3

Einsamkeit und Wut

Lami

Lami

28
1
6
Hallo zusammen,
mein Mann wohnt seit dem 22. Januar nun bei seinen Eltern. Nachdem ich ihn vor die Wahl gestellt habe Familie oder "Sie".
Ich bin so voller Wut....und weiss nicht wohin damit......ich bin so einsam.....und weiss nicht wohin.
Er hat nie mit mir geredet ob er was mit "ihr" hat oder ob das jetzt das Ende unsere Ehe ist. Bis heute nicht.
Letztes Jahr um diese Zeit war soweit noch alles in Ordnung.
Heute sitzte ich hier alleine während meine beiden Kinder selig in ihren Betten schlafen. Ich fühle mich abgeschoben und ersetzt. Am liebsten würde ich mal zu ihr fahren und ihr die Meinung sagen was ich von ihr halte.
wenn ich meine Kinder nicht hätte die mich ohne es zu wissen auffangen hätte ich sicher schon Blödsinn gemacht.
wie kann man innerhalb von zwei /drei Monaten so abstupfen und gefühlskalt werden? Ich verstehe das nicht. ....
Eure traurige Lami

25.03.2016 22:32 • #1


encada

encada


1574
7
1647
Liebe Lami, es ist echt schlimm, wie Partner oft mit uns umgehen. Es war mal Liebe auf beiden Seiten, es war Glueck und Vertrauen. Und dann - weg!
Ich finde es furchtbar, wenn wir so im Unklaren gelassen werden. Sollen unsere Exe doch endlich mal den A... in der Hose haben und sagen, was eigentlich los ist! Das Problem ist, dass sie genau das oft nicht kommunizieren koennen. Es ist echt zum Verzweifeln. Gibdie Hoffnung nicht auf, dass du noch eine Antwort erhaeltst - ich tu das auch nicht.

25.03.2016 22:46 • x 1 #2


Anne55


Zitat von Lami:
mein Mann wohnt seit dem 22. Januar nun bei seinen Eltern. Nachdem ich ihn vor die Wahl gestellt habe Familie oder "Sie".
Ich bin so voller Wut....und weiss nicht wohin damit......ich bin so einsam.....und weiss nicht wohin.
Er hat nie mit mir geredet ... Ich fühle mich abgeschoben und ersetzt. Am liebsten würde ich mal zu ihr fahren und ihr die Meinung sagen was ich von ihr halte.
Hallo Lami

tut mir leid, was du gerade durchmachst, und ich kann verstehen, daß du dich wütend und enttäuscht fühlst - die Dame ist dennoch die falsche Adresse für deine Wut, denn es ist dein Mann, der sich sang- und klanglos davon gemacht und dich und die Kinder zurückgelassen und sich für SIE entschieden hat.

Eine schwere Zeit liegt vor dir und du hast deine Kids, die dir Kraft und Zuversicht geben können, es geht jetzt darum wie ihr gemeinsam die Trennung verarbeiten könnt und euren Alltag neu organisiert. Jeder findet seinen eigenen Weg und auch du wirst deinen Weg gehen.

Ich wünsche dir viel Kraft und alles Gute!

25.03.2016 23:01 • x 1 #3


Momoo

Momoo


163
76
Liebe Lami, du muss doch gar nicht verstehen warum dein mann dich so miserabel behandelt hat, viel besser ist es wenn du richtig wütend auf ihn bist und ihn genauso rücksichtslos behandelst wie er dich! Er ist ein elender Feigling, so etwas tut man einfach nicht wenn Kinder da sind. Trennung ja wenn es nicht anders mehr geht aber nicht so, das ist meine meinung. Ich finde es auch sehr bewunderswert wie du für deine kinder da bist, sie sind wohlauf und bei dir, nur das ist im moment das wichtigste,
Ich hoffe du hast auch freunde und familie die zu dir halten und dir helfen können,
Ich schicke dir liebe grüsse

25.03.2016 23:12 • x 1 #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag