3

Ex verstehen

badhabit8

Hallo, ich bin seit ein paar Monaten nicht mehr mit meinem Ex zusammen, wir hatten eine sehr harte Trennung und haben uns auch gegenseitig ziemlich verletzt. Er hat ziemlich mies √ľber mich gesprochen und konnte mir nicht einmal mit einem anst√§ndigen Ton Hallo sagen. Aber seit zirka einem Monat geht es mir schon viel besser und ich habe auch angefangen einen langj√§hrigen Freund von mir zu daten. Er ist unglaublich nett und verst√§ndnisvoll und das tut mir sehr gut. Letzten hat er meinen Ex h√∂flich darauf angesprochen, dass er doch nicht mehr so schlecht von mir reden soll. Da ist dieser komplett ausgerastet und hat angefangen ihn zu beschimpfen und zu beleidigen. Ich habe mich daraufhin mit einer kurzen SMS sogar bei ihm entschuldigt, aber keine Antwort kam
Letztens hatte ich Geburtstag da hat er mir pl√∂tzlich einen Tag danach eine SMS geschrieben in der er mir Alles Gute w√ľnscht und mir noch weitere 100 gl√ľckliche Jahre erhofft. Das hat mich ziemlich verwirrt, da ich keine Ahnung habe woher dieser Sinneswandel kommt. K√∂nnt ihr mir das erkl√§ren? Wie soll ich reagieren?

06.07.2016 14:04 • #1


Keto

Keto


1249
6
1483
Wieso interessiert dich das noch?
Die Trennung ist doch jetzt bereits seit mehreren Monaten vollzogen, oder?

Du hast einen Neuen. Und dein Ex hat dich scheinbar abgehakt.
Ist doch gut, oder nicht?

06.07.2016 14:08 • #2



Ex verstehen

x 3


Urmel_

Urmel_


8632
12666
Zitat:
Aber seit zirka einem Monat geht es mir schon viel besser und ich habe auch angefangen einen langjährigen Freund von mir zu daten.


...das nächste gebrochene Herz steht schon bereit. Finde ich nicht gut, dass der Ex so eine große Rolle spielt, obwohl Du einen neuen Freund hast.

Wie wäre es mal mit klaren Verhältnissen?

06.07.2016 14:09 • x 1 #3


gin


691
3
660
einfach höflich danke antworten und n haken dran machen.
ich sehe das an als "er hat abgeschlossen" und ist darum wieder in der Lage normal zu kommunizieren.

du bist ihm schließlich nix schuldig.

06.07.2016 14:15 • x 2 #4


sappy

sappy


458
1
420
oder gar nicht antworten- du hast dich bereits genug bem√ľht mit der kommunikation, nur weil er beginnt sich normal zu verhalten, musst du es nicht zwangsl√§ufig wertsch√§tzen ( denn das hat er bei dir auch nicht, oder?) Er war zuvor wahrscheinlich noch zu sehr verletzt gewesen, jetzt geht es ihm besser...kannst dich ja sp√§testens an seinem Geburtstag mit guten W√ľnschen an ihn revanchieren.

06.07.2016 14:25 • #5


Sarina80


Es ist dir wichtig, weil du deine alte Beziehung noch √ľberhaupt nicht verarbeitet hast. Es klingt heraus, dass ihr euch b√∂se getrennt habt, vielleicht sogar in Wut und Zorn. Davon ist nichts innerlich aufgearbeitet, da kann auch kein "netter langj√§hriger" Freund etwas daran √§ndern. Du entschuldigst dich, dir ist es wichtig, was und wie dein Ex von dir denkt. Gestehe dir das ein. Dein verst√§ndnisvoller Freund kompensiert zwar das, was dein Ex nicht hatte, aber, das f√ľrchte ich wird nicht reichen, wenn du nicht innerlich mit deiner alten Beziehung aufger√§umt hast.

06.07.2016 14:29 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag