2

Die Liebe meines Lebens zurück gewinnen

Emilia32

7
1
Hallo miteinander, ich bin neu hier und das ist mein erstes Thema das ich online stelle , ich komme am besten schnell zur Sache und hoffe, dass ich Ratschläge und Hilfe von euch bekomme.
Also ich bin jetzt 6 Jahre von meinen Ex-Freund getrennt , wir waren fast sechs Jahre zusammen und haben wirklich alles miteinander geteilt . Er war mein erster Freund und ich war wirklich glücklich mit ihm. Eines Tages lernte ich jemand Neues kennen , er machte mir den Hof und mir gefiel es . ich war so unerfahren , blind und einfach blöd . ich fand die Komplimente so toll also habe ich mit meinen ex Schluss gemacht, weil ich diesen neuen Mann Kennenlernen wollte , doch wurde mir schnell bewusst, dass ich doch zu meinen ex zurück wollte . und so ging es sechs mal . mal zu meinen ex zurück dann wieder zu dem einen zurück . hin und her und am Ende hatten beide keine Lust mehr auf mich.
Ich weiß das ich an allem schuld bin . naja nach zwei Jahren , haben wir uns getroffen mein Ex und ich er war grad in eine neue Beziehung. aber wir wollten uns sehen und da lief auch was zwischen uns . nach diesem treffen , kam eines Tages die Nachricht , dass er das seiner Freundin nicht mehr antun kann , also hat er mich geblockt . wir hatten zwei Jahre keinen Kontakt mehr, ich bin mittlerweile in einer Beziehung . Dann bis vor ein paar Monaten . er hatte Geburtstag . eine runde Zahl . ich wollte ihm an dem Tag alles gute wünschen , dies war mir sehr wichtig , war mir aber sicher, dass er mich eh geblockt hat, dies war aber nicht der Fall . Und seit dem schreiben wir uns hin und wieder . Er ist auch in einer neuen Beziehung . Unsere Nachrichten wurden immer intensiver und letztendlich haben wir uns vor ein paar Tagen getroffen .
Es war sehr schön , wir haben viel geredet , über früher und heute , Gefühle , das es mir unendlich leid tut was ich getan habe , er hat sich auch entschuldigt und am Ende lief auch wieder was zwischen uns. Wir sind beide in einer Beziehung, Aber er ist meine große Liebe . er ist der einzige für mich . egal wer in Zukunft noch kommt . keiner kann ihm das Wasser reichen .
Was soll ich tun ? Jetzt bin ich zuhause denke nach und nichts passiert .

03.03.2019 14:03 • #1


Sahnetorte33

Also ganz ehrlich: Ich finde dich ziemlich egoistisch und unberechenbar.

Dein Ex ist in einer neuen Beziehung und auch da funkst du einfach rein, obwohl du dich vorher mehrfach von ihm getrennt hast.
Das wahre Opfer ist in meinen Augen die jetzige Freundin von deinem Ex (die du kaum erwähnst hast).

Selbst wenn ihr wieder zusammen kommen solltet, wer garantiert ihm, dass du nicht wieder jemanden triffst und dich dann trennen willst?

Du solltest ihn sein Leben leben lassen und dich damit abfinden, dass eure Zeit vorbei ist.

03.03.2019 14:10 • #2


mafa

mafa

1952
6
1617
Naja ihr seid wohl beide nicht unbedingt beziehungsfähig. Wie kann man ständig so untreu sein. Ich glaube nicht dass das Sinn macht mit euch beiden. Prinzipiell solltest du mal deine Haltung überlegen und nicht ständig deine Partner betrügen ..

03.03.2019 14:30 • #3


Emilia32


7
1
Hi Mafa, was meinst du mit ständig meine Partner betrüge das ist das erste mal für mich gewesen . Ich weiß das entschuldigt nichts und ich weiß auch dass es falsch war . Aber seien wir mal ehrlich , würde man sowas tun , wenn man glücklich in einer Beziehung ist ?

03.03.2019 14:34 • #4


mafa

mafa

1952
6
1617
Zitat von Emilia32:
Hi Mafa, was meinst du mit ständig meine Partner betrüge das ist das erste mal für mich gewesen . Ich weiß das entschuldigt nichts und ich weiß auch dass es falsch war . Aber seien wir mal ehrlich , würde man sowas tun , wenn man glücklich in einer Beziehung ist ?


Man beendet eine Beziehung wenn man unglücklich ist und dann fängt man eine neue an... Außerdem mischt du dich in eine bestehende Beziehung bei deinem Ex ein was egoistisch ist ...

03.03.2019 14:37 • #5


Emilia32


7
1
Hi Sahnetorte, wow das hat mich grad sehr getroffen , ich weiß dass es nicht richtig ist ..aber ich würde so etwas meinen ex nie mehr antun . Dafür ist er mir viel zu wichtig ! Und in den 6 Jahren die wir getrennt sind .. wird mir das immer mehr bewusst wie sehr ich ihn liebe und vermisse .

03.03.2019 14:40 • #6


Emilia32


7
1
Zitat von mafa:

Man beendet eine Beziehung wenn man unglücklich ist und dann fängt man eine neue an... Außerdem mischt du dich in eine bestehende Beziehung bei deinem Ex ein was egoistisch ist ...


Ja das stimmt , aber ich war ja nie unglücklich mit ihm, ich war einfach nur verwirrt , habe einfach einen großen Fehler gemacht .

03.03.2019 14:42 • #7


unbel Leberwurs.

4816
1
4045
Zitat von Emilia32:
Aber seien wir mal ehrlich , würde man sowas tun , wenn man glücklich in einer Beziehung ist ?



Dann trenn dich doch unabhängig davon, ob du mit deinem Ex wieder zusammen kommst, wenn du nicht glücklich bist.

03.03.2019 14:43 • #8


_Konstantin

_Konstantin

1329
1741
HI

es kann ja sein, dass er für Dich der einzig wahre Mann wäre, wie Du es schreibst. Die Tatsachen sprechen - zumindest 6 x - gegen Dich. Deine Wertschätzung für ihn ist je nach Lust und Laune mal größer oder entfällt völlig. Deine Gefühlswallungen in dieser Form sind für eine ernstgemeinte Beziehung sehr toxisch. Und in eine bestehende Beziehung deines Ex rein zu grätschen ist schlichtweg egoistisch und respektlos.

Andererseits ist auch dein Ex in dieser Hinsicht keinen Deut besser als Du. Eure Beziehung scheint mehr auf körperlicher Ebene zu beruhen. Aber Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Verantwortung scheinen in eurer Beziehung Fremdworte zu sein. Jedenfalls lässt sich da keine wirkliche Bedeutung für Euch erkennen.

Es bedarf keinen hellseherischen Fähigkeiten, dass eure mögliche Wiederaufnahme der Beziehung keinen längerfristigen Bestand haben sollte, da ihr beide euer treuloses Verhalten kennt, es auch akzeptiert und durch das fehlende Unrechtbewußtsein somit vermutlich immer von Misstrauen künftig geprägt sein wird,

Was Du zurückgewinnen willst, sind Gewohnheiten, nicht aber eine tiefergehende Liebe, die von gegenseitigem Vertrauen geprägt ist, was Du in der Vergangenheit auch mehrfach hast erkennen lassen.

03.03.2019 14:54 • x 2 #9


Emilia32


7
1
Zitat von _Konstantin:
HI

es kann ja sein, dass er für Dich der einzig wahre Mann wäre, wie Du es schreibst. Die Tatsachen sprechen - zumindest 6 x - gegen Dich. Deine Wertschätzung für ihn ist je nach Lust und Laune mal größer oder entfällt völlig. Deine Gefühlswallungen in dieser Form sind für eine ernstgemeinte Beziehung sehr toxisch. Und in eine bestehende Beziehung deines Ex rein zu grätschen ist schlichtweg egoistisch und respektlos.

Andererseits ist auch dein Ex in dieser Hinsicht keinen Deut besser als Du. Eure Beziehung scheint mehr auf körperlicher Ebene zu beruhen. Aber Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Verantwortung scheinen in eurer Beziehung Fremdworte zu sein. Jedenfalls lässt sich da keine wirkliche Bedeutung für Euch erkennen.

Es bedarf keinen hellseherischen Fähigkeiten, dass eure mögliche Wiederaufnahme der Beziehung keinen längerfristigen Bestand haben sollte, da ihr beide euer treuloses Verhalten kennt, es auch akzeptiert und durch das fehlende Unrechtbewußtsein somit vermutlich immer von Misstrauen geprägt sein wird,

Was Du zurückgewinnen willst, sind Gewohnheiten, nicht aber eine tiefergehende Liebe, die von gegenseitigem Vertrauen geprägt ist, was Du in der Vergangenheit auch mehrfach hast erkennen lassen.


Hi , danke für deine Antwort, so wie ihr dass hier im Forum schreibt hört sich das wirklich grausam an . Ich bin kein schlechter Mensch :(.. und ich weiß dass es nicht richtig ist und werde dies auch nicht noch mal tun , ich verletze Menschen damit und das möchte ich nicht !

03.03.2019 15:02 • #10


Emilia32


7
1
Zitat von unbel Leberwurst:



Dann trenn dich doch unabhängig davon, ob du mit deinem Ex wieder zusammen kommst, wenn du nicht glücklich bist.[/H

Das werde ich auch , meine jetzige Beziehung kann so nicht weiter gehen !
Danke

03.03.2019 15:03 • #11


_Konstantin

_Konstantin

1329
1741
Hi

quidquid agis, prudenter agas et respice finem - frei übersetzt: Was auch immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende

Zitat von Emilia32:
Das werde ich auch , meine jetzige Beziehung kann so nicht weiter gehen !

Damit tust Du dir den größten Gefallen und holst Dir deine Lebensfreude in einer unbeschwerten, unbelasteten Gemeinsamkeit wieder zurück.

Ich wünsche Dir dazu viel Glück.

03.03.2019 15:11 • #12


Emilia32


7
1
Zitat von _Konstantin:
Hi

quidquid agis, prudenter agas et respice finem - frei übersetzt: Was auch immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende


Damit tust Du dir den größten Gefallen und holst Dir deine Lebensfreude in einer unbeschwerten, unbelasteten Gemeinsamkeit wieder zurück.

Ich wünsche Dir dazu viel Glück.


Vielen Dank !

03.03.2019 15:12 • #13




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag