Er will es langsam angehen lassen was heisst das =(?!

redhead1990

3
1
Hallo, ich hoffe das sich jemand vllt die zeit nimmt um mir zu helfen.. eigentlich bin ich nicht auf solchen foren unterwegs deswegen auch ein bisschen unbeholfen aber ich brauche einfach so dringend hilfe und rat was ich tun kann um ihn wieder zu bekommen...

naja ich fang einfach mal an..
Also mein exfreund und ich waren 3 jahre zusammen, ich war in der zeit aber immer unglaublich eifersüchtig, er durfte nie ohne mich weg, keine freunde haben, kein internet, kein handy das internet empfängt... einfach garnichts.. meistens hat das auch immer gut geklappt und er hat es sozusagen mitgemacht, ist aber immer mal wieder ausgebrochen, da er ansich eigentlich ein freiheisliebender mensch ist.. das endresultat war dann, das er mir nach ca 1 jahr fremdgegangen ist.. er hat es zu tiefst bereut und mein verhalten wurde dadurch natürlich nicht besser aber er hat wie immer alles mitgemacht weil er mich anscheinend wirklich liebte..


naja i.wann nach 2 jahren haben wir uns dann für 6monate getrennt, hat sich zwar immer mal wieder gemeldet aber mehr auch nciht, an weihnachten letzteds jahr bekam ich dann eine nachricht , er wollte mich mich unbedingt zurück er kann mich nicht vergessen und ist unglücklich ohne mich, ohwohl ich immer so zu ihm war und er wusste wie ich bin... ok er hat wieder alles für mich aufgegeben (er wohnte in nrw und ich in bawü) und ist wieder zu mir gezogen. die ersten 4 monate war alles wundervoll, aber auch nur aus dem grund weil es einfach nur ihn und mich gab und sonst keinen anderen menschen.. dann kam er in die berufsschule was mir schon immer ein rotes tuch war & hatte dort natürlich leute kennengelernt und wollte natürlich auch mal was mit denen machen, was ja auch i.wo völlig normal ist...
aber ich hab ihm immer nur ärger gemacht. ich hab ihn eigentlich immer mega kontrolliert, ich hatte einfach immer so angst das er mich wenn er erstmal andere freunde hat mich einfach nicht mehr braucht und will.. er hat so viel zurück stecken müssen um mich glücklich zu machen und ich bin wirklich NIE auf seine bedürfnisse eingegangen weil ich einfach nicht verstehen konnte das er jemand anderes außer mich braucht...

vor 3 monaten hab ich mich dann von ihm getrennt weil ich einfach so dumm war und ihn nicht mehr schätzen konnte.., und mir ging es in der zeit so schlecht wie nie zuvor, ich war am boden zerstört ich wollte ihn einfach wieder haben.. ,
dann habe ich ihn vor 1 woche wieder gesehen und konnte nicht anderst als ihn anzureden, er war sichtlich erfreut, haben uns auch gleich am selben tag getroffen den tag miteinander verbracht und sind abends in der kiste gelandet..alles schien perfekt ich dachte ich habe ihn wieder und alles wird super, habe aber gemerkt das i.was nicht in ordnung war.. er war einfach anderst als sonst distanzierter ich hab ihn so oft drauf angesprochen er sagte aber er weiss nich was ich meine..wir waren dann 2 tage zusammen weg und es war immernoch komisch, i.wann hab ich ihn so dazu gedrängt mir zu sagen was los ist und dann der schock, das er das alles nicht kann weil er dieses komische gefühl hat was er damals hatte diese angst wenn er was machen wollte und dieses schlechte gewissen was wieder da ist sagte er, es fühlt sich wieder an wie früher und er kann das nicht, und er weiss nciht ob sich das lohnt alles was er sich ind er zeit aufgebaut hat aufzugeben seine ganzen neuen freunde und alles.. ich habe mit ihm geredet ihm gesagt das ich mich für ihn ändern kann (was ich auch wirklich tun werde) und er hat es halt nicht geglaubt gemeint, das ich damitz nich glücklich sein kann und sagte er will das nicht mehr... ich hab so auf ihn eingeredet und gesagt das ich das kann und ihm ging es immer nur um 1 - 2 tage die woche, nichtmal das er abends ohne mich feiern gehen würden wolle, er einfach was für sich machen wollte, also auch mal mit anderen treffen.. und dann haben wir uns halt i.wann darauf geeinigt das wir es LANGSAM ANGEHEN LASSEN.. ich war sehr zufrieden damit & er meinte er muss eben erst dieses gefühl loswerden was er hat dieses komische schlechte gewissen, er sagt auch er liebt mich wirklich ich bin immer in seinem herzen ich werde immer die eine für ihn sein, aber er braucht zeit, wir haben uns also darauf geeinigt es langsam angehezulassen, ohne uns zu küssen oder sonst was miteinander zu tun in der art, wollen uns 1 - 2 mal die woche treffen und was machen.. (ich hab ihm auchmal einen brief geschrieben in dem ich ihm klarmachte das ich das ernst meinte und verstanden habe das ich mich ändern muss), aber ich hab das gefühl das er sehr distanziert zu mir ist, er hat zu mir auch gesagt das er das ernst gemeint hat was er zu mir sagte und das er das gefühl eigentlich nur wegbekommen kann wenn ers mit mir probiert aber er braucht halt zeit, muss dafür bereit sein und ich weiss einfach nicht was ich tun kann.. ich hab so angst das er mich doch nicht mehr will oder sonst was in der art.. wir planen zwar auch silvester zusammen (unser jahrestag) aber ja das ist noch so lange hin.. was denkt ihr.. hab ich schon alles kaputt gemacht, liebt er mich echt oder was kann ich einfach nur tun um ihn wieder für mich zu bekommen...

ICH WÄRE SO UNGLAUBLICH GLÜCKLICH ÜBER ANTWORTEN...

13.11.2013 10:53 • #1


Quirk


11
1
Hallo,

du musst ihn die Zeit geben um es langsam wieder beginnen zu lassen. Du musst ihn unbedingt seinen Freiraum lassen, denn jeder Mensch braucht seine Freiheit. Nur so kann es dann auch wirklich und ehrlich mit euch funktionieren. Bedränge ihn niemals, denn dass würde alles zerstören. Du musst dich im Kopf frei von deiner Eifersucht machen. Denn für eine gemeinsame und langfristige Beziehung gehört nunmal Vertrauen dazu und die gibts du ihn mit deinen geklammere und mit deiner Eifersucht leider nicht.
Arbeite an dir und werde dir klar, dass es so wie es zur Zeit ist und wieder werden wird, mit euch leider keinen Sinn macht.

Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg dabei. Drücke dir die Daumen

13.11.2013 11:16 • #2



Er will es langsam angehen lassen was heisst das =(?!

x 3


redhead1990


3
1
dankeschoen für die antwort !

meinst du es kann wieder was werden ?

13.11.2013 11:27 • #3


Quirk


11
1
Hi,
das kann nur was werden, wenn du ihm vertrauen schenkst und dich von dem Eifersuchtsgefühl kpl. trennst. Sonst steht das immer zwischen euch.

13.11.2013 14:05 • #4


redhead1990


3
1
hm.. meinst du das es normal ist das er jetzt erstmal so abweisend mehr oder weniger zu mir ist und sich nicht so oft meldet..?

13.11.2013 16:08 • #5


Quirk


11
1
Das kann ich dir leider nicht sagen. Vielleicht will er dich ja auch nur an langer Hand halten. Lauf ihm nicht hinterher. Wenn er wirklich noch richtig was will, dann wird er sich schon melden. Geduld ist die Tugend der Klugen . Also warte erstmal ab - auch wenn es dir schwer fällt.

14.11.2013 16:04 • #6


BrokenHeart1988


955
4
37
Zitat von Quirk:
Das kann ich dir leider nicht sagen. Vielleicht will er dich ja auch nur an langer Hand halten. Lauf ihm nicht hinterher. Wenn er wirklich noch richtig was will, dann wird er sich schon melden. Geduld ist die Tugend der Klugen . Also warte erstmal ab - auch wenn es dir schwer fällt.


Ich kann Quirk nur zustimmen! Genau sagen kann Dir leider keiner, was in seinem Kopf vorgeht. Vermutungen helfen aber auch wenig. Ich spreche da aus Erfahrung!

Meine Geschichte ist Deiner recht ähnlich. Auch er meinte zu mir, wir sollten es langsam angehen, behutsamer...
Aber ich bin irgendwann in meine alten Muster verfallen, was dann wieder zur Trennung geführt hat...
Jetzt wünschte ich natürlich, ich hätte es wirklich langsam angehen lassen....

Mach den Fehler nicht auch! Plant auch nicht all zu viel, lasst es einfach auf euch zukommen! Selbst wenn Du planst, kann alles plötzlich "in Rauch aufgehen".
Genießt eure Zeit zusammen und auch die, die ihr ohne einander seid, dann ist es umso schöner, wieder etwas zu hören oder wenn ihr euch seht!

Alles Gute und viel Kraft!

14.11.2013 17:53 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag