17

Der kleine Prinz - Welche Erfahrungen habt Ihr damit?

Sentimentalo

39
3
30
Ich habe auch so meine Probleme mit gerade diesem Zitat (verantwortlich..). Das wird auch gar zu gerne als moralische Keule benutzt und hält vom Loslassen ab.
Wer von uns hatte nicht schon ein schlechtes Gewissen, weil es ihm/ihr nach einiger Zeit besser ging, da die erinnerungen verblassten?
Deshalb mit Vorsicht zu genießen.

24.01.2019 12:32 • #16


Elvisett

Elvisett

595
7
1236
Zitat von Sentimentalo:
Ich habe auch so meine Probleme mit gerade diesem Zitat (verantwortlich..). Das wird auch gar zu gerne als moralische Keule benutzt und hält vom Loslassen ab.
Wer von uns hatte nicht schon ein schlechtes Gewissen, weil es ihm/ihr nach einiger Zeit besser ging, da die erinnerungen verblassten?
Deshalb mit Vorsicht zu genießen.

Na aber genau darum geht es doch: egal ob schlechtes Gewissen oder was anderes - aber wer eine wie auch immer geartete Beziehung eingeht kann nicht einfach von heute auf morgen alles zurück lassen. Nicht im Sinne von moralisch nicht dürfen sondern es ist nicht möglich. Selbst wenn zB jemand wie ein Geist verschwindet und nie wieder auftaucht lässt er etwas zurück und gleichzeitig wird auch der jenige -selbst am anderen Ende der Welt- nicht als unbeschriebenes Blatt weitermachen können.

24.01.2019 13:53 • #17


Karenberg

89
155
Zitat von Elvisett:
Selbst wenn zB jemand wie ein Geist verschwindet und nie wieder auftaucht lässt er etwas zurück und gleichzeitig wird auch der jenige -selbst am anderen Ende der Welt- nicht als unbeschriebenes Blatt weitermachen können.


Gerade dann. Wenn jemand verschwindet und sich nie wieder meldet, kannst du dir sicher sein, dass da abgeschlossen wurde. Ohne wenn und aber.

Das macht der Gleichgültige, weil ihm Emotionen anderer egal sind und es ihm gerade im Sinn kommt, was neues auszuprobieren.
Oder auch die Gefühlsvolle, weil sie die Nase voll von irgendwas hat. Vorher nicht erhört wurde, resigniert hat und nun das einzig richtige macht. Gehen ohne sich umzudrehen.

24.01.2019 17:38 • x 1 #18


Elvisett

Elvisett

595
7
1236
Zitat von Karenberg:

Gerade dann. Wenn jemand verschwindet und sich nie wieder meldet, kannst du dir sicher sein, dass da abgeschlossen wurde. Ohne wenn und aber.

Das macht der Gleichgültige, weil ihm Emotionen anderer egal sind und es ihm gerade im Sinn kommt, was neues auszuprobieren.
Oder auch die Gefühlsvolle, weil sie die Nase voll von irgendwas hat. Vorher nicht erhört wurde, resigniert hat und nun das einzig richtige macht. Gehen ohne sich umzudrehen.

Seh ich anders- verdrängen kann man viel - aber man kann niemals vollständig die Spuren löschen die ein Mensch in und bei einem Hinterlassen hat

24.01.2019 18:13 • #19


Fahrradkette

Fahrradkette

344
1
459
Man muss es aber auch nicht Wort für Wort nehmen. Das zitat sagt doch lediglich aus: wähle mit bedacht.

Also bevor ich mir nen hund zulege sollte ih schon abklären ob ich es mir leisten kann, zeit habe, und ob ich hunde überhaupt mag.

Also: Übernimm verantwortung für dein Handeln!
Verantwortungsvoll Handeln kann durchaus auch trennung bedeuten.
Entscheide dich und leb mit den Konsequenzen (uU auch mit den Konsequenzen, die man anderen aufbürdet).

Es heißt nicht: irre dich nie! Sondern eben: entscheide dich aber wähle weise.

Ich find den kleinen Prinzen immer dann klasse wenn ich besonders emotional bin.

24.01.2019 18:28 • x 2 #20


Sentimentalo


39
3
30
@fahradkette hat es für mich auf den Punkt gebracht, während ich mich gerade noch in Worten verloren hab, danke!

24.01.2019 18:42 • x 2 #21




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag