7

Du kannst Dich immer bei mir melden?

Helianthe

Hallo liebe Leser, ich brauche euren Rat bzw. eure Meinung.

Ich (Singel) hatte 4 1/2 Monate lang eine Affäre mit einem liierten Mann (nicht verheiratet), ist letzte Woche zu Ende gegangen. Wenn wir uns gesehen haben, haben wir fast immer miteinander geschlafen weil wir max. nur 2 Stunden Zeit hatten. Ich bin davon ausgegangen das es ihm nur um S. ging, er hat mir all meine s.uellen Wünsche erfüllt und war auch sehr fürsorglich aber ansonsten sehr zurückhaltend, fast schon innerlich blockiert so nach dem Motto "Bis hier hin und nicht weiter". Trotzdem hatte ich immer wieder das Gefühl, irgendwas ist zwischen uns oder nicht stimmt, ich kann es bis heute nicht deuten. Hoffnungen das da mehr draus werden könnte hat er mir nie gemacht.
Ich habe mich dann in ihn verliebt und wollte die Affäre beenden weil ich nicht mehr damit zurecht kam nur eine S. zu sein. Da hat er sich dann richtig rein gehangen und beteuert es würde ihm nicht nur darum gehen, nach einem weiteren Treffen habe ich aber wieder abgeblockt. Bei der Aussprache bin ich dann in Tränen ausgebrochen weil ich mich nicht trennen konnte aber er meinte wir ziehen das jetzt durch denn es würde um mich gehen. Auch sagte er, er hätte sich mehr Zeit mit mir gewünscht und mich mehr als nur gerne gehabt, das ich mich jederzeit bei ihm melden könne auch wenn es nicht um S. geht.
Im nachhinein frage ich mich jetzt, hat er vielleicht wirklich etwas für mich empfunden und durch seine zurückhaltende Art nur versucht aufkommende Gefühle für mich zu unterdrücken (er hat ja eine Freundin die er liebt)? Klar, das kann mir keiner 100%ig sagen weil niemand in seinem Kopf gucken kann aber was wäre eure Meinung? Ich habe ihm nie gesagt das ich mich verliebt habe aber er hat es gewusst, viele meiner Gedanken hat er schon ausgesprochen bevor ich auch nur ein Wort gesagt hatte. Mir geht es klassischerweise schlecht, ich vermisse ihn sehr.
Wenn Männer dieses "Du kannst dich immer bei mir melden" sagen, meinen sie es dann auch so oder war das nur aus Höflichkeit um die Situation etwas erträglicher zu machen? Würde ihn gerne ein letztes mal sehen...
Einige raten dazu sich zu melden, die anderen sagen man soll warten bis der andere sich meldet. Ich weis das er sich aus Rücksicht zu mir nicht melden wird also liegt es ja nun an mir oder?

Ich bin etwas durch den Wind, würde mich sehr über Antworten freuen.

13.11.2013 14:55 • #1


Nippes

Nippes


823
9
179
du bist die zweite wahl, sonst hätte er seine freundin nicht mehr....eigentlich sagt das doch alles, oder? ist nicht böse gemeint, aber soll dir die augen öffnen. an dir lebte er seine s.uellen wünsche aus, die er mit seiner freundin wohl nicht ausleben kann. sie wärmt aber sein herz, sonst würde er sie verlassen.

13.11.2013 15:00 • #2


Alena-52


Zitat von Helianthe:
Würde ihn gerne ein letztes mal sehen...
willkommen

du weisst, das er vergeben ist und mit dir nur eine affäre hat.

was würde dir ein letztes mal bringen ?
welche erwartung legst du da mit hinein ?
was soll anders sein als die vorherigen 2-stunden-begegnungen ?
was ist deine hoffnung ?

13.11.2013 15:18 • #3


Petzi


39
1
12
Hallo Helianthe...ich weiß wie es dir geht...ich kenn das nur zu gut! Und obwohl ich schon fast 2 Jahre eine Geliebte bin, kann ich dir keinen Rat geben. Weißt du wie oft ich da sitze und grüble und so oft schon zu dem Entschluss gekommen bin, alles zu beenden...? Ich hab es versucht und kann es nicht...und bei mir ist es ähnlich...wir haben darüber gesprochen und es kam auch so was in der Art: Ich will ja dass es dir gut geht, auch wenn du jemand anders findest, kannst du dich bei mir ja melden...ist das nicht abwertend? Ist das nicht ein Wink, dass man jederzeit sich auf eine schnelle Nummer melden darf...? Wollen wir das? Wenn ja, dann ist es ja ganz ok...aber für uns ist es die Hölle, da das Herz stärker als der Verstand ist!
Ich hatte schon öfter kleine Auseinandersetzungen...doch immer wieder sind wir zusammengekommen...mal von mir, mal von ihm aus...
Auf die Schnelle würde ich dir raten....melde dich nicht, denn entweder geht das ganze von vorne los oder du kriegst keine Antwort und bist aufs Neue enttäuscht...und ja, so wie du sagst, es liegt in unserer Hand...weitermachen oder schlussmachen...
Die Männer selber enthalten sich meist der Entscheidung, eben weil sie feige sind...sie sind auch zu feige ihre bestehende Beziehung zu beenden...die haben genauso Ängste...nur bisschen andere als wir im Schatten!
Ich hoffe du triffst für dich die richtige Entscheidung..so dass es dir gut geht! Alles Liebe!

13.11.2013 15:56 • x 1 #4


JS


157
3
38
Ich unterschreibe 100%-ig bei Alena.

Es bringt nix, es ist eine neverending Story, es reißt jedes mal eine neue Wunde auf. Ich stecke gerade mitten in so einem Schlamassel drin. Einmal damit angefangen, kommt man schlecht raus.

Wir schätzen und achten uns sehr, und wollten die Freundeschiene versuchen, aber es bringt nix. Es tut nur weh!

Alles gute!

13.11.2013 16:15 • #5


MannmitBekannte.


3747
1
885
Sieht nach Hungerspielen von Liebe aus, eine nicht vorhandene Bindung von ihm, seine Zurückhaltung idealisierend verdreht bis es in den Kram passt

Beim Lesen tut das schon weh

13.11.2013 16:22 • x 1 #6


verliebt in Mr .


581
6
87
Zitat von Petzi:
Hallo Helianthe...ich weiß wie es dir geht...ich kenn das nur zu gut! Und obwohl ich schon fast 2 Jahre eine Geliebte bin, kann ich dir keinen Rat geben. Weißt du wie oft ich da sitze und grüble und so oft schon zu dem Entschluss gekommen bin, alles zu beenden...? Ich hab es versucht und kann es nicht...und bei mir ist es ähnlich...wir haben darüber gesprochen und es kam auch so was in der Art: Ich will ja dass es dir gut geht, auch wenn du jemand anders findest, kannst du dich bei mir ja melden...ist das nicht abwertend? Ist das nicht ein Wink, dass man jederzeit sich auf eine schnelle Nummer melden darf...? Wollen wir das? Wenn ja, dann ist es ja ganz ok...aber für uns ist es die Hölle, da das Herz stärker als der Verstand ist!
Ich hatte schon öfter kleine Auseinandersetzungen...doch immer wieder sind wir zusammengekommen...mal von mir, mal von ihm aus...
Auf die Schnelle würde ich dir raten....melde dich nicht, denn entweder geht das ganze von vorne los oder du kriegst keine Antwort und bist aufs Neue enttäuscht...und ja, so wie du sagst, es liegt in unserer Hand...weitermachen oder schlussmachen...
Die Männer selber enthalten sich meist der Entscheidung, eben weil sie feige sind...sie sind auch zu feige ihre bestehende Beziehung zu beenden...die haben genauso Ängste...nur bisschen andere als wir im Schatten!
Ich hoffe du triffst für dich die richtige Entscheidung..so dass es dir gut geht! Alles Liebe!


Meine Geschichte... untermalt mit vielen vielen Tränen!

Ich weiss, ich muss gehen, doch ich schaffe es nicht!

Sie wollen, dass es uns gut geht,
wie soll es uns gut gehen?

Uns geht es nur mit ihnen gut !

13.11.2013 16:46 • #7


JS


157
3
38
@viMR - Deine Verzweiflung ist so nah und greifbar das es mich mit trifft...

13.11.2013 17:12 • x 1 #8


verliebt in Mr .


581
6
87
Danke , es tut gut zu hören, dass ich nicht alleine damit bin!

Drück dich

13.11.2013 17:44 • #9


Peppilotta


Zitat von Helianthe:
Einige raten dazu sich zu melden, die anderen sagen man soll warten bis der andere sich meldet. Ich weis das er sich aus Rücksicht zu mir nicht melden wird also liegt es ja nun an mir oder?


Hallo,
ich glaube nicht, dass er es aus Rücksicht dir gegenüber macht.
Durch deinen emotionalen Ausbruch, hat er gemerkt, dass du viel mehr für ihn empfindest als er dachte.

Jetzt hat er kalte Füße bekommen, du könntest eine Gefahr für seine Beziehung werden.

13.11.2013 17:58 • #10


Petzi


39
1
12
...verliebt in Mr.Right...wir wissen, dass wir eine ähnliche Geschichte durchmachen...jedoch muss ich mir gestehn, mir ist es schon mal schlechter gegangen! Sicher wünsche ich mir nichts mehr auf der Welt, als mit diesem Mann durchs Leben zu gehn...sicherlich träume ich auch wie ein Teenager, wie es wäre wenn..... und ich bin eifersüchtig auf seine Partnerin und auch auf seine Freunde, sie werden mich wohl nie wirklich kennen lernen! Aaaaber...ich bin frei und kann tun und lassen was ich will, ich kanns beenden oder mich weiterhin für ein paar Stunden in der Woche mit ihm treffen...ich allein kanns entscheiden...er wird es nicht tun! Und ich akzeptiere langsam, dass es eben so ist wie es ist...er war vergeben als sich unsere Wege kreuzten...ich wusste es, er hat mich nie angelogen und mir nichts versprochen! Und daher glaube ich ihm auch wenn er sagt, dass er sich wegen der gemeinsamen Tochter nicht von seiner Partnerin trennen wird...auch wenn manche sagen, dass das niemals ein Grund ist!
Und deshalb habe ich beschlossen, so lange es mir nicht schlechter geht dabei, werd ich es so belassen--ich fühl mich wohl bei ihm....genieße die paar Stunden sehr...er meldet sich jeden Tag bei mir, ich kann mich ausreden bei ihm, um Rat fragen usw...habe kein schlechtes Gewissen...damit muss er klar kommen!
Die einzige Angst: dass er mal Schluss macht...denn bis jetzt hatte ich es in der Hand, kann ich entscheiden!
Und ich versuche alles andere was mir das Leben so bietet auch ohne ihn zu genießen, auch wenns manchmal richtig sch.... ist! Es hat keinen Sinn um ihn zu kämpfen...das kann nach hinten los gehn...sollte er sich wirklich mal für mich entscheiden wollen, wird er sich bemühen um mich...garantiert!
Ich drücke euch alle, denen es grad nicht so gut geht ganz lieb!
Liebe kann nicht Leiden sein...sonst wärs ja nicht die Liebe! Bussal

13.11.2013 17:59 • #11


Helianthe


Hallo ihr Lieben, vielen Dank erstmal für die zahlreichen Antworten .

Wisst ihr was das schöne an Foren wie diesem hier ist? Das Leute wie ihr einem helfen den eigenen Text bzw. die eigene Geschichte in die Realität zu übersetzen. Ich glaube wenn man verliebt ist, ist man nicht in der Lage die eigene Situation zu begreifen oder die Kontrolle darüber zu haben.

Nippes, deine Antwort kommt wohl am meisten an die Wahrheit dran ich hoffe ich sehe diese Wahrheit auch bald ein.
Alena, es ist etwas kompliziert aber ich möchte versuchen es kurz zu beschreiben. Mit ein letztes mal sehen, meine ich wirklich nur sehen. Er ist so etwas wie ein Paketfahrer und ich möchte ihn bitten ihn auf einer seiner Touren kurz besuchen zu dürfen, da hat er eh nicht viel Zeit zum reden. Ich möchte so herraus finden wie er reagiert wenn ich mich jetzt doch melde. Anhand seiner Reaktion würde ich dann ja merken ob er das was er gesagt hat ernst gemeint hat oder nicht. Bei der Aussprache hat er auch gesagt das er sich mehr mit mir vorstellen könnte aber da bin ich sehr skeptisch, vorstellen heißt nicht das er es auch tun würde. Da glaube ich ehr das es ein letzter Versuch war mich zu halten.
Petzi, ViMR und JS: Fühlt euch mal alle gedrückt, es ist schon komisch das alle Affären irgendwie gleich ablaufen und doch denkt jeder bei ihm ist es ganz anders
MannmitBekannter: Ja, du hast wohl Recht. Man geht jede Möglichkeit im Kopf durch und entscheidet sich das als Wahrheit anzuerkennen welche einem am besten gefällt.
Peppilotta: Jein. Ich denke schon das er es aus Rücksicht getan hat, von ihm aus hätte er das Spiel gerne weiter gespielt.

Eine Frage beschäftigt mich aber doch noch, habe ich diese Affäre jetzt eigentlich beendet oder war er es?

13.11.2013 21:13 • #12


JS


157
3
38
Jetzt antworte ich mal ganz erwachsen und realistisch.

Wenn er sich wirklich mehr mit Dir hätte vorstellen können, hätte er sich von seiner Freundin getrennt, und wäre jetzt mit Dir zusammen.
Ich denke, du verrennst dich da in etwas...und dann auch noch während der Tour treffen? Halte ich persönlich für keine gute Idee.

Wenn du dich unbedingt mit ihm treffen willst, an einem ruhigen, neutralen Ort.


Alles gute!

13.11.2013 21:28 • #13


Ollathir


60
1
5
Ich würde sagen es ist ein Tod auf Zeit. Versuch ihn ziehen zu lassen.

Für mich wäre ein Wiedersehen wie eine Trennung von vorn.

Und ihn quasi überfallen könnte nur hervorrufen das ihr euch im Streit auseinandergeht. Er hatte leider nicht den Mut/Absicht seine Partnerin zu verlassen. Und was man sagt ist noch lange nicht soviel wert wie das was man macht und das spricht in diesem Fall ja Bände.

13.11.2013 21:33 • x 1 #14


Peppilotta


Peppilotta: Jein. Ich denke schon das er es aus Rücksicht getan hat, von ihm aus hätte er das Spiel gerne weiter gespielt.

Eine Frage beschäftigt mich aber doch noch, habe ich diese Affäre jetzt eigentlich beendet oder war er es?[/quo
__________________________________________________________________________________________________________

Helianthe
er nimmt nicht Rücksicht auf seine Partnerin,
und erst recht nicht auf dich.

Er ist nicht aufrichtig seiner Partnerin gegenüber,
und erst recht nicht dir gegenüber.

seine Aussage:
Du kannst dich immer bei mir melden !

Ja, er wartet darauf, dass du dich meldest (meine ich zumindest)
um seine Befreidigung zu bekommen.

Mein Rat,
melde dich nicht mehr,
somit hast du die Affaire beendet,
und dir deinen Stolz bewahrt.

Du schaffst das.
Es gibt so viele freie Männer, die nicht nur 2 Stunden pro Treffen für dich übrig haben.

13.11.2013 22:48 • x 2 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag