3

Es klappt mit den neuen Beziehungen einfach nicht

sonnenschein29

46
9
58
Meine gescheiterte Ehe habe ich hinter mir gelassen.
Verarbeitet und abgeschlossen.

Das neue Leben mit meinem Sohn genieße ich.
Wir sind zu zweit ein super Team und meistern unseren Alltag gut.

Wenn der kleine beim Papa ist, genieße ich die Zeit mit den Mädels.
Ich geh wieder aus und habe Spaß daran unter Leuten zu sein.

In dem Jahr habe ich mich mit dem ein oder anderen Mann getroffen
Erst war auch immer alles gut. Man lernte sich kennen. Aber
klappen wollte es einfach nie.

Kennt Ihr das?
Empfindet Ihr das auch als so schwer?
Ich weiß wer sucht, der findet auch nicht.
Aber jeder wünscht sich doch jemanden an seiner Seite oder?

13.03.2020 11:01 • x 1 #1


Luto

Luto


4700
1
3287
Zitat von sonnenschein29:
Erst war auch immer alles gut. Man lernte sich kennen. Aber
klappen wollte es einfach nie.

was klappte denn nie?


Zitat von sonnenschein29:
Ich weiß wer sucht, der findet auch nicht.

Das stimmt so nicht. Es gibt schon ein paar Leute, die erfolgreich waren bei der "Suche".
Gesünder aber ist es vermutlich, das Leben zu genießen, und den Zauber des Augenblicks und Emotionen, die nicht mit Not zu haben, zuzulassen.

Zitat von sonnenschein29:
Aber jeder wünscht sich doch jemanden an seiner Seite oder?

nicht jeder. man kann auch ohne Partner glücklich sein.

13.03.2020 11:23 • x 1 #2



Hallo sonnenschein29,

Es klappt mit den neuen Beziehungen einfach nicht

x 3#3


Sonnenblume53


631
647
Hallo, liebe Sonnenschein,

ich kenne nur dieses eine Posting von Dir. Und möchte Dir mitteilen, wie es auf mich wirkt.
Irgendwie in dem Sinn, dass Du Dir nun sagst: "So, ich bin nun einfach mal wieder glücklich. Ich schaffe das!"

Völlig okay, diese Denkensart. Sie scheint nur noch nicht verinnerlicht zu sein.
Denn wenn es so wäre, würdest Du Dir die Frage, warum es mit keinem Mann
momentan klappt, nicht stellen. Es würde Dich schlicht gar nicht interessieren, weil Dein Leben auch ohne Partner glücklich und erfüllt wäre.

Könnte es sein, dass Du das nach außen transportierst und damit ungewollt verhinderst, was Du so gern möchtest? Einen Partner haben?

13.03.2020 11:51 • #3


Fionax

Fionax


37
2
18
hallo Sonnenschein.

ich kann sehr gut mitfühlen. Mir geht es seit mehr als 5 Jahren so.

Ich lerne immer jemanden kennen, man schreibt viel, trifft sich oft .. aber es reicht einfach nie für mehr.
Das ganze macht mich Psychisch ziemlich kaputt da ich jemand bin, der nicht alleine sein kann/will .. und bin nun seit Jahren dazu gezwungen.

13.03.2020 12:10 • #4


Minion


18
14
Denke es ist gut wenn man sich selbst keinen Druck macht, geniesst und schätzt was man an Gutem bereits hat. Und das Gute oder Richtige wartet halt eben auch nicht an jeder Ecke. Manchmal trotzdem auch unbewusst noch mit dem oder der Ex vergleicht und es da leider neue Menschen auch immer irgendwie schwerer haben dann weil man irgendwie doch so sein Kopfkino hat und der/die Neue das ehemalige Gute da nun auch noch toppen muss um sich überhaupt mal wieder zu binden. Die Hürden da für was Neues schon höher liegen und die Ansprüche. Vielleicht das ja ein Grund dafür ist auch wenn es nicht mehr so schnell *knallt*.

13.03.2020 15:24 • x 1 #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag