27

Er will nach allem eine offene Beziehung

Begonie


1219
3904
Zitat von geminighost:
Wiederum liebe ich ihn noch so sehr, dass ich versuchen will darüber hinweg zu kommen und es zu probieren.

Um Himmels Willen nein! Du bist jetzt in der Situation, in der Du den Fehler machst, aus Verliebtheit alles zu akzeptieren und das wirst Du bitter bereuen.

Bitte überlege Dir genau, wie Du Dir eine Beziehung vorstellst. Du wilst doch wohl eine Exklusiv-Partnerin sein oder willst Du eine Beziehung zu dritt, wo er einmal mit Dir und einmal mit der anderen ... weil Anziehung sich ja nicht verhindern lässt. Ja, so kann man es auch sehen.

Du lässt Dich da auf ein Konstrukt ein, in der Du die A-Karte ziehst, während er sich alle Freiheiten offen hält.
Ihr kommuniziert nicht auf Augenhöhe, weil Du blind vor Verliebtheit bist und Dir denkst: Lieber so als gar nicht mehr!

Du kannst davon ausgehen, dass er nicht sehr in Dich verliebt ist, denn wenn er das wäre, würde er weder mit seiner Ex. rumtun, noch dich hintergehen und hinhalten (denke an seine Fristen, die ER gesetzt hat) und schon gar nicht eine offene Beziehung anstreben.

Du machst hier Grundlegendes falsch. Wenn der Mann zögert und nicht weiß, was er eigentlich will, dann kannst Du ihn vergessen. Du bist für ihn ein netter Zeitvertreib, aber nicht mehr. Er hat keinerlei Respekt vor Deiner Person, sondern stellt Dir einen Teller mit verdorbenen Essen auf den Tisch und sagt: Iss halt oder lass es bleiben.

Überdenke mal bitte, was Du ihn alles entscheiden lässt, während Du gar nichts entscheidest und schon gar keine Forderungen stellst und Vorstellungen äußerst. Du kapierst offenbar nicht, dass er Dir ein Beziehungsmodell vorgibt. Alle Vorteile auf seiner Seite und Du kannst Dich mit dem begnügen, was für Dich übrig bleibt.
Achtung vor einer Frau sieht anders aus.

Akzeptiere nichts, was Dir zuwider ist und was nicht Deinen Wertvorstellungen entspricht. Diese große Verliebtheit wird vergehen, aber dieser Typ da ist doch unter aller Kanone! Ein mieser Charakter, der sich alles so zurecht legt, dass er für ihn passt. Ob Du dabei innerlich vor die Hunde gehst, interessiert ihn leider gar nichts.
Du wirst mit Deinem Kummer allein gelassen und bist es ja jetzt schon, während er sich seine Pläne für die Zukunft schon verwirklicht hat.

Wie kannst du Dich nur auf so was einlassen, was Dir nur weh tun wird? Du glaubst doch nicht im Ernst, dass er Dich auf Händen tragen wird und in Liebe zu Dir stehen wird!

Du bist wie das Opferlamm, das freiwillig zur Schlachtbank geht. Es sei denn es macht Dir tatsächlich nichts aus, wenn er nebenbei auch mal seine Ex vö...

Gerade eben • #16





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag