Einen Korb gegeben und bereue es

Wtf

Hallo Forumsmitglieder,
ich irre hier gerade durchs Netz und kriege kein Auge zu.

Ich verstehe einfach nicht was mit mir los ist.

Also, ich bin seit ca. einem Jahr nach einem langen Hin und Her Single. Vor ca. einem halben Jahr habe ich einen alten Freund wieder getroffen. Und wir kamen uns sehr schnell näher. Aber nicht so nah Nunja, ich hab an dem Abend einen ziemlich plötzlichen und schnellen Abgang hingelegt sodass wir keine Nummern getauscht haben nichts. Bin dann nach Hause und habe ihn bis vor kurzem nicht mehr gesehen. Musste aber immer an ihn denken. Immer wieder mal zwischendurch und habe bereut, dass ich nicht länger geblieben bin, oder dass wir Nummern getauscht haben.

Nun gut, wie der Zufall es will, habe ich ihn letztens auf einer Party getroffen und ich war wirklich happy ihn zu sehen. Ich brachte das zu Ende was ich an dem einen Abend abrupt beendet habe Wir wollten auch Kontakt halten.
Es dauerte eine Woche bis er sich gemeldet hat um mir mitzuteilen, dass er erst darauf genau noch eine Woche später Zeit hätte. Kam mir alles bisschen eigenartig vor. Aber ich habe in der Zeit viel Zeit gehabt zum Nachdenken und bin so für mich zu dem Entschluss gekommen, dass ich das lieber nicht will. Ich habe hier wirklich noch einige Baustellen und ich war/bin mir sicher, dass ich die erst alle abarbeiten muss. Ich war echt davon überzeugt. Heute habe ich ihm geschrieben und ihm das gesagt, dass ein Treffen zunächst nicht in Frage kommt. Er hat Verständnis gezeigt und was ist? Ich bereue es jetzt schon wieder ^^ Warum?!?! Was ist los mit mir? Ich war mir wirklich bis zu dieser Sms sehr sicher und jetzt sitze ich hier und bereue es und weiss nicht ob die Entscheidung bzw die Sms nun richtig war oder nicht. Ich kann ihn auch nicht einschätzen ob er nur Spaß oder mehr gewollt hätte. Ich werde gerade etwas bescheuert im Kopf.
Vielleicht hätte ich anders gedacht, wenn er mir schneller geschrieben hätte bzw mir richtig gezeigt hätte er hat Interesse, aber das kann man ja auch nicht verlangen nach den beiden treffen.
Habt ihr Ideen, Tipps Ratschläge.. irgendwas für mich?

Würde mich gerade über ALLES freuen. Danke!

27.12.2012 03:11 • #1


Minopolis


756
2
104
Hallo,

ich musste gerade schmunzeln. Ich bin in einer ähnlichen Situation wie du.

Allerdings stehen wir in Kontakt, aber ich schwanke ebenfalls die ganze Zeit zwischen: "Ich hab noch Baustellen und will jetzt auch erstmal meine Freiheit und auf gar keinen Fall wieder verletzt werden" und "was solls? Entweder es klappt oder eben nicht, aber dann hatte ich wenigstens eine schöne Zeit"....

Ich kann dir nicht sagen, was du machen sollst. Aber ich kann dir ein paar Fragen stellen:

Willst du eine feste Beziehung?
Würde dir eine lockere "Affäre" mit diesem Mann gut tun?
Was hast du zu verlieren, wenn du dich zunächst darauf einlässt?
Hast du Angst, wieder verletzt zu werden?
Bereust du es, wenn du diesen Mann gehen lässt, ohne es versucht zu haben?
Was erwartest du dir von ein paar "Dates"?

27.12.2012 04:03 • #2



Einen Korb gegeben und bereue es

x 3


Wtf


Hallo Minopolis,
vielen Dank, dass du mir geantwortet hast

Schön, dass es jemanden in einer ähnlichen Situation gibt, da fühlt man sich nicht ganz so verlassen

In welchem Kontakt steht ihr denn wenn ich mal fragen darf? Trefft ihr euch regelmäßig oder schreibt oder wie läuft es bei euch? Würde mich interessieren. So recht weiß ich nämlich nicht, worauf mein Kandidat da hinaus wollte. Das hat sicherlich mein Verhalten beeinflusst. Ich weiss nicht ob ich ihm vertrauen kann. Ich blicke da nicht durch und alles was ich bis jetzt über ihn weiss macht mich eher misstrauisch.

Aber jetzt ist es eh zu spät denke ich. Ich habe ihm anfangs geschrieben, dass wir uns gerne treffen können, dann nach paar Tagen ach nee doch nicht und jetzt kann ich ihm schlecht schreiben, war doch falsch Ich halte mich ja schon selber für bekloppt.

Wenn ich mir so deine Fragen durchlese und sie so für mich beantworte spür ich dieses Chaos richtig. Ich weiss auch was das beste für mich ist. Ich denke es wäre das Beste das jetzt dabei zu belassen, dass ich mich nicht treffen will. Aber dieses Gefühl bleibt, dass das auch nicht der richtige Weg ist.

Ich bin kein Mensch für Affären, ONS oder Sonstigem. In den seltensten Fällen interessiert mich wirklich nur der Körper des Gegenübers. Ich frage mich ob das bei mir überhaupt jemals vorkam. Widerum weiß ich aber auch nicht ob ich eine Beziehung will. Und natürlich habe ich Angst verletzt zu werden. Eben weil ich, wenn ich mich schon einlasse, schon irgendein Interesse habe. Auch wenn ich das Anfangs wahrscheinlich selber nicht so 100%ig sagen kann, weil ich den Menschen ja auch nicht gut kenne. Aber ich denke ich werde es auch bereuen es nicht versucht zu haben. Ich bereue es ja jetzt schon, dass ich mich drücke So ein Mist.
Erzähl mir mal deine Geschichte

27.12.2012 16:02 • #3


Minopolis


756
2
104
Hey,

also bei mir war es so, dass vor guten 2 Monaten die Beziehung mit meinem Ex nach 2 Jahren (wir haben zusammen gelebt) in die Brüche ging. War eine sehr sehr böse Trennung.

Saß dann erstmal in meinem tiefen schwarzen Loch fest, nur am weinen und ständiges Gezetere mit ihm, wegen der Wohnung...

Dann hatte sich das vor ca. 3-4 Wochen etwas gelegt und eine Freundin hat mich überredet mit feiern zu gehen. Und er war eben auch dabei. Kannte ihn schon während meiner Beziehung von feiern (da über Ecken ähnlicher Freundeskreis) und wir hatten uns damals schon sehr gut verstanden und super unterhalten und ich wusste, dass er damals etwas enttäuscht war, dass ich vergeben war und dann auch einfach gegangen bin.

Auf jeden Fall hab ich ihn dann wieder getroffen und halt auch wieder super verstanden und das ganze hat dann mit rumgeknutsche im Club geendet. Er dann mit zu mir, lief aber nichts mehr. Am nächsten Tag auch noch ewig unterhalten, verstehen uns einfach absolut super. Nummern ausgetauscht und immer wieder geschrieben. Die Woche drauf, wieder getroffen bei mir zum Film schauen. Die komplette Nacht haben wir gequatscht und letztendlich sind wir dann auch im Bett gelandet. Die letzten 2 Wochen stehen wir ständig per SMS in Kontakt (nicht täglich aber so jeden 2. Tag auf jeden Fall). Einfaches Geplänkel und Scherze und halt einfach mal nachfragen, wie der Tag beim anderen war (er ist momentan ca. 200 km weiter weg zum arbeiten).
Hoffe, dass wir es schaffen, uns dieses Wochenende wieder zu treffen...

Allerdings ist er nicht so der Typ für was festen. Normalerweise (seine Aussage), flüchtet er immer, wenns ernst wird. Und ich bin auch nicht mehr lange in der Stadt und eigentlich hat das auch alles überhaupt keine Zukunft.

Aber ich habe jetzt beschlossen, es einfach mal so locker weiterlaufen zu lassen. Er tut mir verdammt gut. Ich denke kaum noch an meinen Ex und war auch so ehrlich und habe ihm die Geschichte erzählt. Er weiß also, woran er ist.

Zweifel habe ich natürlich trotzdem, da ich verdammt Angst habe, dass ich Gefühle entwickel, er nicht und ich dann wieder verletzt und enttäuscht bin. Und da ich nicht weiß, ob ich das zu diesem Zeitpunkt nochmal verkraften kann, macht mir die ganze Situation Angst.

Ich kann dir leider nicht sagen, was du machen sollst. Vor allem, wenn du nicht der Typ für so lockere Sachen bist, ist es schwierig. Ich hatte früher (vor meiner letzten Beziehung) fast ein Jahr was lockers und es war mit die beste Zeit. Kein Stress, kein Streit. Wenn wir beide Zeit hatten, wars immer lustig und wenn halt mal nicht, hat man ja was mit Freunden machen können.

27.12.2012 16:28 • #4


Minopolis


756
2
104
Ach ja, darf ich fragen, wie alt du bist?

27.12.2012 16:30 • #5


littleMCkati


Ich hab so eine ähnliche situation:
Also erstmal solltet ihr wissen das ich 14 bin. also das war so das mich ein kerl in skype angeschrieben hat( bester freund von meinem ex)... ja das ging dann so ne weile gut, wir haben uns auch getroffen und viieeell miteinander geredet,ich war schon von anfang an total verknallt und blöd wie ich war hab ich das dann auch sofort meinen freundinnen erzählt und die kennen den von früher und sagen das er ein Ar. ist... soo das war mir erstmal egal aber sie haben immer weiter schlechtes über ihn erzählt das ich auch nicht mehr weiter wusste weil ich ihn weiter kennenlernen wollte, haben wir dann einfach weiter geschrieben. also haben wir weiter geschrieben und uns getroffen. an einem abend kam dann die sms das er mich liebt und ich wusste nicht was ich jetzt machen sollte weil immer wieder von meinen freunden kam, dass ich mich auf ihn nicht einlassen solle und das er mich einfach nicht verdient hat... ich bin leider von meinen besten freundinnen sehr beeinflussbar und das waren die die am meisten schei. über den erzählt haben... also habe ich geschrieben das es mir nicht so geht und das aber nicht bedeutet das ich ihn überhaupt nicht mag. dann kam das er sich auch wirklich anstrengen würde und das was mein ex gemacht hat (fremd gehen) niemals machen würde, dann kam noch, das ich die richtige bin und sooo.... naja aufjeden fall hat er sich echt angestrengt und, was mach ich... ich habe jetzt vor kurzem schon gesagt das ich blöd war ihm nen korb zugeben und das ich es echt bereue. er hat sich dann auch wieder echt angestrengt aber ich kenne da so jemanden der alles tut damit mirs schei. geht und die hat das mit ihm und mir rausbekommen und ihn sofort angeschrieben und häftig drauf los geflirtrt, er hat einer freundin von mir und ihm den verlauf geschickt und najaaa... was soll ich sagen: er ist voll darauf eingegangen was mich richtig eifersüchtig macht, was ich vorher noch nie bei einem jungen war. leider schreiben wir jetzt nur noch immer weniger miteinander und ich liebe ihn immer mehr und ich hab sowas von mist gebaut. ...

Also das war jetzt meine geschichte... hoffe ihr könnt was damit anfangen.

20.02.2013 22:30 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag