53

Ex Back gescheitert?

Lisi_1993

Lisi_1993

24
29
Zitat von Anja1234567:
@Yosie Ich finde, man kann schon einiges falsch machen, auch bei einem Richtigten. Aber wo Du Recht hast - ist dass man natürlich ...

Ja, natürlich sollte man sich auch bei dem Richtigen nicht ständig oder extrem danebenbenehmen. Aber bezogen auf deine Frage, ob du ihn vergrault hast, weil du vor ihm einen emitionalen Ausbruch hattest: der Richtige, also ein Partner der dich und die Beziehung wirklich will, würde ein emotionaler Ausbruch wie deiner daran nicht langfristig etwas ändern.

Fühl dich gedrückt, es wird besser irgendwann und irgendwie.

28.10.2022 14:35 • x 1 #16


Scheol

Scheol

14714
14
23382
Zitat von Anja1234567:
Hallo liebe Community, ich hoffe sehr hier auf ein Feedback bzw. Unterstützung, da ich nur noch Chaos im Kopf habe. Mein Ex und ich waren 2 Jahre ...

Ein Gespräch
noch ein Gespräch
noch eins ……

wie lange möchtest du warten und dich auf das Abstellgleis stellen lassen ?

wie oft darf er den noch 2 Monate , geschäftlich natürlich , weg fahren ? Die kommenden 10 Jahre ?

Natürlich nicht ! Wirst du nun sagen .

Natürlich wäre ,…kein Kontakt zu haben zu ihm ,

und sich nicht bettelnd und verschenkend , von ihm abhängig zu machen. Weil das finden die meisten völlig unsexy.

Der Typ braucht doch noch nicht mal ansatzweise Angst haben , das du eines Tages vom Markt weg bist und ein anderer die bessere Wahl ist und dich als wert ( deine Persönlichkeit ) gesehen hat.

Lass dich doch von Mister Geschäftsmann nicht hinhalten.

was ist wenn eines Tages raus kommt „ du ich hatte mich damals vor 23 Geschäftsreisen getrennt , weil ich bei dem ersten Termin schon eine Neue kennen gelernt habe, ich wandern nun aus zu ihr . ABER wir können ja befreundet bleiben“.

schön deine Zeit verschenkt.

ein Mensch der DICH haben will , wird eindeutig Signale setzen und dir das zeigen das er froh ist sich gefunden zu haben.

Ein Mensch der deinen Wert nicht sieht , eiert rum , und fährt 2 Monate weg.

Abstand keinen Kontakt , das erhöht die Anziehung.

28.10.2022 14:48 • x 5 #17



Ex Back gescheitert?

x 3


Wasabix

Wasabix

3958
5
5611
@Anja1234567
Hallo Du

Du hast in meinen Augen nichts falsch gemacht seit der Trennung. Hast sofort losgelassen, nicht geklammert, genervt, gestalkt oder geklagt. Meinen Respekt dafür, liebe Anja.
Die wenigsten schaffen das wenn sie schlussgemacht werden!

Deine Weinattacke beim Grillen ist doch ok. Du musst dir überhaupt keine Vorwürfe machen. Keine Scham, keine Rechtfertigung. Du bist Mensch. Hast Gefühle. Qenns mit dir durchgegangen ist, so what?
Das ist mutig und authentisch vorallem.

Dass er nach Trennung und Geschäftsreise wieder Kontakt zu dir suchte, und dies bei dir Hoffnung weckte ist doch absolut normal.
Nun weisst du aber, dass er nicht mehr weitermachen möchte. Das tut nochmal weh? Ich denke ja. Ist auch völlig Menschlich.

Sollte er sich wieder melden irgendwann, dann erteile ihm ganz klar eine totale Absage, wenn du das willst. Du solltest es wollen....

Lass ihn wieder los. Und lebe und konzentriere dich zunehmend wieder auf dich und dein Leben.

Ganz liebe Grüße
Wasi

28.10.2022 15:10 • x 2 #18


Sorgild

4381
3
9741
Liebe Anja,

Zitat von Wasabix:
Du hast in meinen Augen nichts falsch gemacht seit der Trennung. Hast sofort losgelassen, nicht geklammert, genervt, gestalkt oder geklagt. Meinen Respekt dafür, liebe Anja.

Genau das und das ist auch der Grund, warum er dich noch nicht so ganz aus seinem Orbit entlassen konnte.
Er empfindet zwar nach wie vor nicht genug, um sich eine weitere Runde mit dir geben zu wollen.
Aber so, wie du reagiert hast, damit hast du dir Respekt verschafft.
Klar, innen drinnen hast du noch gehofft. Das konnte er aber nicht wissen und genau das wollte er einfach nur wissen. Jetzt weiß er es.



Du fragtest, ob dein Ex Back Versuch gescheitert ist und ich sage dir: Nein, denn du hast ja noch gar nicht damit angefangen.
Ein paar Wochen rumsitzen, nichts zu tun und zu warten ist kein Ex Back Projekt.

Ex Back heißt: Raus aus der Nummer, raus aus dem Wald, in dem du vor lauter ihm keinen Baum mehr sieht.
Raus da.
Besinne dich auf den Mensch, der du warst, just in diesem Augenblick , als er sich in dich verliebt hat.
Wie warst du da? War es für ihn schwer, dich zu erobern?
Hattest du ein Leben, hattest du Dinge zu tun, warst du auf nichts angewiesen?

Bei Ex Back Strategen heißt es ja: Der hat sich schon einmal in dich verliebt und er wird es immer wieder tun, sobald du diesen Moment wieder herbei gezaubert kriegst, als es passierte.

Ich persönlich habe viele Jahre mit Ex Back Strategien verschwendet. Ja, sie waren erfolgreich. Er kam immer wieder an. Aber er war mit jedem Mal viel schneller an dem Punkt, warum er gegangen ist.. Und so.. ging er auch immer wieder. Rückblickend betrachtet, war es die totale Zeitverschwendung.
Der Mann hat sich getrennt von dir. Punkt. Fakt.. This!
Der hatte Gründe dafür und die solltest du für voll nehmen.

Es gibt diese hohe Kunst des Loslassens. Und die solltest du für dich lernen. Das wäre mein Tipp an dich.
Ich wünsche dir alles Gute, fühl dich gedrückt.
Ich heiße übrigens auch Anja

28.10.2022 17:16 • x 6 #19


Yosie

Yosie

5811
1
6224
Zitat von Anja1234567:
@Yosie Ich finde, man kann schon einiges falsch machen, auch bei einem Richtigten. Aber wo Du Recht hast - ist dass man natürlich ...

Sorry, ich habe zu spät gesehen, dass du schon einen Thread aufgemacht hattest....
Ein ziemlich starkes Stück finde ich dies hier:
Zitat von Anja1234567:
Er schriebt mir nicht, hat sich aber dafür auf einem Dating Portal angemeldet. (Ziel - Chat).

Ein starkes Stück. Ich meine, er sollte sich fragen, was er verkehrt macht, nicht du, er sollte sich um dich bemühen, nicht umgekehrt.
Weißt du eigentlich, was er dort flirttechnisch in seinen Auslandsaufenthalten so macht.

Deine Leidensfähigkeit, Nachsicht und Geduld scheint groß, aber wieso machst Du das mit?

28.10.2022 17:30 • x 1 #20


LittleOwl

LittleOwl

668
3
1464
Zitat von Anja1234567:
Ich habe angefangen zu weinen und ihm gesagt, dass es für mich so schwer ist so mit ihm kommunizieren, als ob wir nur Freunde sind, dass ich ihn liebe und einfach nur noch glücklich sein möchte.

Erstmal drücke ich dich, Liebeskummer ist ein A...Loch.

Sei mal klar und steh zu dir. Du möchtest keine Freundschaft, du möchtest mit ihm zusammen sein. Du liebst ihn. Damit ist doch irgendwie klar, wie es weitergeht?
Zitat von Anja1234567:
Er meinte dann, dass er aktuell keine Entscheidung treffen will, weil er noch Gefühle für noch hat, die aber nicht genug sind,

Ich möchte dir nur ungern noch mehr wehtun.
Aber das ist eine Entscheidung. Und leider keine für dich.

Ich würde versuchen meinen letzten Stolz zusammenzukratzen und ihn aus dem Leben streichen.

28.10.2022 19:17 • x 2 #21


Unterwegs

Unterwegs

1074
2729
Zitat von Anja1234567:
Gibt es da noch was zu retten? Oder soll ich mir keine weiteren Hoffnungen machen?

Keine weiteren Hoffnungen machen.
Zitat von Anja1234567:
n. Er schriebt mir nicht, hat sich aber dafür auf einem Dating Portal angemeldet. (Ziel - Chat).
Ich schweige auch. Am Anfang habe ich noch gehofft, dass er mich vermisst und schriebt. Doch jetzt realisiere ich, dass er wahrscheinlich auf diese Art und Weise die Beziehung beendet hat. Das macht mich wirklich fertig. Vor allem zu sehen, dass er online datet und bei Instagram einige Frauenfotos liket. Ich bin wirklich am Boden zerstört.

Ich weiß, es ist schwer, wenn man sich selbst noch Hoffnungen macht und Gefühle hat, aber wenn du seine Handlungen mal richtig deutest, dann erkennt man, dass er die Beziehung nicht mehr will.

Sich auf einem Dating-Portal anmelden ist da kein gutes Zeichen.
Zitat von Anja1234567:
Doch jetzt realisiere ich, dass er wahrscheinlich auf diese Art und Weise die Beziehung beendet hat

Das denke ich auch. Er ist für sein Alter halt einfach unreif und feige.

In den Urlaub fahren und dann dort über Text Schluss machen. Sag mal geht‘s noch?

Dazu das er sich seit Wochen nach deinem Ausbruch nicht mehr meldet.
Der Mann will nicht mehr.
Versuche es lieber zu akzeptieren und dir da nichts schönzureden.

Ein Mann der mit dir zusammensein will, setzt alle Hebel in Bewegung!

28.10.2022 20:10 • x 1 #22


Elfe11

Elfe11

5420
2
5445
Zitat von Unterwegs:
Ein Mann der mit dir zusammensein will, setzt alle Hebel in Bewegung!


Ach geh, die meisten Männer eiern 'rum

Aber um dein Gefühlsleben ins Lot zu bringen, ist Abstand gut.

Und ja, die meisten Männer können mit Tränen nicht gut umgehen. Wäre er verliebt, hätte er Mitleid gehabt und dich in den Arm genommen. Hat er aber nicht. Vermutlich hat er irgendwo eine Neue am Start... Sorry!

28.10.2022 20:26 • #23


Wasabix

Wasabix

3958
5
5611
Vielleicht noch dies: geh auf no contact. Setz dir das zum Ziel. Sobald du die Kraft findest.
Um dich loszueisen, sind seine Insta-likes etc. GIFT für dein Seelenheil.
No contact, wie gesagt, meine Empfehlung. Fb, Twitter und Co. Blockier ihn

29.10.2022 17:45 • x 2 #24


Anja1234567

35
2
16
@Wasabix
Liebe Wasbix,
vielen Dank für Deine Unterstützung.
Ich möchte ihm keine Absage erteilen, auch wenn die Leute hier zu 99 % zu diesem raten werden.
Und ja, ich schäme mich für diese Emotionen, weil das voll dumm von mir war. Bis zu diesem Vorfall haben wir mindestens kommuniziert, und jetzt kommt nichts.... Ist auch kein Wunder, habe ihm gesagt, dass diese Kommunikation mir weh tut.

Ja, ich werde es badei belassen ihn nicht zu kontaktieren. Das wäre zumindest konsequent

30.10.2022 12:46 • x 1 #25


Anja1234567

35
2
16
@Elfe11
Er hat versucht mich in Arm zu nehmen, aber ich habe mich gewehrt und weitergeheult...

30.10.2022 12:47 • x 1 #26


Anja1234567

35
2
16
@Sorgild
Liebe Anja, danke für deine Unterstützung!
Und auch wenn es total blöd sein kann, möchte in diesem Fall ein Ex Back doch versuchen.
Ich habe es nie in meinem Leben gewünscht, doch jetzt ist es mir wichtig.
Ich weiß alles ist individuell, aber würde mich freuen wenn du mir ein paar Tipps gibst.
Ist das jetzt besser einfach die Füße stillhalten?
Hast du lange für dein ex back gebraucht?
Lieben Dank, Anja

30.10.2022 12:51 • #27


Scheol

Scheol

14714
14
23382
Es gibt Gründe warum Menschen sich trennen .
Sind diese Gründe der Trennung plötzlich weg bei einem Neubeginn ? Meist nicht .
Statistisch liegt es wohl bei 3 Prozent das ein Neubeginn auf Dauer hält.

Exback sollte aber nicht zur toxischen on/off werden.

30.10.2022 14:05 • x 1 #28


Anja1234567

35
2
16
@Scheol
Und jedoch will ich auch bei 3% das versuchen
Die Probleme verschwinden nicht, man kann aber daram arbeiten. Und ich will daran arbeiten

30.10.2022 14:12 • #29


Sorgild

4381
3
9741
Zitat von Anja1234567:
@Scheol Und jedoch will ich auch bei 3% das versuchen Die Probleme verschwinden nicht, man kann aber daram arbeiten. Und ich will daran arbeiten


Wenn eine Beziehung scheitert, ist fast nie einer allein dafür verantwortlich. Das ist es ja.
Selbst wenn du total reflektierst, deine eigenen Anteile daran siehst und die sogar angepackt kriegst, die Anteile von deinem Ex kriegst du nicht geregelt.

Zitat von Anja1234567:
Ist das jetzt besser einfach die Füße stillhalten?


Moment, von Füße still halten, war nie die Rede. Eigentlich ist das richtig harte Arbeit.
Die Idee dahinter: Ja, du akzeptierst, du lässt ihn gehen. Jedenfalls ist es das, was du mitzuteilen hast.
Aber hinter den Kulissen beginnt die große Wandlung. Und das kann ein paar Wochen dauern, gern auch länger.
Und in der Zeit sollte er dich möglichst nicht zu Gesicht kriegen. Am Anfang setzt du dich hin und lässt die komplette Zeit Revue passieren, als ihr euch kennengelernt habt. Wie warst du da? Warst du da anders als jetzt? Hast du da noch anders ausgesehen?
Warst du da relaxter drauf? Lustiger? Was hast du da alles gemacht? Was war es genau, was der Mann an dir so anziehend fand? Am besten machst du dir eine Liste und schreibst dir alles auf. Das vergleichst du mit dem Zustand von heute.
Dann als nächstes: Du kennst ihn ja. Du weißt, was ihn total anmacht, du weißt, was er nicht mag. Du weißt also ganz genau, wo du hin musst.
Dann kommt der härteste Part: Was hat er an dir kritisiert? Hast du zu viel rumgenörgelt, warst du für ihn nicht mehr spontan genug, was genau war sein Problem am Schluss? Das musst du wissen, denn das muss weg.
Ziemlich oft ist es die Optik, wenn die Gegenseite ein Mann ist.

Versuche, ihm in der nächsten Zeit aus dem Weg zu gehen. Er soll sich fragen, was du gerade machst, wie es dir geht und überhaupt. Und am besten ist es, wenn ihm niemand etwas sagt. Er also komplett keine Ahnung hat.
Sollte er dir doch über den Weg laufen: Kein Drama, keine Tränen, freundlich aber sachlich. Lächeln! Und ja, leider hast du ja so gar keine Zeit für ein Gespräch, du hast ja gerade ganz viel zu tun. Im besten Fall lässt du dieses Wiedersehen aber erst zu, wenn du mit deinem persönlichen Programm fertig bist. Im Idealfall siehst du dann umwerfend aus, strahlst die totale Coolness aus, bist total freundlich, aber und das wichtig: Du bist total unverbindlich.
Wenn du merkst, er startet sofort mit einer Charmeoffensive, gehst du bitte nicht darauf ein.
In der Regel wollen die Jungs es dann meist nur einfach wissen und passieren wird da nicht viel. Maximal ein: Mal sehen , vielleicht. Lass ihn zappeln. Sorge dann dafür, dass du ihm regelmäßig über den Weg läufst und dann immer fein lächeln, winken und dann ganz schnell wieder: Ich muss los.
Warte, bis er sich richtig ins Zeug legt und du dir sehr sicher bist, dass er wieder etwas von dir will. Dann lass dich auf ein Gespräch dahingehend ein.
Aber für das, was danach kommt, kann ich leider keine Tipps geben. Ich hab meinen Vogel zwar auf die Tour immer wieder zurück bekommen, aber er ging dann meist auch relativ schnell wieder stiften.
Denn @Scheol hat Recht!
Und: Es tut mit jedem weiteren Abgang immer mehr weh.
Ich kann mal schauen, ob es das Forum noch gibt, in dem ich damals war. Da ging es ganz explizit nur um Ex Back Strategien.
Sag mir Bescheid, wenn du dahingehend verlinkt werden möchtest.

Alles Liebe!

P.S. Ich weiß, dass ich für diesen Post jetzt ganz viel Gemecker kriegen werde!

30.10.2022 15:32 • x 1 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag