4

Ex - ich habe ihn vor die Wahl gestellt

Emma20

Emma20

7
1
1
Ein trauriges Hallo in die Runde,

erstmal Danke, dass es so ein Forum gibt. Hab mich hier schon durch Einige Beiträge gelesen und möchte nun auch meine Geschichte loswerden.

Wie im Betreff zu sehen geht es um meinem Ex. Er (40) und ich (32) waren fast 2 Jahre ein Paar bis er im Juni letzten Jahres die Beziehung beendete.
Ich will nicht ins Detail gehen aber wir haben uns zum Schluss nur noch gestritten und kamen aus dieser Schleife nicht mehr raus, daher war die Trennung in den Moment das einzig Richtige.

Danach hatten wir im Herbst wieder Kontakt. Ich habe immer noch Gefühle für ihn. Leider. Wir haben uns getroffen und hin und wieder telefoniert. Hatten wieder regelmäßiger Kontakt aber ich wusste, dass er mich nicht zurückwollte.
Also kam es iwann zum Streit, weil ich nicht sein Lückenfüller sein wollte und er mir auch sagte, dass ich mir umsonst Hoffnungen mache.
Ich meldete mich danach nicht. Er aber schon. Alle paar Wochen rief er an. Gesehen haben wir uns aber 3 Monate nicht.

Iwann Ende Januar fragte er mich dann nochmal nach einem Treffen. Ich habe mich drauf eingelassen. Diesmal lief es auch ganz anders als im Herbst. Er redete davon, dass er es nochmal versuchen wollte, wenn es läuft und die Gefühle wieder kommen.
Seitdem verbringen wir sehr viel Zeit miteinander. Haben uns fast jedes Wochenende gesehen.
Er hält draußen meine Hand, versteckt mich nicht vor Freunden und Verwandten.
Von außen könnte man meinen wir sind wieder ein Paar. Sind wir aber nicht.
Er sagte mir auch, dass man einfach iwann wieder zusammen ist und nicht großartig darüber reden muss aber ist das wirklich so?
Wir verstehen uns sehr gut. Lachen miteinander, verbringen Zeit miteinander. Es ist wirklich schön. Es gibt viele kleine Gesten, wo ich mir dachte, dass da doch mehr sein muss, weil man sich manche Dinge nicht einbilden kann.

Dann kam jetzt der Break. Ich muss sagen, wir wohnen nicht in der gleichen Stadt.
Wir sprachen darüber, dass wir uns Freitag sehen. Er gab mir aber indirekt zu verstehen, dass ich wieder fahren soll.
Erst habe ich das nicht so böse aufgenommen, irgendwann sagte er mir aber dass er das Wochenende für sich haben will.
Ansich ist das nicht schlimm. Ich war deswegen auch nicht sauer aber dennoch habe mich irgendwie vor den Kopf gestoßen gefühlt. Aber dennoch ok gesagt aber er rief und fragte warum ich jetzt sauer bin. Ich sagte nein aber da er mich kennt, wusste er, dass mich iwann sauer macht und fragte immer wieder nach, bis es iwann aus mir platze.
Die Stimmung kippte. Er wurde dann auch sauer.

Mich macht die ganze Situation einfach innerlich fertig. Es nicht halbes und nichts ganzes.
Ich will ihn nicht unter Druck setzen aber irgendwann will ich schon, dass man dem Ganzen mal einen Namen gibt.
Ich sagte ihm das dann auch, dass mich nicht das nervt sondern die ganze Situation ansich.
Ich sagte ihm, dass wir mal ne Richtung festlegen sollte. Ich das so auf Dauer nicht kann.
Dann eskalierte das Ganze.
Er wurde sauer und meinte ob ich es schriftlich brauche und man doch irgendwann eh zusammen ist und man nicht darüber reden muss aber er momentan keine Beziehung will.
Zum Schluss sagte er, wenn ich damit nicht klarkomme, dann sollten wir es ganz lassen. Ich sagte dann ok und er dann auch ok und dann legte ich auf.

Das war gestern Abend.
Für mich kam der Schluss wie eine Trotzreaktion vor.

Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich frage mich wirklich ob ich nur ein Zeitvertreib für ihn war/bin.

Habt ihr einen Rat für mich?

LG, Emma

24.03.2020 09:17 • #1


Kummerkasten007

Kummerkasten007


8131
3
9916
Zeitvertreib - das könnte er nur Dir sagen, wenn er grundehrlich wäre.

Für mich klingt es so, als ob es zwischendrin jemand anderen gegeben hätte, mit der es nicht geklappt hat. Und er sich danach an Dich erinnert hat, von der er weiß, dass sie verfügbar ist wenn er sich wieder intensiver meldet.

Eine Frage: warum habt ihr euch nur die Wochenenden gesehen?


Zitat von Emma20:
Er wurde sauer und meinte ob ich es schriftlich brauche und man doch irgendwann eh zusammen ist und man nicht darüber reden muss aber er momentan keine Beziehung will.


Halte Dir das fettgedruckte vor Augen und fange an, endgültig abzuschließen.

24.03.2020 09:43 • x 1 #2



Hallo Emma20,

Ex - ich habe ihn vor die Wahl gestellt

x 3#3


Emma20

Emma20


7
1
1
Wir haben uns auch in der Woche mal gesehen aber dadurch, dass wir in unterschiedlichen Städten wohnen und ich nochmal in einer anderen Stadt arbeite, ist es am Wochenende immer am Bestem.

Diese Aussagen hat er gestern am Telefon gemacht während des Streits.

24.03.2020 09:46 • #3


OxfordGirl

OxfordGirl


527
578
Zitat von Emma20:
Ich will nicht ins Detail gehen aber wir haben uns zum Schluss nur noch gestritten und kamen aus dieser Schleife nicht mehr raus, daher war die Trennung in den Moment das einzig Richtige.

Hallo Emma,
Magst du die Streitpunkte mal benennen? Oft sind es genau diese Themem, die bei einem 2. Versuch wieder zum Knackpunkt werden. Auf den ersten Blick habe ich den Eindruck, dass ihr ein grundverschiedenes Nähe-/Distanzverhältnis habt. Du willst Nägel mit Köpfen machen, quasi, er sucht in diesen Momenten aber das Weite. Grob gesagt.

Zitat von Emma20:
Mich macht die ganze Situation einfach innerlich fertig. Es nicht halbes und nichts ganzes.
Ich will ihn nicht unter Druck setzen aber irgendwann will ich schon, dass man dem Ganzen mal einen Namen gibt.

Ich fürchte, du setzt ihn massiv unter Druck, daher seine für dich vermeintliche Trotzreaktion. Was müsste er leisten, damit es sich für dich "ganz" anfühlt?

24.03.2020 12:42 • #4


Kummerkasten007

Kummerkasten007


8131
3
9916
Zitat von OxfordGirl:
Was müsste er leisten, damit es sich für dich "ganz" anfühlt?


Was soll er denn bei seiner Aussage, dass er keine Beziehung will, noch leisten?

24.03.2020 12:45 • #5


OxfordGirl

OxfordGirl


527
578
Zitat von Kummerkasten007:
Was soll er denn bei seiner Aussage, dass er keine Beziehung will, noch leisten?

Es geht um ihre Erwartungshaltung

24.03.2020 12:51 • #6


Emma20

Emma20


7
1
1
Die Streitereien hatten Gründe, die sich inzwischen aber erledigt haben, daher glaube ich ja, dass diesmal funktionieren würde.

Ich habe ihm nicht gesagt, dass wir jetzt zusammen sein sollen aber, dass ich das nicht ewig so mitmache.
Immerhin sind wir seit 9 Monaten getrennt und er kommt immer wieder an. Ich lasse natürlich immer wieder zu aber darf ich nicht nach so vielen Monaten und auch die Gesamtzeit betrachtet nicht erwarten, dass er endlich mal weiß, was er will?
Und wenn die Antwort lautet: nein, dann ist das so. Ich möchte dann nämlich auch damit dann mal abschließen können.
Oder habe ich in dem Sinne jetzt unrecht?

24.03.2020 12:54 • #7


Kummerkasten007

Kummerkasten007


8131
3
9916
Die Frage ist, was willst DU?

24.03.2020 12:57 • #8


Emma20

Emma20


7
1
1
Ich möchte es gern nochmal mit ihm versuchen aber ich kann ihn natürlich nicht zwingen.
Ich möchte, dass er dann auch geht und nicht wiederkommt, wenn er keine Beziehung mit mir beabsichtigt.

Nochmal zum Thema unter Druck setzen: ich habe das Thema nie angesprochen. Ich habe als er wieder Kontakt gesucht hat gefragt was er damit beabsichtigt.
Das wars. Seitdem lief alles einfach aber kann das nicht ewig machen und daher musste ich es gestern ansprechem.

24.03.2020 13:06 • x 1 #9


OxfordGirl

OxfordGirl


527
578
Zitat von Emma20:
Nochmal zum Thema unter Druck setzen: ich habe das Thema nie angesprochen

Der Titel deines Threads ist aber doch: du hast ihn vor die Wahl gestellt. Das ist die extremste Form von Druck ausüben.
Zitat von Emma20:
Ich sagte ihm, dass wir mal ne Richtung festlegen

Zitat von Emma20:
Ich das so auf Dauer nicht kann.

Auch das kann man als Druck empfinden.

Zitat von Emma20:
Er hält draußen meine Hand, versteckt mich nicht vor Freunden und Verwandten.


Zitat von Emma20:
Wir verstehen uns sehr gut. Lachen miteinander, verbringen Zeit miteinander. Es ist wirklich schön. Es gibt viele kleine Gesten, wo ich mir dachte, dass da doch mehr sein muss, weil man sich manche Dinge nicht einbilden kann.

Das klingt doch positiv, was du da beschreibst. Muss da ein Etikett drauf, damit du es einordnen kannst?

24.03.2020 13:26 • #10


Emma20

Emma20


7
1
1
Was heißt Etikett?
Ich möchte einfach wissen woran ich bin.
Sonst kann das ja ewig so weitergehen.
Wer würde das mitmachen?

24.03.2020 13:30 • #11


DieSeherin

DieSeherin


1768
1788
Zitat von Emma20:
Die Streitereien hatten Gründe, die sich inzwischen aber erledigt haben, daher glaube ich ja, dass diesmal funktionieren würde.


die gründe scheinen vielleicht erledigt zu sein, aber anscheinend habt ihr eine schieflage in der kommunikation? gibt es bei euch etwas zwischen friedefreudeeierkuchen und streit? oder artet jede meinungsverschiedenheit gleich aus?

24.03.2020 13:34 • #12


Emma20

Emma20


7
1
1
Ich setze ihn unter Druck aber was macht er denn mit mir?
Er hat die Beziehung beendet, meldete sich danach wieder um mir dann iwann zu sagen, dass keine Gefühle mehr hat.
Ich habs abgehakt und dann kam er wieder an und jetzt haben wir wieder Kontakt, verbringen viel Zeit miteinander.
Ist doch klar, dass man irgendwann wissen will, wo das hinführt.
Klar, ich habe mich wieder drauf eingelassen aber muss ich ihm jetzt Zeit ohne Ende einräumen?

24.03.2020 13:35 • #13


Emma20

Emma20


7
1
1
Zitat von DieSeherin:

die gründe scheinen vielleicht erledigt zu sein, aber anscheinend habt ihr eine schieflage in der kommunikation? gibt es bei euch etwas zwischen friedefreudeeierkuchen und streit? oder artet jede meinungsverschiedenheit gleich aus?


Nein zum Glück artet nicht alles direkt aus. Warum er gestern so allergisch reagiert hat weiß ich nicht.

24.03.2020 13:36 • #14


OxfordGirl

OxfordGirl


527
578
Zitat von Emma20:
Ich setze ihn unter Druck aber was macht er denn mit mir?

Das, was du mit dir machen lässt.
Zitat von Emma20:
Er redete davon, dass er es nochmal versuchen wollte, wenn es läuft und die Gefühle wieder kommen.

Ihr seid aus seiner Sicht grade in der Phase " wenn es läuft", du willst aber schon seine Gefühle zementiert sehen. Da passt was nicht.

24.03.2020 13:58 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag