27

Ex zurück, welches Geburtstagsgeschenk?

DonnaJung

1
1
Hallo,

Mein Partner und ich waren 3 Jahre zusammen. Leider habe ich nicht gemerkt, was für eine Tyrannin ich war. Ich habe das Leben von meinem Partner zur psychischen Hölle gemacht. Im seinem Umkreis wurde bereits nach kurzer Zeit immer wieder gesagt, dass sie sich sowas nicht gefallen lassen würden.

Als es auseinander ging, hatte ich Liebeskummer. Wo ich erste mal nach dem ich immer wieder ihm fremd gegangen bin, gemerkt habe, wie sehr ich ihn liebe. Doch der tiefste Fall kam als ich gemerkt habe, wie sehr er mich geliebt hat und was ich für eine Tyranntin war. Als ich gemerkt habe, was ich ihm alles angetan habe. Und ich schäme mich bis heute für dieses Verhalten.

Juli 2021 fand ein Treffen statt, wo er nur S. haben wollte.
August 2021 zu seinem Geburtstag habe ich ihm dann ein ,,Es tut mir Leid-Buch gebastelt. Indem ich wie ein übergroßer Brief Seitenlang geschrieben habe, wie Leid es mir tut und mit vielen gemeinsamen Fotos gestaltet habe.

Ich wohne in der Wohnung von dem Haus von seinem Vater. Mai/Juni war dort eine Überschwemmung. Dadurch kam es dazu, dass mein Ex und ich uns wieder gesehen haben und kurze Zeit alleine waren. Dabei habe ich seine neue flüchtig kennengelernt. Daraufhin hat er mir geschrieben, auf einen Kanal den ich nicht mehr benutze.

Letzte Woche habe ich dann durch Zufall gesehen, dass er mich kurzzeitig auf Facebook entsperrt hatte. Dadurch habe ich ihn angeschrieben. Ich habe erfahren, dass wenn es ihm schlecht geht, er dieses Buch heraus nimmt und darin liest, genauso wie ich einem anderen Geschenk von mir (365 Gründe warum ich ihn liebe). Zudem hat er noch Fotos von der damaligen Zeit. Bis vor dem Treffen am Samstag hat er auch auf alles was ich ihm geschrieben habe geantwortet. Zudem habe erfahren, dass er mittlerweile auch Interessen die ich mir bei ihm immer gewünscht hat, er aber abgelehnt hatte nun auslebt und auch Punkte wie ich gedacht habe und ihm vorgehalten habe, er mittlerweile auch so sieht. Das Treffen fand an einem See statt. Wir haben viel miteinander gesprochen, wobei ich meine Gefühle nicht unter Kontrolle hatte. Und ihm gesagt habe, wie Leid es mir tut. (Dabei habe ich ihm im Chat und beim Treffen mehrere Situationen genannt die mir Leid tun). Zudem habe ich ihm gesagt, wie sehr ich immernoch Gefühle für ihn empfinde. Dabei kam es dann auch zu S. und zum kuscheln. Denn ich dachte mir, wenn es ihm nur um das eine ging, dann will ich es jetzt direkt herausfinden. Als er dann Zuhause war, hat er mir geschrieben, dass er nicht möchte, dass ich mich von meinem neuen trenne und ihm auf dem nach Hause weg, lauter negative Situationen eingefallen sind und er nur Freunde sein möchte. Da konnte ich nicht zustimmen. Sondern ich habe ihm gesagt, ,,er soll sich keine Gedanken machen, sondern ganz entspannt sein und wir werden sehen, was die Zukunft vor hat. Jetzt Chatten wir weiterhin, wobei ich auch so langsam ruhiger werde und nicht immer direkt antworte. Damit sein Jagdinstinkt mehr geweckt wird.

Nun bin ich am überlegen, ob ich ihm als Geburtstagsgeschenk einen Zeitstrahl machen soll. Dabei würde ich auf einer Papierrolle über gemeinsame schöne Erlebnisse schreiben und ich würde (Stuttgart-Bodensee weit) Orte abfahren, davon Bilder machen und sie auf den Zeitstrahl kleben. Quasi um ihn an die schöne Erfahrungen zu erinnern.

Oder macht es mehr Sinn, die Vergangenheit ruhen zu lassen und mich nun mehr darauf zu konzentrieren, sofern er Zeit hat (er meinte er hat kaum Freizeit) schöne, neue Erfahrungen zu sammeln. Hättet ihr dann eine gute Idee für ein anderes Geburtstagsgeschenk?

13.07.2022 09:53 • #1


tina1955

tina1955


10672
23281
@DonnaJung vielleicht solltest Du Dir Gedanken darüber machen, dass ihr beide derzeit eure Partner betrügt ?

Auf jeden Fall solltest Du Dir nal klar werden, wie eine Beziehung laufen sollte.

Nebenbei bemerkt, will Dein Ex nur S. von Dir..., Du sollst ja die Beziehung zu Deinem Neuen nicht beenden....

Fühlst Du Dich wohl, so ausgenutzt zu werden ?

Aber es sind gerade Ferien, fang ruhig an zu basteln, dann bist Du beschäftigt.

13.07.2022 10:01 • x 2 #2



Ex zurück, welches Geburtstagsgeschenk?

x 3


Heike1307

Heike1307


1391
2
1727
@DonnaJung, lass es sein. Das bringt nichts.
Für mich liest sich das alles sehr ungesund. Eure Beziehung war geprägt durch Tyrannei und Fremdgehen deinerseits. Du liebst ihn, hast aber schon einen neuen am Start? Er hat auch eine neue, ihr habt aber noch S. zwischendurch?
Tut mir leid, da komme ich leider nicht mehr mit. Lass ihn sein, er will dich nicht mehr als Partnerin.

13.07.2022 10:15 • x 6 #3


unbel Leberwurs.


12263
1
14387
Zitat von tina1955:


Erledigt...

13.07.2022 10:18 • #4


XSonneX

XSonneX


1519
3
2765
@DonnaJung

Ist das verrückt....

Verstehe ich richtig, dass du ihn betrogen hast früher und schlecht mit ihm umgegangen bist,Trennung folgte und jetzt ,wo ihr beide neue Partner habt ,noch mehr verrücktes tut....und jetzt auch andere unbeteiligte verletzt und das einzige was du dich grad fragst ist,wie das Geschenk sein sollte..puh das ist crazy
Zitat von DonnaJung:
Hättet ihr dann eine gute Idee für ein anderes Geburtstagsgeschenk?

Mach dir mal selbst ein Geschenk und reflektier mal deine eigentliche Problematik.

13.07.2022 10:19 • x 6 #5


XSonneX

XSonneX


1519
3
2765
Zitat von unbel Leberwurst:
Wo habe ich überlesen, dass die TE eine Beziehung hat?

@unbel Leberwurst

Zitat von DonnaJung:
Als er dann Zuhause war, hat er mir geschrieben, dass er nicht möchte, dass ich mich von meinem neuen trenne

13.07.2022 10:21 • x 3 #6


unbel Leberwurs.


12263
1
14387
Zitat von DonnaJung:
Oder macht es mehr Sinn, die Vergangenheit ruhen zu lassen und mich nun mehr darauf zu konzentrieren, sofern er Zeit hat (er meinte er hat kaum Freizeit) schöne, neue Erfahrungen zu sammeln. Hättet ihr dann eine gute Idee für ein anderes Geburtstagsgeschenk?


Vielleicht macht es ja Sinn, aus der vergangenen Beziehung zu lernen und es zukünftig mit einem neuen Partner besser zu machen?

Denn schau Dir mal an, was Du gerade mit Deinem aktuellen Partner tust:
Auch diesen betrügst Du schon wieder, was Dir im Fall Deines Ex nun sehr leid tut.
Dein aktueller aber ist Dir gerade egal?
Wie gehst Du denn ansonsten mit ihm um?

Mir scheint, dass Du aus der Vergangenheit bisher keine Lehren gezogen hast.

Und das Geschenk an den Ex ist das geringste Deiner Probleme...

13.07.2022 12:30 • x 2 #7


Butterblume63


8765
1
21752
Donna,du solltest endlich begreifen,dass man mit Menschen so nicht umgeht. Anscheinend bist du eine Frau die nicht monogam leben will.Ist vollkommen o. K.,wenn du dies deinen Partnern so vermittelst. So ist es nur mieser Betrug. Erst der Ex und nun dein neuer Freund. Tut der dir dann auch irgendwann leid,weil du ihn Sch eisse behandelt hast? Dann besorge dir am besten gleich im Großhandel Bastelbögen. Ich hoffe dein Verhalten ist deinem Jugendlichen Alter geschuldet?

13.07.2022 12:40 • x 4 #8


Iunderstand


2310
2
5603
Also bei allem gebotenen Respekt, aber was läuft bei euch falsch? Ihr seid beide charakterlich sehr arme Menschen und hört euch beide hoch toxisch an, alle leiden unter euch.
Ich würde euch beiden empfehlen einen Schlussstrich unter dieses heute so und morgen so zu ziehen, auch und insbesondere mit den neuen Partnern die ihr in euer krankes Spiel unfreiwillig hinein zieht.
Ich bin wirklich sprachlos über die Abgründe die hier manchmal mit einer Selbstverständlichkeit vorgetragen werden, als wäre es das normalste der Welt andere Menschen derart zu seinem emotionalen Mülleimer zu machen

13.07.2022 12:51 • x 4 #9


Malina84


1052
8
1413
Beende es mit beiden Männern und werd dir erstmal klar darüber was du willst. Menschen zu belügen und betrügen ist nicht gerade die feine Art. Ihr habt euch nicht gut getan und das wird es auf dauer auch nicht.

13.07.2022 13:13 • #10



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag