105

Kollegin hat mir den Kopf verdreht

Sleepless78

29
1
20
Ich bin seit langer Zeit mehr oder weniger glücklich verheiratet. Nach dem wir unser Kind bekommen haben, hat sich wahrscheinlich wie bei vielen anderen auch, das Eheleben verändert. Andere Frauen haben mich aber nie interessiert, weil ich für so etwas nicht der Typ bin und das auch absolut nicht in Ordnung finde.

Seit etwa einem halben Jahr hat eine Kollegin ein Auge auf mich geworfen. Diese hatte sich in der Zeit gerade von ihrem langjährigen Freund getrennt.

Seit Dezember flirtet sie mit mir was das Zeug hält. Ich habe mal im Netz recherchiert, wie man einen Mann verrückt macht und habe dabei schon gewisse Muster wieder erkennen können. Ich gehe davon aus, dass ich schon etwas manipuliert werde.

Das Ergebnis ist, dass ich den ganzen lieben Tag an nichts anderes mehr als an meine Kollegin denken kann. Wir sehen uns zwar nur gelegentlich, chatten oder telefonieren aber mind. einmal die Woche.

Ich weiß, dass nach einer langjähriger Ehe, eine neue Liebe schon interessant ist. Meine Kollegin ist jünger und ist attraktiver als meine Frau. Ich brauche die Geschichte aber weder zur Selbstbestätigung, noch sind meines Erachtens s.uelle Motive ausschlaggebend. Wir kennen uns seit zwei Jahren und haben uns mit der Zeit immer besser verstanden.

Ich habe letzte Woche mal meine "beiden" Frauen in einer Tabelle miteinander verglichen. Das Ergebnis
ist vernichtend zu Gunsten meiner Ehefrau ausgefallen.

Mein Herz ist da allerdings anderer Meinung....

Ich habe schon versucht den Kontakt außerhalb der Arbeit abzubrechen, aber länger als eine Woche halte ich das nicht aus.

Ich muss meine Kollegin aus meinem Kopf kriegen, ich weiß bloß nicht wie?

04.05.2017 22:43 • x 1 #1


andracula


42
101
Bitte deine Kollegin, die Annäherungsversuche zu unterlassen und näher dich ihr auch nicht mehr an.
Und:
Nimm deine Tabelle sowie deinen Beitrag und rede darüber mit deiner Frau.

Du wünschst dir ja wohl wirklich dass du deine Kollegin aus dem Kopf bekommst.
Wenn Kollegin sich trotzdem weiter annähert, obwohl du sie gebeten hast es zu lassen, weißt du ja was für ein Charakter in ihr steckt.
Deiner Frau beweist du damit Ehrlichkeit und Loyalität, welche beide Bestandteile von Liebe sind. Wahrscheinlich wird sie trotzdem nicht gerade vor Freude in die Luft springen, das musst du dann mal aushalten (sieh es einfach mal als Buße für deinen eigenen Part in der Anbahnung außerehelicher Nähe).
Wenn du das gemacht hast wird sich zeigen wie deine Frau und du es weiter angehen können.

LG andracula

04.05.2017 23:00 • x 4 #2



Kollegin hat mir den Kopf verdreht

x 3


bibi66

bibi66


1988
233
Den Vorschlag finde ich sehr gut

04.05.2017 23:52 • x 1 #3


Tom8

Tom8


24
1
11
Tolle Haltung!

Und den Vorschlag finde ich super!

Offen, transparent, ehrlich, sagen, wo man steht. Mehr kann man sich nicht wünschen!

05.05.2017 08:59 • x 2 #4


Sleepless78


29
1
20
Ich bin von dem Vorschlag nicht so begeistert, weil ich meine Frau nicht verletzten möchte. Und das würde die Situation doch nur noch verschlimmern. Meine Frau (...und nicht nur meine) würde dies nur dumme Ausreden halten und könnte damit einfach nicht leben, dass mein Herz (momentan) für eine Andere schlägt. Ehrlichkeit hin oder her, dies würde unsere Ehe langzeitig belasten.

Ich weiss, dass alles nur einen Illusion ist. Ich muss den Kontakt einfach reduzieren, aber immer wenn wir voneinander hören schlägt mein Herz höher.

Das Problem ist ja nicht meine Einstellung, sondern einfach nur meine Gefühle. Ich weiß einfach nicht mehr weiter...

05.05.2017 09:33 • #5


Gracia


7882
5151
Zitat von Sleepless78:
Ich bin von dem Vorschlag nicht so begeistert, weil ich meine Frau nicht verletzten möchte.


Womit würdest du deine Frau denn verletzen , es ist doch überhaupt nichts passiert zwischen deiner Kollegin und dir .
Ihr habt euch nur geschrieben . Oder stehen da iwelche verfänglichen Dinge ? Fotos ?

Zitat:
Ich weiss, dass alles nur einen Illusion ist. Ich muss den Kontakt einfach reduzieren, aber immer wenn wir voneinander hören schlägt mein Herz höher


Dann reduziere den Kontakt auf das berufliche , das lässt sich ja nun nicht vermeiden . Hör auf , dich im Job von ihr anflirten zu lassen . Deine Kollegen bekommen sowas mit die sind ja nicht blind .

05.05.2017 10:08 • #6


andracula


42
101
Ich denke es wird deine Frau sehr viel mehr verletzen wenn sie irgendwann herausfindet (und in diesem Fall ist es ja nun sehr wahrscheinlich, dass sie von irgendjemandem drauf angesprochen wird...) dass du was deine Gefühle betrifft nicht ganz ehrlich warst.
Du liest dich nicht gerade so als würdest du es ganz alleine hinbekommen den Kontakt ruhen zu lassen (und das ist das Mindeste was jetzt getan gehört). Bevor du es weißt steckst du noch tiefer drin und glaub mir , deine Frau wird merken dass du irgendwie anders bist. Halte sie nicht für doof. Zeig ihr dass du ihr zutraust mit der momentanen Wahrheit umzugehen.
Denn wenn du iiirgendwann mal auffliegst, wirst du dich eh erklären müssen. Nur wird sie dir dann nicht mehr glauben und vertrauen können, da sie ja weiß dass du nur "unter Druck" mit der Wahrheit rausrückst.

Ich kann dir ja nur sagen wie es mir in diesem Fall als Frau ginge.

Wünsche dir trotzdem viel Erfolg
LG andracula

05.05.2017 10:23 • x 3 #7


_Tara_

_Tara_


7189
8
10156
Zitat von Sleepless78:
Das Problem ist ja nicht meine Einstellung, sondern einfach nur meine Gefühle. Ich weiß einfach nicht mehr weiter...

Die "Gefühle", die Du da hast, sind nicht "echt".
Es ist lediglich so, dass durch das offensichtliche Interesse Deiner Kollegin Dein Ego wieder mal ordentlich gepusht wird (was durch Deine Frau ja offenbar nicht mehr passiert), dass 'mal wieder etwas Spannendes passiert, in Deinem langweilig gewordenen Alltagsleben. Zudem ist es noch eine Kollegin, also wird auch noch der eintönige Job durch das Geflirte wieder interessanter, man geht wieder lieber zur Arbeit... aber wie Du schon gesagt hast: das ist eine Illusion. Ein vorübergehendes Hochgefühl.
Gegen eine unbekannte, spannende, attraktive Kollegin fernab von allen Alltagssorgen, in die Du sämtliche Sehnsüchte und Wunschvorstellungen hineinprojizieren kannst, kann Deine Frau in Deiner "Auswertung" momentan nur verlieren.

1. Wenn Du Deine Frau liebst und Eure Ehe nicht aufgeben willst, dann brich den privaten Kontakt mit der Kollegin rigoros ab. Und überlege - am besten gemeinsam mit Deiner Frau - wie Ihr wieder mehr Schwung und neue Impulse in Eure Paar-Beziehung bringen könnt (vielleicht ein neues gemeinsames Hobby, ein Kurzurlaub ohne Kind etc.).
2. Oder sieh ein, dass Deine Ehe Dich nicht mehr glücklich macht, Du Deine Frau nicht mehr liebst, trenne Dich offiziell von Deiner Frau und fang dann eine Beziehung mit Deiner Kollegin an.
3. Ansonsten stürz Dich in eine wahrscheinlich eher kurze Affäre, setz dafür Deine zwar augenblicklich etwas langweilge, ansonsten aber gute Ehe aufs Spiel und nächstes Jahr um die Zeit schreibst Du dann hier als alleinstehender Wochenend-Single-Papa, der sich mit ein paar unbefriedigenden Dates aus Flirt-Apps über Wasser hält und sich fragt, warum er damals so blöd war, seine Familie für eine kurze Liebelei aufzugeben.

05.05.2017 10:25 • x 10 #8


PhönixFlamme


Gefühle lassen sich leider nicht so einfach abstellen oder verdrängen.

Was gibt Dir diese Frau, was Du in Deiner Ehe nicht hast / findest ?
Liste das mal im Detail auf, was Dich so fasziniert an Ihr ?
Schau Dir dann an was davon Gefühl ist und was reine Wunschvorstellung ( Kopfkino ).
Werden Bedürfnisse kompensiert im Ausgleich zur Ehe ?
Was sind die Baustellen Deiner Ehe ?

Ich würde auf jeden Fall den Kontakt drastisch reduzieren und nur noch auf beruflicher Ebene kommunizieren. Jeder Kontakt wühlt das bei Dir nur erneut auf.
Mach der Kollegin klare Ansage bezüglich Deiner Entscheidung für Deine Ehe.

Und versuche mit Deiner Ehefrau gemeinsam an Eurer Ehe zu arbeiten, wenn Du dich Ehe wirklich aufrecht erhalten möchtest.

05.05.2017 10:27 • x 1 #9


Sleepless78


29
1
20
Vielen Dank für euere Antworten, ich habe eigentlich niemanden, mit dem ich so richtig darüber reden kann. Mit unserer Ehe war zuvor alles in Ordnung. Wir haben eine Kind, welches ich über alles liebe, wir sind finanziell nicht schlecht aufgestellt und ich habe eine gute, zuverlässige und auch tolerante Ehefrau die mir alle Freiheiten lässt. Das möchte ich auf keinen Fall aufgeben.

Aber alle die Kleinkinder haben wissen, dass da nicht mehr viel Zeit für Gemeinsamkeiten ist.

Klar hat meine Frau gemerkt, dass mit mir etwas nicht stimmt. Aber sie hält sogar noch zu mir und macht sich verständlicher Weise Sorgen! Und der soll ich jetzt sagen, Du bist eine tolle Ehefrau, aber ich habe mich in meine Kollegin verliebt? Sie ist eben ein paar Jahre Jünger und auch attraktiver, aber dies ist nicht der Grund für meine Gefühle.

Ich kenn meine Frau, die würde damit nicht zu recht kommen... Ich werde es ihr mal erzählen, wenn die Sache ausgestanden ist.

Die Idee mit einer Reise war schon angedacht, wird aber jetzt von mir forciert. Das könnte vielleicht wirklich weiterhelfen.

Wie schon geschrieben, ich habe mir eine Tabelle gemacht. Das Ergebnis war vernichtend und für mich die Bestätigung, nichts mit meiner Kollegin anzufangen zumal ich auch Anhaltspunkte habe, dass psychisch manipuliert worden bin. Zuckerbrot und Peitsche, lange, intensive Blicke in die Augen usw.
Schei... Internet.

Und ihr habt vollkommen recht, es ist alles Kopfkino. Jetzt wo ich mir ein bißchen meine Seele vom Leib geschrieben habe, gehts mir besser. Vielen Dank Euch...

05.05.2017 11:21 • #10


Sleepless78


29
1
20
Zitat von _Tara_:
Die "Gefühle", die Du da hast, sind nicht "echt".
Es ist lediglich so, dass durch das offensichtliche Interesse Deiner Kollegin Dein Ego wieder mal ordentlich gepusht wird (was durch Deine Frau ja offenbar nicht mehr passiert), dass 'mal wieder etwas Spannendes passiert, in Deinem langweilig gewordenen Alltagsleben. Zudem ist es noch eine Kollegin, also wird auch noch der eintönige Job durch das Geflirte wieder interessanter, man geht wieder lieber zur Arbeit... aber wie Du schon gesagt hast: das ist eine Illusion. Ein vorübergehendes Hochgefühl.
Gegen eine unbekannte, spannende, attraktive Kollegin fernab von allen Alltagssorgen, in die Du sämtliche Sehnsüchte und Wunschvorstellungen hineinprojizieren kannst, kann Deine Frau in Deiner "Auswertung" momentan nur verlieren..


Ich glaube, dass ist genau der Punkt. Danke...

05.05.2017 11:34 • #11


_Tara_

_Tara_


7189
8
10156
Das Schöne ist ja, dass Du Deinen Kopf eingeschaltet hast und es darum zu diesem Zeitpunkt noch Deine Entscheidung ist, ob Du drauf einsteigst, oder die Kollegin jetzt freundlich bittest, Ihre Anmache und Flirterei zu unterlassen, da Du verheirateter Familienvater und treu bist. Du entscheidest!

Es wird dann zwar erstmal wieder gefühlt langweilig werden, im Arbeits- und auch sonstigen Alltag, weil das Kopfkino wegfällt. Und wenn sie sich ein neues Flirt-"Opfer" unter den Kollegen gesucht hat, wird das auch nochmal ordentlich an Deinem Ego kratzen. Aber wenn Du dann im Sommer mit Deiner Frau und Mutter Deines Kindes Hand in Hand am Meer spazieren gehst, dann wirst Du froh sein, nicht alles leichtfertig für eine kurze Büro-Affäre aufs Spiel gesetzt zu haben.

05.05.2017 11:39 • x 3 #12


Sleepless78


29
1
20
Zitat von _Tara_:
Es wird dann zwar erstmal wieder gefühlt langweilig werden, im Arbeits- und auch sonstigen Alltag, weil das Kopfkino wegfällt. Und wenn sie sich ein neues Flirt-"Opfer" unter den Kollegen gesucht hat, wird das auch nochmal ordentlich an Deinem Ego kratzen. Aber wenn Du dann im Sommer mit Deiner Frau und Mutter Deines Kindes Hand in Hand am Meer spazieren gehst, dann wirst Du froh sein, nicht alles leichtfertig für eine kurze Büro-Affäre aufs Spiel gesetzt zu haben.


Wow... Du hast so recht...

05.05.2017 11:53 • x 1 #13


PhönixFlamme


Zitat:
Aber alle die Kleinkinder haben wissen, dass da nicht mehr viel Zeit für Gemeinsamkeiten ist.

An dem Punkt kannst Du gezielt ansetzten.
Für den Anfang helfen oft schon gemeinsame romantische Momente auch zu Hause wieder aufleben zu lassen.
Fühl mal rein, was könntest Du da tun und was würde Dir gefallen ?
Das schläft leider oft ein in einer Beziehung mit Alltag & Kindern.

05.05.2017 12:02 • x 1 #14


Killian

Killian


2097
1562
Hallo !

Erstmal Dankeschön für die ehrlichen und offenen Zeilen und Daumen hoch für Deine ehrbare und achtenswerte Einstellung !

Was man gegen solche Gedanken tun kann, das ist rein rational denken bzw. es versuchen. Tust Du ja schon und ist genau das Richtige, was Anderes geht da garnicht ausser sich mit ner Keule auf dem Kopf hauen lassen und hoffen das nen Gedächtnisverlust eintritt der genau dieses Thema betrifft hehe. Gut, will wohl Niemand wirklich .

Hm, über leg einfach mal, sie hat sich getrennt von ihrem Freund ... auch für sie nicht einfach und viele Menschen suchen sich in dieser Situation dann Ersatz um sich von Einsamkeit und Co abzulenken oder div. bösen Gedanken. die da nicht ausbleiben in Trennungsphasen.

Also Du bist jetzt quasi Werkzeug um sich zu beschäftigen, abzulenken usw. ... einen höheren Wert hast Du garnicht für sie ! Madchen leider viele Menschen so weil es einfacher ist als erstmal wieder alleine klarzukommen und sich mit sich selbst zu beschäftigen.

Es kann und wird nichts werden für die Zukunft weil es schon denkbar schlecht angefangen hat und eben ein reines Bedürfniss dahinter steht und gerade ihr Verhalten bestimmt ... nicht weil sie Dich liebt sondern weil sie gerade Abwechslung benötigt oder eine Lücke füllen will die die Trennung bei ihr gerissen hat.

Viele junge Frauen gehen zb. auch an ältere Personen dann, sind ja oft stabiler, einfühlsamer, geduldiger usw. als ihre jüngeren Gegenstücke und Frau hat zb. dann den Bonus das sie mit der Jugend denkt da noch schneller ans Ziel zu kommen als bei Gleichaltrigen. Wer fühlt sich halt nicht geschmeichelt als *alter Sack* wenn auf einmal ne 20jährige einen *anbaggert* ? Die weiss ja auch das so ein *alter Kerl* dann nicht nur aufs Bett aus ist, vielleicht andere Prioritäten hat als ein junges Testosteron-Paket das sich nur austoben will ... sie weiss das sie da bei älteren Menschen eher Zuhören, Mitfühlen und eben Geduld bekommt als von Gleichaltrigen.

Weisst, die würde Dich irgendwann auch abschiessen wenn Du Deinen Zweck erfüllt hast, hast dann wie Andere hier schon richtig sagten Alles verloren nur weil das Hirn mal ausgesetzt hat und die Taube da auf Arbeit interessanter wirkte als der Spatz daheim. Vor allem kann das auch üble Folgen haben zb. Stress auf Arbeit, böses Geläster usw. so das Dir nachher vielleicht nicht mal mehr die Arbeit Spaß macht, Du wechseln musst usw. ... ja lass das bloß und wenn Du Dir das selber sagst, vor Augen führst, dann verschwinden irgendwann auch diese Gedanken da !

Hier wäre wirklich ein privater Kontaktabbruch von Vorteil, ja sie würde Dich sonst immer weiter verwickeln, umgarnen, manipulieren usw. bis sie Dich geknackt hat ! Und diese Chance würde ich ihr nicht geben, eher würde ich anfangen negativ über sie zu denken zb. ala ... ja mit Deinem Kerl hat es nicht geklappt aber nu willst meine Beziehung auch noch zerstören zb. aus Missgunst usw. ? Ne lass mal danke ! Deiner Frau würde ich es auch sagen, auch sagen das es keinen Druck für sie bedeutet, nicht das sie sich da plötzlich in einem Konkurrenzkampf mit der Anderen wähnt, unsicher wird und das Eheleben da noch nachhaltig vergiftet wird !

Und diese Liebelei von ihr kannst Du ja ordentlich und lieb beenden, kannst sagen das Du sie sehr sympathisch findest, als Freundin aber mehr geht und wird nicht. Du liebst Deine Frau und stehst zu ihr und sie weiss auch Bescheid. Wenn sie Kummer hat usw. dann kann sie sich gerne an Dich wenden aber bitte nicht auf dieser Schiene. Nimmt sie das nicht ernst und macht sogar auf der Arbeit weiter dann kannst Du Dich auch an den Chef wenden.

Was Du eben nicht tun solltest, Deine Frau abwerten und sie aufwerten, gibt echt keine Basis und Grundlage dafür, tut Deiner Frau, dem Kind, Dir und auch der Anderen nicht gut. Gedanken hin oder her, man lasse einfach mal den Verstand walten und mit der Zeit erledigt sich das auch da. Ne Pille dagegen gibt es leider nicht, nur den eigenen Willen !

05.05.2017 12:50 • x 2 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag