3

Die ganze „Beziehung“ war nur vorgespielt

EricAle

Hallo, ich bin männlich und 17 Jahre und wurde von meinen männlichen Partner die ganze Zeit verarscht. Ich beginne mal von vorne:

Ich habe ihn in einem online Chat kennengelernt und wir haben jeden Tag geschrieben und fast jeden Tag gechattet. .ich war noch nie so glücklich und ich dachte, ihm geht es genau so. Unsere Gespräche gingen immer mehr in die Privatsphäre und dann habe ich beschlossen, ihn zu besuchen, da er das aufgrund seiner Arbeit mich nicht besuchen konnte. Ich muss noch erwähnen, dass das meine erste Fernbeziehung und meine erste Beziehung im allgemeinen war, weil wir 800km voneinander entfernt waren. Das war ca. nach 3 Wochen, als ich ihn dann besucht habe.

Bei ihm angekommen, hatte ich viel Spaß. An einem Abend ging es mir beschissen und ihm deshalb auch, aber das ist denke ich irrelevant. Er musste am Tag 10 Stunden arbeiten, deshalb konnten wir nicht viel machen, aber wir haben die Zeit trotzdem mit Freizeitaktivitäten genutzt. Ich war wirklich glücklich und ich hatte mit ihm mein ERSTES MAL.

Als ich dann abreisen musste, war ich sehr traurig und auf dem Heimweg habe ich mit ihm geschrieben. .da stimmte was nicht, weil er zum ersten Mal keine Herzchen etc. benutzt hat. Ich wollte mit ihm reden und dann hat er gesagt, wir sollen am nächsten Tag drüber reden, er möchte nicht jetzt. Ich könnte dann kein Auge zudrücken am Abend. .ich hatte eine schlimme Vorahnung, aber diese Vorahnung wurde übertroffen.

Ich könnte nicht so lange warten und habe seine beste Freundin über Instagram ausfindig gemacht und ihr meine Bedenken erzählt und gefragt, ob sie weiß was los ist. . UND DANN: Was, ihr war zusammen und du hattest S. mit ihm, ohmann, ich dachte du wärst nur ein Freund, sonst hätte ich dir gesagt, dass er schon seit 1 Monat mit seinem Ex wieder zusammen ist. .er hat dich nie geliebt

Als ich das gelesen habe, ging für mich die Welt unter und ich habe ihn konfrontiert. .er sagte, dass er nie mehr als Freundschaft wollte (stimmt nicht), dass er mit seinem Ex seit kurzem wieder zusammen ist, dass ich ihn in Ruhe lassen soll und ich krank sei, weil ich mit ihm drüber reden möchte. .dann sagte er, dass ich mich nicht mehr liebt - er hasst mich. (Ich weiß, da ist ein Widerspruch, deshalb weiß ich nicht, ob seine beste Freundin oder er die Wahrheit gesagt hat).

Zusammenfassend kann man sagen, dass er mir 1,5 Monate meines Lebens geraubt hat, meine Jungfräulichkeit genommen hat, mir ca. 200Euro gekostet hat und mein Herz in 1000 Stücke zerbrochen hat. .

16.07.2018 08:41 • #1


Tamisa


516
24
240
Hi,

tut mir leid. Aber denke daran, es waren ja "nur" 1,5 Monate. Wie oft habt ihr euch denn gesehen? So oft kann es ja
auch nicht gewesen sein, in der kurzen Zeit oder?
Liest sich, als wäre es nur einmal gewesen.

Andere werden noch viel länger hingehalten und glauben an eine Beziehung, die evtl nur einseitig ist.
Im Moment ist es vermutlich kein Trost, aber das Leben geht sicher auch ohne hin weiter.

Sei froh, dass es so früh raus kam, bevor man groß etwas investiert.
Denke die 200 Euro (Fahrtkosten?) wirst du verschmerzen können.

LG Tamisa

16.07.2018 09:20 • x 1 #2



Die ganze „Beziehung“ war nur vorgespielt

x 3


Gemini

Gemini


763
3
945
Tut mir leid für dich, das ist wirklich eine ganz blöde Erfahrung. Ich vermute, dass er halt nicht der Treueste ist und deshalb seinen Freund mit dir betrogen hat, ohne das du etwas davon wusstest. Hinterher hat ihn wohl doch das schlechte Gewissen geplagt, aber da du seine beste Freundin sofort kontaktiert hast, hat er wohl richtig Panik bekommen dass alles auffliegt. Deshalb hat er dich dann auch so eiskalt abserviert. Das ist sicher kein guter Trost, aber ich vermute der wird jetzt richtig Panik haben, deshalb auch das Gerede darüber dass er dich nun hasst. Du hast ihn ja nur einmal gesehen und es kommt sicher bald ein Besserer, der dich wirklich mag.

16.07.2018 22:13 • #3


Butterkrümel

Butterkrümel


612
983
Tut mir Leid, dass gleich deine erste Beziehungserfahrung so negativ war.

Ich kann dir nur raten, brich den Kontakt zu ihm und dieser besten Freundin ab, wenn du das nicht sowieso schon hast. Das bringt dich nicht weiter.

Jemand, der an einem Tag Herzchen schickt und mit dir schläft und am nächsten Tag von Hass spricht und sich rauswindet, er habe nur Freundschaft gewollt (warum hat er dann mit dir geschlafen?), ist keine Minute deines Lebens mehr wert. Er hat seinen Freund betrogen, dich belogen, hat nicht mal den Mumm, dazu zu stehen sondern drückt sich mit faulen Ausreden um seine Verantwortung für sein Handeln.

Du hast etwas besseres verdient. Sei froh, dass du schon so früh erfahren hast, was für ein Mensch er wirklich ist. Das waren die 200 Euro alle mal wert. Stell dir vor, du wärst nicht gefahren. Er hätte dich noch monatelang mit Herzchen und falschen Versprechungen hingehalten.

Er war leider eine schlechte Erfahrung aber es gibt auch andere, aufrichtige Männer da draußen. Und wenn du einen solchen triffst, dann wirst du über diesen unreifen Bengel nur noch den Kopf schütteln.

Ich wünsche dir alles Gute!

16.07.2018 22:34 • x 2 #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag