1298

Dilemma zum Heiligabend

tina1955

tina1955

12779
28378
Zitat von Heike1307:
Mein Heiligabend wäre schön, wenn seine Tochter samt Familie, mein Sohn und seine Mutter zusammenkommen würden. Oder auch wir ( Freund, Sohn und ...

Das lässt sich doch immer noch regeln, sind noch fast 5 Wochen Zeit bis Weihnachten.

Familie sollte eigentlich drauf vorbereitet sein, dass ein Fest auch abgesagt werden kann.
( wenn ihr 2 plötzlich die Grippe oder Corona bekommen würdet)

In unser Hotel darf man den Hund für 18 Euro Aufpreis mitbringen, wir lassen unseren Hund auch nicht in Pension oder die Nachbarn drum kümmern.

24.11.2022 14:48 • #571


Heike1307

Heike1307

1624
3
2093
Zitat von Broken93:
Was den Hund angeht: es gibt ja auch in der und den angrenzenden Ländern schöne Flecken wo der dann bestimmt mit könnte


Ja, haben wir ja auch schon gemacht. Aber Weihnachten und Silvester sind da auch schwierig.

24.11.2022 14:49 • x 1 #572



Dilemma zum Heiligabend

x 3


tina1955

tina1955

12779
28378
Zitat von Heike1307:
Ich wurde gefragt, wie ich mir mein Heiligabend wünschen würde. Auch wieder falsch?

Neee, ist absolut nicht falsch, lass Dich nicht verunsichern.

24.11.2022 14:50 • x 1 #573


DieSeherin

DieSeherin

8679
13041
immer wenn ich in diesem faden lese, habe ich einen kleinen film vor augen, wie ein ehepaar sich kurz streitet, dann aber der ganze freundeskreis mitdiskutiert - bis das ehepaar dann fassungslos und kichernd nur noch zuschaut, was da abgeht

liebe @Heike1307 ich fände es schön, wenn du nächste woche mal kurz erzählst, wie das gespräch mit deinem freund gelaufen ist!

24.11.2022 14:51 • #574


Heike1307

Heike1307

1624
3
2093
Zitat von DieSeherin:
bis das ehepaar dann fassungslos und kichernd nur noch zuschaut, was da abgeht



Zitat von DieSeherin:
ich fände es schön, wenn du nächste woche mal kurz erzählst, wie das gespräch mit deinem freund gelaufen ist!


Ja, das mache ich.

24.11.2022 14:52 • x 2 #575


MissLilly

MissLilly

4743
1
8829
Zitat von Heike1307:
Ich wurde gefragt, wie ich mir mein Heiligabend wünschen würde. Auch wieder falsch?


Ganz im Gegenteil! Ich freue mich nur sehr darüber, dass du es endlich geschafft hast DEINE Wünsche ganz unmissverständlich und klar zu formulieren

24.11.2022 14:52 • x 4 #576


tina1955

tina1955

12779
28378
Zitat von thegirlnextdoor:
Sprecht doch einfach darüber. Mit Sicherheit werdet ihr Lösungen finden! Nur halt nicht fünf Wochen vor Heilig Abend, nach so kurzer Zeit. Bis zum ...

Man kann eine Feier auch noch paar Stunden vorher absagen, wenn man plötzlich krank wird oder einfach mal die Nase voll hat

24.11.2022 14:55 • x 6 #577


Alixe1

Alixe1

6153
9824
Zitat von tina1955:
Man kann eine Feier auch noch paar Stunden vorher absagen, wenn man plötzlich krank wird oder einfach mal die Nase voll hat

Aber schlecht, wenn man die Köchin ist.

24.11.2022 15:01 • x 2 #578


LeTigre

LeTigre

2398
2
7192
Aber mit welchen Konsequenzen?

Da geht es immerhin um 7 Leute inklusive kleinem Kind und Tochter, die sich auf Heilig Abend freuen. Alle vor den Kopf zu stoßen, weil EINER Person, die neu dabei ist der Ablauf nicht gefällt... Also, kann man machen und wenn man krank ist geht es ja auch nicht anders. Aber hier ist ja keiner krank. Also, entweder lügen oder hoffen dass die Tochter die Erklärung sportlich nimmt. Ob sie das tut, weiß ich nicht.

Für dieses Jahr wäre mein Kompromiss Ich komme, aber ich koche nicht und nächstes Jahr kann man dann Weihanchten nach Heikes Vorstellungen planen, sofern ihr Partner das auch möchte. Das fände ich fair und angemessen.

24.11.2022 15:08 • x 7 #579


tina1955

tina1955

12779
28378
@LeTigre, ich würde es auch nicht machen und hoffe, dass niemand aus der Familie tatsächlich krank wird.
Damit wollte ich nur aufzeigen, dass alles möglich ist.

24.11.2022 15:16 • x 2 #580


Vilya

Vilya

221
1
506
Zitat von Heike1307:
Mein Heiligabend wäre schön, wenn seine Tochter samt Familie, mein Sohn und seine Mutter zusammenkommen würden. Oder auch wir ( Freund, Sohn und ich bei meiner Schwester zusammen mit meiner Mutter ). Also entweder die oder die andere Familie.

Oder mal nur wir beide wegfahren. Aber das ist mit Wauzi schwierig.

Das klingt doch gut. Allerdings musst du bedenken das der Mann der Tochter (ich meine den hast du erwähnt) auch noch Familie hat und die Partnerin der Ex auch.....vielleicht kam es deswegen zu der Konstellation das die Ex Heiligabend dabei ist weil es zeitlich nicht anders geht.

24.11.2022 15:57 • #581


Heike1307

Heike1307

1624
3
2093
Hallo liebe Foris,

fairerweise möchte ich euch ein Update liefern.
Also, ich habe Heiligabend angesprochen und meinem Freund gesagt, dass ich mir
etwas überrumpelt vorkam mit so vielen Leuten, Ex usw. Es stellte sich heraus, dass alles irgendwie ein Missverständnis war. Die Ex selber kommt gar nicht, die Tochter fährt am 1. Tag hin. Er war dann etwas überrascht, als ich ihm sagte, dass die Schwester der Ex kommt. Geplant waren eigentlich nur die Eltern vom Schwiegersohn. Nun war er perplex.
Heute stellte sich raus, ich habe die Leute verwechselt.
Also kommen jetzt Tochter mit Familie, Eltern vom Schwiegersohn, Mama und wir beide.
Hat sich alles schön in Luft aufgelöst, viel Wind um nichts.

Vor 6 Stunden • x 5 #582


tina1955

tina1955

12779
28378
@Heike1307, auf jeden Fall es war doch gut, dass Du es angesprochen hast.
Miteinander reden hilft doch auf jeden Fall, als sich eingeschnappt zurück zu ziehen.
Es ist aber schön, dass Du ein Update gegeben hast...
Viel Aufregung um Nichts...., also ging es Dir hauptsächlich doch um die Ex
Auch das passiert in einem Forum, dafür sind wir ja alle da.
Dann kann es ja Weihnachten werden, Du wirst es garantiert schaffen, die Gäste zu bekochen.
Notfalls bitte die Tochter um Hilfe.

Vor 6 Stunden • x 1 #583


aequum

aequum

2142
5096
Zitat von Heike1307:
Hat sich alles schön in Luft aufgelöst, viel Wind um nichts.

Sei froh! Ende gut alles gut!

Vor 6 Stunden • x 1 #584


Pinkstar

Pinkstar

10973
4
15804
Zitat von Heike1307:
Also, ich habe Heiligabend angesprochen und meinem Freund gesagt, dass ich mir
etwas überrumpelt vorkam mit so vielen Leuten, Ex usw. Es stellte sich heraus, dass alles irgendwie ein Missverständnis war. Die Ex selber kommt gar nicht, die Tochter fährt am 1. Tag hin. Er war dann etwas überrascht, als ich ihm sagte, dass die Schwester der Ex kommt. Geplant waren eigentlich nur die Eltern vom Schwiegersohn. Nun war er perplex.
Heute stellte sich raus, ich habe die Leute verwechselt.
Also kommen jetzt Tochter mit Familie, Eltern vom Schwiegersohn, Mama und wir beide.
Hat sich alles schön in Luft aufgelöst, viel Wind um nichts.

Also nächstes Mal lieber nicht mehr mit dem Enkel spielen, wenn alle anderen am Tisch oder in der Gruppe sitzen

Gut. Du hast es angesprochen, Problem gelöst, obwohl gar keins da war. Läuft

Vor 6 Stunden • x 1 #585



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag