36

Er passt nicht zu mir aber ich liebe ihn

Witheengel

Witheengel

66
3
46
Hallo
Ich bin schon seit einiger zeit hier in diesem Forum (stiller Mitleser )

Ich hatte mich von meinem Ex getrennt, wir hatten nach einer ausführlichen Aussprache wieder zueinander gefunden (es war das 2 mal ) wir waren 1 1/2 Jahre zusammen mit vielen Hürden,wir hatten es trotz geschafft. Vor ca 2 monate bemerkte ich das sich sein Verhalten mir gegenüber sehr verändert,anfangs dachte ich das s sich wieder legt nur dieses mal war es sehr viel schlimmer wie die 2 mal davor wo ich mich getrennt hatte. Erst dachte ich es länge an mir da ich in der Zeit eine OP am Arm hatte doch sehr eingeschränkt war oder lag es evtl daran

Ich bekomme seit 8 jahren Therapie wegen bestimmte Delikte ,, er wusste es vom ersten tage an,, meine Therapeutin bot mir an das er wenn ich es möchte mit käme das sie mit ihn reden konnte und unser Beziehung dadurch nicht gefährdet ist, er war der aller erste Mann den ich dort mit hin nahm den wir wollte eine gemeinsame Zukunft aufbauen.

Ich habe mir oft Vorwürfe gemacht das ich ihn damit hin nahm, er sagte zwar immer das er mich jetzt besser verstehen könnte ......,nur es wurde schlimmer ich bekam jegliche Schuldzuweisungen...wenn ich versucht hatte über unser Problem zu sprechen wurde er sehr laut mir gegen über,.ich bekam Angst vor seine Schreiereien es kam alles wieder weshalb ich mich schon 2 mal von ihn Getrennt habe. Ich habe in allen Unrecht...bei jedem was ich sagte fiel er mir ins wort, Ich muss dazu sagen ich hatte immer die Hoffnung das es besser wird den dieser Mann ist so fest in meinem Herzen verankert Ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe ,auch wenn wir telf. habe wir zwischen 3-5 std das Telefon laufen lassen ohne eine wort zusagen er war bei sich zuhause(wir Lebten nicht zusammen ) am spielen.wehe es klappte nicht oder seine Fußball spiel war nicht so gut oder er hatte mit seiner Tochter Stress war ich in allen die Schuldige Mit seiner Tochter und Schwiegersohn verstand ich mich echt super Sie sagte mir auch das ich die erste Frau bin die je ihr Vater hatte die sie unheimlich gerne mag ich sollte doch mit ihn zusammen bleiben auch meine Kinder haben sich sehr gut mit ihn verstanden. Da mein Ex Witwer ist seine Frau ist nach der Geburt der Tochter Verstorben.Ich hatte ihn auch sehr oft gefragt ob er darüber hinweg sein er sagte mir ja das es jetzt in seinen Leben nur noch eine Frau gibt mit der er Alt werde möchte. Das sei ich habe ihn es geglaubt den auch wollte mit ihn alt werde da mein Ex und ich in einem Alter sind die Kinder Erwachsen, war es unser wunsch.

ich habe sehr sehr lange um unser Beziehung Gekämpft das alles gut wird mein Kampf war so stark das ich anfangs nicht mehr merkte das ich schon auf dem weg war von ihn Abhängig zu werde. dadurch das er sich so mir gegenüber nicht gut verhalten hatte und ich große angst ihn zu verlieren den er war der erste Mann den ich so sehr Liebe, Ich habe viele nächte neben ihn Liegend oder am Telefon bitterlich geweint ohne das er es merkte oder wollte es nicht merken

Mir wurde Klar das es so nicht weiter gehen kann ich hatte immer und immer wieder nach seine Anerkennung,Liebe, Geborgenheit auch mal ein gemeinsames Ausgehen (Bistro, Kino ,uvm ) bebettelte und wenn ich mal was sagen wollte er Schrie mich so Lautstark an das ich nicht mehr zu worte , er beendete sofort das Telefonat gab mir danach alle schuld. 1--2 tage später hatte ich ihn gesagt das wir nicht zusammen passen und wir es beenden sollten, nach vielen Schuldzuweisungen hatte er es Akzeptiert es liegt jetzt 14 tage zurück, ich hatte noch die Hoffnung das er sich doch mal gedanken machen würde und es zum gespräch komme.

Es tat sich nichts, ich wollte ihn noch eines sagen das mir sehr am Herzen lag ich hatte beschlossen ihn ein Brief zuschreiben ich wollte mal meine Gefühlswelt darstellen wie ich es für mich empfand es wurden 6 seiten anbei legte ich ihn sein Haustürschlüssel und ein Weihnachtsgeschenk (Ohrringe ) die ich nicht tragen konnte bedingt der Erinnerung gestern hat er mir über WhatsApp geschrieben und sich für den lieben Brief bedank er schrieb das er mich noch lange nicht vrgessen kann und auch er mich noch liebt ,ich war sehr überrascht darüber auch da er noch einige Sachen von mir hat einschließlich mein Haustürschlüssel das ich dieses zurück bekomme ich ihn nur schrieb es Eile nicht wir in aller Ruhe schon ein weg der wieder gabe finden werden .

Gestern habe ich ihn nochmals geschrieben was mir in der beziehung fehlte was wir nie gemeinsam hatten auch das er eine Tätowierung an seinen Linken Oberarm seiner Verstorbenen Frau (ihr Gesicht )darunter steht in für immer und ewig in grosser liebe. Das wenn wir kuscheln.oder nebeneinander einschlafen usw oder im Sommer ich immer in deas gesicht seiner Verstorbenen Frau schaue sie mich immer anschaut wenn ich das was drunter steht jedes mal lese glaube ich nicht das er mit der sache abgeschlossen hat da er wenn er mal was getrunken auch mal ohne Alk mit begeisterung davon immer und immer wieder spricht auch wenn ich ihn gebeten hatte davon aufzuhören ich ihn auch sagte das kein Platz in seinen Herzen für eine andere Frau oder Beziehung sei, sein Herz ist und war besetzt da hatte ich keine Chance ....er hatte mir auch am anfang der Beziehung erzählt das er schon einige Frauen kennengelernt hatte die es nie Akzeptiert haben und wollten dadurch auch keine Beziehung mit ihn .Am Anfang hatte ich es Akzeptiert nur wo er immer wieder mir ihr anfing konnte ich es nicht mehr ich fragte ihn auch welche Frau/Mann schaut es sich auf dauer an . Konnte ich ihn Glauben schenken das er mich wirklich Liebt das auch ich ihn ihn tief in ihn verankert bin und er mich nie aufgeben würde, um mich Kämpft ?

Gester wollte ich mal mit Freunde was Trinken gehen um mal andere Gedanken zu bekommen was ich auch tat ich bekam so ein ganz schlechtes Gefühl in der Magengegend bin dann nach Hause gefahren da wir noch bei Facebook in einer Beziehung standen mein Instinkt mir sagte ich sollte mal schauen er hat es dort beendet es tat sehr weh nur was ich bis jetzt nicht verstehe warum hat er mich als Freunde drinnen gelassen ? Er ist auch noch im WhatsApp oder in der Familien WhatsApp warum geht er da nicht raus ich verstehe das alles nicht mehr was hat er vor er weiß das ich ihn über alles liebe Ich bin seit heute Nacht nur noch am weinen kann nicht mehr aufhören der schmerz sitzt sehr tief ich weiß nicht mehr weiter möchte nicht den Fehler machen ihn hinterher zulaufen Verlieren möchte ich ihn auch nicht er fehlt mir so sehr er ist war mein Traummann ich fange an mir die ganze schuld zugeben habe ich ein Fehler oder was Falsch gemacht. Kennt ihr das Gefühl? es wäre lieb wenn mir eine Rückmeldung .Ratschlag oder Tip geben könntet. Danke das ihr es gelesen habt.

Euch ein schönen Sonntag

12.03.2017 16:57 • x 1 #1


Sabine

Sabine


4018
11
5580
hallo @Witheengel und herzlich Willkommen

Ich glaube nicht, dass du einen Fehler gemacht hast. Wie du bemerkt hast, tat es dir nicht gut. Was euch fehlte ist ein solides Fundament.

Manchmal gelingt es erst, wenn man bei sich selbst ist. Bei sich selbst zu sein, auch ein Status, der dir bei manchen vielleicht schon aufgefallen ist, gibt einem Kraft und einen klaren Blick.

Vielleicht lässt er diese kleinen Bindungen stehen, ist für ihn noch nicht alles vorbei?

Ich wünsche dir bald eine bessere Zeit.

12.03.2017 20:12 • x 1 #2



Er passt nicht zu mir aber ich liebe ihn

x 3


Witheengel

Witheengel


66
3
46
Danke für dein lieben betrag ich kann es nicht genau sagen wieo und weshalb er sein Status nicht löscht ...........jetzt kann ich nur noch abwarten
auch Danke für fur deine worte ........das ich nichts Falsch gemacht habe ......jetzt muss es erst mal in mein Kopf hinein
ja es stimmt so wie die beziehung lief war sie mehr Schlecht wie recht auch wenn wir was ich nicht abstreiten kann
schöne Tage
vielen lieben Dank

12.03.2017 21:02 • x 1 #3


Sabine

Sabine


4018
11
5580
oh, mein K ist mir verloren gegangen

Natürlich hast du keinen Fehler gemacht

Vielleicht soll es ja so sein, vielleicht soll es auch sein, dass du erst einmal dich wieder auf den Boden stellen kannst. Zeit findest, zu erfahren, wie du das Leben verstehst. Und vielleicht gibt es einen Neuanfang auf einem neuen Fundament?

12.03.2017 21:06 • x 1 #4


Witheengel

Witheengel


66
3
46
hallo machiennelilly
ja du hast recht es fehlte und das Fundament .....
ich war auch nicht mehr ich selbst ich habe zum Schluß nur noch Funktiniert..... jetzt muss ich erst zu wieder zu mir selbst finden ......egal wie es aus geht vorallen muss ich jetzt erst mal alle schuldzuweisungen abschütteln es ist nicht leicht aber wie soll ich sonst wieder fuß fassen können

12.03.2017 21:35 • x 1 #5


Sabine

Sabine


4018
11
5580
du kennst schon deinen Weg gehe weiter, du machst es schon richtig

12.03.2017 21:37 • x 2 #6


Witheengel

Witheengel


66
3
46
Guten Morgen
letzte Nacht schon etwas mehr Geschlafen

Danke liebe machiennelilly ,,,,,ich weiß jetzt das ich es annehmen muss da geht kein weg dran vorbei
habe mir heute viel vorgenommen etwas in der Stadt bummeln einfach abschalten .......
naja habe heute noch am späten Nachmittag ein termin bei meiner Therrapeutin das ist auch gut so .


wünsch ein schönen Wochenanfang
lasst es euch gut gehen

13.03.2017 09:40 • x 2 #7


Witheengel

Witheengel


66
3
46
Ich bin heute wieder ganz unten nur noch am weinen ...............
gestern ging es den Umständenentsprechend gut
Er ist noch immer im FamilienApp immer wenn ich was schreibe dauert es nicht lange bis er es ließt
es tut heute sehr weh wenn ich an ihn denke, mir laufen ununterbrochen die Tränen ich vermisse ihn sehr
jetzt kommt noch die Angst das er eine Andere haben könnte es macht mich ganz mürbe
ich würde mich am liesten mit ihn in verbindung setzten ,,,,,,,,,halte mich aber zurück denke das wäre das schlimmste was ich tun könnte

14.03.2017 17:58 • x 1 #8


Sabine

Sabine


4018
11
5580
Hallo @Witheengel

Bleibe ein bisschen stark für dich. Weißt du, warum Kontaktsperre wichtig sein kann und für dich wichtig ist?

Ich kenne das alles gut, was du beschreibst. Wir können dir leider nicht deinen Schmerz von deinem Herz nehmen. Aber jede Träne ist auch ein kleiner Stein, der sich von deinem Herzen löst. Damit siehst du dann mit der Zeit auch etwas klarer.

Ich habe eine andere Geschichte. Und es hat eben so viel Kraft gekostet, viele Tränen. Irgendwie ist die Trauer in vielen Dingen eben etwas gleich. Mir geht es jetzt gut. Also kann ich dir nur sagen, dass es auch für dich wieder gut wird. Nur kannst du es noch nicht sehen, weil deine Tränen die du noch weinen musst, deinen Blick verschleiern.

Ich rufe mal @fe16 , damit du nicht ganz so alleine mit mir bist. Sie ist auch eine sehr warme einfühlsame Person. Ich weiß gerade nicht, wie ich dich ganz allein trösten soll.

Aber vielleicht hilft es dir, wenn du mal dich fragst, nicht nur warum du gegangen bist. Sondern gehe in dir, schau auf dich. Schau nach, wer du geworden bist. Schau nach, was du brauchst um dich wieder aufzurichten. Frage dich was du willst, erreichen willst. Wenn du in deiner Trauer so verbleibst, und nicht nach vorne schauen möchtest, kann ich es verstehen. Es braucht Zeit und etwas Geduld mit dir.

14.03.2017 19:17 • x 1 #9


fe16

fe16


32377
1
41429
@Witheengel
na du
du hast es echt schon gut erkannt das du ihm nicht mehr schreiben solltest.Das tut weh ja
ich würde dich sogar bitten ihn aus der Familienapp zu entfernen.
Verstehen kann man am Anfang nicht der Schmerz ist zu gross, verstehen kommt mit der zeit.
Mir hat es geholfen in verschieden Threads zu lesen und auch zu schreiben
und zeit ,unheimlich wichtig ,gönne sie dir, sei nicht zu hart zu dir,erwarte nicht zu viel von dir sei gut zu dir

14.03.2017 22:32 • x 2 #10


Sabine

Sabine


4018
11
5580
Wie ging es dir heute so, @Witheengel ?

Ich wünsche dir einen schönen Abend

15.03.2017 21:28 • #11


Witheengel

Witheengel


66
3
46
Hallo machiennelilly,hallo @fe16 ,
Ich Danke euch .......ich war gestern wirklich tief unten ,es war für mich echt die HÖLLE, ich denke es sollte so sein .dadurch habe ich mir meiner Familie gesprochen und WhatsApp und einschließlich FB den Rückengekehrt ich habe mit meiner Familie gesprochen das es mir nicht gut tut und wenn man mich erreichen möchte kann mann mich per Telf. ereichen.
heute habe ich mir ein schönen Tag gegönnt Friseur,Shopen und ich konnte heute wieder was essen hatte ein super schönen Tag, ich hoffe das es jetzt in kleinen Schritten nach vorne geht ich habe schon zuviele Tränen verloren......was für mich auch wichtig war/ die kontaktsperre
machiennelilly, @fe16 , ich möchte mich vom ganzen herzen bei euch bedanken schön das ihr für mich da seit

15.03.2017 21:30 • x 1 #12


Sabine

Sabine


4018
11
5580
Danke dir auch @Witheengel für dein Danke. Schön, wenn wir dir helfen können. Du kannst uns wie folgt rufen:

Schreibe immer das @ Zeichen, direkt vor dem Namen. Und hinter dem Namen lasse ein Leerzeichen. Wenn du unsere Namen dann so schreibst, zeigt unser Glöckchen wer uns ruft. Einer von uns beiden wird dann direkt zu dir eilen, so bald wir online sind. Verspochen

Nun, du hast eine tolle Familie, dass sie dieses Verständnis für dich aufbringt Die Kontaktsperre ist wichtig, damit du loslassen kannst. Es geht noch weiter auf und ab. Doch meist geht es mehr bergauf denn ab. Und die KS beschützt dich auch ein bisschen und bringt den nötigen Abstand in dieser Medienwelt.

Friseur, Shoppen gehen ... tolle Sachen unternimmst du Wird schon Gib dir Zeit und habe Geduld mit dir

15.03.2017 21:37 • x 2 #13


Witheengel

Witheengel


66
3
46
Das ist lieb dankeschön

15.03.2017 21:42 • x 1 #14


fe16

fe16


32377
1
41429
einer ist immer da
und ich find das toll was du heute gemacht hast
und wie toll du zu dir selbst bist

15.03.2017 21:48 • x 3 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag