2

Erfahrungen teilen bezüglich der Ex Freundin

Easton89

4
1
6
Hallo zusammen,
ich bin neu hier und wollte mich mal zu dem Thema Ex Freundin mit einem sehr langen Text äußern, da es mich selbst auch getroffen hat!

Ich selbst habe vor 2 Monaten meine Große Liebe, Jugendliebe und Traumfrau verlassen, weil sie nicht mehr wollte aber anscheinend Angst hatte mich zu verlassen! Ich wollte dies nie, denn ich liebe sie mehr als alles andere dieser Welt! Doch ich sah keinen anderen Ausweg sie wieder glücklich zu sehen und ich weiß das man manchmal loslassen muss was man liebt!

Ist auch meine erste lange Beziehung!
Die letzte davor war mit 16 und ging 3 Monte

Klingt erstmal komisch aber leider ist es so!

Ich 28 sie 25 Jahre waren 5 1/2 Jahre in einer sehr guten und glücklichen Beziehung!
Ich kenne Sie schon 13 Jahre und zwischen uns war schon immer eine Bindung die nicht viele haben! Wenn wir uns gesehen haben war alles andere egal, es zählten immer nur wir 2! Als Beispiel; in meinem Ort gab es eine Party die ich ausgiebig mit meinen Freunden feierte, bis Sie mit 2 anderen Freunden auftauchte! Mit einem hatte sie geknutscht damals war Sie 18 und ich 21. als sie mich sah, war der Kollege Geschichte und sie wollte nur bei mir sein. Nicht die einzige Situation. Man spürte immer wenn man sich sah, dass man sich liebt aber Angst hat zu handeln!
Naja zum Thema zurück. Wir hatten mehr Höhen als Tiefen in der Beziehung wenn wir überhaupt Tiefen hatten, da wir uns nur zum Ende der Beziehung öfter stritten, meist aber von ihr aus! Wir kochten zusammen und ich machte alles falsch, Ich glaube ich habe mir sogar falsch sie Schuhe angezogen wenn es nach ihr ging !
Naja, eines Tages sprach sie mit mir nach einer kleinen Diskusion die natürlich zu Beziehungen gehört und sagte mir sie wolle eine Pause! Die Welt brach für mich zusammen und ich fing an zu weinen aber akzeptierte es und ließ sie gehen! Am nächsten Tag wollte sie ihre Sachen abholen (Ich bin Hausbesitzer) und wir redeten ganz normal und lachten zusammen wie in alten Zeiten! Abends schrieb sie mir wie sehr sie sich freute mich zu sehen und wie schön es war mit mir normal zu reden. Ich bedankte mich und wünschte ihr eine gute Nacht und schöne Träume!
Am darauf folgenden Tag rief sich mich an und wollte wissen wie es mir geht und was ich so mache! Die Tage darauf verliefen auch so weiter! Komisch dachte ich mir eines abends, da sie ja eigentlich eine Pause wollte und sie nicht eingehalten hat! Das darauf folgende Wochenende schlief sie bei mir und sie wollte keine Pause mehr! Wir planten schon länger für einen Tag nach Köln zu fahren und einen schönen tag dort zu verbringen! Alles lief gut nur wusste ich, Ich muss für eine Zeit ins Ausland wegen der Arbeit! Sie sagte die ganzen 5 1/2 Jahre immer das es für sie kein Problem ist wenn ich ab und zu wegen der Arbeit weg muss!
Also im Kopf waren ihre Pause, die sie nicht einhielt und ich muss ins Ausland, komme zurück und dann ist Weihnachten: wie soll das weiter gehen!? Ich will mich nicht verstellen und will nicht das sie an diesen Tagen so macht als wäre alles ok! Am Wochenende vor meiner Reise hatten wir wieder einen Streit aber normal nach einem streit war: wir wachten auf sahen uns an lachten, küssten uns und verziehen uns. nur diesmal nicht! Sie blieb liegen und ich ging mir was zu essen machen. Eine Stunde später ging ich zu ihr und fragte ob sie auch was will aber sie wollte nichts und blieb weiter im Bett liegen! Auf dem weg nach oben dachte ich mir, ich gehe sie fragen ob sie ein Tee will! Also wieder runter und bervor ich fragen konnte weinte sie schon. da wusste ich gleich: ich verliere meine Traumfrau, Jugendliebe und meinen besten Freund! Sie sagte mir; ich kann dir momentan nicht das geben was du gerne hättest und es würde nicht an mir liegen, Sie wüsste nicht was mit ihr los ist! Ich fing an zu weinen wie ein Depp und Verstand nichts mehr! Was ist das für eine Aussage. klar liegt es an mir nur ich wusste nicht warum!

Meine Tage ohne Schlaf ohne lachen ohne essen ohne SIE; es war einfach nicht auszuhalten mein Herz schlug so schnell ich dachte es hört jeden Moment auf und mein Körper zitterte den ganzen tag!
Naja letzten Sonntag war sie hier um ihre Sachen zu holen! Ich habe mich darauf mental vorbereitet, habe mit kickboxen angefangen ging joggen hörte viel Musik und es hat mir sehr geholfen. Ich öffnete die Tür sah meine Traumfrau wieder dachte jedoch sie ist gleich wieder weg doch es kam ganz anders als erwartet! Sie zog ihre Schuhe und ihre Jacke aus drehte sich zu mir und sagte lass dich mal drücken und sie umarmte mich wie sie es die ersten 5 Jahre unserer Beziehung tat und es hat sich sehr gut angefühlt! Sie blieb über 2 Stunden, sah das ich mein Haus renoviere und wollte sich auch gleich das ganze Haus angucken! Sie war erstaunt was ich alles machte und von meinen Aktivitäten war Sie begeistert, Ich sagte ihr es gehe mir gut doch im Inneren wusste ich selbst . mir geht es schlecht! Sie selbst Klang alles andere als glücklich und sah auch nicht so glücklich aus!
Naja schöne 2 1/2 Stunden doch diese enden auch mal! Sie umarmte mich wieder und drückte mich sehr. ich liebe diese Frau über alles (*beep* tut es grade gut einfach mal alles raus zu schreiben)

Meine Worte am Anfang unseren schönen Beziehung waren einst: einmal aus bedeutet immer aus denn es gibt einen Grund warum man sich trennt und dieser wird sich denke ich auch nicht schnell ändern!

Naja also zum Schluss sagte sie zu mir, tue mir den gefallen und sag bitte niemals nie vielleicht müssen wir erstmal auseinander sein um wieder zusammen zu finden und wir sehen uns!
Meine Worte waren; so Gott will und sie lachte, wiederholte meinen Satz und ging!

Ich bin emotional stark geworden und unternehme viel auch wenn ich vieles alleine Unternehme . Ich liebe diese Frau über alles und wünsche mir das sie in erster linie glücklich wird und ja ich hoffe auch das wir eine 2te Chance haben!

Ich gebe nicht auf und das sollte auch nie einer tun der wirklich liebt aber jeder soll wissen, dass nichts tun nicht aufgeben heißt und es heißt auch nicht das man nicht liebt aber man muss einfach erstmal mit sich selbst klar kommen!

An sich selbst arbeiten immer den Blick nach vorne richten und kämpfen der Rest kommt denke ich von ganz alleine und meist dann, wenn man nicht damit rechnet!

Freue mich auf eure Kommentare und eure Erfahrungen was das alles anbetrifft!

MfG und gute Nacht allen Lesern

28.01.2018 02:41 • x 1 #1


Arnika

Arnika


2628
4
3566
Mir ist nicht ganz klar, warum du sie verlassen hast, wenn sie doch Schluss machte? Oder kommt das nur nicht wirklich raus?

Jedenfalls klingt das nach einer sehr schönen ersten oder zweiten längeren Liebesbeziehung, die viele mit Mitte Zwanzig erleben. Und in der dann oft einer erkennt, dass er vielleicht noch andere Erfahrungen machen möchte oder muss. Zumindest war das bei mir damals der Fall. Ich habe den Schritt damals nicht bereut, auch wenn ich danach nicht nur gute Erfahrungen machte. Aber auch die waren wichtig, um mich weiter zu entwickeln. Mit dem Mann, mit dem eure Beziehung am vergleichbarsten ist, habe ich heute noch eine sehr gute Freundschaft, auch mit seiner Frau - ich war sogar auf seiner Hochzeit eingeladen.

Also aus meiner Erfahrung heraus kann ich nur sagen: Vielleicht wirds wieder was mit euch, vielleicht auch nicht. Aber ihr beide wisst nicht, was das Leben alles für euch bereit hält. Jede Liebe ist anders, oft auch intensiver oder aufregender als die ersten. Also geh mit Neugier voran - wer wirklich deine größte Liebe war, weißt du ohnehin erst am Ende des Lebens, und sicher noch nicht am Anfang. Ich drücke dir also so oder so die Daumen, dass die Liebesgöttin noch viele Glücksmomente für dich bereithält. Und dass du für diese dankbar bist, auch, wenn nicht jede Beziehung ewig hält. Alles Gute!

28.01.2018 09:28 • x 1 #2


Easton89


4
1
6
Danke für die aufbauenden Worte!

Ich sagte ihr an Tag X: wenn du dich nicht traust mich zu verlassen, dann muss ich es für dich machen und die Beziehung beenden! Also ja eigentlich hat sie Schluss gemacht aber ich glaube sie hätte noch gewartet!

Warum ich das glaube? Naja ....
Ich musste für 1 Monat ins Ausland und wäre nur 1 Wochende mal heim geflogen!
( Also 2 Wochen weg, 1 Wochende daheim und wieder 2 Wochen weg! Der Tag meiner endgültigen Heimreise war der 22.12)
In diesem Monat hätte sie nochmal Zeit gehabt, sich mit ihren Gefühlen auseinander zu setzen und ich glaube sie wollte es auch so machen. Abwarten und überlegen da ich nicht daheim bin!

Jetzt denke ich mir du Depp hättest besser nichts gesagt und vielleicht wäre ich jetzt noch mit ihr zusammen aber ich wollte nicht das sie sich an den Feiertagen wie Weihnachten und Silvester verstellen muss und so machen als wäre alles gut obwohl sie nicht mehr diese Gefühle hat wie am Anfang!

Ich bin voller Hoffnung aber ich lebe mein Leben und gucke das ich wieder den Kopf hoch bekomme!
Ich schreibe ihr nicht, Ich stalke sie nicht, Ich spreche keinen ihrer Freunde an oder schreibe ihren Eltern!
Ich gebe ihr die Zeit die sie braucht und Frage mich nur immer die selben Fragen die sich jeder stellt! Denkt sie an mich? Überlegt sie ob sie richtig gehandelt hat? Vermisst sie mich? Werden wir nochmal Kontakt haben? Und und und .... schlimm ist zu wissen, dass niemand diese Fragen direkt beantworten kann sondern nur seine eigenen Erfahrungen mitteilen kann m!

Ich danke dir nochmals für deine aufbauenden Worte und freue mich das es bei euch so klappt mit der Freundschaft!

28.01.2018 11:10 • #3


Gastrein


Wie siehts heute aus?

01.08.2018 17:07 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag