Die Traumfrau zurückgewinnen

Alena-52


willkommen

meiner einschätzung nach ist deine freundin mit sich selbst nicht im reinen,
ihre minderwertigkeitskomplexe und unsicherheiten machen sie launisch, wenn nicht sogar depressiv.

was an ihr ist für dich "traumfrau" ? sie löst mit ihrem verhalten viel stress in dir aus.

bettel ihr nicht hinterher, wer nicht will, der hat schon.

halte abstand, lasse sie in ruhe, dieses halbherzige hin- und her kannst du dir ersparen.

ThePhönix hat dir gute tips gegeben.

alles gute für dich!

31.10.2013 23:17 • #16


Woife666


6
Hmmm nunja, ich denke mir zzt auch öfter: Man ist schon erwachsen und sollte des doch auch so regeln können. Ich weiß dass sie schwierig is, aber ihre Komplexe hat sie während der Beziehung ziemlich verdrängt, da ich ihr ein komplett anderes Gefühl gegeben hab. Ja, vllt mag es mit vielen anderen einfacher sein, aber wird für mich die Liebe und des Liebesleben (S) auch so gut wie bei ihr? Wie gesagt bisher habe ich noch nie so eine kennengelernt bei der ich schon von anfang an gebanngt habe, dass sie mich auch will.

Ich habe ihr gestern Nachmittag zu vermitteln gegeben, dass ich für mich Ruhe brauche weil ich die nächste Zeit in meinem Leben viele Probleme habe und dass ich gesunden Abstand will doch auch lebende Nähe. Ich hab ihr ganz neutral geschrieben, dass es für mich sehr schwer is, ich ihre Situation ned untergraben will ich aber glaube, dass meine schlimmer ist und wir mehr smalltalk treiben sollten und ned auf ewig auf dem gleichen Thema rumreiten.
Jetzt halte ich erstmal Kontaktstille zu ihr und hoffe, sie meldet sich. Ich weiß einfach, was ich an ihr hatte und ich will des wieder :-/

Aber ja, ich mache mir auch zzt viele Gedanken drum, ob es so sinnvoll is, nachdem wie sie grad is und wie ich die andere Seite von ihr so miterlebe...

01.11.2013 13:07 • #17



Die Traumfrau zurückgewinnen

x 3


Alena-52


Zitat von Woife666:
Ich weiß dass sie schwierig is, aber ihre Komplexe hat sie während der Beziehung ziemlich verdrängt, da ich ihr ein komplett anderes Gefühl gegeben hab.

Wie gesagt bisher habe ich noch nie so eine kennengelernt bei der ich schon von anfang an gebanngt habe, dass sie mich auch will.
sie hat viele ängste verdrängt und du hast gleich verlustängste mit reingebracht in diese beziehung, dass kann nicht gut gehen, denn irgendwann holen euch diese ängste wieder ein.
sie müsen aufgelöst werden, damit diese beziehung sich entfalten kann.
Zitat:
Ich habe ihr gestern Nachmittag zu vermitteln gegeben, dass ich für mich Ruhe brauche weil ich die nächste Zeit in meinem Leben viele Probleme habe und dass ich gesunden Abstand will doch auch lebende Nähe. Ich hab ihr ganz neutral geschrieben, dass es für mich sehr schwer is, ich ihre Situation ned untergraben will ich aber glaube, dass meine schlimmer ist und wir mehr smalltalk treiben sollten und ned auf ewig auf dem gleichen Thema rumreiten.
für sie fühlt sich ihre situation vielleicht genauso schlimm an wie deine, aber wenn du die erkenntnis hast, das ruhe und etwas mehr abstand jetzt wichtig für dich ist, ist es ok und du kannst diese zeit für dich nutzen und deine geschichte klären.
Zitat:
Jetzt halte ich erstmal Kontaktstille zu ihr und hoffe, sie meldet sich. Ich weiß einfach, was ich an ihr hatte und ich will des wieder :-/

Aber ja, ich mache mir auch zzt viele Gedanken drum, ob es so sinnvoll is, nachdem wie sie grad is und wie ich die andere Seite von ihr so miterlebe...
du bist dir selbst noch nicht so wirklich klar ob du sie noch willst oder ob du dich nur nach schöneren zeiten sehnst, die es so nicht mehr gab in der letzten zeit.
von daher finde ich es vernünftig jetzt erstmal den nötigen abstand einzuhalten damit du für dich klarheit bekommst und dann genauer weisst in welche richtung du gehen willst.
lasse dir die nötige zeit, überstürze nichts und schaue einfach was geschieht.

01.11.2013 15:48 • #18


Woife666


6
Die einzigen Ängste die bestanden haben waren, dass sie Angst hatte mir ned zu gefallen. Also ich sie erobert hatte war hatte ich nach ein-zwei Wochen kaum mehr Ängste sie zu verlieren. Und ich weiß dass ich ihre Ängste, dass sie unattraktiv erscheint nehmen kann.

Ich möchte die Zeit lediglich nutzen um wieder etwas Selbstbewusstsein zu finden und dass ich mit ihr neutraler Kontakt iwan anfangen kann.

Ich weiß, dass sie mir die schöne Zeit gab, dass ich mit noch keiner so glücklich war mit ihr, weil zwar mehr gestimmt hat, als es eigentlich müsste, anderes aber leider ned. Ich kenne daher mein Ziel: ich will sie zurück. Nur, wie lange der Weg ist, welche Steine mir darauf begegnen und ob er überhaupt schaffbar ist, weiß ich nicht.

01.11.2013 16:46 • #19


Woife666


6
ok, jetz is es amtlich, es is vorbei. sie hat mich in fb von ihrer fl gelöscht. um schlimmeres zu verhindern hab ich ihr geschrieben. sie war wie immer aggressiv und wir haben des letzte organisatorische durchgeackert.
sie meinte, dass sie sich zum glück mir ned ganz anvertraut hat. wollte sie mich damit nur noch iwie ärgern, weil ich vorerst spritgeld verlangt habe, da ich immer gefahren bin, da sie kein auto hat?
es is auch evtl der fall dass sie schwanger is. wir hatten unverhüteten s. und sie hatte anzeichen, es is also nichts, des sie jetz einfach so erfindet. mit ihrer periode is sie auch seit dem letzten we überfällig. aber sie würde es so oder so abtreiben lassen und ich würd nichts mehr davon erfahren.
ich habe nach so etwas schon lange nicht mehr erlebt, dass ein mensch zu so einem Ar. werden kann, wie sie es jetzt ist...
einerseits bin ich zwar glücklich drum... andererseits... naja... ich weiß ich werd noch schmerzen haben deswegen

nun is nur die frage: wie geh ich damit um?

Achja, zu den oben genannten punkten darf natürlich auch geschrieben werden^^

tschuldigung für die "rechtschreibung" aber des is grad des allerletzte, des mich interessiert...

01.11.2013 23:10 • #20


Woife666


6
oh gott ich fühl mich grad so sauwohl... noch nie war ich so verliebt... noch nie habe ich so gelitten bei der trennung... und noch nie war des gefühl der freieheit so sau gut. ich weiß, dass ich wieder kumemr haben werde deshalb, aber jetzt gerade gehts mir so sau gut! des gefühl, als ich ihren pulli weggeschmissen hab, den sie mir geschenkt hat... schei. war des gut!

02.11.2013 00:07 • #21


Woife666


6
Und jetzt kommt die erste große Tiefphase... Ich vermisse sie... Ich vermisse die Beziehung mit ihr... Es ist Liebe da und ich versuch sie einfach nur zu unterdrücken und auf andere Gedanken zu kommen... Aber ich kann nirgends die Konzentration halten...

04.11.2013 15:17 • #22


gast12345


Hallo,

hab einen netten Song gehört zu diesem Thema: "Love can lead to tears". Der Sänger (Andre Wolff) ist bekannt durch "die Hände zum Himmel". Der Song ist klassisch/melancholisch. Da geht schon das eine oder andere Haar hoch, besonders dann, wenn man kurz vorher seinen Partner verloren hat. Das Lied habe ich in Youtube zufällig gefunden.....

02.05.2014 17:52 • #23




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag