5

Ex-Freund, Freundschaft Plus, Freundschaft, er hat Neue

solsken

10
1
6
Hej ihr Lieben,

ich habe auch eine interessante und schmerzhafte Story zu erzählen.

Mein Ex und ich haben uns damals getrennt, weil er psychisch Probleme hatte mich sich selbst. Er konnte/ wollte mich da einfach nicht mit rein ziehen, obwohl ich schon ziemlich tief mit drin steckte. Er hat mich dann verlassen. Ich hab es nicht verstanden, erst ca. nach 6 Monaten, denn wir liebten uns noch sehr.

Da shatte auch zur Folge dass wir weiterhin Kontakt hatten und natürlcih auch hier und da mehr zustande kam. Das ging in etwa 1 Jahr lang. Dann ging er in Therapie und hatte quasi mir währenddessen gesagt, er muss mal Abstand zu diesen Annäherungen haben, damit er sich auf sich konzentrieren kann. Ich war nicht böse, er sollte ja gesund werden. Wir haben und dann noch auf Kaffee getroffen und waren auf einem Konzert zusammen. Ganz locker ohne dass etwas war. Dann hat er sich aber distanziert und lernte jemanden kennen. Er hat es mir nie so gesagt, aber ich habe es gemerkt und mich rar gemacht. Trotzdem kontaktierte er mich so alle 3 Wochen. ich beantwortete seine Fragen und ließ ihn sonst abblitzen. Dann wollte er nach 5 Monaten ein Treffen. Das haben wir dann gemacht. Und sind feiern gegangen und zack naürlich ist was passiert. .
Dann haben wir mit viel Achterbahn (Streitereien) eine Freundschaft Plus gelebt. Das ging dann 1,5 Jahre so. Wir haben uns immer wieder getroffen und was miteinander gehabt. Waren sogar auf der Hochzeit seiner besten Freundin zusammen. Sie wollte uns beide da haben.

Schlussendlich gab es einen Schlüsselmoment im Sommer 2018, wo sich alles irgendwie trist anfühlte, also irgendwie kam da nicht so die Stimmung auf. Wir haben nie direkt drüber gesprochen, aber es wohl beide gespürt. Von da an ging es los mit Entzug jeglicher körperlichen Kontakten. Er baute so erfolgreich eine Freundschaft mit mir auf, in der ich natürlich ihn weiterhin anders gesehen habe, es könnte ja wieder was passieren.

Es folgten Achterbahnen der Gefühle und irgendwann fand ich mich damit ab, dass wir momentan einfach eine Freundschaft pflegen und ich nicht zu viel rein legen sollte um nicht irgendwann verletzt zu werden.

Was soll ich sagen. hier stehe ich nun, 4 jahre nach der eigentlich Trennung. Wir hatten 2019 das ganze Jahr über, fast jeden Tag Kontakt und haben uns regelmäßig getroffen. Waren füreinander da und haben zusammen Serien geschaut etc. Dann zog eine Mitbewohnerin im Oktober bei ihm ein. das hat alles verändert. Er hat eine Zuneigung zu ihr entwickelt und sich nicht mehr bei mir gemeldet. Er schiebt es auf die viele Arbeit (die er ja aber sonst auch hatte) und bla. Ich denke, er hat einfach jemanden Neues gefunden. Er versteht es nicht dass er jetzt anders wäre als sonst. Sieht das so nicht. Fragt ob er Vorschriften hat wie oft er sich bei mir melden muss etc. Er versteht einfach nicht worauf ich hinuas will. Nämlich dass er sich geändert hat mir gegenüber. Deswegen haben wir seit 2 Monaten großen Streit und das treibt ihn wahrscheinlich einfach noch mehr zu ihr hin. Aber ich muss ihm da echt mal die Strin bieten. Das geht ja so nicht dass ich plötzlich ausgeschaltet werde,. Finde ich einfach krass. Nach all der Zeit. Er meint zwar es wäre doch nix anders und wieso ich mich nicht für ihn freue, ehm hallo? Irgendwie rafft er gar nix mehr, hat mich ziemlich übel behandelt die letzten 2 Monate, null Verständnis, keine Gespräche mehr die irgendwie was Wert sind.

So sitze ich nun da, ich möchte ihn endlich loslassen können. wieso ist das denn so schwierig wenn er so sch. zu mir ist? Das kann doch irgendwie nicht sein?
Jetzt hat er ne Neue (die allerdings in 3 Wochen bei ihm auszieht und zurück muss ans andere Ende der Welt, da ihr Visum abläuft) . und danach bin ich dann wieder gut genug oder was?

Es ist einfach schwer nun alles loszulassen was man hatte mit ihm. Aber es macht einfach keinen Sinn denke ich, er tut mir glaub ich einfach nicht gut!

Wie komme ich von ihm nur weg ohne dass ich dieses schreckliche Kopfkino von ihm und ihr habe. das zerfrisst einen ja ungemein!

Lg
Lisa

30.12.2019 14:28 • #1


Tuvalu123


Tja gar nicht. Du hast jetzt vier Jahre den Liebeskummer vor dir hergeschoben und dadurch natürlich die endgültige Trennung mit Kontaktabbruch, den du dringend brauchst, einfach nur verzögert.

Das ist Dir sicherlich bewusst. Du wirst jetzt da ran müssen oder es noch länger hinauszögern, bis er evtl. den Kontakt abbricht. Was du gerade machst du läufst sehenden Auges immer tiefer in den dunklen Wald. Deine Seele schmerzt sicherlich sehr. Gib ihr und deinem Herzen doch endlich den notwendigen Abstand.

Es muss ja nicht für immer sein.

30.12.2019 15:31 • x 1 #2



Hallo solsken,

Ex-Freund, Freundschaft Plus, Freundschaft, er hat Neue

x 3#3


solsken


10
1
6
Also einen Kontaktabbruch meinerseits gab es 2016 für 5 Monate und dann auch nur wieder mit ganz großer überredenkunst und schieben, nach 2 Monaten für das Treffen entscheiden.er hat mir jetzt im November auch eröffnet dass er zu dieser kurzen Beziehung 2016 auch immer noch sporadisch Kontakt hat....keine Treffen, nur Whatsapp...ist mit aber neu, da er mir hoch und heilig mal gesagt hat seit seiner neuen Handynummer hat er die gar nicht mehr.... das war auch einer der Gründe warum ich überhaupt wieder Kontakt gestartet habe...
Ich bin zumindest schon ein bisschen weiter als damals denk ich.denn das alleine leben und unabhängige leben kenne ich ja bereits.nur diese emotionale Abhängigkeit ist einfach noch da.kauf ich mir neue Schuhe, gleich der Gedanke "würde ihm das denn gefallen?" Sonst hätte ich da gar nicht mehr allzu viel von, es ging viel um ihn und seine Probleme im Leben, um mich ging es nur wenn ich drauf bestanden habe....
Also alles sehr negativ eigentlich. Ich versteh nicht wieso ich trotzdem so abhängig bin und es mir wehtut.
Eigentlich wollte er mir das gar nicht sagen mit der jetzigen. Meinte "du verträgst die Antwort ja nicht" und habe dann drauf bestanden.so weiß ich wenigstens woran ich bin!

30.12.2019 16:16 • #3


Catalina

Catalina


621
2
856
Freundschaft mit dem Ex funktioniert (wenn überhaupt) erst, wenn keiner mehr Gefühle für den anderen hat und sich im Stillen Hoffnung auf mehr macht.

30.12.2019 16:22 • x 1 #4


solsken


10
1
6
Ich danke euch sehr! Es bestärkt mich in meiner Entscheidung. Ich merke dass er möglichst Kontakt beibehalten will, sonst hätte er mich schon abserviert.aber ich muss jetzt wohl zu meinem eigenen wohl eine Entscheidung treffen.wenn ich gute Momente mit ihm und schlimme auf die Waage lege, hängt sie durch bei den schlimmen.er hat mein komplettes Selbstbewusstsein zerstört.ich war mal eine starke und durchtrainierte Frau die wusste was sie will. Jetzt bin ich gar nicht mehr fähig die kleinsten Entscheidungen zu treffen und mein Leben aufzuräumen....da ist nämlich auch einiges passiert im letzten Jahr.zb job weg wegen Insolvenz.meine nicht krank, meine Oma krank...echt viel zu verarbeiten.
Und ich bin momen5an nicht fähig es anzupacken....
Ich muss wohl mal durchatmen.das Freundschaft plus war völlig dämlich, haben wir dann ja auch gemerkt....Ich hätte 3s damals einfach lassen sollen als er zurück kam, aber man kann ja so schlecht Nein sagen, nech

30.12.2019 18:54 • #5


Tuvalu123


Das klingt doch gut und ist der erste Schritt in Richtung Self-Empowerment. Gut so! : )

30.12.2019 21:04 • #6


solsken


10
1
6
Aber was macht ihr gegen Kopfkino? Morgen ist ja auch Silvester....

30.12.2019 21:50 • #7


solsken


10
1
6
Diese Schlaflosigkeit ist schlimm....bin hundemüde aber der Kopf ist voll on air! Ich hasse Liebeskummer und habe mir heute geschworen um die gleiche Zeit im nächsten Jahr mich nicht mehr schlecht fühlen zu müssen....
Mit ging es letztes Jahr noch ganz gut, obwohl ich da auch schon single war, nur eben noch mit Kontakt... Davor die Jahre über die Feiertage war immer nur Theater kann ich mich entsinnen....außer 1 Jahr... Wahnsinn! Ich bin für romantische Feiertage 2020!

Ich bin in Urlaub und kann es kann erwarten meine Bude auszumisten wenn ich zurück bin...

Gutes Hörbuch gefunden: "Gefühle verstehen, Probleme bewaltigen" u.a. mit Dr.Doris Wolf....super gut!

31.12.2019 02:33 • x 1 #8


Harpyie

Harpyie


1293
1594
Zitat von solsken:
Aber was macht ihr gegen Kopfkino? Morgen ist ja auch Silvester....


....das Kopfkino kannst du nur mit Ablenkung bekämpfen, bombe dich zu mit Arbeit, oder sonst irwas wo dein Gehirn auf Hochtouren laufen muss, deine Konzentration kein Platz lässt um an ihn zu denken!....das hat jedenfalls mir geholfen! In den wenigen Momenten wo man zur Besinnung kommt reichen schon, um so mehr man Zeit hat zu grübeln um so schlimmer wird es....Nachts wird es ja auch noch verabeitet! Mich hat das Grübeln bald um den Verstand gebracht,....nichts und niemand konnte mir helfen, jede freie Minuten wurde zur Qual, das ging nicht mehr!

Ich habe mir einen neuen Job gesucht, da darf ich viel und lange arbeiten, erstmal hilft es...und das ist die Hauptsache!

31.12.2019 03:27 • x 1 #9


solsken


10
1
6
... mir geht einfach nicht aus derm Kopf, was für schöne romantische Tage/ Stunden er wohl gerade mit ihr hat...ich habe sie auch 3-4 mal gesehen, deswegen habe ich sogar ein genaues Bild...leider....und ich weiß dass sie für 2 Nächte zusammen verreist sind in eine andere Stadt....aber publik gemacht hat er das wohl ncoh nicht. Ich frage mich natürlich die ganze zeit was die heute wohl machen, obwohl ich es einfach gar nicht wissen will und am liebsten einfach nur hören will, dass die sich überhaupt gar nicht sehen... sch.! Mir gehts gar nicht gut...und er versteht das gar nicht wieso...ich habe kein Kontakt mehr gehabt mit ihm jetzt, aber er hatte ja noch gesagt, wieso ich mich nicht für ihn freuen kann... kotz kotz

31.12.2019 18:19 • #10


Catalina

Catalina


621
2
856
Es wäre vermutlich wirklich das Beste, den Kontakt abzubrechen, damit du anfangen kannst, das Ganze zu verarbeiten und zu heilen. Wenn ihr euch immer wieder seht oder schreibt, wird das nicht klappen. Und ob er das dann versteht oder nicht, ist absolut zweitrangig. Es geht jetzt erstmal um dich.

Was das Kopfkino angeht, da funktioniert für jeden was anderes. Und phasenweise auch manchmal gar nichts, dann muss man das einfach aushalten. Mir hat es geholfen, alles was mich beschäftigt aufzuschreiben. Dabei fangen die Gedanken in meinem Kopf an, sich zu sortieren. Und Ablenkung, lesen, Filme oder Serien schauen, ausgehen, was auch immer dir hilft. Ich hab damals stundenlang online gezockt, weil die Konzentration zum Lesen nicht gereicht hat.

01.01.2020 12:28 • x 1 #11


solsken


10
1
6
Da es....da schickt er mir heute um 17.28 Uhr nachträgliche frohes neues Grüße...
Ein Video aus der Stadt, also unseren Stadtteil wo wir beide wohnen (das wahrzeichen) was da für ein lichtspekatakel abgeht und Feuerwerk Drumherum...man hört sie im Hintergrund irgendwas quatschen.
Er hatte mir mal gesagt er will vielleicht nach Berlin mit ihr über Silvester.entweder er wollte mir das damit zeigen dass er nicht gefahren ist oder es ist einfach wie es da steht....freundschaftliche frohes neues Grüße und fertig.
Was soll ich tun?

Irgendwie ist es ja auch wieder frech weil sie da zu hören ist.... er macht halt voll auf Freundschaft Schiene.ich weiß dass er mich auf der Ebene nicht verlieren will....

01.01.2020 19:13 • #12


solsken


10
1
6
Ich möchte am liebsten schreiben dass ich keine Bilder oder Videos von ihren romantischen Feiertagen sehen möchte!

Ist doch echt die Höhe! Man sieht nix, nur Feuerwerk aber hört SIE.... er schmunzelt kurz... ist ja toll, vielen Dank dafür ey...

01.01.2020 21:14 • #13




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag