7

Eure Wünsche an einen Partner

Kirschlaub
Hallo zusammen,

zur Zeit denke ich darüber nach, was für Eigenschaften ich bei einem Partner bräuchte bzw. mir guttun würde, ich mir ein Zusammenleben wünschen würde, etc. Um sich vielleicht auch mal der eigenen Bedürfnisse bewusst zu werden.
(Wir hatten uns damals mit etwa 22 kennengelernt (meine 3. Beziehung, seine 2.) und ich denke, dass ich mir da auch einfach wenig bewusst war, was ich brauche/möchte)

Ich finde es ein positives Thema, sich abseits der negativen Gefühle Gedanken über etwas schönes, positives zu machen. Weshalb ich dachte, stelle die Frage doch mal hier für alle ein.

Wie sollte denn ein Partner für euch sein?
Eigenschaften/Charakter?
Vielleicht auch Optik, je nachdem wie wichtig euch das ist?
Einstellungen?
Was ist euch im Miteinander wichtig?
Oder einfach Freitext, was euch in Gedanken kommt.
.

Ich fände es schön, wenn mein Partner emotional wäre. Ich mag diese kleinen Momente, wenn man sich in die Augen sieht, oder sich kurz berührt, und es sich anfühlt als würde währenddessen die Zeit um einen herum stehen bleiben. Mir wäre es wichtig, wenn mein Partner selbstsicher ist. Einfach selbst wissen was er will, und was er nicht will und das dann auch mitteilt. Auch wenn wir nicht bei allem derselben Meinung wären, man damit umgehen und gemeinsam einen Kompromiss fände der für beide in Ordnung ist. Auch überhaupt die Bereitschaft zu Kompromissen, weil einem die Bedürfnisse des Partners genau so wichtig sind, wie die eigenen.

Ich würde mir einen Partner wünschen, der aufmerkam ist. Weil ich es auch bin, und man sich gegenseitig unaufgefordert gutes tun und aufeinander achten kann, ohne dass es einseitig ist. Sondern weil man es gerne macht, beide dem Partner gerne eine Freude machen. Einen Partner, der eine gewisse charakterliche Reife hat, sodass man auch Konflikte trotzdem mit gegenseitigem Respekt und auf Augenhöhe besprechen kann. Einen Partner, dem ich ohne Zweifel oder Bedenken seine Freiheit geben kann, was auch mein Bedürfnis wäre das ohne Probleme tun zu können, weil er mir keinen Grund gibt misstrauisch zu sein.

Jemand, der selbst wenn man sich gestritten haben sollte bereit ist, dass man sich hinterher gegenseitig in den Arm nimmt und es dann auch wieder in Ordnung sein darf. Einen Partner, der den Mut hat auch unangenehme Themen anzusprechen. Generell eine Partnerschaft die auch das ist, dass man Partner ist, ein Team, miteinander und nicht gegeneinander. Ich habe mir schon so manches mal einen Partner gewünscht, der eigentlich genau so wohlwollend, verlässlich, loyal, aufrichtig und verständnisvoll mir gegenüber ist.

To be continued.

.

Vielleicht kann mir jemand dazu sagen, ob das eher unrealistisches Wunschdenken ist oder ob es real existent möglich sein kann? (Spoiler: Meine Beziehung hat irgendwie nichts davon^^)

Heute 15:49 • x 1 #1


M
Zitat von Kirschlaub:
Spoiler: Meine Beziehung hat irgendwie nichts davon



Heute 16:06 • #2


A


Eure Wünsche an einen Partner

x 3


brokenforever
Genau das, was du beschrieben hast, schätze ich so sehr an meinem Partner.
Nagut, aufmerksam ist er nicht. Früher habe ich zumindest Postkarten von den Geschäftsreisen bekommen. Ein Mitbringsel fände ich mal aufmerksam. Ok, zugegeben, das ist jammern auf sehr hohem Niveau
Zitat von Kirschlaub:
Vielleicht auch Optik, je nachdem wie wichtig euch das ist?

Ich weiß nicht warum, mir ist die Größe irgendwie so wichtig. 1,89 - find es immer wieder aufs Neue anziehend, wenn er vor mir steht.
Zitat von Kirschlaub:
Einstellungen?

So ziemlich das Wichtigste. Werte müssen gleich sein. Ohne Kompromisse.

Zitat von Kirschlaub:
Vielleicht kann mir jemand dazu sagen, ob das eher unrealistisches Wunschdenken ist oder ob es real existent möglich sein kann? (Spoiler: Meine Beziehung hat irgendwie nichts davon^^)

Aber deine Beziehung hat bestimmt Eigenschaften, die dich faszinieren und halten. Magst du die mal aufzählen?

Heute 16:07 • x 1 #3


distress
Ich finde deine Erwartungen gar nicht unrealistisch und habe auch solche Beziehungen erleben dürfen.

Ich bin ein wenig emotional geworden, als ich deine Zeilen las.
Denn die Beziehung, die ich zuletzt hatte, war so völlig das Gegenteil und ich habe das jahrelang hingenommen bzw. nicht bemerkt.

Heute 16:14 • x 1 #4


M
Zitat von Kirschlaub:
Wie sollte denn ein Partner für euch sein?



Ich kann mich manchmal schlecht entscheiden,
was schlimmer ist. -In einer schlechten Beziehung sein,
oder in gar keiner?
Auf jeden Fall solltest Du mit Deinem Partner ganz konkret
über Deine Wünsche und Vorstellungen sprechen!
Und diese ein Stück weit auch einfordern!
Außerdem hat er dann die Chance, sich zu ändern/ zu bessern,
bevor Du Dich, für ihn völlig unerwartet,
womöglich von ihm trennst.

Heute 16:19 • x 1 #5


Kirschlaub
Zitat von brokenforever:
Aber deine Beziehung hat bestimmt Eigenschaften, die dich faszinieren und halten.


Nicht mehr...oder vielleicht noch nie. Ich hatte mal eine jungen Mann kennengelernt, der war ausgeglichen, hilfsbereit, auch gepflegt (hatte mir zusätzlich auch optisch gefallen) es gab ab und zu kleine Aufmerksamkeiten, wir waren bei vielem derselben Meinung. Nach etwa 10 Jahren erfährt man dann, dass das überwiegend nur eine Fassade war die er mit der Zeit immer schlechter aufrecht erhalten konnte. Eigentlich schon 4 Jahre vorher Zweifel bekam, aber einfach nichts gesagt hat. Und man irgendwann, wenn es gar nicht mehr geht plötzlich vor vollendete Tatsachen gestellt wird.

Seit den 2 Jahren der depressiven Episode habe ich oft gedacht, wird vielleicht wieder. Es gab ja mal den Mann in den ich mich damals verliebt hatte. Aber die realistische Frage ist eben, ob es den so jemals gab.

Zitat von distress:
habe auch solche Beziehungen erleben dürfen.


Danke, für die Info.

Heute 16:20 • #6


E
Naja, im Grunde genommen nur, daß derjenige einen liebt und akzeptiert, so wie man(n) ist, alles andere ist in meinen Augen Wunschdenken und je länger man sich darüber Gedanken macht, desto mehr wünsche findet man, die schwer zu finden sind

Akzeptanz, daß wünsche ich mir, aber dennoch ist's es schwer, jemand zu finden, der diese Eigenschaft mit sich bringt...

Heute 16:21 • x 2 #7


R
Zitat von Kirschlaub:
Spoiler: Meine Beziehung hat irgendwie nichts davon^^ ...

Und warum führst Du dann diese Beziehung?

Vor 28 Minuten • x 1 #8


Kirschlaub
Zitat von rudi333:
Und warum führst Du dann diese Beziehung?


Ich wäre wohl nicht hier, wenn ich der Meinung wäre dass es mir mit dieser Beziehung gut geht, und ich für uns eine sichere gemeinsame Zukunft sehen würde...

Die Selbsterkenntnis muss, wie das Wort schon sagt, jeder erstmal selbst finden.

Vor 7 Minuten • #9


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag