Er ist respektlos zu mir - wie trenne ich mich von ihm?

TerrorWeib

1
1
Mein Freund und ich sind seit zwei Jahren zusammen , es gab bis jetzt keinen mit dem ich so viel lachen konnte , der mir immer so viel erzählt hat und es nie langweilig wird , mit dem es total schön und lustig ist in der Natur unterwegs zu sein... und es auch in manchen Momenten nur mit ihm klappt , den Rest der Welt um mich herum und alle Probleme kurzzeitig zu vergessen. Er passt immer auf mich auf und so.

Auf der anderen Seite ist er das komplette Gegenteil , total mies , respektlos , manchmal aggressiv und passt zu dolle auf mich auf so das ich das Gefühl habe kein eigenständiger Mensch zu sein und nichts alleine machen zu können , tut alles kontrollieren was ich mache obwohl ich total treu bin.... zwei Extremen die aufeinander prallen und es mich zerfrisst... dieses Perfekte und dann dieses Gegenteilige

Bitte helft mir... habt Ihr damit auch Erfahrungen gemacht ? Wie seit seit oder würdet Ihr damit umgehen.

Loslassen wollen manchmal aber es nicht können...

14.06.2016 23:23 • #1


althea

althea


308
7
276
hallo terrorweib
..also willst du dich denn wirklich trennen?
bestimmt hast du mit ihm auch mal geredet?

dein freund scheint (von dem bisschen was du berichtet hast -zu schliessen) verlustängste zu haben ..das respektlose ist bestimmt seine Unsicherheit
aber kein grund mit dir so um zu gehen

wie gesagt ..liest sich nicht so als ob du dich wirklich trennen möchtest...
rede mit ihm! ..wenn sich nichts ändert und du in die enge getrieben bist ..ja-kenne das bleibt leider nichts als zu gehen

meine schwester sagt immer -wenn das negative überwiegt sollte man gehen ..halte es immer noch für oberflächlich ..aber dran ist was

alles liebe für dich

15.06.2016 00:59 • #2


german-girl-123

german-girl-123


10
2
Hallo Terrorweib,

ich hatte mal so eine ähnliche Situation.

Ich habe meinen Ex-Freund, den ich so liebte und immernoch liebe, mit meinen Verlustängsten eingeengt. Fazit: Er ging.

Aber das lässt sich vermeiden, da mir selbst nicht klar war, was ich sage und mache, auch wenn ich ihm vertraut habe. Er hat leider nie versucht mit mir darüber zu reden, hätte er das damals gemacht, hätte es sich vermieden. Er hat irgendwann einfach das Handtuch geworfen.

Rede mit ihm! Versuch ihm zu zeigen, dass es dir mit der Situation nicht sonderlich gut geht, vielleicht wäre er bereit es zu ändern.

Dir noch viel Glück und liebe Grüße.

15.06.2016 03:27 • #3


RainbowDash

RainbowDash


394
5
264
Hallo TerrorWeib,
ich stimme althea zu, Dein Freund hat anscheinend selbst Probleme zu vertrauen und scheint unsicher zu sein. Aber das ist in der Tat kein Grund respektlos mit Dir umzugehen.
Ich denke Du solltest einen guten Moment abpassen und mit ihm sprechen. Nicht vorwurfsvoll. Erzähle ihm davon wie Du Dich fühlst: Du fühlst Dich grundlos kontrolliert, Du fühlst Dich manchmal respektlos behandelt und Du verstehst nicht, woher das kommt. Sag ihm auch, Du möchtest Dich nicht so fühlen, denn Du genießt die Zeit mit ihm ansonsten sehr. Und sag ihm, dass Du vielleicht ganz anders mit all dem umgehen kannst, wenn Du weißt was in ihm vorgeht. Vielleicht nervst Du ihn ja, vielleicht hat er auch selbst einfach Angst Dich zu verlieren. Mein Freund wird manchmal so unnahbar wenn er das Gefühl hat, dass er mich enttäuscht oder nicht glücklich macht. Ich glaube, dann ist er mehr wütend auf sich selbst. Die Gründe für sein Verhalten können vielfältig sein, aber die kennt auch nur Dein Freund.

Menschen verhalten sich nicht grundlos so abweisend und ich würde meinen Freund in solchen Momenten verstehen wollen. Damit geht es mir ja dann am Ende auch besser, wenn ich weiß warum er so ist wie er ist.

Aber das ist eben auch ein Punkt: er ist wie er ist. Und wenn er selbst sagt, dass das einfach seine Art und sein Wesen ist, dann solltest Du Dich fragen, ob Du diese Art auf Dauer ertragen kannst. Verkauf Dich nicht unter Wert. Und Du solltest ihm auch (liebevoll) klarmachen, dass Du Dir zu schade bist, Dich auf Dauer so behandeln zu lassen. Es gibt Männer, die tun sowas nicht.

15.06.2016 08:45 • #4


Sternenschein

Sternenschein


6
4
Hallo.
Das hört sich für mich auch nach verlustäbgsten an. Reden ist die einzige Lösung. Nur so könnt ihr euch besser verstehen und gegenseitig helfen.
Ich wünsche dir einen schönen Tag.

29.06.2017 10:05 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag