Ex hat sich wieder gemeldet (lang)

Ehemaliger User

Hallo zusammen,

mein Ex und ich habe uns vor etwas über 4 Monaten getrennt. Habe damals auch darüber geschrieben.
Wir waren fast 6 Jahre zusammen und haben fast 5 davon zusammen gewohnt.
Er hatte dann nach 3 Wochen eine Neue, die auch sofort bei ihm eingezogen ist.
Nach unserer Trennung schrieb er mir immer mal wieder SMS und wollte wissen wie's mir geht. Habe aber nicht darauf geantwortet und ihm auch einmal geschrieben, daß ich keinen Kontakt mehr möchte, weil es mir nur weh tut. Er hat trotzdem immer mal wieder SMS geschrieben.

Am letzten Freitag bekam ich eine E-Mail von ihm. Er wollte wissen wie's mir geht und schrieb, daß er oft an mich denkt und hofft, daß wir uns mal treffen und reden können.

Ich schrieb dann, daß ich finde, daß das keinen Sinn hat und ich nicht wüsste worüber wir reden sollten.

Die nächste E-Mail die er mir schrieb, kopiere ich jetzt einfach mal hier rein:
"Erstmal wollte ich Dir dafür danken, daß Du mit dem mailen einverstanden bist.Keine Angst, ich werde Dich nicht jeden Tag nerven, nur ab und zu um zu hören wie es Dir geht.Ich will nicht daß Du Ärger mit Marc bekommst... (er denkt, Marc ist mein neuer Freund, dabei ist er nur ein guter Freund)
Ich weiß daß unsere Trennung schei. abgelaufen ist, schreib es ruhig aus!
So kühl wie Du mich jetzt behandelst habe ich Dich wohl auch behandelt. Ich spüre leider jetzt erst wie sehr es schmerzt und wie ich Dir weh getan haben
muß.Das werde ich nie wieder gutmachen können und ich will nicht meine Fehler auf andere schieben aber bevor wir zusammen kamen, gab es für mich keine Gefühle und es ist mir nicht gelungen in unserer Beziehung genug
aufzubauen bzw. die die ich hatte richtig zu deuten und Dir
mitzuteilen...Ich hätte nur zu gerne solche Eltern gehabt wie Du, dann wäre einiges anders gelaufen...Ich glaube der Grund weshalb ich nicht so offen
bzw. überhaubt nicht viel rede ist weil ich mich immer im Kinderzimmer verkrochen habe und niemanden sehen wollte, wenn es mal wieder zoff bei uns gab...
Die Vergangenheit läßt sich aber leider nicht ändern, weder meine tolle Kindheit noch die letzte Zeit unserer Beziehung und vielleicht hätte das mit uns doch funktioniert, wenn ich nur mit Dir über meine Probleme geredet
hätte......

Und so ein Engel warst Du aber auch nicht, oder?
Wie war das mit uns und E.... ? Ich gebe Dir nicht alleine die Schuld daran, aber es hat Dich niemand dazu gezwungen so zu handeln, oder? (E. war mein Ex-Freund, mit dem ich damals wegen ihm Schluss gemacht habe)
Und Du schreibst daß ich nicht mehr der bin der ich mal war!
Wie meinst Du das und bist Du Dir sicher, daß Du mich wirklich gekannt hast?
Zwischen uns liegen Welten...

OK, das wars erstmal. Sorry wenn ich Dich nerve, aber das wollte ich noch
los werden."


Habe ihm dann am Sonntag zurück geschrieben und ihm alles Gute zum Geburtstag gewünscht und daß alle seine Wünsche in Erfüllung gehen.
Habe auch geschrieben, daß es damals mit E. und ihm eine Sache war die ich mit dem Herzen entschieden habe und es keine Sekunde bereut habe.

In der Nacht von So. auf Mo. kam dann nochmal eine Mail die ich jetzt wieder kopiere:

"Sorry, konnte nicht früher antworten.  Hatte bis jetzt besuch...

Vielen Lieben Dank für Deine Glückwünsche und überhaupt für eine Antwort...

Meine Wünsche sollen in Erfüllung gehen ???  Ich hoffe es wirklich, aber ich
glaube nicht dran..... !!!

Ja ich weiß, ich hätte auch was schreiben können... Ich war in den letzten
Monaten unserer Beziehung
irgendwie nicht mehr derselbe und nicht ganz da...Hört sich blöd an, aber
ich kann es nicht anders erklären...
Ich wollte keine Kompromisse eingehen, mein größter Fehler...
Ich wußte nicht was ich machen sollte und es hat mir jeden Tag das Herz zerrissen, weil ich Dich so sehr
geliebt habe... Ich hätte mir Dir reden sollen, dann hätten wir es geschafft, das weiß ich jetzt...
Das Stück, daß mit Dir aus meinem Herzen gerissen wurde (ich gerissen habe)
kann und wird von  NIEMANDEM ersetzt werden.

Das mit dem Nachholbedürfnis stimmt nicht! Ich habe niemals so ein Bedürfnis gehabt...
Und selbst wenn, hätte ich Dich niemals deswegen verlassen. Ich war eben 100% davon überzeugt, daß wir einfach nicht zusammen passen und es besser ist, wenn wir uns trennen.
Glaub mir, das habe ich nicht von heute auf morgen entschieden. Es hat verdammt lange gedauert.......
Ich habe, genau wie Du damals, von Herzen gehandelt als ich eine neue
"Beziehung" einging.
Ich hätte es nicht getan, wenn ich nicht davon überzeugt wäre, ich habe mich geirrt........

Manchmal weiß ich einfach nicht weiter... Ich habe das Gefühl ich falle in
ein Loch ohne Boden und
falle und falle und falle....... HILFE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Weiß nicht was ich machen soll, ich ... fühle mich so leer.. mein Leben
erscheint mir so sinnlos...
Warum sollte ich noch weiter machen ?????????


Miss you,bye


Irgendwie hörte sich die Mail so komisch an und ich machte mir Sorgen. Da ich dann am Montag keine Mail von ihm bekam, schickte ich ihm gestern eine auf die Arbeit und er schrieb zurück, daß er noch nicht antworten konnte weil er Montag abend auf einem Konzert war. Ich solle die Mail vergessen, hätte ja schließlich meine eigenen Probleme. Er schrieb, er müsse jetzt weiter arbeiten, würde sich aber später nochmal melden.
Tja, und bis jetzt hat er sich noch nicht gemeldet.

Ich merke einfach, daß ich mir schon wieder viel zu viele Gedanken mache und mir vorstelle, wie es wohl wäre wenn wir doch wieder zusammen kämen.
Was ist, wenn ich mich doch mit ihm treffe und ich verliebe mcih wieder in ihn und er will wirklich nur eine Freundschaft. Außerdem weiß ich ja gar nicht ob er mit seiner Neuen noch zusammen ist.

Was haltet Ihr davon?



26.02.2003 10:06 • #1


lilia


15
8
5
Hallo Anni,

also meine spontane Meinung ist, Du bist leider  voll in die Mittleidsfalle getappt, indem du geantwortet hast....Selbstmordrohungen, sind das allerletzte....!
Und sooo schlecht konnte es ihm doch wohl  gar nicht gehn, wenn er noch fähig war auf ein Konzert zu gehn!

Vergiss ihn einfach... er will dich manipulieren und ausnutzen, das hat du bestimmt nicht verdient.

Gruß Lilia

26.02.2003 10:32 • #2



Ex hat sich wieder gemeldet (lang)

x 3


Ehemaliger User


Hallo

Ich habe mir aufmerksam durchgelesen was du da alles geschrieben hast. Möchte dir hier mitteilen was mir dazu durch den Kopf geht. Es kam mir grad vor wie ein Angler der nach dir gefischt hat. Dann hatte er dich wieder am Haken !! Und nun darfst du wieder zappeln. Ich vermute auch das du in eurer Beziehung sehr gut manipulierbar warst. Ausserdem könnt Ihr nie irgendwas wirklich klären ,wenn ich nicht 100% ehrlich zueinander seit. Da würden nur immer wieder neue Fragen neue Zweifel aufkommen.
Hast du mal drüber nachgedacht : Warum kommt er jetzt ? Will er nur sein Gewissen beruhigen? Bitte lass dich nicht wieder einwickeln . Schau nach vorne !!

Liebe Grüße Manuela

26.02.2003 12:50 • #3


engelsfluegel


87
11
Hallo Anni!

Schau nach vorn,und nicht zurück.Ich glaube nicht,das Du dabei glücklich wirst.Ich habe das Gefühl,das er Dich durch seine Mails,festhalten will.Wie willst Du den Kopf und Dein Herz frei bekommen,wenn Du ihm immer wieder antwortest.Du machst Dir sorgen,das er sich was antut und er turnt auf einem Konzert rum.Ich finde das ziemlich geschmacklos und es sollte Dich eher wütend machen,als das Du Dich sorgst.
Löse Dich von ihm und sein geschreibsel...antworte nicht mehr darauf.Es ist hart,ganz gewiss aber denke mal an Dich...arbeite daran,das Du wieder frei und unbeschwert in die Zukunft blicken kannst....lass ihn schreiben,bis ihm die Finger abfallen,aber lass Dich nicht davon einlullen...man sollte nicht alles glauben,was man liest,man kann viel schreiben,wenn der Tag lang ist,aber es muss auch mit der Realität,zusammen passen,und das bezweifel ich.

Ich wünsch Dir die Kraft,um das durch zustehen.

Lieben Gruss
Engelsfluegel

26.02.2003 13:22 • #4


Jacqueline


42
2
Hallo Anni,

vermutlich stehe ich mit meiner meinung alleine dar, aber ich sehe das nicht, alles ein abgekartertes spiel von ihm. warum sollte er sich nicht wirklich JETZT darüber bewußt werden, was er verloren hat ?

es ist hier in erster linie das forum für verlassene, aber wie oft haben sich hier auch die verlassenden geäußert, dass sie ihren schritt bereuen und alles für eine 2.chance tun würden. dein ex versucht es vielleicht hiermit gerade.

wir, die verlassen worden, haben in der zeit des schmerzes jedes wort und jede geste von den verlassenden zerkleinert und zerlegt, in der hoffnung, eine spur von LIEBE, HOFFNUNG, RÜCKKEHR zu finden. jetzt wird jedes wort und jede geste wiederum zerlegt und zerkleinert, um wiederum den hintergund zu verstehen, jetzt allerdings, um zu erkennen, dass er/sie vielleicht nur ein spiel spielt, in dem wir wieder verletzt werden.

du kennst ihn am besten. 6 jahre ist eine lange zeit.
hälst du es für möglich, dass alles gelogen ist?
hälst du es für möglich, dass er zurück möchte?
hälst du es für möglich, dass er sich wirklich umbringen würde?
dass er mit selbstmord droht ist absolut nicht o.k. und absolut unfair dir gegenüber, da er sich in diese montane situation ja selbst hineingebracht hat.

>Was ist, wenn ich mich doch mit ihm treffe und ich verliebe mcih wieder in ihn und er will wirklich nur eine Freundschaft.<

ich höre aus deine worten heraus, dass du ihn nicht mehr liebst, aber dennoch "gefährdet" bist dich wieder in ihn zu verlieben, was womöglich keine aussicht auf erfolg hat (nur freundschaft).

da du dich dazu auch selbst darüber ärgerst, dich durch seine worte beunruhigen zu lassen und es dir leid ist, dir schon wieder viel zu viele gedanken um ihn zu machen, denke ich solltest du an dem kontaktabbruch weiter festhalten. lass auch die momentanen eMail-kontakte nicht mehr zu, damit er dich nicht weiterhin beunruhigt.
sag ihm das klipp und klar, dass dich sein leben nicht mehr interessiert und zwar mit aller deutlichkeit. damit er auch weiß, dass es keine 2.chance mehr gibt (falls er das im sinn hat)

lass nicht zu, dass er wieder dein leben bestimmt. du bist nicht für seinen jetzigen schmerz verantwortlich. gehe deinen weg weiter wie bisher - du hast schon so lange durchgehalten!!!

es grüßt dich
Jacqueline





26.02.2003 15:16 • #5


Ehemaliger User


Erstmal danke für Eure Antworten.

Tja, ich weiß wirklich nicht was er sich dabei gedacht hat. Heute haben wir uns wieder ein paarmal hin- und hergemailt.

Er weiß, daß ich meinen neuen Freund (obwohl Freund kann man das ja nicht nennen, er will nur was von mir) nicht so sehr liebe.  Er meint , daß er es schlimm findet wenn man seinen PArtner nicht liebt. Daraufhin habe ich ihm geschrieben daß er seine neue doch wohl auch nicht liebt. Er fragt wie ich darauf komme und ich habe geschrieben, daß er dann wohl seiner Ex nicht solche Mails schicken würde. Er hat ja schließlich auch sowas geschrieben wie "Miss you" und das er sich geirrt hat.

Er meinte dann, daß er das anders sieht und nichts schlimmes dabei ist zu seiner Ex ein gutes freundschaftliches Verhältnis aufzubauen. Gute Freunde sind doch wichtig, oder? Er hat außer mir auch niemanden. Das er sich geirrt hat stimmt wohl, wäre nur anders gemeint. Wie hat er aber nicht geschrieben.

Er meinte auch er würde mir gerne noch einiges sagen aber nicht per Mail.

Aber wie würdet Ihr es verstehen wenn er so Sachen schreibt wie: Ich denke oft an Dich oder Dich wird nie jemand ersetzen. Miss you und ähnliches.

Ich weiß, daß es nicht gut für mich ist weiter Kontakt mit ihm zu haben und ich hoffe wenn er sich nochmal meldet bin ich stark genug ihm nicht zurückzuschreiben, denn ich habe auch keine Lust seinen seelischen Abfalleimer zu spielen.

Und wenn man einen neuen Partner hat beredet man doch seine Probleme auch mit dem, oder?

26.02.2003 17:08 • #6


Ehemaliger User


hallo anni,
ich weiß nicht, ob es richtig ist, das hier zu schreiben- aber du wirst selbst wissen, was du tun "solltest", was für dich das beste ist... deshalb schreibe ich.
bei mir war es so, dass ich 3 monate kontaktsperre durchgehalten habe. mein (ex)ex hat sich zwischendurch immer mal wieder unter irgendwelchen vorwänden gemeldet, aber ich habe fast nicht darauf reagiert. und war doch nach jeder nachricht wieder am grübeln "was hat das wieder zu bedeuten...". nach 3 monaten haben wir telefoniert und er sagte, er würde mich gerne mal treffen. wir haben bei diesem treffen ziemlich viel "blabla" geredet, was wir so gemacht haben in der zeit und so. aber nichts über unsere beziehung, über die trennung, über uns. als er dann ging sagte er "ich weiß nicht, ob die trennung ein fehler war, wenn ja müssen wir das gemeinsam rausfinden". dieser satz gab mir unglaublich viel auftrieb. nicht, dass ich jetzt pausenlos auf seine zeichen wartete, ich blieb auch weiter passiv und reagierte erstmal nur auf das, was von ihm kam. wir sahen uns ab und zu, manchmal einmal pro woche, manchmal 3 wochen nicht... und immer war er es, der wieder ankam. ich lernte dann sogar noch jemanden kennen, mit dem ich 5 monate zusammen war (der letztlich aber doch keine chance hatte, weil die liebe zu meinem ex noch da war... und er doch die meiste zeit in meinem kopf rumspukte)
naja, lange rede kurzer sinn: mein (ex)ex merkte durch die trennung erst, wieviel ich ihm doch bedeute und nach einem halben jahr ganz allmählicher annäherung (11 monate trennung) war er sich dann wieder sicher. wir sind jetzt seit 7 monaten wieder zusammen und es läuft so gut, dass ich wohl demnächst meine wohnung wieder kündige...
ich wollte dir nur sagen: hör auf dein herz! und höre genau in dich rein und frage dich, ob du eine neue enttäuschung verkraften kannst. und auf der anderen seite: ob du dir überhaupt vorstellen kannst, wieder mit ihm zusammen zu kommen... und nur dann würde ich an deiner stelle reagieren. denn es kann natürlich wirklich auch so sein, dass er nur sein schlechtes gewissen beruhigen will, dass er einsam ist und denkt, dass du (wie immer?) parat stehst... mich hatten auch alle gewarnt- aber ich "musste" es probieren. und das war gut so
was ich mir aber auch immer gesagt habe: wenn er wirklich so weit ist, dass er seine entscheidung bereut, dann wird er das irgendwann trotz kontaktsperre sagen. dazu ist der mensch zu egoistisch. und in dem fall will er ja was. dich!
ich wünsche dir alles gute, was auch immer das für dich ist!
susa

26.02.2003 17:12 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag