25

Ex Freundin zum Geburtstag gratuliern

Xavier

21
2
5
Hallo zusammen,
Ich hatte meinen Fall schonmal in einem anderen Thread geschildert, habe nun aber eine weitere Rückfrage und wäre für Tipps dankbar.

Meine ex Freundin hat mich vor 2 Wochen verlassen. Sie meinte ich wäre der perfekte Mann für sie aber sie fühle sich von mir ungeliebt. Man muss an dieser Stelle sagen, dass ich ihr mit Sicherheit nicht das geben konnte, was sich sie gewünscht hat und ich ihr auch hätte geben wollen. Ich bin einfach durch meine Arbeit, welche mich sehr vereinnahmt, in eine Art Lethargie verfallen und werde dies nun auch ändern. Mein Chef ist informiert und die Sache ist im Rollen. Jedenfalls hat die berufliche Belastung erhebliche Auswirkungen auf mich als Mensch gehabt und ich möchte dies einfach nicht mehr länger mitmachen. Ich möchte privat glücklich werden. Dies ist mit Geld nicht aufzuwiegen und ich hätte gerne mein Ex Freundin zurück. Und dies auch nicht aus irgendeiner emotionalen Abhängigkeit, sondern weil ich sie wirklich liebe.
Jedenfalls ist sie vor 2 Wochen ausgezogen und hat mir abends noch geschrieben, dsss sie nur am weinen sei.
Am Mittwoch waren wir nun gemeinsam Tennis spielen und danach noch etwas essen. Hierbei haben wir uns gar die Hände gehalten und geküsst. Gleichzeitig aber hat sie mir offenbart, dass sie nach einer eigenen Wohnung Ausschau halte, da sie diesen Weg nun für sich gehen müsse. Ich habe ihr gesagt, dass ich die unterstütze und für sie da bin.
Am Donnerstag Abend habe ich nun zufällig über einen befreundeten Notar herausbekommen, dass es sich um einen Wohnungsbaus handelt. Irgendwie hätte ich mir schon gewünscht, wenn sie mir dies am Mittwoch gesagt hätte. Natürlich hat man solch eine Wohnung auch schnell mal wieder verkauft aber es war schon ein kleiner Tiefschlag für mich!

Da sie am Montag Geburtstag hat, habe ich ihr in der Euphorie des schönen Mittwoch Abend am Donnerstag Mittag noch ein Geburtstagsgeschenk gekauft. Hierbei wollte ich mich aber nicht in den Mittelpunkt setzen, sondern etwas persönliches (losgelöst von mir ) schenken. Sie hat vor zwei Monaten ihre Katze verloren, die immer in ihrem Bett geschlafen hat. Daher habe ich ihr einen Kuschelbär machen lassen, welcher ein Shirt trägt, auf dem sie mit ihrer Katze abgebildet ist.
Dennoch bin ich mir unsicher, ob ich ihr dies nun schenken soll oder es nicht vielleicht besser ist sie einfach mal zur Ruhe kommen zu lassen?
Denn irgendwie denke ich auch schon, dass sie mir die Nachricht von dem Wohnungsbauförderung persönlich mitteilen könnte.
Ich danke euch

09.02.2019 16:15 • x 1 #1


Mariee


103
4
52
Lieber Xavier,

an sich sagt man ja, dass man bei einer Trennung den anderen nicht kontaktieren soll, damit er einen vermissen kann und spürt, wie es ist, wenn man nicht da ist.

In Deinem Fall aber würde ich ihr das Geschenk geben und sie kontaktieren, weil sie sich ja nur deswegen getrennt hat, weil sie sich vernachlässigt gefühlt hat. Wenn Du wirklich deinen Lebensstil verändern willst und sie das merkt und Dich immer noch liebt, sind die Chancen nicht schlecht, denke ich.

Alles Gute Dir!

09.02.2019 16:25 • x 1 #2


Simone1978

Simone1978


488
2
450
Zitat von Mariee:
Lieber Xavier,

an sich sagt man ja, dass man bei einer Trennung den anderen nicht kontaktieren soll, damit er einen vermissen kann und spürt, wie es ist, wenn man nicht da ist.

In Deinem Fall aber würde ich ihr das Geschenk geben und sie kontaktieren, weil sie sich ja nur deswegen getrennt hat, weil sie sich vernachlässigt gefühlt hat. Wenn Du wirklich deinen Lebensstil verändern willst und sie das merkt und Dich immer noch liebt, sind die Chancen nicht schlecht, denke ich.

Alles Gute Dir!

Seh ich auch so. Und das Geschenk ist doch echt liebevoll und persönlich. Sowas lässt doch keinen Menschen kalt

09.02.2019 16:31 • x 1 #3


Xavier


21
2
5
Danke für eure Ratschläge!
Da ich nächste Woche zufällig Urlaub hatte, könnte ich es gar persönlich auf der Arbeit vorbeibringen! Oder würdet ihr es ihr lieber über einen Arbeitskollegen zukommen lassen?

09.02.2019 16:41 • #4


Simone1978

Simone1978


488
2
450
Zitat von Xavier:
Danke für eure Ratschläge!
Da ich nächste Woche zufällig Urlaub hatte, könnte ich es gar persönlich auf der Arbeit vorbeibringen! Oder würdet ihr es ihr lieber über einen Arbeitskollegen zukommen lassen?

Das würde ich jetzt wiederum nicht tun. Gar nicht in der Arbeit. Kannst du es ihr über einen Freund zukommen lassen?

09.02.2019 16:45 • x 1 #5


mitsubi


1359
7
1999
Ich persönlich finde es nicht gut, wenn man mich auf der Arbeit besucht und via Kollegen ist eine noch schlechtere Idee. Zumal das Geschenk ja schon einen emotionalen Wert hat. Frag sie doch einfach. Gratuliere ihr, sag ihr das Du eine Kleinigkeit für sie hast und wann Du ihr das geben darfst.

09.02.2019 16:47 • x 2 #6


Thommy75

Thommy75


709
2
878
Zitat von mitsubi:
Frag sie doch einfach. Gratuliere ihr, sag ihr das Du eine Kleinigkeit für sie hast und wann Du ihr das geben darfst.


Richtig!

Zitat von Xavier:
Am Donnerstag Abend habe ich nun zufällig über einen befreundeten Notar herausbekommen, dass es sich um einen Wohnungsbaus handelt. Irgendwie hätte ich mir schon gewünscht, wenn sie mir dies am Mittwoch gesagt hätte. Natürlich hat man solch eine Wohnung auch schnell mal wieder verkauft aber es war schon ein kleiner Tiefschlag für mich!

Zitat von Xavier:
Denn irgendwie denke ich auch schon, dass sie mir die Nachricht von dem Wohnungsbauförderung persönlich mitteilen könnte.


Das versteh ich aber noch nicht. In welchem Zusammenhang steht denn der Wohnungskauf mit eurer Trennung? Kann sie nicht tun und lassen was sie möchte? Oder warum verletzt dich das so? Nur weil sie nicht erzählt hat, dass sie beabsichtigt eine Wohnung zu kaufen? Da steh ich noch etwas auf'm Schlauch.

LG

09.02.2019 18:11 • x 1 #7


WannaForget


227
2
115
Per Post schicken, oder vor die Tür legen, dann meldet sie sich von selbst!

09.02.2019 18:37 • x 1 #8


Xavier


21
2
5
Ich habe ihr eben geschrieben, dass ich ihr heute eine Kleinigkeit gekauft habe und sie gerne persönlich überreicht hätte!

Darauf schreibt sie: Ach nee, das hättest du nicht müssen! Wünsche dir noch einen schönen Abend

Weiß jetzt gar nicht, wie ich darauf reagieren soll

09.02.2019 20:28 • #9


ManuelH


Was ist denn das für ein Blödsinn ? Entweder bist Du so perfekt und sie bleibt oder bist so ein Idiot das sie geht. Ist doch schizophren solch Verhalten/Gequatsche. Oder versucht Dich über emotionale Erpressung auf ihre Linie zu bringen. Egal was, abhauen und sicher nicht mehr gratulieren, fehlt ja noch Sowas. Merkt das Du noch hängst und freut sich und Dir vielleicht durch Ingnore noch aufs Maul hauen kann passiv-agressiv.

09.02.2019 20:46 • #10


Xavier


21
2
5
Ich merke für mich, dass diese Achterbahn der Gefühle mir einfach nicht gut tut und glaube nach ihrer etwas unterkühlten sms, dass mir und vielleicht auch uns etwas Distanz gut tun würde!
Habe mal eine sms verfasst und bin am
Überlegen Sie so abzuschicken! Ich denke sie merkt darin schon, dass mir etwas an ihr liegt! Aber ich glaube es muss auch mal etwas Ruhe einkehren!
Was meint ihr?

Hallo A,
ich glaube ich habe dir in der letzten Zeit häufig gezeigt, dass ich dich vermisse und nach wie vor liebe und du weißt auch, dass ich deine Entscheidung akzeptiere und dich bei allen weiteren Lebensprojekten gerne unterstützt hätte. Mit oder ohne mich. Und das meine ich so ehrlich, wie ich dich auch sonst nie angelogen habe. Du bist mir nämlich vor allem zwischenmenschlich sehr ans Herz gewachsen und niemals zuvor hatte eine Frau zu mir gesagt, dass ich eigentlich der perfekte Mann wäre oder einmal auf dem Balkon in S., dass du noch nie so verliebt warst! Und weißt du was?
Mir geht es ähnlich! Ich konnte es dir aber einfach nie wirklich zeigen, was mir sehr leid tut! Nach unserem schönen Treffen am Mittwoch bin ich den ganzen Tag durch die Stadt geirrt und habe nach einer Kleinigkeit zu deinem Geburtstag Ausschau gehalten und wirklich eine klitzekleine Kleinigkeit gefunden! Diese würde ich dir am Montag auch noch gerne zukommen lassen, da sie einfach persönlich ist und auch nur indirekt von mir kommt (komischer Satz aber du wirst sehen, was ich damit meine)
Ich merke aber, dass du derzeit einfach andere Prioritäten als mich in deinem
Leben setzt und das ist auch vollkommen ok so. Auch ich habe derzeit einiges zu tun: ich möchte mich beruflich verändern und dadurch auch wieder gesundheitlich auf die Beine kommen und vor allem privat der Alte werden! Ich glaube, dass ich da auch gerade auf einem guten Weg bin!
Hierfür und vor allem auch die Aufarbeitung unserer Trennung benötige ich einfach Kraft und Zeit ! Von daher möchte ich dir mitteilen, dass ich mich in nächster Zeit nicht mehr bei dir melden werde.
Ich glaube einfach, dass dies für dich und mich derzeit der bessere Weg ist.
Ob er es für uns beide als Paar ist, weiß ich nicht!
Aber wie du schonmal geschrieben hast: wenn wir wirklich zueinander gehören, finden wir auch wieder zusammen!

09.02.2019 21:47 • x 1 #11


Simone1978

Simone1978


488
2
450
Ich würde antworten:
Wenn du es nicht willst, akzeptiere ich es. Wünsche ich dir trotzdem eine schöne Feier

Wenn darauf keine Reaktion kommt, nicht mehr melden oder gratulieren.

09.02.2019 21:48 • #12


WannaForget


227
2
115
Ich würde garnix schreiben!

09.02.2019 21:49 • x 1 #13


Simone1978

Simone1978


488
2
450
Zitat von WannaForget:
Ich würde garnix schreiben!

Das würde ich wiederum nicht. Denn sie wirft im Desinteresse vor. Somit spielt er ihr den Ball ohne betteln wieder zu...

09.02.2019 21:51 • #14


WannaForget


227
2
115
Zitat von Simone1978:
Das würde ich wiederum nicht.


Soll man sie für die Antwort noch belohnen?

Ihr Pech...

Erst recht dann wird sie kommen

So oder so, next

09.02.2019 21:54 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag