86

Eigener Marktwert

Elvisett

Elvisett

647
7
1376
Sorry wegen dem Begriff Marktwert ich mag diesen Begriff eigentlich nicht und auch nicht die Frage in welcher Liga man spielt- irgendwie ist aber eben was dran. Und jetzt mein Problem- ich war immer ein lockerer Mensch und wenn auch kein Modell dann doch ganz ansehnlich und könnt mich über Angebote nicht beschweren. Jetzt 15 Jahre und zwei Kinder sowie eine längere Trennungskampfphase später hat mein Selbstbewusstsein ganz schön gelitten- meine ganze Leichtigkeit ist mir abhanden gekommen. wie find ich sie wieder? Wie find ich mich wieder? Wie kann ich mich wieder einschätzen lernen was meine Wirkung auf potentielle Partner angeht?! Danke für Tipps und Gedanken

01.01.2019 16:13 • x 3 #1


mcteapot

Zitat von Elvisett:
längere Trennungskampfphase

finde deine Anteile, bekämpfe deine Dämonen und unterbrich den Kreislauf, das dich solche Typen faszinieren

01.01.2019 16:14 • x 2 #2


Elvisett

Elvisett


647
7
1376
Zitat von mcteapot:
finde deine Anteile, bekämpfe deine Dämonen und unterbrich den Kreislauf, das dich solche Typen faszinieren

Was denn für Typen?

01.01.2019 16:35 • #3


mcteapot

du weißt doch besser wie er war - als ich

01.01.2019 16:36 • #4


Bobby

Guck doch, ob und was Du verbessern kannst... Gibt durchaus sehr attraktive und interessante Mütter. Meistens auch viel attraktiver als eine eingebildete 20-Jährige, die ihre Angst vor Ablehnung durch Überheblichkeit überspielt.

Mach was aus Deinem reiferen Ich... Paar Kilo abspecken, neue Frisur, was weiß ich... Und verwirkliche Dich, alleine das hilft sehr, wenn man tut, was einem liegt, find ich...

Und viiiiel Sport für die Angeber-Hormone!

01.01.2019 16:40 • x 1 #5


Elvisett

Elvisett


647
7
1376
Zitat von mcteapot:
du weißt doch besser wie er war - als ich

Klar - eben darum hab ich keine Ahnung worauf du mit deiner Antwort raus willst

01.01.2019 16:46 • #6


mcteapot

Wenn dich immer die gleichen Luftpumpen anbaggern, hast du einen bestimmten Typ im Auge, wenn du nicht willst, das dies bei dir andoggen, dann Typänderung!

01.01.2019 16:50 • x 1 #7


Luto

Luto

4198
1
2795
Zitat von mcteapot:
Wenn dich immer die gleichen Luftpumpen anbaggern, hast du einen bestimmten Typ im Auge,

steht das da irgendwo?

01.01.2019 16:57 • x 1 #8


mcteapot

Zitat von Luto:
steht das da irgendwo?

Spielt ihr da schön weiter, lange blabla Trennung, mieser Selbstwert, - liegt ja meist an dem sch. Typen
viel spaß noch - bin raus!

01.01.2019 16:58 • x 1 #9


Schnubbilein

Schnubbilein

69
2
72
Melde dich doch in einem Single-Portal an. Musst dich ja nicht treffen, aber ein bisschen flirten und so :)

01.01.2019 17:02 • #10


arjuni

arjuni

2400
2
5041
Zitat von Elvisett:
Sorry wegen dem Begriff Marktwert ich mag diesen Begriff eigentlich nicht und auch nicht die Frage in welcher Liga man spielt- irgendwie ist aber eben was dran.


Und zwar?

01.01.2019 17:16 • #11


Elvisett

Elvisett


647
7
1376
Zitat von arjuni:

Und zwar?

Naja es ist so dass man als Mauerblümchen eher nicht bei Brad Pitt landet und als Bierbäuchiger Sandalenträger nicht bei Heidi Klum- oberflächlich aber halt wahr

01.01.2019 17:24 • x 2 #12


arjuni

arjuni

2400
2
5041
Zitat von Elvisett:
Naja es ist so dass man als Mauerblümchen eher nicht bei Brad Pitt landet und als Bierbäuchiger Sandalenträger nicht bei Heidi Klum- oberflächlich aber halt wahr


Hmmm. . . Und bei Brad Pitt oder Heidi Klum landen zu wollen, ohne sie näher zu kennen, ist nicht oberflächlich?
(Also wenn ich so über Brad Pitt und sein Verhalten in Beziehungen lese, ist er für mich mehr als uninteressant)
Was ist Dir denn wichtig an einem potentiellen Partner?

01.01.2019 17:26 • x 2 #13


Elvisett

Elvisett


647
7
1376
Natürlich kommt es nicht nur auf die Optik an - aber da hat man eben den ersten Eindruck und auch ein ganz super lieber Mensch wirkt eben nicht nur über den Charakter anziehender. Mir persönlich kommt es natürlich auf verschiedene Wesenszüge an aber gefallen muss er mir schon. Wäre ich da absolut anspruchslos hätt ich wohl nicht das Problem mich selbst einschätzen zu müssen. Wenn mir jemand optisch nicht gefällt wird es vielleicht mein neuer bester Freund aber eben nicht mein Partner.
Im übrigen war Brad Pitt so wie Heidi Klum nur ein gemainstreamtes Beispiel- Brad Pitt wäre jetzt auch nicht mein Typ

01.01.2019 17:39 • #14


LastUnicorn

LastUnicorn

164
1
268
Hmmm.. die Grundstimmung hier ist aber negativ, ich verstehe nur nicht wieso? :kratzen:

Um das Ursprungsthema mal wieder aufzugreifen...
Bist Du seit der Trennung schon mal wieder mit jemand anderem ausgegangen? Und wie lange bist Du denn jetzt getrennt?

Ich denke nach so langer Zeit mit ein und demselben Menschen hat man sich ja auch irgendwie auf die Bedürfnisse des anderen angepasst und was diesen angemacht hat, kann und wird bei anderen ganz anders sein. Und bei einem selbst ist auch das Gefühl dafür abhanden gekommen was man selber noch so anziehend findet.
Am besten man fängt erst einmal wieder bei sich selber an

Selbstbewusstsein baust Du am besten erstmal wieder über Dich selber auf. Machst was das Dir Spass macht, worin Du gut bist oder probierst was neues in dem Du gut werden kannst. Man muss ja erstmal wieder rausfinden "wer bin ich" nachdem man so lange ein "wir" war.
Vielleicht probierst Du auch mal diverse Sportarten aus, tut Körper und Seele immer gut und die Figurveränderung dabei ist noch ein plus.

Und einfach mal Lächeln und Flirten wenn Dir jemand gefällt, eigentlich ist das gar nicht so schwer, man muss sich nur darauf einlassen.
Ich bin gerade in einer ähnlichen Situation, allerdings ohne Kinder.
Dabei fällt mir wieder auf, dass Ratschläge geben viel einfacher ist als umsetzen...

01.01.2019 17:43 • x 3 #15