Exfreundin zum Geburtstag gratulieren?

rob0000

2
2
Exfreundin zum Geburtstag Gratulieren?
Meine Exfreundin hat sich ende Oktober getrennt, wir waren fast 8 Jahre zusammen. Sie hat die Beziehung per Telefon beendet, ein Tag vorher haben wir uns gesehen und es war so schön wie immer. Nichts deutete darauf hin das sie vor hat Schluss zu machen, ausserdem suchte sie noch Wohnung und wollte mit mir dieses Jahr zusammen ziehen.
Ich dachte als sie am Telefon die Beziehung beendete das es ein schlechter Scherz ist, aber nach und nach merkte ich das es ihr voller Ernst war. 3 Tage später traffen wir uns in einem Cafe da sie nur an einem öffentlichen Ort reden wollte. Bzw. ich habe sie dort angefleht es noch mal zu versuchen doch sie sagte sie will Reisen und Sprachen lerne und lauter ausreden...
Einen Tag später kam eine SMS sie schrieb mir das sie mich nicht mehr liebt. Und sie nicht weiter darüber reden möchte. Ich rannte ihr hinterher und schrieb ihr und rief sie an. Nichts änderte Ihre Meinung Tage später wollte sie mit mir wieder zusammen sein. Dann wieder Tage später war sie Unsicher und beendete alles wieder.

Fakt ist das ich herausgefunden habe das sie auf ihren Arbeitskollegen steht. Und er sei angeblich verliebt in Sie...
Ich stellte sie im Januar zur Rede und Sie meinte das Sie mir nichts mehr zusagen hat.. da hab ich sie zum letzten mal gesehen. Ich warf ihr alles an den Kopf ich war so entäuscht, erkannte die PErson die vor mir steht nicht mehr wieder.
Habe Sie in all den Jahren überall unterstützt. Ich war immer für Sie da, sie war mir dafür sehr Dankbar. Es drehte alles nur um Sie....Habe mein komplettes Leben nach Ihr ausgerichtet nun bin ich am Boden.

Tage später schrieb sie mir an unserem Jahrestag das ich immer in ihrem Herzen bleibe und nicht zu ersetzen wäre.. Als ich schrieb kam nichts.
Wieder Tage später im Febraur fragte ich meine Ex wie es ihr geht Sie meinte das sie viel an mich und an unsere gemeinsame Zeit denkt. Das sie es schade findet wen der Kontakt abbricht sie aber mich in nächster Zeit nicht sehen will.
Eine Kollegin meinte das Sie mich vermisst und über mich redet, aber sie niemanden liebt. Daraufhin vor einigen Tagen schrieb ich Ihr wie es ihr geht sie gab darauf keine Antwort mehr..



Bald am 2. April hat sie Geburtstag. Ich weiss nicht ob ich Ihr Gratulieren sollte. Immerhin schenkte Sie mir 8 Wundervolle Jahre. Und machte es alles an einem Tag Kaput. Ich habe soviele offene Fragen, werde darauf nie eine Antwort erhalten.
Es ist hart einen Menschen so schnell zu verlieren ohne jegliche Vorwarnung. Sie sagte stets wie Froh sie Sei einen Freund wie mich zuhaben. Ich dachte immer Sie würde mit mir reden wen was nicht in Ordnung wär.
Schon hart wie sich Menschen ändern können.

Würdet Ihr an meiner Stelle Ihr Gratulieren?
Habe irgendwie immer noch die Hoffnung dass sie merkt was sie verloren hat. Und mit mir einen Neustart versucht..

21.03.2015 04:59 • #1


Frühaufsteher

Hallo rob0000
Ich stand vor kurzem vor der selben Frage - und habe mich nach langem hin und her dazu entschlossen, es nicht zu tun.
Für mich macht dies erst dann Sinn, wenn ich nicht irgendwelche Hoffnung mit dem Geburtstagsgruss verbinde - die Gefahr enttäuscht und im Loslösungsprozess zurückgeworfen zu werden ist mir persönlich ansonsten zu gross.
Ich habe ihr an diesem Tag bewusst gedanklich gratuliert und ihr das beste für ihren weiteren Weg gewünscht - für mich stellte dies zu jenem Zeitpunkt die ideale Lösung dar und vielleicht bin ich ja in einem Jahr soweit ihr persönlich zu gratulieren...

21.03.2015 06:55 • #2


estadox

20
1
1
Ich stehe vor einem ähnlichen Problem, bei mir ist die Trennung morgen genau 4 Wochen her (nach über5 Jahren Beziehung) und genau 3 Monate nach unserer Trennung hat meine Ex Geburtstag. Ich weiß selbst noch nicht, was ich mache. Hatte mir überlegt, ihr eine kurze Karte zu schreiben, bin mir aber da noch nicht sicher, ob ich es machen soll oder nicht... Ist eine schwierige Frage, die wir uns alle wohl nur selbst beantworten können...

21.03.2015 12:23 • #3


immer der gleic.

Ich kenne das keidige Thema mit der ex auch und stehe genau vor dem gleichen Problem. Meine ex hat mich nach 7 Jahren in einer Woche verlassen. Seit dem habe ich sich nie wieder gesehen. Anfangs hatten wir noch Kontakt und ich habe mich von ubr ausnutzen lassen. Dumm ich weiss, aber was soll man machen, wenn es die große liebe ist.
Du hast ja immerhin den Vorteil, das du weisst , dass sie auf einen anderen stand. Klar das ist kein Trost, aber eine Antwort. Ich weiss bis heute nicht was es war. Ich habe sie auch nur zwei mal kurz dazu bekommen das wir am Telefon darüber reden. Doch es kam nichts raus. Nur ein Satu ist hängen geblieben. : " du bist mir einfach zu nett, ich glaube ich brauche einfach jemand der mich schlecht behandelt" ... Und das nach 7 Jahren glücklicher Beziehung. Das werde ich wohl nie verkraften. Ich bin jetzt über 1,5 Jahre mit ihr auseinander. Wir haben keinen Kontakt mehr, seitdem ich ihr gesagt habe, dass sie sichh doch nur melden soll wenn sie wissen will wie es mir geht und nicht wenn sie was brauch. Danach kam nie wieder was.

Ich denke aber trotzdem , dass ich hmihr gratuliere, weil ich glaube, dass ich damit zeigen kann das ich charakterlich größer bin als sie und dieser Mensch halt irgendwie teil meines Lebens ist.

Aber trotzdem mein Beileid. Aber Spiel ihr Spiel nicht mit. Sei du selbst und mach das was du für richtig hälst. Es gebt um dein "karma". Ich glaube daran das jeder sein fett weg bekommt. Also, ich hoffe das hilft dir ein wenig... Greeetz

01.09.2015 15:15 • #4


plasmahirsch

plasmahirsch

12
5
gratuliert sie dir denn ?
falls nein sollte das deine frage beantworten.
und generell würde ich meinen ex partner nicht gratulieren.

01.09.2015 16:20 • #5


Doing

Doing

997
8
1079
Zum Geburtstag gratulieren ja nein?
Ich habe es folgendermaßen gemacht:
Zu meinem B-Day hat sie mir gratuliert, ich fand es nicht angenehm, da ich dadurch an sie erinnert wurde, wenn man noch nicht drüber weg ist kann das einem schnell den Tag versauen. zum glück hatte ich ihn nicht gefeiert und stattdessen gearbeitet, dadurch war das alles schnell vergessen.
Daraufhin habe ich ihr dann später auch ganz kurz und knapp zu Ihrem gratuliert. Nicht aus Nettigkeit, sondern um zurück zu schießen. Ich glaube die Botschaft kam an.

02.09.2015 08:56 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag