2186

Eine Affäire genug für das ganze Leben?

Offspring78


1742
1
1675
Du haust einfach Quatsch raus.
Wann wäre denn keine Familienstruktur vorhanden gewesen?
Ein Kind, das in eine Ehe geboren wird, hat einen Vater.
Und ohne geborenes Kind kein Test.
Meine Güte

29.04.2021 16:21 • x 1 #1471


Scrawled


740
807
Zitat von Offspring78:

Ja, frag seinen Anwalt. Oder deinen.



Oder ich warte einfach ab, bis es hier einen Update gibt. Warum kompliziert machen, wenn es einfacher geht?

29.04.2021 16:22 • #1472



Eine Affäire genug für das ganze Leben?

x 3


Offspring78


1742
1
1675
Ja, lass ihn doch einfach.
Er hatte keine Chance auf das Kind.
Und auch jetzt muss er die Füsse still halten.

29.04.2021 16:23 • x 1 #1473


Scrawled


740
807
Zitat von Offspring78:

Ja, lass ihn doch einfach.


Habe ich längst gemacht. Du bist derjenige der mich triggern will.

Lass mich doch einfach

29.04.2021 16:26 • x 1 #1474


Offspring78


1742
1
1675
Du hast ihn mit Vorwürfen konfrontiert, die ich so nicht stehen lasse.
Da sie völlig haltlos sind und mich das stört.
Wenn dich das irgendwo triggert: mir egal.

29.04.2021 16:28 • #1475


Scrawled


740
807
Zitat von Offspring78:

mich das stört











Mir Egal

29.04.2021 16:30 • #1476


Unglück112233


867
910
Lieber TE


jetzt auf einmal willst du es gerichlicht haben und deiner Ex AF nicht schaden.

dazu will ich mal was sagen


kannn es sein das du einfach nicht zahlen willst?
Du müsstest doch für sie und Kind Unterhalt zahlen?

7 jahre hast du dich an dem ergötze was der EM bezahlt hat , da hattest du keinerlei probleme damit.
7 Jahre habt ihr einen Menschen verachtendt behandelt, aufs übelste zugespiel veräppelt und betrogen und belogen und sogar ein kind untergeubelt . auch du hast das Spiel perfekt gespielt und dich mehr alls wie du dich jetzt hinstellt als MR. Korrekt.
Deine Aussreden mit EXfrau zählen bei mir nicht, ihr habt euch blos genommen was ihr wolltet und betrogen.

Jetzt kommt die Sache

Du klärst dies beim EM auf und hast nichtmal den Anstand auf eine bitte von Ihm den Test zu machen, weil du dann für das zahlen müsstest was du verbockt hast an lügen und betrügen..
Es ist ja leicht den andern den man so hintergangen hat und lächerlich gemacht zu haben weiter bluten zu lassen.
Du bist Vater wo ist deine Anstand und endlich den Em rede und Antwort zu stehen und den Test zu geben.
versteckst dich wie ein kleiner junge und wartest .

muss das los werden , so was haut mir den schalter raus , und wünsche mir auch das du an den Punkt kommst wo der EM ist.

29.04.2021 16:33 • x 5 #1477


Offspring78


1742
1
1675
Zitat von Scrawled:
Mir Egal

Ja, klar.
Sehe ich

29.04.2021 16:34 • x 1 #1478


bifi07

bifi07


4478
3
2606
Zitat von easyornot:
Game-Over ist nicht. Der Zugewinn des Vermögens während der Ehe muss immer geteilt werden.

Es sei denn, einer verzichtet, bzw. es gibt einen Kompromiss.

29.04.2021 16:56 • #1479


Scrawled


740
807
Zitat von easyornot:
alle anderen beratenden Personen die ich konsultiert habe.


Alle hier haben geraten, dass du den Test zustimmst.

Nur @Offspring78 nicht. Und trotzdem wirst du es nicht machen. Also willst du es auch nicht. Und das hat nichts mit der EF, Freundin, dem RA, oder dem EM zu tun, sondern mit dir selbst.

29.04.2021 17:52 • x 3 #1480


Sonja55


25
49
Der EM kann die Vaterschaft jederzeit anfechten, da braucht er den TE nicht dazu. Was hindert ihn daran?

29.04.2021 20:24 • x 2 #1481


Scrawled


740
807
Zitat von Sonja55:

Der EM kann die Vaterschaft jederzeit anfechten, da braucht er den TE nicht dazu. Was hindert ihn daran?



Der TE hat schon geschrieben, dass der EM die Vaterschaftsklage eingereicht hat.

Sonst könnte ich vielleicht verstehen, dass der TE durch die Verweigerung des Vtests Druck machen will. Was wiederum keinen Sinn macht.

30.04.2021 08:54 • x 1 #1482


kuddel7591

kuddel7591


9512
2
8355
Zitat von Offspring78:
Ja, lass ihn doch einfach. Er hatte keine Chance auf das Kind. Und auch jetzt muss er die Füsse still halten.


gar nichts muss er stillhalten, wenn es ihm wirklich um Klärung der Sachverhalte geht.

Der TE lässt laufen...und meint, dass das über den RA begleitet wird.

Das Angebot des EM, freiwillig einen Test machen zu wollen, lehnt der TE ab.- nach Rücksprache
mit der Ex-AF und dem RA. So blockieren sich die Genannten genau DAS selbst, worum es doch
im Grunde geht - Klarheit zu bekommen.

Viel mehr wird über Geld geredet, was "vorhanden" ist - um zu klagen? Um das Kind finanziell abzusichern? Klar kostet eine Klage Geld. Nur... eine Klage führt eben NICHT immer zum
erhofften Erfolg. Und ich sehe den TE, die Kindsmutter und auch den RA - den Schilderungen
des TE nach - auf dem Holzweg. Zudem - wenn ich das richtig vernommen habe - spielt der
Faktor ZEIT ... eine 2-Jahres-Frist ... in Kürze ab.

Um was geht es hier wirklich? Wer will hier "gewinnen"? Und wer wird wohl verlieren - moralisch,
ethisch, menschlich!?

30.04.2021 11:00 • x 4 #1483


Scrawled


740
807
Zitat von kuddel7591:

Und wer wird wohl verlieren - moralisch,
ethisch, menschlich!?


Die Kinder, alle drei Kinder. Die werden früher oder später alles erfahren müssen und wenn sie weiter in dieser Gesellschaft großgezogen werden, dann werden sie es auch so beurteilen können, wie die Mehrheit in diesem Forum.

Die Erwachsenen haben nix zu verlieren, weil sie bewusst Entscheidungen treffen. Wenn sie bis jetzt kein Gewissen haben, dann werden sie in die Zukunft auch keins bekommen.

30.04.2021 11:40 • x 2 #1484


easyornot


292
1
302
Zitat von kuddel7591:
gar nichts muss er stillhalten, wenn es ihm wirklich um Klärung der Sachverhalte geht. Der TE lässt laufen...und meint, dass das über den RA begleitet wird. Das Angebot des EM, freiwillig einen Test machen zu wollen, lehnt der TE ab.- nach Rücksprache mit der Ex-AF und dem RA. So blockieren sich die Genannten ...


Gewissheit habe ich.
Ich lehne keinen Test ab. Nur mache ich den nicht unter der Hand für den Ehemann der Mutter meiner Tochter.

Ich halte es für sinnvoll die Mutter zu unterstützen. In Zukunft muss ich mich mit ihr verstehen weil wir ein gemeinsames Kind haben und nicht mit ihrem dann Exehemann.

30.04.2021 11:42 • x 2 #1485



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag