18

Ex warmhalten, was steckt dahinter?

lejla1

161
12
96
hallo zusammen,

es wird oft gesagt, dass expartner einen warmhalten. geht mir aktuell wohl genauso, also dass ich warmgehalten werden will.
mich interessiert, was genau der sinn dahinter ist, wenn man sich trennt und den anderen nicht mehr liebt, warum dann warmhalten? warum nicht weiter leben? warum nicht abschließen?
natürlich ist mir das auch schon passiert und ich verstehe einfach die logik nicht. vielleicht wisst ihr ja mehr?!

ich verfahre nach trennungen in der regel mit kein kontakt, bzw. das nötigste und freundlich natürlich.

lg

07.02.2021 10:35 • #1


Katze123


155
4
245
Viele können einfach nicht alleine sein. Sie halten sich dann ein Hintertürchen offen, wissen zwar, dass die Gefühle nicht mehr stimmen, aber besser als nichts. Kann man bei vielen beobachten...

Man sollte sich gut überlegen, ob man sich warm halten lässt, denn im Endeffekt wird man dann nie die Nummer 1 sein.

07.02.2021 10:48 • x 4 #2



Ex warmhalten, was steckt dahinter?

x 3


lejla1


161
12
96
Zitat von Katze123:
Viele können einfach nicht alleine sein. Sie halten sich dann ein Hintertürchen offen, wissen zwar, dass die Gefühle nicht mehr stimmen, aber besser als nichts. Kann man bei vielen beobachten... Man sollte sich gut überlegen, ob man sich warm halten lässt, denn ...


ja aber er hat ja nichts am laufen, ist de facto derzeit alleine.. und das auch schon paar monate.
hmm

25.02.2021 21:34 • #3


Scheol

Scheol


13406
14
20482
Zitat von lejla1:
ja aber er hat ja nichts am laufen, ist de facto derzeit alleine.. und das auch schon paar monate. hmm



Woher weißt du das so genau ?

25.02.2021 21:36 • #4


lejla1


161
12
96
Zitat von Scheol:
Woher weißt du das so genau ?


von einer gemeinsamen freundin.

25.02.2021 21:39 • #5


DonaAmiga

DonaAmiga


6200
4
12554
Zitat von lejla1:
geht mir aktuell wohl genauso, also dass ich warmgehalten werden will.
Ist das jetzt ein Schreibfehler oder willst du das wirklich?
Oder ist mein Verständnis von Warmhalten falsch? Denn bisher dachte ich immer, Warmhalten hieße ... falls sich nichts Besseres findet oder als Notnagel oder für nebenbei.

25.02.2021 21:42 • x 1 #6


Scheol

Scheol


13406
14
20482
Zitat von lejla1:
von einer gemeinsamen freundin.



Und diese ist 24 Stunden mit ihm zusammen , das sie das genauestens weiß?


Hier gibt es genug tragische Geschichten wo die Ex Partner angeblich alleine waren und kein 6ex mehr haben. Und plötzlich wie aus heiteren Himmel ist da eine Person wo man sich denkt das kann doch gar nicht sein.

Hier lernt man bei den Geschichten ,........

Was Menschen sagen und machen , ist ein Himmel großer Unterschied.

25.02.2021 21:42 • x 1 #7


lejla1


161
12
96
Zitat von Landlady_bb:
Ist das jetzt ein Schreibfehler oder willst du das wirklich? Oder ist mein Verständnis von Warmhalten falsch? Denn bisher dachte ich immer, Warmhalten hieße ... falls sich nichts Besseres findet oder als Notnagel oder für nebenbei.


nein blöd ausgedrückt aber ich glaube gar nicht grammatikalisch falsch, er will mich warm halten. ich will nciht warmgehalten werden..

25.02.2021 21:44 • x 1 #8


lejla1


161
12
96
Zitat von Scheol:
Und diese ist 24 Stunden mit ihm zusammen , das sie das genauestens weiß? Hier gibt es genug tragische Geschichten wo die Ex Partner angeblich alleine waren und kein 6ex mehr haben. Und plötzlich wie aus heiteren Himmel ist da eine Person wo man sich denkt das kann doch ...


nein das nicht aber sie sehen sich regelmäßig und reden miteinander, sie sind ziemlich eng befreundet und ohne große details aus ihr rausquetschen zu wollen, hab ich sie mal gefragt und sie meinte, derzeit wäre er wohl auf diät. ich glaub ihr das. ich glaube schon das es hier ne menge schräger geschichten gibt aber es muss nicht immer dieselbe geschichte sein.

25.02.2021 21:45 • #9


Lalunia

Lalunia


1850
3688
Weil Gewohnheit und Gefühle. Auch die hochgelobte "liebe" hat viele Abgrenzungen. Es ist auch für denjenigen der verlässt sehr oft schwer.

25.02.2021 21:47 • x 2 #10


Clara_

Clara_


1909
1
3084
Zitat von lejla1:
ja aber er hat ja nichts am laufen, ist de facto derzeit alleine.. und das auch schon paar monate. hmm


Single sein, heißt ja nicht dass man nichts am Laufen hat. Aber zumindest nichts was einen hält, also hält man das Alte nebenbei warm, bis man eben weg ist vom Markt.

Lief bei mir zumindest in meinen Zwanzigern so ab. War mir damals allerdings auch nicht mal wirklich bewusst was ich da eigentlich tat. War vor allem auch nicht so, dass mich bei meinen Exfreunden unwohl fühlte, nur reichten die Gefühle für eine Beziehung auch nicht mehr aus. (In meinem Fall kann ich nicht mal von schlechtem Gewissen reden, weil meine Opfer und Kurzzeitbeziehungen, damals Badboys waren, die zuvor reihenweise ziemlich Ar. zu sehr vielen Frauen waren. Karma.)

Lag vermutlich auch daran, dass man weiß, dass man kann, wenn man wieder wollen würde, nur will man einem geschenkten Gaul nicht unbedingt immer ins Maul sehen. Die Anziehung geht dabei massiv flöten, wie mir im Nachhinein bewusst wurde. Allerdings gab bereits im Vorfeld Gründe, die für die Trennung sorgten und in meinem Fall, war ich zu sehr deren Lebensmittelpunkt geworden und das sollte in einer Beziehung nie passieren. Gewünschte Symbiose killt jede Beziehung, weil die Individualität dabei geht verloren geht.

25.02.2021 21:51 • x 1 #11


DonaAmiga

DonaAmiga


6200
4
12554
Da gebe ich Lalalana1 recht und denke dabei an den gern gebrauchten Satz Lass uns Freunde bleiben. Auch der kann unterschiedlich gedeutet werden. Zum einen ehrlich: Man ist gemeinsam durch dick und dünn gegangen, und die Liebe ist zwar weg, aber eine tiefe Verbundenheit besteht weiterhin.
Oder eben heuchlerisch: Wir sind ja nicht verfeindet, also können wir auch 6eln, wenn ich gerade in deiner Nähe bin. Ganz unverbindlich natürlich.
Oder jemand möchte sich jemanden warmhalten, um noch so was wie Einfluss auf die/ihn zu haben. Also Warmhalten aus Macht-/Kontrolldrang.
Oder jemand hält sich jemanden warm, um vor sich und anderen als ich kann immer noch jede(n) haben, mir frisst noch jede(r) aus der Hand darzustellen.
Oder Warmhalten aus vorgeblich freundlichen Motiven: damit du nicht so unter der Trennung leidest, denn das hast du nicht verdient/möchte ich dir nicht antun.
Oder, oder, oder.

25.02.2021 22:03 • x 4 #12


Holzer60


4790
5
6522
Zitat von lejla1:
hallo zusammen, es wird oft gesagt, dass expartner einen warmhalten. geht mir aktuell wohl genauso, also dass ich warmgehalten werden will. mich interessiert, was genau der sinn dahinter ist, wenn man sich trennt und den anderen nicht mehr liebt, warum dann warmhalten? warum nicht weiter leben? warum nicht ...



Liebe lejla1,

also Warmhalten, das ist für mich die Schlimmste aller Varianten einer Trennung (!). Der Sinn ist der, dass sich der Verlasser bzw. die Verlasserin, ein Hintertürchen offenhalten wollen, also wenn es mit der neuen Beziehung doch nicht funktioniert ! Wer sich darauf einlässt, der hat schon verloren ...

VG Holzer60

25.02.2021 22:56 • x 2 #13


lejla1


161
12
96
Zitat von Lalalana1:
Weil Gewohnheit und Gefühle. Auch die hochgelobte liebe hat viele Abgrenzungen. Es ist auch für denjenigen der verlässt sehr oft schwer.


nun ich weiß nicht ob man nach 5 monaten noch so viel gewohnheit verspürt.. physisch fehlt er mich nicht eher seelisch.

25.02.2021 23:18 • #14


Lalunia

Lalunia


1850
3688
Nach 5 Monaten? Na na 5 Monaten liegt es nur an die, ob du dich Warmhalten lässt.

Was beinhaltet dieses Warmhalten überhaupt? Für dich jetzt.

25.02.2021 23:22 • #15



x 4