Ex erzählt mir von seiner neuen Freundin - warum?

Ehemaliger User

HI! Brauch eure Meinung!

hab mich vor 3 Wochen mit meinem Ex Freund getroffen ( er hat einen neue Freundin) und wir haben uns über alles mögliche unterhalten und er hat zirka 5 Mal von seiner neuen Freundin erzählt und 100 mal betont das es so super funktioniert!Und da frag ich mich warum er mir das überhaupt erzählt hat? Entweder weil er mir klar machen wollte das ich so wieso keine Chancen mehr habe oder weil es gar nicht so ist denn warum muß ich meiner Ex Freundinn erzählen das es jetzt sooo super in der Beziehung läuft! Er muß doch wissen das mich das furchtbar verletzt oder?

LG HEXE

08.05.2002 07:37 • #1


Ehemaliger User


Hallo hexe,
ich glaube er hat ein schlechtes Gewissen.
Er täuscht ...
Ganz so glücklich wie er tut ister nicht...

08.05.2002 09:52 • #2



Ex erzählt mir von seiner neuen Freundin - warum?

x 3


Ehemaliger User


Hallo Hexe!

Ich glaube, ich muß Karl rechtgeben. Allerdings wird es dir für deine Gefühle nichts nützen, wenn du weißt, daß er nur *Geschichten* erzählt. Es sind schlimme Stiche, die sehr verletzen, wenn einem erzählt wird, um wieviel besser es dem Ex ohne einen geht usw.  
Ich kann da auch aus eigener Erfahrung sprechen.
Mein Ex hat zu mir gesagt, daß diese Frau, wegen der er unsere 12jährige Beziehung aufgegeben hat, SEINE GROSSE LIEBE ist. Das sind emotionale Schmerzen, die wohl jeder verstehen kann. Zudem hat er auch noch die Frechheit besessen (oder ist es wirklich mangelndes Feingefühl?) und sich von mir für sein Date Weingläser ect. geborgt.
Um  mir selbst was von Stolz einzureden habe ich es ihm sogar gegeben. Heute würde er für so eine Frage einen Tritt bekommen...  ::) ::)
Diese *Beziehung* hielt allerdings keine 3 Monate. Danach fing er an zu erzählen, was er nicht für ein tolles und ausschweifendes S. hätte.  >:(
So unter anderen seine verheiratete Nachbarin, und da eine Kollegin und da eine andere blablabla. Wunschträume!
Ich habe es ihm aber nicht abgekauft. Zum einen ist er nicht so ein *toller Hecht*, daß er an jeder Hand eine hätte  :P zum Anderen habe ich doch viel mitbekommen und gehört. So auch, daß er Silvester allein in seiner Wohnung saß, nachdem er mir gegenüber aber große Töne gespuckt hatte.
Eine andere Geschichte ist, eine junge Frau, von der er mir sehr oft vorgeschwärmt hat und wie toll sie doch wäre (s.uell). Da hat er aber mal nicht aufgepasst, und eine an sie gedachte SMS an mich geschickt. In dieser redete er sie mit "Sie" an und sprach richtig *offiziell*. Also wieder nur ein Märchen.

Ich kann mir dieses Verhalten auch nicht erklären. Ist es falscher Stolz? Wollen die Exe vor sich selbst nicht zugeben, daß es nicht so läuft, wie sie es sich gewünscht habe?
Ich weiß es nicht.
Aber ich gebe zu, ich bin gehässig, und behalte mein Wissen für mich und *geniesse* seine *Hilflosigkeit*.
Dadurch verliert er den Status, der ihn für mich immer noch wichtig machte.
Liebe Grüße Nicole

08.05.2002 10:33 • #3


Ehemaliger User


Wenn er genau weiss, dass du ihn so sehr geliebt hast oder noch liebst..... dann könnte es auch ( so schlimm sich das jetzt auch anhört ) ein i-Tüpfelchen des Verletzens sein. Meine Frau hat sich auch von mir getrennt, nach 15 Jahren Ehe, und nun kann sie innerhalb eines Monats behaupten, dass alles sooo gut läuft... Klar. So lief es in der ersten Zeit natürlich bei uns auch... Du leidest sicherlich sehr darunter, vermute ich mal. Und das weiss er auch. Sag doch einfach, dass du dich mit ihm freust, das es so gut läuft... hab ich auch gemacht... und warte einfach mal ab was passiert. Ihr habt ja noch Kontakt, und das finde ich schon mal gut. Wenns nicht immer total derbe auseinander geht. Versuch doch mal einfach genau immer das Gegenteil von dem zu sagen, womit er eigentlich rechnet.... und du wirst ihn ganz schön verdutzen damit. Und dann wird er seiner neuen Freundin auch mal was über dich erzählen, weil er damit nicht gerechnet hat.....   und vielleicht findet ihr ja, wenn du es dann auch noch willst, doch irgendwann mal wieder zusammen.........
Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute........

10.05.2002 04:15 • #4


Ehemaliger User


Hi Dr Dream! Wir haben eigentlich keinen Kontakt mehr zueinander ich hab ihn nur damals angerufen er hat mir gesagt er hätte sich nicht mehr gemeldet! Ich glaube nicht das das irgendwas bringt wenn ich sage daß ich es ihm vergönne denn das würde er mir sowieso nicht glauben! Nachdem er mit mir Schluß machte hatte ich auch wieder eine kurze Beziehung daß wußte er auch er hat mich auch bei unserem Treffen danach gefragt ob ich noch mit ihm zusamme sei und wollte auch ein Photo von ihm sehen Warum?????
Ich erzählte ihm aber daß ich nicht mehr mit ihm zusammen sei  und deutete an daß ich noch an ihm hänge das war sicherlich ein fehler denn jetzt lacht er sich wieder ins Fäustchen!Naja was solls ich bekomme ihn sowieso nicht wieder denn sonst hätte er sich schon gemeldet und was unternommen und ich will auch nicht das er sich meldet nur um mich warmzuhalten!!!!!!!!!!!Ich glaube nicht das es noch eine 2 Chance geben würde zwischen uns . Ich hänge noch an ihm aber es ist einfach zu viel passiert und ich habe erkannt was für ein Mensch er wirklich war bzw ist .

LG HEXE

10.05.2002 14:37 • #5


Ehemaliger User


Ach ja, der/die liebe Ex :-/. Ich bin seit rund eineinhalb Wochen von meiner Freundin, 27, getrennt, nachdem wir dreieinhalb Jahre zusammen waren. Kurz nach unser Verlobung im Juli 2001 fing alles an: Seither weiss sie nicht mehr, ob ich der "Richtige fürs Leben" bin und "ihre Liebe dafür reicht". Nach langem Kampf, in dem ich so ziemlich alles versucht habe, mich mitunter dabei allerdings auch zum (Klammer-)Affen gemacht habe, mag ich nun keine Energie mehr "verschwenden". Bei unserem Trennungsgespräch heulte sie immerzu und sagte mir, ich sei ein Traummann und sie könne mich nicht verlassen, ergo solle ich mich von ihr trennen; sie müsse sich selbst finden, ehe sie sich in mich frisch verlieben könne, sonst wäre sie ihr Leben lang unglücklich. OK, ich habe sie nun verlassen, schweren Herzens, aber ausgebrannt, ich mag den Karren nicht mehr alleine ziehen, obschon ich sie noch immer liebe.
Jetzt hat sie mir einen Zettel auf die Windschutzscheibe gepappt, worauf mir rotem Filzstift ein grosses Herz gemalt ist und "ich vermisse Dich..." steht. Nach drei freudigen Herzklopern ist mir inzwischen aber die Freude irgendwie vergangenen. Ich weiss nicht, was ich damit anfangen soll. Sie weiss, was ich von ihr gerne möchte... Warum schreibt sie so was, wo sie doch weiss, wie mich das trifft.

Gruss
El Desperado

10.05.2002 17:27 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag