24782

Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

Perzet

624
1288
@Istleiderso
du beschreibst das Ergebnis einer Beziehung zu einer Narz. Es ist für jeden, der so etwas selber nicht erlebt hat in keinster Weise nachvollziehbar. Aber es ist echt. Wir kennen das hier auch sehr gut. Das zu sich selber kommen braucht seine Zeit. Immerhin ist man voll und ganz ausgelaugt worden und als Person total entwertet worden, schleichend, unauffällig und dann zu spät, als man es endlich merkte.
Gut, dass du den Absprung geschafft hast und gut, dass du dies bereits so gut reflektieren kannst. Du schaffst nun auch all die anderen Schritte.

12.09.2018 14:14 • x 3 #15721


Uschimo

845
1
1802
Es braucht auch einfach Zeit. Wie du schon schreibst, es ist nicht mit Liebeskummer bei normalen Beziehungen zu vergleichen. Es ist etwas ganz anderes. Es war ja auch auf Seiten des Narzes keine Liebe. Nur von dir. Man muss das alles reflektieren und wird erst in der Perspektive nach der Beziehung viele Dinge verstehen und neu werten. Das tut weh und kostet Kraft. Aber wenn dann Stück für Stück bearbeitet wurde wird es auch Stück für Stück besser. Seid geduldig und tut euch täglich gutes damit ihr wieder stark werdet.

13.09.2018 19:10 • x 1 #15722


Amyontour

Amyontour

955
1
1130
Ich habe gelernt ihn sein zu lassen.
Er wollte mich lieben, aber er kann halt nicht lieben.
Er ist wie er ist, ich bin wie ich bin.

Einen Namen für das ganze ( obwohl ich es schwarz auf weiß habe ) brauche ich nicht...

Loslassen ist das große etwas was wir brauchen...

13.09.2018 19:24 • x 5 #15723


fe16

fe16

24357
1
29017
So ihr lieben ich muss mich mal auswürgen , wenn ich es nicht life erlebt hätte ich könnte es nicht glauben

Heute hatte ich kinderdienst , also die Kurze von der Kita abgeholt und das mache ich ja schon 2 Jahre
Man kennt mich dort also

Erzählte mir die Leiterin
Neue Vorschrift , ich : ich bi doch nur Oma , was habe ich damit zu schaffen ?

In die Gruppe meiner Ramboline geht ein Mädel , das vom Vater entführt wurde.
Ich stand da und dachte , jetzt wird dein schlimmster Albtraum wahr .
Das war immer meine Angst , als meine kleine klein war .

Der Vater , hielt das Kind 5 Tage in der Wohnung fest

Für mich in dem Rechtsstatt in dem wir leben , naja unvorstellbar .
Nach 5 Tagen hat die Polizei und JA das Kind aus der Wohnung geholt
Und jeder der jetzt meint es könnte nicht mehr schlimmer kommen
Kommt es doch
Das Kind hat ein Trauma , aber so was von
Und der VATER darf es weiter besuchen .
Der Richter am hiesigen Amtsgericht sagt es wäre ja nichts passiert

Die Mutter wird seit Jahren gestalkt , von ihm
Er aber ist der Gute , und ich verstehe die Welt nicht mehr

Ach ja die neue Vorschrift
Es muss nun schriftlich festgelegt werden wer die Kids holt
Davor war es mit einem Anruf erledigt

Ich danke Gott das meine Familie heile ist

Warum begehen manche Menschen so verbrechen an den Kindern ?
Was muss passieren das der Vater bestraft wird ?

14.09.2018 16:40 • x 3 #15724


mcteapot

mcteapot

12357
18
16596
Zitat von fe16:
Warum begehen manche Menschen so verbrechen an den Kindern ?

Verbrecher eins = Vater
Verbrecher 2 = Richter (garantiert ein Mann), Weil Frau hätte es nur unter Auflagen

btw. Für meine Abholer musste ich vor gut 18 Jahren schon alles schriftlich hinterlegen!

14.09.2018 16:45 • #15725


leilani1801

1704
12
2361
@fe16 :

Ich kann deine Wut verstehen, allerdings wäre ich immer vorsichtig, wenn ich Infos nur aus dritter Hand erhalte.

Gerade Richter müssen beide Perspektiven einnehmen - die der Mutter und des Vaters und dabei vor allem das Wohl des Kindes im Blick behalten.

Es gibt auch genügend Leute, die alles mögliche tun, um den Ex zu diffamieren.

Und wer weiß ob es für das Kind nicht noch viel schlimmer ausgehen würde, wenn es seinen Vater gar nicht mehr sieht.

14.09.2018 16:48 • #15726


fe16

fe16

24357
1
29017
Zitat von leilani1801:
@fe16 :

Ich kann deine Wut verstehen, allerdings wäre ich immer vorsichtig, wenn ich Infos nur aus dritter Hand erhalte.

Gerade Richter müssen beide Perspektiven einnehmen - die der Mutter und des Vaters und dabei vor allem das Wohl des Kindes im Blick behalten.

Es gibt auch genügend Leute, die alles mögliche tun, um den Ex zu diffamieren.

Und wer weiß ob es für das Kind nicht noch viel schlimmer ausgehen würde, wenn es seinen Vater gar nicht mehr sieht.


Ich kenne Mutter und Kind

Sah die Veränderung
Und ich kenne den Richter
Von seinen Urteilen her
Aus beruflichen Gründen damals

Der Herr Richter sorry

Er hat die Macht ,
Und kein Urteil zum wohl des Kindes
Das JA hier , hat schon alles und vieles versucht

14.09.2018 16:57 • #15727


fe16

fe16

24357
1
29017
Zitat von mcteapot:
Verbrecher eins = Vater
Verbrecher 2 = Richter (garantiert ein Mann), Weil Frau hätte es nur unter Auflagen

btw. Für meine Abholer musste ich vor gut 18 Jahren schon alles schriftlich hinterlegen!


Ja Richter hier gibt es nur wenige Richterinen

Und ich kenne das mit dem schriftlich auch aber das ist auch schon sehr sehr lange her
Und
Einmal am Beginn der Kita zeit und nicht jedesmal
Oder war es bei dir anders ?

14.09.2018 16:59 • #15728


mcteapot

mcteapot

12357
18
16596
Zitat von fe16:
Einmal am Beginn der Kita zeit und nicht jedesmal

zu Beginn, täglich? wäre mir das zu blöd, ich mein die kennen doch mein Gesicht oder geben bei Euch 0815 Leute die Kinder aus?

14.09.2018 17:12 • x 1 #15729


fe16

fe16

24357
1
29017
Zitat von mcteapot:
zu Beginn, täglich? wäre mir das zu blöd, ich mein die kennen doch mein Gesicht oder geben bei Euch 0815 Leute die Kinder aus?


Auf der Grund der Geschichte , jetzt
Wollen sie jedesmal ne schriftliche Info wenn wer anders kommt

Was bitte , wenn Züge , bei Berufstätigen Eltern Verspätung haben die Omas einspringen müssen ?

Ich verstehe das ja , wirklich

So was zu erleben , wie es die beiden erlebt haben , ich möchte das nicht

14.09.2018 17:26 • #15730


mcteapot

mcteapot

12357
18
16596
Die Frage ist ja, durfte der Vater abholen? Also, wenn ich dann abends als Mutter komme, mein Kind durch Vater XYZ geholt wurde, obwohl keine Genehmigung für Ihn vorliegt - dann ist im Kiga aber was am dampfen

Und wieso die Kleine jetzt ein Trauma hat, täte ich auch gern wissen

14.09.2018 17:29 • x 1 #15731


fe16

fe16

24357
1
29017
Zitat von mcteapot:
Die Frage ist ja, durfte der Vater abholen? Also, wenn ich dann abends als Mutter komme, mein Kind durch Vater XYZ geholt wurde, obwohl keine Genehmigung für Ihn vorliegt - dann ist im Kiga aber was am dampfen

Und wieso die Kleine jetzt ein Trauma hat, täte ich auch gern wissen


Also du bist 5

Dein dad hält dich in der Wohnung fest , du darfst nicht raus .
Über 5 Tage
Vor der Türe über % Tage Polizei , JA Mitarbeiter , und was weiss ich für Menschen , alle reden auf deinen Dad ein
Am 5 Tag wird die Türe eingetreten weil der Herr Vater nicht nachgibt

Und du sagst mir du hättest kein Trauma ?

Aus dem lebenslustigen Mädel ist etwas ängstlich verstörtes geworden

Sie wollte eh nie zum Vater
Sie mag ihn nicht ,
Er hat sie halt bei den Besuchsterminen immer angeschrien .

14.09.2018 17:35 • #15732


mcteapot

mcteapot

12357
18
16596
Zitat von fe16:

Also du bist 5

Dein dad hält dich in der Wohnung fest , du darfst nicht raus .
Über 5 Tage
Vor der Türe über % Tage Polizei , JA Mitarbeiter , und was weiss ich für Menschen , alle reden auf deinen Dad ein
Am 5 Tag wird die Türe eingetreten weil der Herr Vater nicht nachgibt

Und du sagst mir du hättest kein Trauma ?

Aus dem lebenslustigen Mädel ist etwas ängstlich verstörtes geworden

Sie wollte eh nie zum Vater
Sie mag ihn nicht ,
Er hat sie halt bei den Besuchsterminen immer angeschrien .

fe
das hast du vorher ja nicht geschildert
da wird die kluge Mutter nun zum Jugendpsychologen gehen, der sich um Kind und Mutter kümmert, dann gibt's ein Gutachten und dann hat sie hoffentlich einen Richter, der anordnet, er darf das Kind nur in Begleitung sehen, oder gar nicht!

14.09.2018 17:40 • #15733


fe16

fe16

24357
1
29017
Zitat von mcteapot:
fe
das hast du vorher ja nicht geschildert
da wird die kluge Mutter nun zum Jugendpsychologen gehen, der sich um Kind und Mutter kümmert, dann gibt's ein Gutachten und dann hat sie hoffentlich einen Richter, der anordnet, er darf das Kind nur in Begleitung sehen, oder gar nicht!


Sorry
Das ganze hat mich mit genommen weil wie gesagt ich beide Kenne
Und weil mich so sachen wirklich ank..

Die Psychologen haben dafür gesorgt , das sie baldigst in eine Mutter Kind Kur kommen
Hab ich auch vergessen zu erwähnen

So Dinge machen mich wütend richtig wütend
Das verkriecht sich meine Ruhe schon mal

14.09.2018 17:48 • #15734


mcteapot

mcteapot

12357
18
16596
Zitat von fe16:
Die Psychologen haben dafür gesorgt , das sie baldigst in eine Mutter Kind Kur kommen

Bestimmt ist ihr Ex auch ne Sorte Mann, der in einer Mondkolonie arbeiten dürfte

14.09.2018 17:52 • #15735




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag