer , hier habe ich einige dunkle Tage hinter mir gehabt in meiner Wohnung aber auch viele Tolle Tage , aber ich sollte eine Wand davor schieben und es einfach vergessen , vergesse es einfach , aber genau meine Frage , wieso passiert mir das als Mann immer wieder der gleiche Fehler ? Ich verliebe mich zu schnell , hat es was mit meiner Psyche zu tun ? Ich denke ich fühle und denke einfach zu viel darüber nach über solche Sachen , interpretiere viel in meine Gedanken und Emotionen , wie kann ich als Mann eine Frau einfach vergessen ? Wie vergisst ihr einfach so ? Muss man da echt einfach anders denken manchmal auch so verwirrt schreiben und denken damit man ja nicht ehrlich rüberkommt bzw, keiner je weiß , was man wirklich denkt . Ich denke ich fühle auch einfach zu viel als Mann , ich muss mich da bewusst darüber werden und mich da von Menschen immer abgrenzen , egal wer da vor mir steht . damit mir dieser Fehler nie wieder passiert , sich in solche Illusionen zu verlieben nicht wieder passiert , es tut nur unnötig weh sich zu verlieben , Kein Gefühl hält sowiso für immer hab ich gelernt. Sie war 18 gerade geworden , ich 26 , was habe ich mir darüber gedacht , überhaupt über sowas zu denken , mit ihr zu schreiben darüber , Sie hat geschrieben es ist das beste für uns das wir uns gegenseitig vergessen , da Sie mich nicht verletzen will und Sie nie dachte dass ich mehr für Sie empfinden würde , Sie wohnt außerdem weiter weg von mir , Alex vergiss einfach , wenn das vergessen bloß so einfach wäre , wie Facebook löschen , sogar seinen eigenen Namen zu ändern wäre auch Toll gewesen im Real Life , geht es aber nicht so einfach , aber das niederschreiben dieser Gedanken hilft enorm .


Was denkt ihr darüber , wenn einer zu viel darüber nachdenkt , sich zu schnell verliebt in Illusionen, was denkt ihr darüber wenn ein Mann zuviel fühlt ? Sollte er sich abgrenzen , mehr in sich gehen , Selbstbewusster werden ? Unabhängiger ? Aber dann wundern sich manche Frauen wieso manche Männer einfach kälter emotionaler geworden sind . Ich denke es gibt genauso viel fühlende Männer wie Frauen aber sehr wenig davon , die so sind .

Auch gerade jetzt musste es passieren , kurz vor Weihnachten und Silvester , ich mag diese * liebende * Zeit nicht , vielleicht auch nur weil ich gerade alleine bin , aber was noch schlimmer ist , als wenn es etwas ändern würde ist , irgendwann erfahre ich es sicher durch Bekannte , dass auch Sie bereits Schwanger geworden ist , sowie ich es schon mal erfahren habe , bei einer ehemaligen auch Freundin / Bekanntin in die ich mich auch verliebt hatte bzw . dachte he da kann mehr werden . wie kann man sich davor emotional schützen ? Wenn man sowas erfährt . vielleicht wünsche ich mir das auch einfach , Glücklich zu sein , vielleicht habe ich mir genau das gewünscht mit meiner eigentlichen Ex , mit der ich auch wirklich zusammen war ,nicht irgendwelche Freundinen sogenannte , aber Sie hatte ja bereits ein eigenes Kind gehabt meine eigentliche Ex .

Im neuen Jahr , möchte ich einfach wieder auf meinen eigenen zwei Beinen stehen können , wie man so schön sagt , wieder so ein Selbstbewusstsein starkes haben , dass mir nichts mehr emotional wehtun kann Ich war schon so Stark , habe mich so Stark im letzten Jahr bereits gefühlt , doch so schnell kann einem das verliebt sein , der Liebeskummer , bzw. die Schmerzen in der Brust dann wieder so ein Loch hineinmachen , das man es schwer hat wieder aufzustehen , oder gar einfach den Tag normal zu verbringen bzw. nicht über solche Sachen zu denken . IIch hoffe ich werde wieder so sark emotional sein können , bald

Ich weiß nicht , sorry sind zur Zeit nur meine etwas wirren Gedanken dazu zum Thema . Gefühle , Einsamkeit / Eifersucht
Ist alles einfach , was ich sozusagen momentan als ein anderer Mensch der innerlich geworden ist bin so darüber denke ,

Was denkt ihr darüber ? Gibt es Wege sich von Menschen emotional abzugrenzen , bevor sowas nicht wieder passieren kann ? Mir hat nur Meditation sehr geholfen in letzter Zeit , aber das kanns auch nicht gewesen sein , vielleicht muss ich mich einfach neu gestalten , innerlich , emotional . in meinem Kopf .

31.12.2018 14:48 • #1


vollhorst

vollhorst

1031
1
1846
Hi Bewusstsein,
Dein Text liest sich sehr bedürftig. Verliebst du dich so schnell, weil du dringend etwas bei anderen Menschen/Frauen suchst? Hast du eine Idee, was genau das sein könnte? Bist ja lange genug dabei, um zu wissen, dass du deine Leerstellen im Leben selbst angehen musst. Schau auf dich.

Und ja, Gefühle können wahnsinnig anstrengend sein und auch Männer "übermannen". Ich bin auch verhältnismäßig emotional gepolt. Ich versuche das mit Akzeptanz, Meditation, Gedankenübungen etc. in einen Rahmen zu bekommen, der mich meinen Gefühlen gegenüber nicht hilflos ausliefert bzw. mir ermöglicht selbst handeln zu können. Ist schon ein langer Weg, aber Fortschritte sind erkennbar.

31.12.2018 15:22 • x 3 #2


Schwedus

Schwedus

1306
3
1662
Zitat von vollhorst:

Und ja, Gefühle können wahnsinnig anstrengend sein und auch Männer "übermannen". Ich bin auch verhältnismäßig emotional gepolt. Ich versuche das mit Akzeptanz, Meditation, Gedankenübungen etc. in einen Rahmen zu bekommen, der mich meinen Gefühlen gegenüber nicht hilflos ausliefert bzw. mir ermöglicht selbst handeln zu können. Ist schon ein langer Weg, aber Fortschritte sind erkennbar.


Das ist der einzige Weg, ergänzt mit Sport und Zukunftsperspektiven die zunächst nur der Ablenkung dienen.

31.12.2018 15:28 • x 3 #3


Bewusstsein

Bewusstsein


2048
25
2190
Zitat von vollhorst:
Hi Bewusstsein,
Dein Text liest sich sehr bedürftig. Verliebst du dich so schnell, weil du dringend etwas bei anderen Menschen/Frauen suchst? Hast du eine Idee, was genau das sein könnte? Bist ja lange genug dabei, um zu wissen, dass du deine Leerstellen im Leben selbst angehen musst. Schau auf dich.

Und ja, Gefühle können wahnsinnig anstrengend sein und auch Männer "übermannen". Ich bin auch verhältnismäßig emotional gepolt. Ich versuche das mit Akzeptanz, Meditation, Gedankenübungen etc. in einen Rahmen zu bekommen, der mich meinen Gefühlen gegenüber nicht hilflos ausliefert bzw. mir ermöglicht selbst handeln zu können. Ist schon ein langer Weg, aber Fortschritte sind erkennbar.


Bedürftig ? , wenn ich dich so verstehe , dass du das bei mir so meinst , dann denke ich kann das Tatsächlich der Fall sein , ich bin bedürftig kann man sagen , falls man so sagen / schreiben kann , nach Liebe , ich habe es nie wirklich erfahren , war nie wirklich Glücklich in einer Beziehung , bedürftig nach Anerkennnung , dass ich auch was bin , kein Versager , der keine Familie aufbauen kann , der keine Freundin hat , sondern alleine ist , fühle mich auch manchmal als Versager in dieser Art , ich bin nichts , nicht wie andere , die Glücklich werden können .

Ja Gefühle sind anstrengend , da hast du auch Recht , ich sollte es ja auch wissen , bin , war lange Zeit bei euch hier auch dabei und müsste es ja eigentlich schon selbst wissen , aber man vergisst es auch leicht wieder und ich muss mich da vielleicht einfach wieder daran erinnert werden , wie das geht ..

Trotzdem , für deine Gedanken dazu , danke .

31.12.2018 15:33 • x 1 #4


Megeas

4707
3996
Zitat von Bewusstsein:
Was denkt ihr darüber , wenn einer zu viel darüber nachdenkt , sich zu schnell verliebt in Illusionen, was denkt ihr darüber wenn ein Mann zuviel fühlt ?

Was ich darüber denke, kann ich dir nur eins sagen ich mach so ne ähnliche sache durch gerade wie du, ich hab mich einseitig verschossen in jemanden ich hab mich auch in ner illusion hingesteigert die eben nicht war... Warum sollte es nicht passieren dürfen? wir sind Menschen keine maschinen, sicher ist das nicht imma des schönste wenn es nur ne Illusion war oder einseitig verschossen... Was auch immer, aber es is passiert.... Du bist net allein ;) mit sowas ähnlichen



Zitat von Bewusstsein:
Sollte er sich abgrenzen , mehr in sich gehen , Selbstbewusster werden ? Unabhängiger ?

Was man daraus macht is jeden selbst überlassen aber, was du daraus lernen kannst ist Selbstbewusster werden finde ich, man kann es eben nicht mehr ändern, aber du kannst es für die zukunft Für DICH ändern ;) das es nie wieder sowas passiert, gefühle sind klar nicht verhandelbar, aber wir können aus allem Lernen wenn wir wollen ^^... Und je mehr man darüber nachdenkt deso mehr zermürbt man sich die Birne umsonst .... Nimm es als erfahrung mit ;) und starte im Jahr 2019 Neu durch


Zitat von Bewusstsein:
Ich weiß nicht , sorry sind zur Zeit nur meine etwas wirren Gedanken dazu zum Thema . Gefühle , Einsamkeit / Eifersucht

:freunde: wofür die gedanken gänge sind völlig normal die hab ich auch, aber dafür kannst du hier ja schreiben was das zeug hält und du weiss ja hier hast du, sehr sehr viele nette member die dir immer rat geben und können...


Zitat von Bewusstsein:
Was denkt ihr darüber ? Gibt es Wege sich von Menschen emotional abzugrenzen , bevor sowas nicht wieder passieren kann ?

Definitiv daraus Lernen, und nicht mehr jemanden zusehr denn man nicht gut kennt oder kaum oder garnicht, kennst zusehr am herzen ranlassen (selbst Erfahrung)... es ist leichter sich in etwas zuverschiessen oder verlieben was nicht real ist warum auch imma.....



Zitat von Schwedus:
Das ist der einzige Weg, ergänzt mit Sport und Zukunftsperspektiven die zunächst nur der Ablenkung dienen

Der beste weg so ist es :daumen:

31.12.2018 15:36 • x 1 #5


vollhorst

vollhorst

1031
1
1846
Zitat von Bewusstsein:

Bedürftig ? , wenn ich dich so verstehe , dass du das bei mir so meinst , dann denke ich kann das Tatsächlich der Fall sein , ich bin bedürftig kann man sagen , falls man so sagen / schreiben kann , nach Liebe , ich habe es nie wirklich erfahren , war nie wirklich Glücklich in einer Beziehung , bedürftig nach Anerkennnung , dass ich auch was bin , kein Versager , der keine Familie aufbauen kann , der keine Freundin hat , sondern alleine ist , fühle mich auch manchmal als Versager in dieser Art , ich bin nichts , nicht wie andere , die Glücklich werden können .

Ja Gefühle sind anstrengend , da hast du auch Recht , ich sollte es ja auch wissen , bin , war lange Zeit bei euch hier auch dabei und müsste es ja eigentlich schon selbst wissen , aber man vergisst es auch leicht wieder und ich muss mich da vielleicht einfach wieder daran erinnert werden , wie das geht ..

Trotzdem , für deine Gedanken dazu , danke .


Genau das meinte ich: Die große Kunst, damit aufzuhören, sich als Versager zu fühlen und ein Selbstwertgefühl aufzubauen. Da hilft es nur immer wieder den Kopf hochzunehmen, den Rücken gerade zu machen. Rückschläge und Phasen des Selbstmitleids sind dabei in Ordnung. Und dann geht es in kleinen Schritten weiter. Komm gut ins neue Jahr :daumen:

31.12.2018 18:06 • x 2 #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag