Ex zurück nach längerer Zeit / Kontakt

_Milka_

*wink* und guten Morgen!

Sehr oft lese ich in diesem Forum, dass Menschen fragen, ob sie nach einer langen Zeit der Trennung nicht wieder Kontakt zu ihrem Ex aufnehmen sollen.

Auch ich habe mich das gefragt, aber mir dann folgende Fragen gestellt:

1) Was will ich mit so einem Kontakt erreichen?
2) Was habe ich davon, wenn wir Kontakt haben?
3) Über was sollen wir schon reden?

Ja, auch ich vermisse noch meinen Ex, aber wenn ich die 3 aufgeführten Fragen betrachte, gibt es für eine Kontaktaufnahme keinen Grund.

Die Beantwortung der Fragen:

1) Wenn ich ehrlich sein würde, würde ich wahrscheinlich antworten, dass ich mir wünsche, dass wir uns wieder so gern haben wie vorher. Aber da das nicht realistisch ist, scheidet das als Argument aus.

2) So gesehen weiß ich das nicht. Mit ziemlicher Sicherheit wäre es aber so, dass ich am Ende vom Tag wieder in mein Auto steige und nach hause fahre, so als wären wir beide alte Bekannte, und nicht mehr. Die Gefahr, dass ich durch so ein Wiedersehen verletzt werde, ist auch vorhanden, auch wenn ich nicht weiß, ob das tatsächlich eintreten würde.

3) Wir haben im Grunde genommen keine gemeinsame Gesprächsgrundlage, außer unsere alte Beziehung. Vor 1 Jahr haben wir uns das letzte Mal gesehen bzw. Kontakt miteinander gehabt. Was soll man schon seinem Ex sagen, zu dem man den Kontakt seit so langer Zeit abgebrochen hat.

Habe ich noch was vergessen oder fällt euch noch was ein?

12.04.2015 10:02 • #1


Andromeda01


Hallo Milka,

zu Frage 1)
Wenn man den Gedanken zurückstellt, mit dem Ex durch die Kontaktwiederaufnahme eventuell wieder zusammen kommen zu können, kann man auch versuchen, rein freundschaftlichen Kontakt aufzubauen.
Bzw. vielleicht will man gar nicht mehr mit ihm zusammen sein, sondern ihn (oder auch sie) als Freund oder Freundin im Leben haben.
Klappt natürlich nicht immer, ich weiß. Dafür sollte man über den Ex vollkommen hinweg sein.

12.04.2015 15:43 • #2


Julia ohne Romeo

Julia ohne Rome.


135
10
30
Hallo Milka

ich frage mich seit längerer Zeit (zumindest so lange ich eben getrennt bin) ob und wie ein Kontakt zum Ex wäre, ob ich das wollte, etc.
Ich hab mich ihm -auch freundschaftlich- immer so nah gefühlt, dachte wir könnten über alles reden. Die Erkenntnis, dass das scheinbar nur mein subjektiver Eindruck bzw mein Wunschdenken war hat mich mehr getroffen als die Trennung an sich. Das ich für ihn kein so wertvoller Mensch war, eben doch keine Vertraute war erschütternd. In Anbetracht der Trennung stellte sich die Frage nach einem Kontakt für mich nicht da er bereits entschlossen hatte, das dies eben auf anderer Ebene ihm nicht wichtig sei. Nix mit "lass uns Freunde bleiben"
Aber nun zum eigentlichen Thema: was hättest du von einem Kontakt "haben" sollen? Eben immer noch jemanden, der dir vielleicht mal nah war, der eben dich ganz genau kennt-wenn man das will. Manchmal ist es eben auch einfach besser, getrennte Wege zu gehen wenn eben eine andere Basis sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht entwickelt. Ich denke Frage 2 zeigt schon sehr eindeutig das ein Kontakt in deinem Fall jetzt zb unangebracht wäre...auch wenn ich mich jetzt weit aus dem Fenster lehne das einfach zu beurteilen.

13.04.2015 12:58 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag