2

Er hat mich nach einem Streit blockiert

scylla

21
3
1
Hallo zusammen, Ich habe vor ca einem halben Jahr jemanden kennengelernt, wir sind auch schnell zusammen gekommen und waren knapp 2 Monate zusammen. Wir haben uns aber leider viel gestritten weil ich oft mit ihm diskutiert habe und immernoch glaube das er an seiner ex hing. Das hat sich auch bestätigt weil er wieder mit ihr geschrieben hat.
Wir haben uns dann getrennt, 2 Wochen funktstille bis wir mal wieder ins Gespräch kamen. Danach haben wir uns wieder angenähert und er hat gesagt es ist wirklich vorbei mit seiner ex das habe keinen Sinn mehr. Ich habe ihm geglaubt, wir haben beide gesagt wir wollen es diesmal aber langsam angehen lass und uns erst besser kennenlernen um nicht wieder gegen eine Wand zu rennen mit der Beziehung. Alles war super toll bis er sich irgendwann zurückzog.
Es wurde alles weniger und seine Begründung war das ich zu viel klammere und ihn gestresst hätte. danach hab ich mich zurück gehalten habe mich auch weniger gemeldet wir haben uns aber immer auf irgendwelchen feiern gesehen wo ich gemerkt habe wie er mich jedes mal ansieht. da hab ich dann gedacht ich bin ihm anscheinend doch nicht egal und vielleicht will er mich ja doch.

Jedenfalls wollte ich ein klärendes Gespräch, ich konnte dieses hin und her nicht mehr und nicht zu wissen was er über mich denkt und sowas. Hab ihm gesagt er soll sich einfach eine halbe Stunde mit mir zusammen setzen und wir beenden es ein für alle mal und jeder kann seinen eigenen Weg gehen. (Jedes mal hat er sich vor diesem Treffen gedrückt, keine Ahnung ob er feige ist oder ob er es doch nicht wirklich beenden wollte)

Wir haben auf einem Geburtstag, da war ich sehr betrunken und wir haben viel geredet ( ich weiß leider nicht mehr viel) am nächsten morgen hab ich ihn angeschrieben und gefragt was gewesen ist gestern. er hat mir dann gesagt das ich ihn angemeckert habe ob ich ihm denn echt so egal sein kann das er sich nicht mehr meldet und mich wie ein Stück sch. behandelt. er hätte darauf nur gesagt ich würde ihn ganz falsch einschätzen, das ich ihm wichtig wäre und er mich ständig angucken muss wenn er mich irgendwo sieht. Andererseits hat er mir auch gesagt das er nicht der Richtige für mich ist und er nicht wüsste was ich an ihm habe.

Jedenfalls war er dann aber auch sauer das ich nichts mehr davon wüsste und das er sich das ganze dann ja auch hätte sparen können etc. dann habe ich gesagt ja wenn du das so siehst lass uns ein klärendes Gespräch führen, wir wüssten ja beide worauf es hinausläuft ( also das wir es beenden) da fragte er nur worauf läuft es denn hinaus? Ich so ja das es vorbei ist mit uns. Und da meinte er dann weiß ich nicht wieso wir noch reden müssen.

Ich hab ihn dann doch so weit bekommen und ihm gesagt das er erleichtert sein wird wenn es endlich geklärt ist und so und wollten uns Sonntag treffen und reden.
Dann kam Samstag aber wieder ein Geburtstag dazwischen. wir waren in einer Kneipe, als alle gegangen sind bin ich noch eben auf Klo und als ich rauskam waren alle weg auser er, er so ja ich habe auf dich gewartet weil ich wusste das du noch drin bist. Ich so ja ok und dann meinte er was hättest du getan wenn ich nicht hier gewesen wäre? Ich so ja wäre nach Hause gelaufen. Meinte er direkt ne bestimmt nicht! Also hat sich voll die Sorgen um mich gemacht.

Dann sind wir zu mir gelaufen, und fragt mich nicht auf dem Weg kam es schon wieder zum Streit. Als wir bei mir vor der Türe waren meinte er ich gehe dann jetzt. Ich so ernsthaft das wir jetzt wieder im Streit auseinander gehen? (Zu dem Zeitpunkt wusste ich, das es mit dem Gespräch am Sonntag nix gibt) Er so ja ist doch nicht meine schuld und sowas.

Dann habe ich ihm in die Augen geguckt und gefragt ganz ehrlich hast du Gefühle für mich? Er sagt das beantworte ich dir nicht. Ich so warum nicht? Dann meinte er : als würde ich das ganze hier machen! Die Frage kannst du dir wohl selber beantworten!
Dann habe ich gefragt wieso das mit uns dann nicht klappt, meinte er weil wir beide unsere eigene Probleme haben. (Er hat sehr viel Stress auf der Arbeit und arbeitet auch sehr viel und sagt dann das er froh ist wenn der seine Ruhe zuhause hat und über nichts nachdenken muss und sowas, außerdem ist seine Mama gestorben als er 13 war und er war ein ziemliches Mama Kind. )

Dann müsste er kurz auf Klo. Als er wieder kam meinte er so ja hast du dich jetzt beruhigt? Ich so jo du? Er so ja ich laufe jetzt nach Hause. Ich so ok bin mit ihm zur Türe und habe gesagt es ist besser wenn wir den Kontakt abbrechen. (Ich wollte nicht wieder mit Ungewissheit auseinander gehen und 2 Wochen nix von ihm hören) Dann meinte er so jo alles klar und ist abgehauen.

Ich habe ihm noch eine WhatsApp geschrieben Danke fürs nach Hause bringen und das er auch kurz sagen soll wenn er zuhause ist.

Er meinte nur: lass mich in Ruhe nach Hause laufen und das er hofft das ich jetzt ein schlechtes Gewissen habe, das er alleine laufen müsste. Habe ich geantwortet das ich angeboten habe ihm ein Taxi zu holen und so. Meinte er du bist nur undankbar das ich bis vor die Haustüre gebracht habe! Ich so ich habe mich bedankt und mehr kann ich nicht tun.
Dann meinte er jo ist gut, ich habe geschrieben ja ist auch gut jetzt und dann schrieb er: dann lass mich in Ruhe! Ich so : Dann kam von ihm auch nochmal ein Daumen.
Darauf habe ich nicht mehr geantwortet.

Morgens gucke ich auf mein Handy, er hat mich 10 Minuten später nochmal auf WhatsApp angerufen( habe ich nicht mehr gehört weil ich eingeschlafen bin) und dann war ich blockiert. ( es kann auch sein das er beim blockieren ausversehen auf anrufen gekommen ist)

Naja jedenfalls ist seit dem Funkstille also eine Woche jetzt.
Ich weiß nicht wie ich die Situation bewerten soll, war er sauer weil ich jetzt gesagt habe wir sollten es beenden? Oder ist er froh mich los zu sein? Denkt er jetzt noch an mich? Wird er mich wieder entblockieren? Oder nur wenn ich ihm einen Grund dazu gebe? Will er wirklich das ich ihn in Ruhe lass oder war das aus der wut heraus?

Ich will nur nicht das wir so im Streit sind, wir haben einen Freundeskreis und sehen uns eh ständig, Immoment nicht weil Winterpause ist aber ich kann es nicht haben mit jemanden im Streit auseinander zu gehen. irgendwie kann ich damit so nicht abschließen und denke ständig ob er mich jetzt hasst oder sowas, kann man das nachvollziehen?

17.12.2017 11:12 • #1


Traveller

Traveller


407
11
415
Hallo Scylla

vor ein paar Monaten ging es mir ähnlich wie dir. Ich wusste nicht so recht woran ich war und am Ende ging es in einem total unnötigen Streit zu Ende. Er hat mir die Schuld gegeben und ich hab es eben so hingenommen.
War dann auch zu trotzig um mich nochmal zu melden, hätte ihm aber so gerne meine Wut um die Ohren gehauen.
Und das ganze geklärt.

Jedenfalls musste ich mich dann so damit abfinden und hab das auch ganz gut geschafft, obwohl ich auch immer für Harmonie bin und im Streit auseinandergehen hasse. Es bringt jedenfalls nichts irgendwas herbeiführen zu wollen. Er scheint an einem klärenden Gespräch keine großes Interesse gehabt zu haben.
Vielleicht kommt es noch, so hat er sich bei mir gemeldet weil er sich nicht gut gefühlt hat, dass es so gelaufen ist.
Es kann aber auch sein, dass es deinem Typen nicht so geht.

Wichtig ist, dass du einen Umgang mit der Situation findest. Frieden für dich zu finden mit dem was war. Dazu braucht man nicht unbedingt die andere Person.
Du könntest ja aufschreiben, was du noch gerne geklärt hättest. Also praktisch Briefe schreiben wo du Wut oder Trauer oder Unverständnis loswerden kannst, die du aber nicht abschickst.
Hat mir damals geholfen.

17.12.2017 15:49 • #2



Er hat mich nach einem Streit blockiert

x 3


Sarina80


2 Monate und ein Drama ohne Ende.
Du sprichst einen Kontaktabbruch aus und wunderst dich, warum er dies nun umsetzt. Sprich keine Dinge aus, hinter denen du nicht stehst.
Gespräche im betrunkenen Zustand, Handlungen ohne diese vorher durchdacht zu haben, können nur ins Chaos führen.
Überlege dir mal reiflich, was du möchtest.

17.12.2017 16:06 • x 1 #3


Neboolah

Neboolah


135
2
140
Darf ich nach dem Alter fragen?

17.12.2017 16:18 • x 1 #4


Sonnenblume1981


Zitat von Neboolah:
Darf ich nach dem Alter fragen?


18 laut Profil, also alles im Rahmen

17.12.2017 16:44 • #5


scylla


21
3
1
Hey, danke für eure Antworten! Ich habe das mit dem kontaktabbruch nur gesagt weil ich wusste wenn der jetzt nach Hause läuft dann weiß man wieder nicht wie die Situation ist und ich wollte halt auch mal die starke sein, die ihm quasi eine Ansage macht.Und ich finde man hat gemerkt das ihm das gar nicht gepasst hat..
natürlich wollte ich das eigentlich nicht, jeder sagt ja auch mal Sachen die man nicht so meint. Ich will den echt unbedingt zurück obwohl ich weiß das es falsch ist bzw wenn es so sein wird, ich immer Zweifel haben werde, das macht mich wahnsinnig..

Es gibt aber neues: er hat mich nach einer Woche auf WhatsApp entblockiert. Hat aber nicht geschrieben.

20.12.2017 20:27 • #6


scylla


21
3
1
Zitat von Sonnenblume1981:

18 laut Profil, also alles im Rahmen


Ich bin 18, er 23

20.12.2017 20:27 • #7


Traveller

Traveller


407
11
415
Dieses Hin und Her führt Erfahrungsgemäß zu nix. Es wäre nicht so kompliziert, wenn da wirklich richtiges Interesse wäre.
Jedenfalls macht das nur nervlich fertig.
Mach dir lieber keine Hoffnungen.
Versuche deinen Frieden allein mit dir zu finden. Nicht über ihn.

20.12.2017 23:49 • #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag