Ex vom Bruder? Kopf verdreht ?

Barlow

Hallo Leute,

Ich möchte euch mal eine Geschichte erzählen, die gerade so meinen Alltag beschäftigt und mir regelrecht den Schlaf raubt.
Ich fang dafür am besten einmal komplett am Anfang an. Wir befinden uns im Dez. 2012 eine Bekannte die ich von Jährlichen Silvesterfeiern kannte schrieb mich eines Tages auf Facebook an. Sie war meines Wissens verlobt und 7 Jahre mit Ihrem Freund zusammen den ich ebenfalls flüchtig kannte. Dieses getexte ging ein paar Tage hin und her, bis ich merkte, dass sie mich irgendwie anflirtet.
Ich muss dazu sagen wir kennen uns ebenfalls flüchtig aus dem Fitnessstudio und sahen uns dort meist 1-mal die Woche. Jedenfalls war ich von der Situation ein wenig überfordert da: a,) dachte sie ist noch verlobt b,) sie 4 Jahre älter als ich ist und damit nie ein Interesse von ihr ausgemacht hätte. Die Dinge nahmen seinen Lauf und ich mied sie mehr oder weniger im Fitnessstudio, ging zu anderen Zeiten, antwortete im Facebook selten usw.
In der Zeit schrieb sie wohl auch meinen Bruder an, der ebenfalls 4 Jahre älter als ich ist. Nach einiger Zeit zum nachdenken und ihrer Hartnäckigkeit entschied ich mich dazu mich darauf einzulassen und sie ein wenig kennen zu lernen. Mir war recht zeitig klar, dass sie sich von ihrem Verlobten getrennt haben musste. Was ich zu der Zeit nicht wusste, dass sie bereits kurz vor der Jahreswende mit meinem Bruder schon die Betten geteilt hat .
Zwischen den Zwei hat es sowieso jedes Silvester wo sie sich sahen ein wenig geknistert. Nun gut, ich hatte wohl das rennen ‚’verloren’’ beschäftigte mich trotzdem weiter mit Ihr und schrieb den halben Tag. Gesehen haben wir uns durch die Feiertage und Urlaub ca. 3-mal die Woche. Dies zog sich so einen Monat hin und man merkte gegenseitiges Interesse von beiden Seiten hat sich vllt. auch mal eine vertraute Sache erzählt und wir beide waren offensichtlich auch s.uell voneinander angezogen. In dieser Zeit hatte sie jedoch eine Affäre mit meinem Bruder um die die Zwei auch kein wirkliches Geheimnis mehr gemacht haben.
Anfang Feb. 2013 gingen wir alle zum ersten Mal mit Ihr und mit unserer Clique Feiern. Angestachelt von den Chats mit Ihr wollte ich wissen woran ich bei ihr in s.ueller Hinsicht bin. Unsere blicke trafen sich immer und immer wieder. Nachdem unsere Gruppe den Tanzfläche Richtung Bar verlassen hatte, blieben nur noch wir Zwei und legten richtig los und kamen uns näher, bis ich meinen Bruder im Augenwinkel entdeckte. Ich teilte Ihr dies mit und wir fuhren einen Gang zurück. Im weiterem Verlauf des Abends kam sie nochmals zu mir uns wir machten ein wenig rum, was jedoch unbemerkt von allen war. Später erfuhr ich, dass mein Bruder extremst eifersüchtig auf mich war und im Gegenzug sie Fragte ob sie mit Ihm eine Beziehung führen will.

Die Zwei waren nun also in einer Beziehung was aber nicht Grund für mich war, sie nicht besser kennen zu lernen auf einer platonischen Ebene. Die ersten 2 Monate wurde noch die ein oder andere eifersüchtige Bemerkung meines Bruders abgelassen da er nie ahnte wie gut wir uns zu der Zeit schon verstanden hatten. Die Beziehung nahm ihren Lauf ich sah Sie ca. 2-3-mal die Woche im Fitnessstudio da wir relativ gleiche Arbeitszeiten hatten. Mein Bruder war auch meist dabei da er unter den umständen sein Training auch auf unsere Zeit legte und diese Freiheit als Arbeitsloser besaß. In dieser Zeit hat mein s.uelles Interesse sehr nachgelassen, da ich sie abgeschrieben hatte . Die Beziehung hielt nun 13 Monate und es war ende. Mir schien die ganze Sache Zwischen den Zwei sowieso nie so fest, da sie a,) extreme Differenzen im Bildungsgrad und b,) Sie Ihn ganz selten mit zu Ihren Freunden mitgenommen hat und somit öfter bei Ihm halb in der Nacht das Telefon klingelte und er zu Ihr Fuhr.

Wir blieben trotzdem weiter im Kontakt und wie es so kommen musste hab ich nach 3 Wochen erfahren, dass die Zwei nicht mehr sind und das Spiel ging von vorne los. -.-
Ich war nicht sonderlich überrascht von Ihrer Trennung da mein Bruder meiner Ansicht trotz gutem Aussehen ein absolut langweiliger Charakter weniger redegewandt usw. ist. Eigentlich ein ziemliches Gegenteil von mir was nicht heißt dass ich hässlich bin. Ich bin einfach mit meinen 24 Jahren 4 Jahre von seiner ‚’Männlichkeit’’ entfernt
Was den letzten Monat wieder wie gewöhnlicher ‚’wir finden uns immer noch s.uell anziehend ‚’ Chat aussah entwickelt sich mit der Zeit zu was tiefgründigerem wo trotzdem die Reize zum Gegenüber nicht nachlassen.
Ich werde oft nach Ihr von Außenstehenden oder Eltern gefragt was mit uns 2 denn geht da wir wohl auch für andere unsere Sympathie für einander nicht inne halten können.
Ich muss dazu Sagen, sie ist eine der wenigen Frauen die ich bisher kennen lernte mit einem bomben Charakter und einem vorzüglichem Aussehen .

Nun zu meinem Problem: Ich bin mir 100% sicher, dass sie immer noch abbunzu das Bett mit meinem Bruder teilt. Was mich extrem anpisst.

Was haltet Ihr von der ganzen Sache ‚’ex vom Bruder’’?

Sollte ich sie mal drauf ansprechen was mit meinem Bruder noch geht? Ich hab ihr schon gesagt dass sie mir ab und zu einen harten Dämpfer gibt der mich hindert zu Ihr zu kommen aber mir schien es nicht, dass sie den Hinweis geschluckt hat. Wahrscheinlich auch weil sie nicht weis das ich von den Zweien noch weis obwohl sie das jetzt nicht soo verstecken.

Das Thema belastet mich mittlerweile so sehr, dass ich am Wochenende 6:30 diesen Text verfasse -.-

Mfg

26.04.2014 08:03 • #1


Neja


Hallo Barlow,

jetzt frage ich mal ganz frech, ob du schon immer die abgelegten Sachen von deinem Bruder aufgetragen hast?

Hast du keine Angst, nach abgeflachtem Interesse ihrerseits auch in der Versinkung zu verschwinden?
Findest du nicht bedenklich, dass sie Männer wechselt wie Kinder ihr Spielzeug, wenn es für sie uninteressant geworden ist?
Oder liegt gerade da der Reiz für dich verborgen, zu schauen, wie weit du mit ihr kommst? Eine Art Olympiade zwischen dir und deinem Bruder?

Ich erkenne nur nicht ganz, worin du ihren " bomben Charakter" ausmachst. Und auch "vorzügliches Aussehen" garantiert noch lange keinen bindungsfähigen und -willigen Menschen, der dann in seiner ganzen Bandbreite an anderen Charakteristika zu dir passt.
Oder suchst du nur ein Abenteuer?
Dann sind deine Fragen ohnehin überflüssig...

26.04.2014 13:55 • #2


Barlow


Danke für die Antwort Neja.

warscheinlich such ich gerade erstmal einen wie dich, die mir die Augen öffnet was da überhaupt vor geht.

Du liegst mit deiner deiner Annahme schon ganz recht, dass sie recht erfahren ist. Ich weis nicht ob mich vllt. genau das anmacht,da ich wohl noch nie an ''so''eine geraten bin.

Ich weis blos grad nicht so recht wie ich am dümmsten aus dieser Situiation heraus komme, da sie zum engsten Feundeskreis gehört.

26.04.2014 14:23 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag