211

Kollege hat mir ein bisschen den Kopf verdreht

Raclette

29
1
35
Hallo zusammen, ich hab niemanden zum Austausch und möchte/muss mal meine Gedanken ordnen.
Ich habe vor kurzem den Job gewechselt, schon beim Vorstellungsgespräch fiel mir der eine Kollege auf und ich hatte schon so dieses Gefühl "Oh" begleitet von Herzklopfen und rotem Kopf.
Nun habe ich dort angefangen und immer mal wieder mit ihm zu tun, hab weiterhin Herzklopfen und werde rot (ich benehme mich wie eine 14-jährige). Ich freue mich wenn ich ihn sehe, bin aufgeregt, wenn er in mein Büro kommt. Vorgestern musste er mir etwas am Computer erklären und stand schräg hinter mir (ich hab immer noch seinen Geruch in der Nase). Ich konnte mich gar nicht mehr konzentrieren, weil er so nah war (was ja trotzdem noch recht weit weg ist, wegen Corona). Das nervt mich so. Ich will das nicht. Ich kann doch nicht jedes Mal an die frische Luft gehen, wenn wir kurz Kontakt hatten um wieder klar zu kommen.

Er ist verheiratet und hat 2 Kinder, genauso wie ich im übrigen. Ich liebe meinen Mann über alles, er ist seit Jahren der einzige den ich will, vielleicht bin ich deshalb gerade so überrumpelt und genervt von meinen Gefühlen.

Ich weiß schon, das sowas mal passieren kann und ganz oft ist es auch schnell wieder vorbei, nur kenne ich sowas von mir so gar nicht, wenn doch zuhause alles gut ist.

11.09.2021 14:44 • #1


frechdachs1


2101
1
2456
Hey und willkommen im Forum. So was kommt vor, da ein Mensch in meinen Augen auch mehrere Menschen lieben (oder aber eben toll finden) kann.

Das Entlieben ist etwas trickreich, wenn das Objekt der Begierde immer vor der Nase rumhüpft. Genieß vllt. ein wenig die Schmetterlinge, aber gehe eben keinen Schritt nicht weiter, wenn du deine Ehe nicht riskieren möchtest. Mal flirten ist ja auch nicht gleich ein Beinbruch.

11.09.2021 14:59 • x 3 #2



Kollege hat mir ein bisschen den Kopf verdreht

x 3


Raclette


29
1
35
Zum flirten kommt es ja gar nicht, wenn ich bei Kontakt gleich nen hochroten Kopf bekomme.
Und durch die Masken kann man ein nettes Lächeln ja auch nur erahnen.

Ich kenne ihn ja auch gar nicht, daher ist mir nicht ganz klar, warum er es überhaupt schafft so eine Reaktion bei mir auszulösen.

Ich hatte in den ersten Wochen innerhalb vom Team einen riesigen Streit, den ich schlichten wollte/musste und bin dann direkt zwischen die Fronten geraten bin. Das war richtig schlimm für mich, wie ich da angebrüllt wurde. Ich hab dann entschieden weitere Gespräche nur noch mit einem Mitglied vom Betriebsrat zu führen. *Er* ist mein Ansprechpartner und ich musste ihm natürlich berichten was genau vorgefallen ist, war leider selbst etwas emotional, weil ich einfach so wütend war. Da war noch alles ganz förmlich und per Sie.
Zwei Tage später hat er mir das Du angeboten (bzw. gefragt ob es okay ist), weil er es mit den anderen "jüngeren" Abteilungsleitern auch so hält. Ist mir auch lieber so, aber ich weiß nicht, ob ich besser Abstand halten könnte, wenn wir das nicht gemacht hätten.

Na ja, aber du hast wohl recht- so ein bisschen die Schmetterlinge genießen ist okay. Und das geht sicher auch wieder vorbei, wenn man sich besser kennt.

11.09.2021 17:54 • #3


Felica

Felica


5162
3
4767
Zitat von Raclette:
Und das geht sicher auch wieder vorbei, wenn man sich besser kennt.

Und er? Sendet er Zeichen?

11.09.2021 17:57 • #4


Likos24


1018
1822
@Raclette
Redest Du wegen den Fremdgefühlen zum Kollegen mit Deinem Mann?

11.09.2021 18:07 • #5


Reality


613
2
629
Wieso lässt du solche Gefühle zu und was genau fehlt in deiner Beziehung, was nervt dich an deinem Partner, etc.... ? Denk mal darüber nach.

11.09.2021 18:45 • #6


Felica

Felica


5162
3
4767
Zitat von Reality:
Wieso lässt du solche Gefühle zu und was genau fehlt in deiner Beziehung, was nervt dich an deinem Partner, etc.... ? Denk mal darüber nach. ...

Immer gleich dieses Riesenfass.

Wieso kann ihr nicht ein anderer Mann gefallen und sie verlegen machen? Das hat man doch manchmal gar nicht so unter Kontrolle. Genauso wie man Menschen nett oder doof findet, findet man Menschen anziehend oder abstoßend

Und es bedeutet auch nicht, dass sie gleich im Bett landen !

11.09.2021 18:48 • x 15 #7


Raclette


29
1
35
Zitat von Felica:
Und er? Sendet er Zeichen?


Nein. Wobei ich sowas meist nicht kapiere.

Er ist freundlich wie zu allen anderen Kollegen auch.

Mein Team hatte ihn mal verärgert, da war er etwas angepisst, hat sich aber später entschuldigt (ich fand es gar nicht so schlimm).

Einmal hatte ich den ganzen Vormittag ne Schulung mit ihm, da hatte ich zumindest nicht das Gefühl das ich ihm unangenehm bin. Aber das hat ja anders herum nichts zu bedeuten.

Für ihn bin ich vermutlich einfach die neue Kollegin, die eingearbeitet werden muss und die etwas schräg ist, weil sie ständig rot wird.

11.09.2021 19:08 • x 3 #8


Raclette


29
1
35
Zitat von Likos24:
@Raclette Redest Du wegen den Fremdgefühlen zum Kollegen mit Deinem Mann?


Nein, bisher nicht.
Bin auch gerade erst einen Monat bei der neuen Stelle.

11.09.2021 19:10 • x 1 #9


Felica

Felica


5162
3
4767
Zitat von Raclette:
Für ihn bin ich vermutlich einfach die neue Kollegin, die eingearbeitet werden muss und die etwas schräg ist, weil sie ständig rot wird.

Total süß

11.09.2021 19:11 • x 3 #10


Reality


613
2
629
Jeder wie er meint. Menschen sind verschieden.

Wenn ich jemanden liebe, kommt bei mir sowas nicht im Entferntesten auf! Gefühle für jemand anderen. Wenn der Partner da nicht genauso tickt, fände ich das eher unfair. Man sollte bei der Partnerwahl auf Gleichheit in (so) wichtigen Punkten achten.

11.09.2021 19:13 • #11


Felica

Felica


5162
3
4767
Zitat von Reality:
für jemand anderen.

Hast Du Freunde anderen Geschlechts?

11.09.2021 19:14 • x 1 #12


Sophie_2015


24
1
33
Zitat von Felica:
Immer gleich dieses Riesenfass. Wieso kann ihr nicht ein anderer Mann gefallen und sie verlegen machen? Das hat man doch manchmal gar nicht so unter ...


Wie Recht du hast! Genau das ist es! Man muss niemanden angreifen oder verurteilen weil er ein bisschen Schmetterlinge im Bauch hat ... das kann passieren und gibt es einfach.

Meine Urgroßoma sagte zur Hochzeit zu mir "Man muss nicht jeder Verliebtheit nachgeben. Deswegen war ich so lange (Anmerk.: 47 Jahre) verheiratet. Das vergeht auch wieder" und Recht hat sie!

Sowas passiert einfach mal ... und solange die TE nicht weiter geht sehe ich da kein Problem! Dass du sofort rot wirst und Herzklopfen hast vergeht auch wieder wenn ich länger miteinander zu tun habt.

Alles Gute.
S.

11.09.2021 19:40 • x 4 #13


Raclette


29
1
35
Zitat von Reality:
Wieso lässt du solche Gefühle zu und was genau fehlt in deiner Beziehung, was nervt dich an deinem Partner, etc.... ? Denk mal darüber nach. ...


Na ja, also Gefühle egal ob positiver oder negativer Art lassen sich ja nicht auf Knopfdruck ausstellen. Das wäre manchmal echt toll, wenn das ginge.
Ich will es ja gar nicht zulassen, ich nerve mich selber, dass es mir so geht, wie es mir geht.

In der Beziehung zu meinem Mann fehlt mir Leichtigkeit und Zweisamkeit. Das hat sich natürlich geändert durch die Elternschaft und nochmal mehr durch Corona bzw. die fehlende Betreuung von K2. Wir arbeiten sozusagen "hintereinander". Ich gehe arbeiten, er kümmert sich um Haushalt und Kind(er). Ich komme heim, übernehme die Kinder, er geht arbeiten. Wenn er dann fertig ist mit arbeiten, bin ich schon halb im Bett oder auf dem Sofa eingeschlafen.

Hinzu kommt, das mein Mann sehr gut auch ohne Intimität auskommt, ich kann an einer Hand unsere Stelldichein in den letzten 18 Monaten abzählen. Das war auch vor den Kindern so, dass er seltener wollte und die Initiative zu 99% von mir ausgeht. Das weiß er, wir versuchen uns gerade an einem Kompromiss von 2-3x im Monat.
K2 schläft übrigens noch nicht durch und wir haben ein Familienbett, so richtig spontan (wie früher) können wir da auch nicht sein.

Ansonsten "nerven" ?. Nee, an meinem Mann nervt mich nichts, es ist mehr so die ganze Familiensituation die mich nervt.

Er ist mir ein toller Partner, ein toller Vater und versucht die überall besprochene Gleichberechtigung zu leben.

11.09.2021 19:46 • x 3 #14


Raclette


29
1
35
Zitat von Felica:
Immer gleich dieses Riesenfass. Wieso kann ihr nicht ein anderer Mann gefallen und sie verlegen machen? Das hat man doch manchmal gar nicht so unter ...


Danke.

Ich hatte mir so ein Affären-Forum ausgesucht, nicht damit ich Absolution bekomme, sondern für den Austausch und das ich vielleicht ein bisschen von ihm schwärmen kann. (auch wenn ich weiß, dass es albern ist)

Und na ja, anfangs findet man ja immer alles toll. Ich hoffe mir fallen bald ganz, ganz viele unangenehme Dinge auf.

11.09.2021 19:51 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag