6

Erst will er mich zurück und dann zieht er sich zurück

Caffelatte


6
2
Zitat von AlexKidd:
Bei allem Verständnis zu deiner Verletztheit. Aber er hat jetzt 3 Monate lang von dir weiter hin hören und spüren müssen, dass du weiterhin keine Gefühle für ihn hast. Wenn er dich noch wirklich liebt ist das mehr als hart!

Ich lese hier nur, dass du forderst, forderst ... Was denkst wie lange er das mit macht? 3, 6, 12 Monate? Ganz schön naiv! Zu einer Beziehung gehört ein geben und nehmen. Aber du nimmst und forderst nur!

Ich hoffe nur für ihn, dass er das Begriffen hat und jetzt wohl die Konsequenzen zieht.

Und persönlich finde ich deine Forderung mehr als überzogen!


Leider kannst du es nicht beurteilen, ob es naiv ist oder nicht, da du nicht weiß wie die Trennung vor 2 Jahren verlief.
Und woher weißt du das er es "ständig" zu hören bekommt? Er wusste es, weil ich ehrlich bin, mehr oder weniger nicht

Ich glaube du wurdest noch nie so richtig verletzt. Es gibt Verletzungen die dauern länger als nur 3 Monate;) ich hoffe das dir das erspart bleibt. Alles gute

10.05.2019 17:31 • #16


Irana


Was kaputt ist, ist kaputt.
Schau nach vorn wenn du dir sicher bist, dass du ihn nicht mehr liebst.
Der Zauber, das Besondere, da Vertrauen - ist doch alles kaputt. Wer will damit leben, wenn es noch Chancen gibt, wieder wirklich glücklich zu werden?

10.05.2019 19:47 • #17




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag