Ein letztes Gespräch?

Maus3711

27
7
2
Hallo!

Ich brauche nochmal Euren Rat.

Mein Freund hat sich von mir letzte Woche getrennt. Hierzu habe ich schon in einem anderen Thread die ganze Geschichte erzählt.

Ich möchte, um für mich diese Beziehung endgültig abschließen zu können, nochmal mit ihm ein letztes Gespräch geführen, wo ich all meine Fragen an Ihn mal loswerden kann. Vll. in zwei Wochen?

Meint ihr das ist sinnvoll? Ich gehe sonst echt vor die Hunde wenn ich das noch länger mit mir rumschleppe.

Ich habe auch schon einen Brief geschrieben, worin ich ihm die Fragen gestellt habe, diesen aber natürlich NICHT abgeschickt habe. Aber dieser beantwortet mir die Fragen auch nicht

Bitte dringend um Euren Rat

23.04.2014 10:00 • #1


Patrick85


Hallo,

ich für mich kann sagen das ich es schon richtig finde, da ich es auch gemacht habe.
Weil ich einfach so vieles wissen wollte warum und wieso...
Mir ging es nacht dem gespräch zwar nicht wirklich besser und sie wollte die Tage wohl nochmal in Ruhe mit mir reden, aber ich finde es für mich wichtig da es mir dabei Hilft damit abzuschliessen.

Ich kann das auch nicht ertragen, wenn ich diese Gedanken die ganze Zeit mit mir rumtragen muss und ich finde das ist das mindeste was die Person dann einem schuldig ist...

Wünsche dir Viel Kraft und alles Gute für die nächsten Wochen und Monate!

lg

Patrick

23.04.2014 10:03 • #2


Maus3711


27
7
2
Danke Dir.

Ich hoffe nur er gibt mir die Chance dazu. Ich will ihn ja auch nicht mehr umstimmen und schon gar nicht verärgern.

Ich habe hier und auch von Freunden schon viel gehört mit Kontaktsperre etc. Das möchte ich ja auch, aber diese kann ich eben nur halten, wenn ich mit ihm gesprochen habe.

23.04.2014 10:15 • #3


Patrick85


Ich habe ihr auch gesagt, das ich noch ein paar sachen auf dem Herzen habe die ich loswerden möchte und ich denke wenn du normal mit ihm redest nicht das er nein sagt...
Das ist genau der Grund, wenn du das gespräch hinter dir hast muss auch diese Kontaktsperre sein, obwohl ich mich auch noch net so richtig daran halte, aber ich merke auch das es mich immer wieder zurückwirft!

Es ist halt nicht einfach, wenn man von heute auf morgen einen Menschen verliert den man noch immer über alles Liebt!
Ich würde auch nicht unbedingt 2 Wochen warten, mach es so schnell wie möglich, den es sind sonst 2 Wochen wo du dich Quälst und glaub mir nach dem Gespräch hast du vielleicht Antworten bekommen und kannst vielleicht sogar verstehen warum und wieso, jedoch wirst du bestimmt auch wieder bei 0 Anfangen, weil es dich einfach wieder beschäftigt und dich trotzdem nachdänklich macht...

Das Problem an dem ganzen ist, das es einfach nur durch die Zeit besser wird, bei dem einen mehr und bei anderen weniger, das liegt aber auch mit an uns selber wie stark wir in dieser Zeit sind...
Ich wünschte ich wäre manchmal Stärker, jedoch komm ich manchmal einfach nicht gegen diesen schmerz an!

Ich wünsche dir das, du für dich nach dem Gespräch ein paar Antworten hast, die dich vielleicht besser Schlafen lassen, alles andere wird die Zeit bringen!
Mir Hilft alleine oft nur das mitlesen hier im Forum oder einfach nur Spazieren gehen.

lg

Patrick

23.04.2014 10:23 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag