Er kann sich mir nicht öffnen / Gefühle?

BeatrixM.

Hallo !

Nach 15 Jahren Ehe und 25 Jahren gemeinsamen Lebens liess er gestern die Katze aus dem Sack:

er könne sich mir gefühlsmäßig nicht öffnen.

Ich bin immer noch wie gelähmt und kann gar nicht reagieren.

Zum Glück sind die Kinder erwachsen und aus dem Haus.

Wie soll ich damit umgehen ?

Nette Grüße

Beatrix

13.07.2015 12:01 • #1


Tundil

Tundil


124
1
88
Hallo Beatrix,

das ist eine große schei.!
Stell Dich leider darauf ein, dass Du vermutlich die schlimmsten Wochen Deines Lebens vor Dir hast. So war es bei mir auch vor gut drei Monaten.

Mein Rat, weil ich die Fehler auch gemacht habe, jetzt nicht jammern und nur weinen, sondern auf eine gewisse Distanz gehen. Das ist so ziemlich das schwerste für Dich im Moment, aber am Besten.
Von Kontaktsperre halte ich erstmals nichts. Sei ihm gegenüber ehrlich und sage ihm, wie schlecht es Dir geht, lebe Deinen Kummer aber nicht direkt vor ihm aus, sondern ziehe Dich dafür zurück.

Versuch mit ihm vernünftig zu sprechen und er soll Dir erklären, wie es dazu gekommen ist.

Mach Dir klar, was Du willst.

Wenn Du die Beziehung retten willst, empfehle ich, auch aus eigener Erfahrung, möglichst schnell mit einer Paartherapie zu starten. Da müsst ihr einen privaten Therapeuten suchen (googlen), der Geld kostet, alles andere Dauert zu lange.

Wenn er schon eine andere Frau im Hintergrund hat wird es natürlich doppelt schwer, da zuerst die Emotionen zu der anderen wegfallen müssen, bevor er wieder auf Dich gucken kann.

Es tut mir leid, aber Du wirst ein paar sehr schwere Wochen vor Dir haben. Bitte lebe Deinen Kummer möglichst wenig vor ihm aus, mach das bei einen Freundin oder hier. Versuche ihm gegenüber sachlich zu bleiben und in Erfahrung zu bringen was passiert ist. Mach Dir dann Gedanken, ob Du etwas ändern kannst und willst und kommuniziere auch das sachlich. Es ist super schwer aber der beste Weg.

Ich wünsch Dir viel Kraft und fühle Dich gedrückt!

Gruß, Tundil

13.07.2015 12:50 • #2



Er kann sich mir nicht öffnen / Gefühle?

x 3


neverending-story_

neverending-sto.


19
1
9
Hallo Beatrix

Willkommen hier.

Vielleicht würde es helfen wenn du etwas genauer schilderst was genau passiert ist.

LG

13.07.2015 12:51 • #3


Puschelemma


243
1
156
Hallo Beatrix.

Willkommen hier, mir ging es ähnlich. Da war aber schon eine neue im Hintergrund. Das wünsche ich dir nicht.
Ich hoffe ihr bekommt das hin, aber ich kenne die Hintergründe ja nicht.
Lg

13.07.2015 13:39 • #4


BeatrixM.


Hallo !

Er hatte sich vor ein paar Jahren schon einmal in eine Nachbarin verguckt.
Da konnte er sich wohl öffnen. Sie wollte ihn nicht.

Immer wenn sie zu Besuch kommt, geht es von vorne los. Er ist dann total verändert, kalt , abweisend und nörgelt nur noch rum.
Sie zog damals weg und besucht mich manchmal, wenn er nicht da ist.Trotzdem laufen sie sich über den Weg.

Ich denke, dass er immer noch verliebt ist. Das gibt er aber nicht zu.

Also auch eine Andere im Hintergrund.

Beatrix

14.07.2015 06:47 • #5


Tundil

Tundil


124
1
88
Hallo Beatrix,

ich meinte mit anderer Frau, ob er ein Verhältnis hat, eine Frau zu der er geht und in die er richtig verliebt ist, Gefühle, die von der anderen Frau erwidert werden. Wären solche Hormone im Spiel, würde ich es als sehr schwer für Euch ansehen. Die von Dir beschriebene Liebe zur Nachbarin sehe ich nicht als Problem an, was leider nicht heißt, dass es auch kein Problem ist.

Du musst Dir klar werden, was Du willst!

Wenn Du Deine Ehe retten willst, solltest Du das klar kommunizieren, ohne jammern und betteln.
Für diesen Fall empfehle ich eine eine Paartherapie (auch Paarcoaching genannt). Eine neutrale Person, die weiß was sie tun muss, kann euch eine ungemeine Hilfe sein. Ihr müsst aufarbeiten, warum ihr in diese Situation gekommen seid und ob es einen Weg gibt, dass ihr wieder zueinander finden könnt. Es kann dabei natürlich auch herauskommen, dass eine Trennung der bessere Weg ist.

Wir Menschen gehen häufig wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt oder holen uns sonst wo professionellen Rat. Wenn es um das wichtigste in unserem Leben geht, die Beziehung zu dem Menschen, den wir mal geliebt haben, scheuen wir uns professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Sprich mit ihm vernünftig über eine Paartherapie, was dabei herauskommen kann und macht euch klar, dass eure lange gemeinsame Vergangenheit einen solchen Versuch allemal rechtfertigen würde.

Ich wünsche Dir viel Kraft für die vor die liegende Zeit!

Gruß, Tundil

14.07.2015 09:16 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag