Ex plötzlich wieder da und erneut weg

MSarah1988

5
2
2
Hallo liebes Forum, Ich habe schon öfter in diesem Forum rein geschrieben, da vor einigen Montag mit meinem Ex Freund alles Zugbrüche gegangen ist. Unsere Beziehung hielt knapp 7 Jahre und es war die Liebe meines Lebens. Er hat es beendet, hat mir nie wirklich einen wahren Grund genannt, sondern sagte einfach nur, dass er es nicht mehr kann. Nach zwei Monaten kam er zurück und wollte mich auch wirklich zurück haben. er war voller Euphorie und wollte alles dafür tun. Es ging leider in die Hose , da alles einfach viel zu schnell ging zwischen uns, dachte ich. Daraufhin kam also der nächste Schock für mich es war wieder vorbei zwischen uns. Auch wieder ohne Grund bzw kein richtigen Grund. Der Grund war nämlich immer ich kann es einfach nicht es ist besser so für dich. Nachdem wir durch einen Schicksalsschlag in der Familie wieder in Kontakt gekommen sind und über die Weihnachtstage dann wieder ein wenig miteinander geschrieben haben Ist der Kontakt wieder abgebrochen. Deswegen verlangte ich dann nach einem wahren Grund um endlich zu erfahren woran ich bin. Als Grund nannte er mir dann irgendwann nach langem Hin und her schreiben dass seine Gefühle nicht mehr ausgereicht haben zu 100%. Grund genug also für mich damit abzuschließen und das hatte ich auch wirklich vor. Letzte Woche habe ich plötzlich erfahren dass er sich auf der Arbeit in eine andere Frau verliebt hat beziehungsweise eine andere Frau interessant gefunden hat. Diesen Grund hat er mir nie genannt. Dies war natürlich für mich ein Schlag ins Gesicht. Er Erklärte mir jedoch auch dass das schon lange Geschichte ist und er gemerkt hat was er mir hat. Hat es nicht getraut mir selber zu sagen weil er zu viel Angst hatte mich zu verletzen und mich für immer zu verlieren. er sagte er dachte dass das G. auf der anderen Seite grüner ist und sich allerdings geirrt hat.Und das glaube ich ihm auch, da ich gemerkt habe wie schlecht es ihm geht und dass uns sehr viel verbindet egal was alles zwischen uns passiert ist. Die Nachricht die er mir eine Woche vorher geschrieben hatte, schrieb er nur, um mir irgend einen Grund zu nennen, da er wusste das ich ihn, mit dem was er gemacht hat nie wieder zurücknehmen würde. Gestern kam es zu einem spontanen Treffen zwischen uns.

Wir haben sehr lange geredet und Differenzen die die letzten Monate zwischen uns waren besprochen. Ich muss zugeben es war ein sehr schönes Gespräch. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und wir haben unsere Beziehung reflektiert und gemerkt dass wir eigentlich perfekt zueinanderpassen. Ich will nicht leugnen dass das mit der Frau vielleicht passieren musste um zu merken was er wirklich an mir hatte da er öfter unreife Züge in der Beziehung entwickelt hat vor allem zum Ende hin. Dazu muss ich sagen, dass wir sehr sehr jung zusammengekommen sind. Das einzige was mich extrem gestört hat ist das er nicht aufrichtig zu mir war und mir nicht von Anfang an den wahren Grund genannt hat. Es ist eigentlich typisch für ihn alles zu überstürzen, das hat er schon mal gemacht, wenn er etwas bereut hat. Diesmal ist es ist das allerdings anders. Wir haben beim gestrigen Gespräch nicht über eine neue Beziehung gesprochen, da sehr viel kaputt gegangen ist. Sondern nur darüber wie wohl wir uns gefühlt haben und dass wir uns beide noch sehr lieben. Allerdings braucht es glaube ich seine Zeit.

Er schrieb mir nach dem gestrigen Treffen auch dass ihm das sehr viel bedeutet hat mich zu sehen und ihm wieder sehr viel bewusst geworden ist. Die Frage ist jetzt wie ich das deuten soll ? heute habe ich gar nichts von ihm gehört, was mich zugegebenermaßen auch fertig gemacht hat, da das Treffen gestern auch ein wenig Hoffnung in mir geweckt hat, auch wenn wir nicht über ein eine Beziehung gesprochen haben. Aber trotzdem so vertraut so als hätten uns nie getrennt. Leider weiß ich gerade nicht mehr weiter da ich für diesen Mann sehr sehr viel empfinde habt ihr irgend einen Tipp für mich oder schon mal sowas ähnliches erlebt?Ich weiß dass viele sagen werden lässt die Finger von ihm aber Versuch bitte euch in meine Situation hinein zu versetzen. Das ist leider nicht so einfach wenn man weiß dass dein gegenüber einen auch liebt. Sorry schon mal für die Rechtschreibfehler. Hab einfach drauflos getipptl.
ieben Gruß

14.01.2018 00:47 • #1


Trueforce


Zitat:
Das einzige was mich extrem gestört hat ist das er nicht aufrichtig zu mir war und mir nicht von Anfang an den wahren Grund genannt hat.


Den wahren Grund hat er dir bis heute nicht exakt genannt, nämlich dass er dich nicht mehr liebt. Eventuell kämpft er noch mit sich und muss sich das selber noch eingestehen, jedenfalls hält er dich warm und wartet auf bessere Alternativen. Mit der Anderen hat es nicht geklappt, deshalb ist er zurückgerudert. Nun weist du es und trotzdem wirst du mit ihm weitermachen, bis er es dir selber irgendwann deutlich machen wird.

14.01.2018 01:14 • #2


Thomas69

Thomas69


11528
3
23366
Du empfindest für diesen Mann vielleicht viel... Glücklich wirst du meiner Meinung nach aber nicht mit ihm.
Ich hab das Gefühl als wenn er einfach schlichtweg zu feige war bislang zu sagen das er selbst gar nicht weiß was er will, und im Zweifelsfall lässt er dich immer fallen. Ich weiß das es schwer ist jemanden loszulassen wenn man denkt das dieser einen von Herzen liebt, danach hört es sich aber nunmal nicht an...klingt eher als wenn er dich als "Alternative" nicht verlieren will.
Was ist wenn er die nächste Weide sieht wo er das "Gras" probieren will? Da wird es immer gefährlich für dich glaub ich...
Viel Kraft für die weitere Zeit, ich wünsche dir das du diese nicht an jemanden vergeudest der es nicht wert ist...
Und das es ihm schlecht geht mag sein, will aber nichts heißen. Kann es einem nämlich auch wenn man einfach mit allem extrem unzufrieden ist...

14.01.2018 03:42 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag