7

Ex Freundin will keine Nähe mehr nach Vertrauensbruch

darius

12
1
3
Hey liebe Community,

meine Ex-Freundin hat sich vor gut 3 Monaten von mir getrennt (waren 1 Jahr zusammen), mit der Begründung zu viele kleine und größere Probleme zu haben, die sie in unserer Beziehung einfach nicht bewältigen kann. Dabei ging es hauptsächlich um Dinge die garnicht unbedingt uns als Paar betrafen, wie z.B. ein sehr schwieriges Verhältnis zu ihrer Mutter, Angst vor dem alleine sein, die Coronaproblematiken haben ihr auch sehr zugesetzt. Ich hätte mir zwar gewünscht dass wir weiter zusammen versuchen daran zu arbeiten, konnte ihren Wunsch, dass sie dafür Abstand braucht aber verstehen und habe es erstmal akzeptiert. Sie sagte sie will an sich arbeiten und danach schauen wir mal wie es dann mit uns aussieht. Natürlich ist das nie passiert. Wir hatten eine sehr enge Bindung und haben eigentlich alles miteinander geteilt, deswegen versuchte sie auch nach der Trennung noch mich als Mensch in ihrem Leben zu halten, und weil ich dachte das wird wieder, habe ich da auch mitgemacht. Wir haben noch oft Zeit miteinander verbracht und hatten auch hin und wieder wenn der Funke mal da war, was miteinander. Jedoch wurde das immer weniger. Während ich realisierte, wie sie mir aus den Finger glitt, wurde ich immer eifersüchtiger dass jemand anders bekommen könnte, was ich verloren hatte. Eigentlich überhaupt nicht meine Art, aber in dieser Situation fühlte ich mich echt hilflos.

Dann kam es wie zu erwarten irgendwann zu einem Streit. Tränen flossen auf beiden Seiten und im Gefecht ließ sie die Bombe platzen. Knapp 2 Monate nach der Trennung sagte sie mir, sie hätte während unserer Beziehung gesehen dass ich mit anderen Frauen geschrieben habe und ihr dies verheimlicht habe. Und das stimmte. Ich habe in unsicheren Phasen unserer Beziehung immer wieder die Bestätigung anderer Frauen die ich noch von früher kannte gesucht. Ich habe es mir da sehr einfach gemacht, und dachte irgendwie dass das schon niemand merken würde. Meine kleine geheime Welt. Man muss an dieser Stelle vielleicht erwähnen dass ich vor der Beziehung 5 Jahre Single war und das auch sehr genossen habe. Ich hatte also vielleicht manchmal noch das Gefühl mir diese Hintertür offen halten zu wollen.

Nach reichlichem Nachdenken entschied ich mich kurz danach für eine Kontaktsperre. Meine Ex war inzwischen einfach sehr freundschaftlich zu mir geworden. Sie hat die 2 Monate bereits gut genutzt um sich emotional zu distanzieren. Was ich währenddessen nicht wahr haben wollte. Den klassischen Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen. Als mir das klar wurde und ich die Kontaktsperre einleitete, wehrte sie sich dagegen. Sie wollte mich weiter in ihrem Leben haben. Ich zog es dennoch durch, ich musste das auch verarbeiten. Danach hatten wir langsam wieder Kontakt und schrieben ab und zu. Sie sagte mir allerdings nochmal klar, dass sie über alles nachgedacht hatte und nochmal viel Wut empfunden hat dafür dass ich sie so hintergangen habe. Und sie möchte dass wir es nicht nochmal versuchen sie möchte sowas negatives nicht nochmal erleben. Aber hat mich sehr sehr lieb und möchte mich als Mensch in ihrem Leben.

Ich kann das nur schwer hinnehmen, denn ich habe die Zeit auch genutzt um viel nachzudenken und zu reflektieren. Und mir wurde klar, dass die Beziehung mit ihr die innigste war, die ich je hatte und ich es jederzeit nochmal mit ihr versuchen würde. Ich habe mich sehr intensiv damit beschäftigt, alles loszulassen und auch mit ihren negativen Seiten, aber am Ende überwiegten die positiven Aspekte einfach. Ich selbst möchte dieser Mensch, der ich in unserer Beziehung war nicht mehr sein. Ich arbeite daran diese grundlegenden Dinge zu ändern und Verantwortung für mein Handeln zu übernehmen.

Wir haben uns inzwischen noch zweimal getroffen. In ihr steckt noch viel Frust und jedesmal haben wir ein wenig davon aufgearbeitet. Ich versuche mich ihr gegenüber gelassen und nicht fordernd zu benehmen. Auch wenn ich mir natürlich wünschen würde, sie würde mir um den Hals springen, übe ich keinen Druck auf sie aus. Ich schreibe immer freundlich, aber nur wenn es auch etwas gibt oder sie mir schreibt, ich wehre mich gegen meine Eifersucht und sehe sie als freien Menschen, ich gebe wirklich mein Bestes ihr jede Freiheit zu lassen.

Leider ist sie nach wie vor körperlich sehr distanziert. Das tut leider sehr weh. Sie lässt mich spüren dass die Anziehung weg ist. Sie behandelt mich wie einen Kumpel. Ich dachte mir, die Kontaktsperre könnte daran etwas ändern, aber dem war nicht so.

Ich bereue es wirklich sehr, wie alles gelaufen ist. Und wenn ich irgendeine Möglichkeit finden könnte, wieder Zugang zu ihr zu bekommen, wieder Anziehung zu spüren, ich würde es tun.


Liebe Grüße Leute

27.05.2021 15:29 • #1


WillyWichtig

WillyWichtig


328
3
439
Hallo,
sie hält Dich in der Umlaufbahn, wie die Erde um die Sonne fliegt.
Das mit den anderen Kontakten, bekommst Du aufs Brot geschmiert um Dich klein zu halten.
Das mit den anderen Kontakten war sicherlich nicht in Ordnung.
Aber du hast sie ja nicht wirklich betrogen.
Oder kam es zu Dates?

Ansonsten hast du da wohl eine echte Drama-Queen erwischt.

Bei ihr bist du voll in der Friendzone!
Da wieder rauszukommen ist fast unmöglich.

Wirst du es ertragen können, wenn sie auf einmal jemand anderen hat und das ihrer besten Freundin, mit Eiern, auch noch erzählt?
Ich denke nicht!

Ich habe so etwas einmal erlebt.
Und das ist die Hölle!

Du bist jung und hältst daran fest.
Aber da draußen warten vielleicht andere Frauen, die kein Drama veranstalten und genauso sind, wie du es dir wünscht. Blockiere dich selbst nicht auf lange Zeit, kann ich dir nur raten...

Gruß Willy

27.05.2021 15:44 • x 1 #2



Ex Freundin will keine Nähe mehr nach Vertrauensbruch

x 3


unbel Leberwurs.


10686
1
11408
Zitat von darius:
, sie hätte während unserer Beziehung gesehen dass ich mit anderen Frauen geschrieben habe und ihr dies verheimlicht habe


Zunächst mal würde mich interessieren, was Du da genau mit den anderen Damen geschrieben hast.

Dennoch will sie Dich weiter in ihrem Leben haben und Du willst sie eigentlich zurück.
Wie kommt man da auf die Idee mit einer Kontaktsperre?

27.05.2021 15:46 • x 1 #3


Fliesentisch

Fliesentisch


185
1
238
Zitat von unbel Leberwurst:
Zunächst mal würde mich interessieren, was Du da genau mit den anderen Damen geschrieben hast. Dennoch will sie Dich weiter in ihrem Leben haben ...


That's it: Schreiben mit anderen Frauen und das Verheimlichen dessen tut deiner Partnerin mal grundsätzlich weh, und das du als Reaktion auf ihr Ansprechen dieses "Missstandes" eine Kontaktsperre einleitest, ist halt für sie die Bestätigung, sich auf dich nicht verlassen zu können. So hat sie ihre Wut auf dich gut ausleben können, ohne dass du dem hättest Paroli bieten können, sodass sie dich endgültig ala Partner disqualifiziert hat. Die Kontaktsperre hätte vorher sein müssen, für dich und für euer Verhältnis. So kam sie genau falsch an und hat auch noch bei dir den angestrebten Effekt verfehlt, fürchte ich?

27.05.2021 16:06 • x 1 #4


darius


12
1
3
Ich muss dazu sagen, ich habe nicht DIREKT danach eine Kontaktsperre eingeleitet. Ich habe erst versucht auf ihr bitten hin weiter für sie da zu sein um das Vertrauen langsam wieder aufzubauen. Aber nach zwei Wochen war sie nur noch kumpelhafter zu mir und dann habe ich die Kontaktsperre begonnen.

Aber ja ansonsten hast du natürlich recht. Die Kontaktsperre hätte direkt sein müssen, aber ich habe mich von ihr immer wieder dazu überreden lassen, bei ihr zu bleiben...

27.05.2021 16:15 • #5


darius


12
1
3
Zitat von unbel Leberwurst:
Zunächst mal würde mich interessieren, was Du da genau mit den anderen Damen geschrieben hast. Dennoch will sie Dich weiter in ihrem Leben haben und Du willst sie eigentlich zurück. Wie kommt man da auf die Idee mit einer Kontaktsperre?


Es war leicht flirty, aber troffen habe ich mich nie mit einer davon. Und oft habe ich dann auch nicht mehr zurück geschrieben weil ich mir schon damals dachte, ey was machst du da eigentlich lass das.

27.05.2021 16:16 • #6


darius


12
1
3
Zitat von WillyWichtig:
Hallo, sie hält Dich in der Umlaufbahn, wie die Erde um die Sonne fliegt. Das mit den anderen Kontakten, bekommst Du aufs Brot geschmiert um Dich klein zu halten. Das mit den anderen Kontakten war sicherlich nicht in Ordnung. Aber du hast sie ja nicht wirklich betrogen. Oder kam es zu Dates? Ansonsten hast du da wohl ...

Nein zu Dates kam es nie. Das war auch garnicht der Hintergedanke bzw. der Sinn darin. Ich habe es nur für kurzfristige Bestätigung genutzt.

Ich denke du hast leider ganz recht. Ich muss damit irgendwie abschließen und sie als die Dramaqueen sehen, die sie irgendwo auch ist. Der einzige Weg mit ihr wieder vernünftig klar zu kommen und nicht ihre "Freundin" zu werden, ist indem ich über sie hinweg komme.

27.05.2021 16:19 • x 1 #7


unbel Leberwurs.


10686
1
11408
Zitat von darius:
Es war leicht flirty, aber troffen habe ich mich nie mit einer davon. Und oft habe ich dann auch nicht mehr zurück geschrieben weil ich mir schon damals dachte, ey was machst du da eigentlich lass das.


Das war sich er nicht okay, hört sich aber auch nicht fürchterlich dramatisch an..

27.05.2021 16:19 • #8


darius


12
1
3
Zitat von unbel Leberwurst:
Das war sich er nicht okay, hört sich aber auch nicht fürchterlich dramatisch an..

Ich gehe leider auch schon länger wie Willy davon aus, dass es nicht der wahre Grund ist, sondern nur ein vorgeschobener Grund. Das fand sie sicherlich schlimm, und hat sicherlich auch die Trennung bestätigt, aber ihr kaltes Verhalten und die verschwundene Anziehung kommt nicht davon. Oder irre ich mich?

27.05.2021 16:21 • #9


unbel Leberwurs.


10686
1
11408
Zitat von darius:
Ich gehe leider auch schon länger wie Willy davon aus, dass es nicht der wahre Grund ist, sondern nur ein vorgeschobener Grund. Das fand sie sicherlich schlimm, und hat sicherlich auch die Trennung bestätigt, aber ihr kaltes Verhalten und die verschwundene Anziehung kommt nicht davon. Oder irre ich mich?


Ich kann nicht die Gedanken Deiner Ex lesen...

Es passt jedenfalls nicht zusammen.
Wenn sie deswegen so verletzt gewesen wäre, warum will sie dann trotzdem Kontakt?

27.05.2021 16:29 • #10


darius


12
1
3
Zitat von unbel Leberwurst:
Ich kann nicht die Gedanken Deiner Ex lesen... Es passt jedenfalls nicht zusammen. Wenn sie deswegen so verletzt gewesen wäre, warum will sie dann trotzdem Kontakt?

Das war auch oft die Frage in meinem Kopf. Ich denke, eigentlich kommt sie ohne mich (bzw. alleine) nicht so gut klar, und weiß zu schätzen was sie an mir hat. Zumindest in der Hinsicht dass ich immer für sie da bin. Das kollidiert halt mit meinem Wunsch, ich komme ohne sie klar, aber ich möchte ihre Nähe.

27.05.2021 16:33 • #11


unbel Leberwurs.


10686
1
11408
Zitat von darius:
Das war auch oft die Frage in meinem Kopf. Ich denke, eigentlich kommt sie ohne mich (bzw. alleine) nicht so gut klar, und weiß zu schätzen was sie an mir hat. Zumindest in der Hinsicht dass ich immer für sie da bin. Das kollidiert halt mit meinem Wunsch, ich komme ohne sie klar, aber ich möchte ihre Nähe.


Naja, ihr seit nur ein Jahr zusammen gewesen und das war ja auch nicht nur harmonisch.
Also warum sollte sie nicht ohne Dich klarkommen?

27.05.2021 16:38 • #12


darius


12
1
3
Zitat von unbel Leberwurst:
Naja, ihr seit nur ein Jahr zusammen gewesen und das war ja auch nicht nur harmonisch. Also warum sollte sie nicht ohne Dich klarkommen?

Wenn es nötig wäre würde sie das sicher, aber es ist vermutlich einfacher wenn man einen Kerl hat der sich immer kümmert...

27.05.2021 16:42 • #13


unbel Leberwurs.


10686
1
11408
Zitat von darius:
Wenn es nötig wäre würde sie das sicher, aber es ist vermutlich einfacher wenn man einen Kerl hat der sich immer kümmert...


Und ein Kerl hat es auch einfacher, wenn sich die Frau um Frauendinge kümmert?

27.05.2021 16:46 • #14


darius


12
1
3
Zitat von unbel Leberwurst:
Und ein Kerl hat es auch einfacher, wenn sich die Frau um Frauendinge kümmert?

Ich kann dir nicht folgen.

27.05.2021 16:47 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag