28

Eure Meinung zu exklusivem Dating

chiara_

9
4
1
Was ist eure Meinung dazu, wenn ein Mann/Junge in der Kennenlernphase Exklusivität verlangt.
In meiner Situation ist es nämlich so, dass er sich noch nicht sicher ist, ob er eine Beziehung (Fernbeziehung) eingehen möchte und noch Bedenkzeit braucht. Ich finde das auch okay, da wir uns auch noch nicht allzu lange daten, allerdings weiß ich nicht wo die Abgrenzung zu "warm halten" ist. Wie lange sollte ich ihm Zeit lassen sich zu überlegen, was er möchte?
Liebe Grüße

29.04.2021 20:38 • #1


_Tara_

_Tara_


7175
8
10094
Weißt Du denn schon, was Du möchtest...?

29.04.2021 20:45 • x 3 #2



Eure Meinung zu exklusivem Dating

x 3


Snipes

Snipes


1883
6
3887
Setze dir und ihm einfach Frist von z.B. zwei Wochen und wenn er dann immer noch nicht weiß, was er will, machst Du dich vom Acker.

Btw. empfinde ich solche Gespräche wie "Ich brauche noch Zeit etc." immer als sehr befremdlich, denn eigentlich heißt das nur "Ich will dich nicht wirklich und schaue nochmal, was es sonst noch so (besseres) gibt." Dafür wäre ich mir zu schade, aber das muss jeder selber wissen und vielleicht löst sich das ganze beim nächsten Date sowieso von alleine auf.

29.04.2021 20:46 • x 4 #3


Offspring78


3297
1
3159
Keine Beziehung, keine Exklusivität.
Ganz einfach.

29.04.2021 20:46 • x 2 #4


Scheol

Scheol


10131
15
13466
Zitat von chiara_:
Was ist eure Meinung dazu, wenn ein Mann/Junge in der Kennenlernphase Exklusivität verlangt. In meiner Situation ist es nämlich so, dass er sich noch nicht sicher ist, ob er eine Beziehung (Fernbeziehung) eingehen möchte und noch Bedenkzeit braucht. Ich finde das auch okay, da wir uns auch noch nicht allzu lange ...



Was heißt Fernbeziehung , wie groß ist die Entfernung ?

29.04.2021 21:58 • #5


DonaAmiga

DonaAmiga


3280
4
4746
Zitat von chiara_:
Was ist eure Meinung dazu, wenn ein Mann/Junge in der Kennenlernphase Exklusivität verlangt.

Bei mir braucht(e) das niemand zu verlangen. Wenn ich jemand Bestimmten kennenlernen möchte, dann möchte ich ihn kennenlernen - und niemand anderen.

Zitat von chiara_:
In meiner Situation ist es nämlich so, dass er sich noch nicht sicher ist, ob er eine Beziehung (Fernbeziehung) eingehen möchte und noch Bedenkzeit braucht.

Die Frage finde ich falsch gestellt. Streiche das Wort "Beziehung" und setze dafür @chiara_ -
dann ist es richtig. Das solltest du dir wert sein. Und nicht weniger! Denn du bist keine "Beziehung", sondern ein Mensch, eine Person.
Also, ganz konkret gefragt: Will er dich oder will er dich nicht?

29.04.2021 23:06 • x 3 #6


Arjuni


Wielange datet Ihr denn schon / kennt Ihr Euch?
Wie oft habt Ihr Euch schon gesehen?

30.04.2021 07:47 • #7


chiara_


9
4
1
Zitat von Scheol:
Was heißt Fernbeziehung , wie groß ist die Entfernung ?


Ca. 4,5 Stunden Zugfahrt

30.04.2021 08:43 • #8


chiara_


9
4
1
Zitat von Arjuni:
Wielange datet Ihr denn schon / kennt Ihr Euch? Wie oft habt Ihr Euch schon gesehen?


Knapp 2 Monate und wir haben uns sehr oft gesehen. Er ist nur jetzt wieder "nach Hause" gefahren, d.h. wir sehen uns erst in ca. 3 Wochen wieder

30.04.2021 08:45 • x 1 #9


Arjuni


Zitat von chiara_:
In meiner Situation ist es nämlich so, dass er sich noch nicht sicher ist, ob er eine Beziehung (Fernbeziehung) eingehen möchte und noch Bedenkzeit braucht.

Ist die Unsicherheit/Bedenkzeit bezogen auf die Entfernung? Oder generell?

30.04.2021 09:47 • #10


chiara_


9
4
1
Zitat von Arjuni:
Ist die Unsicherheit/Bedenkzeit bezogen auf die Entfernung? Oder generell?


Ich denke eher generell bezogen aber die Entfernung spielt natürlich auch mit rein

30.04.2021 12:39 • #11


Arjuni


Zitat von chiara_:
Ich denke eher generell bezogen aber die Entfernung spielt natürlich auch mit rein

Ihr habt darüber gesprochen, aber Du hast nicht nachgefragt, warum er unsicher ist?
Kannst Du ja noch nachholen. Wäre doch interessant, weshalb er sich Zeit lassen möchte.
Vielleicht geht er da einfach verantwortungsvoll und bewusst mit um und ist nicht so der Hals-über-Kopf-Vollgastyp?

Die andere Frage ist, warum ist es Dir so wichtig, dass er sich schon festlegt?
Wo sind da Deine Unsicherheiten? Welche Ängste hast Du?
Wie kannst Du Dir jetzt schon sicher sein?

Dass es zwischen Euch exklusiv ist, ist doch eigentlich das Wichtigste.
So könnt Ihr Euch weiter kennenlernen. Das Kennenlernen kann schon auch bis zu einem Jahr dauern, finde ich persönlich. In einer Fernbeziehung vielleicht sogar noch länger.

Wieder zu Ende gehen kann es sowieso immer, ob es jetzt offiziell "Beziehung" heißt, oder nicht, es gibt keine Garantie für Liebe.

30.04.2021 12:52 • x 1 #12


Kopf_hoch


165
283
@chiara_,

so ein Quatsch! Ich würde ihm klar sagen: "Nee, lass uns einfach schauen, wie sich das mit uns entwickelt. Ich habe keine Lust auf irgendwelche Regeln."

Warum? Wenn eine Frau selbstbewusst ist, sich nicht auf die Warmhalteplatte legen lässt, wird sich der Mann mehr ins Zeug legen für sie. Weil der Konkurrenz vermutet. Das ist spannend, so funktioniert romantische Liebe. Soll er sich in den Zug setzen

30.04.2021 13:01 • x 3 #13


Clara_

Clara_


1420
1
2107
Hallo Chiara,

was bringt denn ein exklusives Dating? Zusammen seid ihr dann ja trotzdem nicht.

Da du scheinbar eine Beziehung willst: hop oder drop. Bei jeder anderen Variante lügst du dir lediglich selbst in die Tasche und Gefühle sind nach zwei Monaten entweder genug vorhanden oder eben nicht, allerdings passiert dann auch nicht mehr viel.

30.04.2021 13:06 • #14


DonaAmiga

DonaAmiga


3280
4
4746
Vom Gegenüber Exklusivität zu verlangen, jedoch selbst "Bedenkzeit" zu brauchen empfinde ich als dreisten Einmischungsversuch in das Leben eines Menschen, den er erst seit kurzem kennt. Es klingt mir ziemlich nach "Sichern und Weitersuchen".
Vielleicht ist es nur ein Streich, den mir mein Katastrophenhirnchen spielt.
Aber vielleicht ist es auch ein ernstzunehmendes Warnsignal.

30.04.2021 13:33 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag