279

Dualseelenpartner Erkennung

Nina5

7
1
2
Hallo Ihr Lieben,
eine kleine Vorgeschichte.

Ich bin seit ein paar Wochen mit einen alten Freund wieder in Kontakt gekommen. Durch Ihn habe ich seinen Kumpel Tim kennengelernt, wir waren dann öfter mal unterwegs zusammen.
Ich fand in auf Anhieb lustig, nett, sympathisch

Heute war Tim und ich unterwegs, danach waren wir noch bei mir. Dann passierte was, was ich mir nicht erklären konnte. Wir hatten ein sehr intensives und trauriges Gespräch. Danach nahmen wir uns in den armen und dann passierte es.

Über mich kamm so ein krasses Gefühl der Vereinung, wie wenn ich meinen Dualseelenpartner gefunden hätte. Ich fing so sehr zum weinen an weil ich mit dem Gefühl und die Emotionen nicht klar gekommen bin das dass gerade wirklich passiert. Ich weinte wie ein Wasserfall und brauchte eine zeit um das zu realisieren was da passierte. Wie wenn wir auf eine eigene Ebene kommunizieren. Ich kann es in Worte nicht beschreiben.

Hatte von euch jemand so eine ähnliche Erfahrung gemacht? Bin total verwirrt.

Liebe Grüße =)

28.08.2022 23:20 • #1


ElGatoRojo

ElGatoRojo

9312
1
18868
Zitat von Nina5:
Hatte von euch jemand so eine ähnliche Erfahrung gemacht?

Nein.

Und was passiert nun mit deinem Dualisten? Weitere Gespräche?

28.08.2022 23:52 • x 9 #2



Dualseelenpartner Erkennung

x 3


LittleOwl

LittleOwl

670
3
1468
Zitat von Nina5:
Hatte von euch jemand so eine ähnliche Erfahrung gemacht? Bin total verwirrt

Ja, allerdings ohne Heulen. Heute würde ich rennen was das Zeug hält, Nahm kein gutes Ende.

Wobei ich nicht an Dualseelen und sowas glaube, obwohl ich durchaus spirituell angehaucht bin. Ich vermute, in solchen Momenten spiegeln sich die Beteiligten nahezu perfekt, deswegen fühlt man diese unmenschliche Verbundenheit.

29.08.2022 00:05 • x 11 #3


Vegetari

Vegetari

8413
4
7983
Zitat von Nina5:
Über mich kamm so ein krasses Gefühl der Vereinung, wie wenn ich meinen Dualseelenpartner gefunden hätte. Ich fing so sehr zum weinen an weil ich mit dem Gefühl und die Emotionen nicht klar gekommen bin das dass gerade wirklich passiert.


Dualseelenpartner gibt es m.E. nur bei Esotherikern,nicht bei realistisch denkenden und fühlenden Menschen! Pass nur auf hier imForum ,das manche dieses Wort Dualseelenpartner nicht zu sehr in Lächerliche führen.!

So jetzt mal Klartext:
Ich befürchte ,Du hast da ein ganz anderes Päckchen zu tragen, was Dir nicht bewusst ist, vielleicht ein Verlust aus der Vergangenheit oder Trauma, daher Deine Projektion in ihn...Aber das wäre wohl besser tiefenpsychotherapeutisch zu klären...

Das Du so heftig reagierst ,hat nur mit Dir nichts mit ihm zu tun

29.08.2022 00:13 • x 6 #4


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar

2921
1
5607
Ich bin da nun auch kein Experte, aber du hast vermutlich jemanden getroffen, der dir bekannte Muster spiegelt. Das ist meist Vertrautes aus der Kindheit. Deshalb geht das auch so tief und zu Tränen.

Mein letzter Partner hatte sogar Eigenschaften von Vater und Mutter. Für mich wurde es der Supergau. Sei bitte sehr vorsichtig.

Bis du das alles nicht verstanden hast, sucht sich deine Seele gewohnte Situationen. Verkläre das bitte nicht mit Esotherik. Das ist psychologisch erklärbar.

29.08.2022 00:24 • x 15 #5


BrokenHeart

BrokenHeart

8836
1
9631
Ich schließe mich an.
Ich vermute, Du warst in einer emotionalen Ausnahmesituation ...

Da kann so etwas schon mal passieren, aber interpretiere da bitte nicht zu viel rein ...

Schlafe ein oder zwei Nächte darüber und denk dann noch einmal darüber nach, denn jetzt und hier ist es noch viel zu frisch

29.08.2022 01:09 • x 2 #6


DonaAmiga

6581
4
13762
Zitat von Nina5:
Wir hatten ein sehr intensives und trauriges Gespräch.

Zitat von Nina5:
Bin total verwirrt.

Komisch. So lange du ihn
Zitat von Nina5:
auf Anhieb lustig, nett, sympathisch

fandest, warst du nicht verwirrt.
Jetzt zimmerst du dir da künstlich was von Dualseelenpartner zurecht.
Bist du jetzt vielleicht einfach nur ganz normal verliebt und traust dich nur nicht, dir das einzugestehen? Wenn das so ist, dann warum?

29.08.2022 01:51 • x 7 #7


Meerlöwin

Meerlöwin

540
1494
Eines habe ich im Leben ganz sicher gelernt:

Passiert etwas, das in mir Emotionen auslöst, die (in welcher Richtung auch immer, das kann ebenso glückselig oder euphorisch wie unfassbar wütend oder zutiefst traurig sein) für die Situation seeehr extreeem sind, um nicht zu sagen drüber, dann haben sie in der Regel ihren Ursprung überhaupt nicht in der aktuellen Situation, sondern sind nur durch sie ausgelöst worden. Haben ihren Ursprung in etwas viel Früherem. Einer früheren Zeit, einer traumatischen Erfahrung etc., zu der sie gehören, in der sie angemessen waren. Sei es in der Kindheit oder noch früher (da mag jeder seine eigene Überzeugung finden).

Und grade diese Zustände von überwältigender Einheit, die wie aus dem Nichts kommen. Als hätte jemand eine Tür aufgemacht, die lange verschlossen war. Von der man gar nicht mehr wusste, dass es sie gibt. Und aus dem geöffneten Raum schwappt eine Welle überwältigender Wärme, Einheit, von Lebendigkeit und Liebe und Endlichzuhausegefühl. Endlich gerettet.

Ich versuche mir bei so etwas inzwischen in Erinnerung zu rufen, dass das etwas ist, was IN MIR ist und schon lange war. Und nur durch ein Gegenüber reaktiviert wurde.
Darin liegen Chancen, Dinge zu erkennen, aufzulösen, in Harmonie zu bringen.
Leider aber auch viele Gefahren. Denn diese Art Erlebnisse haben einiges mit harten Substanzen gemeinsam. Können eine Achterbahnfahrt, emotionale Abhängigkeit und toxische Zeiten als Lawine hinter sich herziehen.
Also schön vorsichtig mit der Einordnung und den Schlüssen, die man daraus zieht.

Und Dualseelenpartner ... sollte es diese geben, machen sie sich ganz sicher anders bemerkbar. Genau wie die Stimme der eigenen Intuition. Nicht wie ein Tsunami. Sondern wie ruhiges, kristallklares Wasser.

29.08.2022 05:30 • x 17 #8


Springfield

579
1247
Zitat von Nina5:
Dann passierte was, was ich mir nicht erklären konnte. ... intensives und trauriges Gespräch... so ein krasses Gefühl der Vereinung... Dualseelenpartner ... weinte wie ein Wasserfall...brauchte eine zeit um das zu realisieren... Wie wenn wir auf eine eigene Ebene kommunizieren. Ich kann es in Worte nicht beschreiben.


...Dann will ich es mal mit meinen Worten versuchen und da ist wenig Romantik dabei.

@Nina5
Es geht schlicht um die Schwingung der Energiefelder eurer beider Gehirne. In euren intensiven emotionalen Gespräch haben sich die Frequenzen eurer elektrischen Felder angeglichen und sind in Resonanz geraten. D.h. sie haben sich verstärkt. Je mehr Frequenzen dabei übereinstimmen, desto breiter ist die Resonanz und entsprechend groß und überwältigend entsteht das Gefühl eine Seele zu sein. Und das ist bei euch in großem Maße geschehen. Ein tolles Gefühl!
Aber dein Dualpartner ist kein esoterisches Geschenk aus dem Reich der übersinnlichen Fügung, sondern lediglich ein Mensch zu dem du eine resonante Hirnfrequenz herstellen kannst. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Allgemein:
Menschen mit Empathie können schnell ihre Frequenz auf den anderen abstimmen. Menschen ohne Empathie schwingen quasi auf einer Festfrequenz. Wenn man von denen etwas möchte, muss man sich auf ihre Frequenz einstellen, sonst erreicht man sie nicht.
Das ganze Schwingungsverhalten merkt man auch sehr gut in der Partnerschaft. Versteht man sich gut, schwingt man nahezu gleicher Frequenz. Im Streitfall liegen die Frequenzen sehr weit auseinander und keiner versteht mehr den anderen. Es bedarf dann einige Zeit bis sich die Frequenzen wieder angleichen und es kommt zur Versöhnung.
Bei Schockerlebnissen, wie zB Betrug, ist das gemeinsame Schwingungsverhalten oft derart beschädigt, dass es, wenn überhaupt, erst nach Jahren wieder einigermaßen in Gleichklang kommt.

Soweit etwas Physik für den Tag.

29.08.2022 07:10 • x 5 #9


Knutuschi

1247
2674
Solche Erlebnisse gibt es und sind gar nicht so selten.

Du kannst Dir eine Menge Zeit und Kummer ersparen, wenn Du von Anfang an verstehst, dass es dabei um Dich selbst geht.
Die Betrachtungsweise oder Perspektive ist dabei gleichgültig.

Je nachdem wie intensiv das Erlebnis für Dich war, kann es sein, dass Du es mit der Zeit als unverständlich abhakst oder ein subtiles Gefühl der Sehnsucht nach diesem Erlebnis bzw. diesem Gefühl entsteht und Du Dich auf die Suche nach einer Erklärung und einem wiederhaben wollen machst.

Nimmst Du den Glauben an, dass er damit was zu tun haben könnte, kommst Du in die Hölle auf Erden. Die ganze Dualseelenliteratur verfolgt dieses Konzept, dass es um den anderen Menschen gehe oder darum irgendwas zu erreichen, denn projezierst Du dieses Gefühl auf den anderen Menschen, wirst Du unter allen Umständen diesen Menschen in Deinem Leben haben und besitzen wollen.

Das führt immer und unter allen Umständen in enormes Leid.

Einfach zusammengefasst, das steht hier stellenweise auch schon, wurde da etwas in Dir an etwas erinnert was vergessen oder übersehen wurde. Ein anderer Mensch kann dafür Auslöser sein, aber er ist eben nur Auslöser. Dafür kann und darf man ruhig dankbar sein, aber er ist eben nur Auslöser.

Auslöser kann ein Mensch sein, aber auch ein Kieselstein. Denn es geht immer um Dich dabei.

Dennoch gibt es recht wenig Literatur über Dualkieselsteine.

Dieses Gefühl aber, das was Du erlebt hast für diesen Moment ist wirklich und keine Einbildung, das ist Deine Natur.

29.08.2022 07:55 • x 8 #10


Wurstmopped

Wurstmopped

9019
1
14329
Zitat von Nina5:
Hallo Ihr Lieben, eine kleine Vorgeschichte. Ich bin seit ein paar Wochen mit einen alten Freund wieder in Kontakt gekommen. Durch Ihn habe ich ...

Du hast Dich in ihm wiedererkannt und dich zum ersten mal im Leben 100% verstanden gefühlt?!
Du hast die Idee, das Gefühl, wenn er Du ist und ihn liebst, du dich zum ersten mal im Leben uneingeschränkt selbst lieben kannst?

29.08.2022 08:15 • x 1 #11


Brennessl

Brennessl

417
934
liebe nina!

Zitat von Nina5:
Über mich kamm so ein krasses Gefühl der Vereinung, wie wenn ich meinen Dualseelenpartner gefunden hätte. Ich fing so sehr zum weinen an weil ich mit dem Gefühl und die Emotionen nicht klar gekommen bin das dass gerade wirklich passiert. Ich weinte wie ein Wasserfall und brauchte eine zeit um das zu realisieren was da passierte. Wie wenn wir auf eine eigene Ebene kommunizieren. Ich kann es in Worte nicht beschreiben.


kann sein, dass du einen ganz besonderen menschen für dich getroffen hast, mit diversen einteilungen würde ich allerdings abwarten, bzw. ganz davon absehen, denn was genau bringt es dir?

wir treffen immer wieder menschen zu denen es eine tiefere verbindung gibt, freu dich so jemanden gefunden zu haben und warte mal ab wie es weiter geht.

nicht zu viel hinterfragen, mehr genießen.

29.08.2022 08:35 • x 4 #12


DonaAmiga

6581
4
13762
@Nina5 , wenn es so was wie
Zitat von Nina5:
Dualseelenpartner

wirklich gäbe und wenn Tim tatsächlich dein Dualseelenpartner wäre, dann hättest du das nicht erst gemerkt, als ihr euer
Zitat von Nina5:
sehr intensives und trauriges Gespräch

hattet.
Gäbe es Dualseelenpartner und wäre Tim deiner, dann hättest du das bereits eher erkannt und ihn nicht nur als
Zitat von Nina5:
lustig, nett, sympathisch
wahrgenommen.
Oder darf bei Dualseelen nichts lustig und nett sein? Ist da Drama Pflicht?

29.08.2022 08:52 • x 3 #13


Meerlöwin

Meerlöwin

540
1494
@Springfield
Ja, na klar, absolut jede Emotion hat eine biochemische Entsprechung im Körper.

Und mitunter verselbstständigen sich dann diese Prozesse/Abläufe, ohne dass wir auf dem Schirm hätten, was da grade passiert und warum.

29.08.2022 08:55 • x 4 #14


Iunderstand

3075
4
7735
Alter, Drama Drama Drama vorprogrammiert, 0 auf 100 in 0,3 Sekunden... Der triggert nur was in dir. Renn! Und komm von dem Gedanken weg, dass alles einen magischen Schleier haben muss, dann ersparst du dir viele Enttäuschungen

29.08.2022 09:05 • x 4 #15



x 4