6

Frau hat sich getrennt & Habe Sie mit dem Neuen erwischt!

aydi

aydi

126
8
32
Hallo meine lieben verlassenen Freunde..

Ich möchte nun meine Geschichte hier mal von meiner Seele schreiben..

Achtet bitte nicht auf meine Grammatik und eventuell manchmal wirres Zeug..
Wollte nur mal meine Geschichte endlich von der Seele schreiben..

Zum besseren Veständniss!
Ich und meine Freundin hat jeder seine eigene Wohnung..Wir sind in ca. 500m Entfernung sozusagen gute Nachbarn..

Es ist der Tag am 16.12.2011..
Ich sitze bei mir in der Wohnung und mache mich gerade fertig zu meiner Freundin bzw. meinen Kindern zu fahren..die bei der Mama bzw. meine Freundin wohnen..
Gemeinsame Kinder sind unsere zwei Töchter 8-Jahre & 10-Jahre..Ein drittes kind bzw. mein Ziehsohn den Sie mit 2-Jahren mit in die Beziehung gebracht hatte der jetzt 13-Jahre alt ist..


Merkwürdig war bzw. Auffällig das sie sich die letzte Zeit oft neue Anzieh-Sachen sich gekauft hat, und sich mehr und mehr um ihr Äusseres sich gekümmert hatte..dazu kommt das sie sich immer mehr mit ihrer Freundin getroffen hat..obwohl sie den Kontakt zu ihr vorher aus welchem Grund keine Ahnung.habe sie nie danach gefragt?! abgebrochen hatte..aber die letzte Zeit irgendwie wieder richtig dicke wurden?! SMS hin SMS her und Unternehmungen mit ihr..

So jetzt geht die Geschichte los!
Am Tag 16.12.11 war Sie mit der Dick-Freundin im so Art Nachbarschaftsheim wo sie Veranstaltungen Spiele ect. Extra für Kiddis und Erwachsene veanstallten..

Also da wir Schlüssel voneinander haben..schließt sie an dem oben genannten Tag meine Wohnungtür auf und kommt rasend herein gestürmt..
Ich hatte von nichts eine Ahnung und sitze gerade bei mir in der Wohnung am Tisch..
Sie rein erstemal ohne Begrüßung gleich mit dem Vorwurf;
Das sie 7-kg abgenommen hat..worauf mein komentar dazu war..toll habe ich auch bemerkt..und sage weiter..da passen dir endlich die Alten Sachen wieder..obwohl ich finde dich so oder so immer schön..
Worauf sie erwiderte; darum geht’s doch nicht!

Ich fragte mich im Gedanken..ist sie jetzt total durch gedreht was nun schoon wiiieder?

Ich frage Sie mit den Worten; bist du deshalb gekommen um mir vorwürfe zu machen weil du abgenommen hast bitte?
Sie antwortet sofort; Neee ich kann einfach nicht mehr & will auch nicht mehr..hinterher Tränen u.s.w...Ich habe sie in Arm genommen um sie zu trösten..glaube da war Sie sich ihrer Sache noch nicht sicher?!

Für mich war das nichts neues mit dem Trennungssplin..zu dieser Jahres-Zeit ist es schon schon öfter vorgekommen!

Ich fragte wo die Kinder seien weil sie alleine kam?! Sie antwortete das die Kinder bei ihrer Dick Freundin ist und auf Sie kurz aufpasse..dannach machte sie sich auf dem Weg und wollte gehen..habe sie dann aus der Tür raus begleitet..
Ich habe mich seit dem Besuch bei mir zwei Tage lang bei ihr nicht mehr gemeldet..
Um das sie Zeit für sich nutzen kann und ihre Gedanken wieder ordnen tut..

Ich selber war die zwei Tage ziemlich Ruhig und gefasst weil.. ich von Hause aus Ruhiger Typ bin bzw. meine 11 Jährige Freundin meinte sie gut zu kennen?!

Daher, habe ich mir die zwei Tage ohne viel Stress zu machen schön Gemütlich verbracht..und mich erst am 18.12.11 auf dem Weg zu ihr n die Wohnung gemacht..

Bei ihr angekommen die Wohnungs-Tür aufgeschlossen (ich hatte auch ein Schlüssel von ihrer Wohnung)..
Und habe alle mit Humor Kinder und Freundin Freudestrahlend begrüßt..meine Freundin umarmt ein bischen liebkost meine Scherzchen mit Liebserklärungen gemacht..und die wie mir schien ihr sehr gut getan haben..und alles war wieder Schick und Toll für mich wie für Sie..Im Schlaf Zimmer wurde alles nochmal besiegelt!Natürlich nach dem die Kinder im Bett waren!

Nächster Tag der 19.12.11..
Sie kam nach der Arbeit zu mir in die Wohnung und schloss die Tür auf ohne das ich es bemerkte weil..ich war gerade unter der Dusche..daer bemerkte ich sie nicht..Als ich von der Dusche kam saß sie bei mir auf dem Sofa..Ich habe sie wie immer erfreulich begrüßt..und da Sie wohl ein Handy im Angebot bei einem Discounter in der Werbung gelesen hatte..und dieses haben wollte..habe ich ihr angeboten das ich mit ihr gleich als Berater mit gehe..

Ich wollte mir ja für meine Liebe gerne wieder mehr mühe geben!obwohl ich an diesem Tag heftigste Kopfdruck wegen mein HWS hatte..aber ließ es mir wieder einmal nicht anmerken..dachte mir jetzt einfach da durch jetzt egal wie..

War ein schöner Einkaufstrip für Sie und für mich weil ich mit ihr sein konnte..obwohl ich mit mir bzw. den Kopfdruck zu kämpfen hatte..

Am selben Abend bin ich wieder zu mir in die Wohnung gegangen..zu Hause angekommen und als Überraschung habe ich ihr das Handy..das Sie sich gewünscht hatte gleich bei ebaY mit Sofortkauf ersteigert!

obwohl nachhinein wenn ich zurück denke war SIE ziemlich nachdenklich an dem Tag..

20.12.11 bin zu ihr in der Wohnung..
Ich saß am Pc um Überweisungen per Online Banking zu machen..Sprach Sie mir immer von der Seite hinein wegen unserer Beziehung..das sie es nicht mehr möchte so nicht geht u.s.w.

Mein Adranalin schoss bei diesen Worten auf die höchsten Stuffe..und ich fragte Sie ob sie die letzten Tage mir was vorgemacht hätte..oder ob sie immer noch träumt weil..sie sah die letzten Tage schon aus wie Hypnotisiert..und benahm sich auch irgendwie in Bewegungen auch so wie Aufgezogen?!So habe ich sie ebenfalls noch nie gesehen oder erlebt..Ich hatte das Gefühl als stand eine Fremde Person ohne Gefühle vor mir..

Ich stand auf und setzte mich mit immer noch Adranalin im Blut in der Küche am Esstisch hin um zu reden..ich fragte Sie so wie sie sich lezte Zeit benimmt..ob es jemand anderen noch gibt..und das ich auch bei solchen Problem Lösungen ihr bei stehen werde..ob mit oder ohne Trennung!Sie nickte den Kopf nach unten..nach dem ich ein paar mal nach gehackt hatte..gestand sie mit einem kurzen ja nicken..

Ich fragte sie seit wann es mit dem Typen geht.. Ihre Antwort nicht lange!

Ich in meiner Aufregung und Schmerz und Blutdruck schoss hoch..ich fragte sie ob sie sich nicht schämen würde weil...sie behauptete immer die ganzen 11-Jahre in unserer Beziehung..

BEI MIR BRAUCHST DU DIR UM FREMDGEHEN KEINE SORGEN MACHEN..

Und eigentlich hatte ich bis Dato geglaubt nie was verdächtiges feststellen können..ausser die letzte Zeit neue Klamotten mit Fingernägel lackieren..Tja mann wird des beseren belehrt..Vertrauen ist gut..Kontrolle ist besser..bis Dato habe ich nie an ihr gezweifelt oder gar nach spioniert..ob nu Handy oder sonst wo usw...ausspionieren warum auch? Ich dachte Sie ist genauso wie ich treu?!
Wer Fremdgehen möchte der tut es so oder so..und mann kann es leider nicht verhindern..hat sich in meinem fall bestättigt!

Ich bin dann an dem Tag der Trennung mit ein Paar Sachen aus ihrer Wohnung gegangen..Obwohl es mich gewurmt hat über alles nach zu fragen..habe ich es aus Ignoranz Enttäuschung sein lassen..

Hatte auch in dem Augenblick soviel Enttäuschung, und Wut, Traurigkeit in mir wie noch nie..bis Heute hat sich nichts dran geändert!dazu kommt Würg & Ekelgefühle ihr gegenüber..

Ich habe meine große Achtung zu ihr verloren..Lieben tue ich Sie aus der Zeit in der schönen Erinnerungen..Sie fehlt mir sehr, aber nicht die Frau die mich betrogen und verlassen hat..

Danke an dieser stelle für die vergeudete 11-Jahre Frau x...oder Danke das sie mich bis hierher auf meinem Weg begleitet hat?!

Am Tag 07.01.12
Wir haben vom 20.11 bis 07.01. kein Kontakt gehabt..
Nur Sie hat sich ein paar mal per SMS gemeldet..wegen belanglose Dinge wie Kinder bleibt so wie es ist...das nächste mal die Kinder vermissen Dich..habe nur das Notwendigste zurück geantwortet..

Ich habe ja noch zwei Töchter und ein Ziehsohn..um die ich mir Sorgen mache..daher habe ich an diesem Tag ein komisches Bauchgefühl..ich mußte zu ihr und mal reden..das ist genau die richtige Zeit dafür dachte ich als Ausrede..Also ich los von meiner Wohnng und zu meine Kinder zw. Ex Freundin mit aber ganz komischen Bauchgefühl...

Bei ihr vor der Haus-Tür angekommen ca.20:30..sehe ich nach oben Licht an & denke Kinder noch wach?da ich meine Schlüssel von meiner Ex abgegeben hatte..stand ich vor verschlossener Haus-Tür Eingang..

Ich klingelte einfach bei einer Nachbarin die ich auch gut kannte..und Sie ließ mich als bekannten Nachbarn rein..bin die Treppen hoch bis zur Wohnungtür meiner Ex Freundin angekommen.ich habe den Spion von der Wohnungstür mit Daumen zu gehalten..und klopfte laut..Sie machte mir erst nach ca. 30-45 Sekunden nur winziges Stück die Tür auf..ich dachte in dem Augenblick..da ist doch was Faul mit meinem Gefühl im Bauch? genau in dem Augenblick auch wieder unverhofft drückte ich die Tür auf und ging durch die Tür durch..

Ich weiß bis Heute nicht wieso warum ich das getan habe?!

Ebenfalls bin ich durch den Flur bis zur hintere Tür durch gegangen..und die Tür die sonst immer offen stand ist zu gewesen?!

Ich habe die Tür mit einem Ruck Kraftvoll auf gerissen..und zu mein entsetzen sah ich ein Man im Zimmer mit meinen Kindern mitten in der Nacht noch Wach..und sie spielten wohl irgend ein Spiel alle zusammen..

Für mich war es einfach Verantwortungslos!obwohl die Kinder um diese Uhrzeit sonst immer im Bett lagen geschlafen haben bzw. sein sollten..nach dem ich den Typen ansah habe dachte ich nur Wut und nu was machst Du jetzt?!..Der Typ genau das Gegenteil von mir..

Schreibe jetzt nur meine Gedanken die mir in dem Augenblick durch den kopf geschossen sind:
Sehe den Typen und nehme seine Böse Aura wahr, Typ Dick, ungepflegt, drei Tagesbart, Kriminellerart mit Knast Tattoos bis an die Handberflächen, stank wie Sau, machte den Eindruck von Schlägertype..

Sorry nichts gegen Tattoos oder habe sonst keine Vorurteile gegen andere Menschen..nur in meinem Fall schossen meine Gedanken genauso durch den Kopf weiter geht’s auch..

der Typ für mich als Ersatz sein?!soll in Zukunft mit meinen Kindern auch mal alleine bleiben?! und auf Sie aufpassen u.s.w. gehen weiter meine Gedanken mit mir durch..
Ist der Mensch eventuell ein Kinderschänder?!..der Extra es auf Frauen mit Töchter abgesehen hat?!..und viele weitere Böse Gedaken von mir...

Weil der Typ auch gerade so eine Böse Aura Ausstrahlung und alle Emotionen bei mir kamen zusammen in dem Augenblick dazu noch mein Bauchgefühl mit dem Trennungsschmerz!

Also weiter, nach dem der Typ mich rein stürmen gesehen hat..Und ich natürlich mit der Wut und dementsprechend meine Ausstrahlung in meinen Augen..

Anmerkung: bin auch Sportlich Tainiert und ganz gut gebauten Body..

Weil ich so reingestürmt bin und keiner mit mir gerechnet hatte..der Typ stand sehr sehr langsam auf und mit Zitternder Angst-Stimme..wollte er sich bei mir vorstelen..reichte mir seine Hand rüber und nante seinen Namen zum..die ich abgelehnt hatte..

Da meinte der Typ noch zu mir.. das er eigentlich nur die Kinder kennen lernen wollte..
Das war genau das verkehrteste was er sagen konnte..
Da habe ich ihn als Antwort gesagt..das sie es den Kindern erzählen können..aber nicht mir..und der Typ fügte noch hinzu das sie gerade in der Kennenlernphase sind und haben noch nichts miteinander gehabt..

Ich sagte in den Raum meine Ex und den Typen abwechselnd anschauendt..natürlich mit Wutausbruch sagte ich..Armseelig seit ihr..und das alles nur für die ein paar schöne Worte..weil du eine Frau in ihrer schwachen Phase getroffen hast..glaubt nicht das ihr glücklich werden könnt..und zeigte mit dem Finger auf den Typen..

SOOO nicht!und zeigte mit dem Finger aus dem Fenster zum Himmel..GOTT sieht und weiß alles..Jeder kriegt seine Strafe für seine Taten oder Belohnung..Zur Belohnung gehört ihr beide leider nicht..

Mit den Kindern habe ich natürlich in dem Zimmer überhaupt nicht gerechnet gehabt..
Ich bin davon ausgegangen das Sie längst schlafen..

War nachhinein besser so war..sonst weiß wenn ich den Typen wenns geht noch *beep* erwischt hätte?!

Die Kinder habe ich noch mal durch die Aufregung beruhigt..in meine Arme genommen und bin dannach aus der Wohnung raus gegangen..Zu den Typen habe ich noch zum Abschluß gesagt..es ist jetzt besser wenn auch Du gehst..

Eigentlich kann der Typ nichts dafür..Ich finde ganz alleine ist meine Freundin Schuld an der ganzen Miserie wie es gelaufen ist..

Sie hätte doch nur ihre Probleme auf den Tisch bringen können..Da rennt Sie lieber vor den Problemen weg..und vertraut sich da ein hergelaufenen Typen an..der es natürlich ausnützt..kann das noch „Normal“ sein?!Die Probleme hat Sie bis Dato nie angesprochen..

So können doch nicht Probleme gelöst werden..wenn ein Dritter die Nase in die Beziehung steckt ?!

Ich denke das war zuviel an Blindes Vertrauen von mir an Sie?!..Aber wenn nicht der Partnerin Vertrauen kann wem soll ich sonst vertrauen?Ich wollte meine Freundin nie ändern sondern sie so wie Sie wirklich ist..jetzt weiß ich wie Sie wirklich ist bzw. tickt..

Tja..wie gesagt ich glaube an Gott und warte nur auf die kommende Zeit mit der Strafe..und ich hoffe auf meine Belohnung...Die das Herz am richtigen Fleck hat & niee wieder so ein Böses Spiel spielt..Schade echt Schade das es Menschen gibt die nicht Lieben können...

Verzeiht mir im voraus wenn ich nicht auf alle eure Fragen sofort antworten kann weil..es war schwer genug diesen Text mit verwirten Gedanken bzw. Emotionen zu schreiben!

Liebe Grüße
Aydi

25.01.2012 18:12 • #1


balle21

balle21

85
1
25
das ist ja gruselig! Deine ex ist durch den wind, emotional auf 5jaehrigem niveau stehen geblieben. Borderline oder narzisst oder beides.

Jemand hat mir mal die Geschichte von zwei Engeln erzaehlt, die unterwegs sind und im Haus einer reichen Familie uebernachten wollen.

Als sie ankommen und um Quartier bitten, weigert sich die Familie ruede, die Engel in einem der vielen Gaestezimmer des Hauses unterzubringen. Stattdessen bekommen sie einen kleinen Abstellraum im kalten Keller zugewiesen. Als die Engel ihr Bett auf dem harten Fussboden aufschlagen, erblickt der aeltere Engel ein Loch in der Wand und repariert es. Als der juengere Engel den aelteren fragt, warum er die Wand repariert habe, obwohl ihre Gastgeber doch so unfreundlich gewesen seien, erwidert dieser : "Die Dinge sind nicht immer, wie sie scheinen".

Am naechsten Abend steigen die Engel nach einer langen Tagesreise im Haus eines sehr armen, aber sehr gastfreundlichen Bauern und seiner Frau ab. Nachdem sie mit ihnen ihr bescheidenes Mahl geteilt haben, besteht das Ehepaar darauf, dass die Engel in ihrem Ehebett schlafen.

Als die Sonne am naechsten Tag aufgeht, treffen die Engel den Bauern und seine Frau in Traenen aufgeloest an. Ihre einzige Kuh, deren Milch ihre einzige Einnahmequelle war, liegt tot auf dem Feld.

Der juengere Engel fragt den aelteren Engel wuetend : "Wie konntest du dies nur geschehen lassen? Das erste Paar hatte alles, gab aber ganz wenig, doch du hast ihm geholfen. Die zweite Familie hatte wenig, war aber bereit, alles mit uns zu teilen, und du hast ihre Kuh sterben lassen"

Voller Mitgefuehl und Liebe erwiderte der aeltere Engel : "Die Dinge sind nicht immer, wie sie scheinen. Als wir im Keller dieser Villa waren, bemerkte ich, dass in diesem Loch in der Wand Gold versteckt war. Da das Paar so von Gier besessen und nicht bereit war, sein Vermoegen zu teilen, habe ich die Wand verschlossen, damit sie das Gold nicht mehr finden koennen.

Und letzte Nacht, als wir im Bett des Bauern schliefen, kam der Engel des Todes, um seine Frau zu holen. Ich bat ihn um Erbarmen und gab ihm stattdessen die Kuh. Die Dinge sind nicht immer, wie sie scheinen".

*******

(Quelle:Debbie Ford : Trennung als Chance. Heyne 2006, 3. Auflage, Seite 41ff)

p.s. Nicht gerade eine schriftstellerische Meisterleistung, aber fuer mich sehr eindrucksvoll. Dieses Buch ist empfehlenswert fuer Leute die einen spirituellen Zugang bevorzugen. Nicht jedermanns Geschmack. Bevor Ihr Geld ausgebt schaut mal in UTube nach. Die Braut ist nicht unbedingt das was ich mir als Counselor vorstelle, aber wer weiss...

26.01.2012 02:05 • x 1 #2


Engel66

Hallo Aydi,

deine Ex ist wirklich durch den Wind. Aber so wie ich es verstand, hat sie sich erst von Dir getrennt und ist dann mit dem andern zusammen gekommen. Richtig?
Hatte Sie also zumindestens den Anstand erst eines zu beenden, auch wenn Dich das hier jetzt nicht tröstet.
Was ich mich auch die ganze Zeit frage: ihr habt die ganzen 11 Jahre nicht zusammen gewohnt? Darf ich fragen warum?

Kontaktsperre ist wegen der Kinder schwierig, erlebe ich ja selber. Und ziehe weg da, damit sie nicht mehr Deine Nachbarin ist. Nur so kannst Du zur Ruhe kommen. Ansonsten mache was Dir hilft, raus gehen, Freunde vollquatschen, Tagebuch schreiben etc.
Ich wünsche Dir viel Kraft für die kommende Zeit.


Liebe Grüße Engel66

26.01.2012 14:40 • x 1 #3


aydi

aydi


126
8
32
vielen dank für euer mitgefühl..balle21..und engel66..

balle21 australien ist mein traumland!

die engels geschichte kannte ich und ich finde sie so der maßen genial..toll danke das du mich nochmal daran erinnert hast..DANKE

hinter vielen sprüchen stecken viel gefühl und lebenserfahrung mit den wahrheiten der sensibilisierten menschen..

ich habe meine freudin zu anfang 1.tag unserer beziehungstrennung ein paar sms geschrieben..mit den worten..

die trommel hört sich nur von weiten sehr schön an..aber umso näher sie kommt umso unerträglicher wird sie auch..

mann kann den grund der see erst erblicken nach dem sich das wasser erst gelegt hat..

im lügenspiegel kannst du alles wiedersehen..erst dahinter verbirgt sich die wahrheit..usw.

zu der zweiten frage ob ich nicht bei ihr gewohnt habe?!

wo ich damals umgezogen bin..bin ich als nachbar zu ihr ins haus gezogen..wir waren tür an tür nachbarn geworden..und so habe ich sie auch kennengelernt!

ja ich habe die ersten 5-jahre mit ihr zusammen gewohnt..da sie mich des öfteren raus geschmissen hat..bin ich eine tür weiter zu mir in meine wohnung eingezogen:-)

und es war ehrlich damals schon unerträglich mit ihren launen und boshaftigkeiten..un ohne ordnung..das meisste habe ich ihr immer abgenommen..

wir hatten uns wegen ihrer launen und andere boshaftigkeiten..schon mehrfach getrennt gehabt!

jetzt erst nachder echten trennung..habe ich über die physche meiner freundin nach geforscht..und dabei bin ich genau wie ihr es richtig erkannt habt..auf Bordeleine syndrom gestoßen..schätze genau das hat sie..aber konnte sich auch sehr gut wieder fangen..

es war eine beziehung zwischen zucker und peitsche..ich hatte immer diese leere weil..ich mich auf ihr leben ausgerichtet hatte..

erst jetzt erklärt sich die ganze verhaltensweise von ihr weil denke sie bordeleine? / narzissmus? zu 99% wahrscheinlich hat..

ich forsche noch weiter nach..eventuell kann mir ein betroffener mehr auskunft geben?!

ob meine freudin vorher einen anderen man hatte?

ja!mit dem noch nichts gehabt aber in kontakt gewesen! und das seit sommer denke ich gerade die kennenlernphase.. das war der grund warum sie sich sicher gefühlt hatte..und meinte das sie eigentlich im sommer den schlußstrich ziehen wollte?!

alles wiedersprüchlich weil..sie wünschte sich das wir unbedingt kommenden sommer 2012 zusammen verreisen..

wo ich sie mit der frage konfrontiert hatte..
warum sie nicht im letzten sommer dann eben schluß gemacht hat..und wozu die reise wenn sie ohnehin schluß machen wollte?!
meinte sie wollte mit der reise alles retten..worauf ich wieder fragte..und warum versuchst du es nicht zu retten?!
keine antwort und nur blocken wie ein bockiges kind!

der grund war natürlich der neue man meiner meinung bzw. beweis nach!

aber jetzt ist wohl mit dem Typ auch schluß?!meine kinder erzählten beim letzten besuch freiwillig von sich aus..das der x. nicht mehr so nett zu ihnen sei und auch nicht mehr kommt!?

HEUTE WAR SIE WIEDERMAL BEI MIR OHNE ZU KLINGELN..STELLTE SIE SACHEN VON MIR VOR DIE TÜR?

WAS HAT DAS PHYCHISCH ZU BEDEUTEN?

ich danke euch für eure anteilnahme..verlassen werden ist ja nicht das schlimmste..aber es kommt auf die art und weise wie mann mit dem menschen umgeht der einen immer treu zur seite gestanden hat..

denke auf das zusammen sein wegen mitleid können wir verzichten.. und möchte auch bestimmt keiner von uns verlassenen..
aber respekt haben wir allemal verdient!

lieben gruß
Aydi

26.01.2012 18:09 • #4


Engel66

Hallo Aydi,

versuche erst garnicht zu grübeln oder ergründen zu wollen warum sie so ist und handelt. Damit kreisen Deine Gedanken nur um Sie und Du kannst nicht zur Ruhe kommen. Und wenn Du ihren unangemeldeten Besuch nicht willst, dann laß Dir den Schlüssel geben. Was willst Du mit einer Frau die mit Dir umgeht als wärst Du Ihr Spielball ohne Gefühle.
Du hast Dir echt schon viel zu lange alles gefallen lassen, wo bleibt Deine Selbstachtung.
Aber ich kann aus heutiger Sicht ja gute Ratschläge geben. Ging mir ja ähnlich. Die Erkenntnisse hat Mann/Frau immer erst hinterher.

Das gute an Deiner und meiner (und so vielen Geschichten hier) sind die Kinder, welche aus den Beziehungen hervorgingen. Somit sehe ich diese Zeit mit meinem EX nicht als verlorene Zeit an. Sondern als Teil meines Lebens und um eine Lebenserfahrung reicher. Nur so kann man sich entwickeln und an sich wachsen. Komm erstmal wieder bei Dir an und alles andere kommt von selbst.

Alles Gute.

Liebe Grüße Engel66

27.01.2012 08:46 • x 1 #5


aydi

aydi


126
8
32
hallo engel66..

vielen lieben dank für deine aufbauenden lieben worte..das tröstet mich sehr.. und finde es unheimlich lieb von dir

ich versuche zwar nicht zu grübeln aber von nichts auf einmal kommen diese gedanken über mich..weil ich so noch nie gedehmütigt worden bin..

die schlüssel habe ich ihr schon alle abgenommen..

ich habe im internet nach geforscht..und mittlerweile heraus gefunden das sie eventuell ein prsölichkeits-störung haben könnte..ich hatte ihr schon immer geraten zum therapeuten zu gehen..mit ihre launisch boshaften unmöglichen art..

ich weiß auch das sie eventuell irgendwann wieder vor meiner tür stehen könnte..weil ich sie nicht so behandle wie sie es gerne gehabt hätte..z.b. hinterher rennen und sie mit sms voll texten und alles versuche sie wieder zurück zu erobern..ich habe totale kontaktsperre und seit der trennung mich nicht mehr gemeldet..

das war einmal nur dieses mal nicht..wenn anderer man im spiel ist hört das gute in mir auch auf..das hat nichts mehr mit liebe zu tun..

diese zucker und peitsche beziehung ohne richtige liebe..

ich war mal bevor ich sie kennen lernte so ein toller man mit charme, humor, war glücklich fröhlicher natur..eben ausgeglichener mensch hatte so viele freunde..und wenn ich jetzt zurück überlege nach dem ich mit ihr zusammen kam..habe ich eigentlich mit ihr nichts gewonnen..eher nach und nach alles verloren sogar bis auf meine würde..

ich mit den kindern waren es die immer harmonie und wärme mit guter laune ausgestrahlt haben..

sie war es eigentlich die sich mit mir glücklich schätzen konnte..weil ich sie immer gestärkt hatte..obwohl mit ihren blöden launen und boshaftigkeiten..nur um die kinder willen habe ich alles getan..nie habe ich eigennützig gedacht..immer nur für die familie da gewesen was eigentlich auch korekt richtig ist..

jetzt bin ich wieder selbst auch mal dran..zum glück habe ich mich niemals gehen lassen..
das hätte mir noch gefehlt verlassen zu sein und auch noch schlecht auszusehen?!

ich werde nur noch an mich und die kinder denken..und von ihr nur die schlechten seiten..was mich wiederrum viel schneller aufbaut..

na ich hoffe das die nächste partnerschaft den rest meines lebens in gesundheit mit ausgefüllter liebe hält ..das wünsche ich mir..und mehr kann mann sich doch vom leben nicht wünschen..oder?

lg
Aydi

28.01.2012 01:32 • #6


Engel66

Hallo Aydi,

Du hast geschrieben Du warst mal ein so toller Mann. Ja das meine ich mit komme erst mal wieder bei Dir an. Ging mir doch auch so. Habe alles für meinen Mann und die Kinder gemacht und dabei mich verloren. Seit der Trennung (er hat sich getrennt, kannst ja meinen Thrad lesen wenn Du magst) bin ich wieder ich selbst. Ich kann wieder lachen, Spaß haben und das Leben einfach geniesen, trotz der ganzen Alltagsprobleme die man nunmal hat, auch gerade mit zwei Kindern. Ging aber nur Stück für Stück, braucht halt alles seine Zeit. Und den Kindern geht es mittlerweile auch wieder richtig gut.
Und ich habe, ohne das ich danach gesucht oder daran gedacht habe, wieder einen lieben Mann kennen gelernt. Du siehst also, erst bei Dir selber ankommen und alles andere kommt von selbst. Nur nicht verkrampft danach suchen und denken das man in seinem Alter eh nichts mehr findet. (gut, habe ich im Trennungsschmerz genauso gedacht, ist wohl normal). Und mein lieber neuer Partner liebt mich so wie ich bin, mit meinen Macken (die ja nunmal jeder hat) und ich ihn genauso.
Auch ich habe mich nie gehen lassen und immer auf mich geachtet und viel Sport gemacht. Aber nie für meinen Partner, sondern für mich!
Tue Dir bewußt etwas gutes, achte auf Dich und lerne Dich zu lieben, dann kommt auch eine neue Liebe und Partnerschaft.
Ja und wer hofft denn nicht, das die Partnerschaft den Rest des Lebens mit Liebe ausfüllt. Ich wünsche Dir alles Gute.

Liebe Grüße Engel66

28.01.2012 09:12 • x 1 #7


aydi

aydi


126
8
32
hallo engel66..

vielen dank für deine aufbauenden worte nochmals..

der weg ist das ziel zum universum..

das freut mich für dich sehr das du jemanden wieder kennen gelernt hast..und glücklich sein kannst..dein neuer partner dich so wie du bist nimmt bzw. akzeptiert..toll freut mich sehr..

ich bin dabei wieder stück für stück ordnung in meinem leben zu bringen..

gott hat mich erschaffen also muß er sich auch dabei was gedacht haben..und er wird mir schon den richtigen weg zeigen..und zur richtigen zeit am richtigen ort..auch die liebe frau mir über den weg laufen lassen..

alles immer zu seiner zeit..

ich meinte natürlich nicht als abwertendt mal ein toller man gewesen zu sein..bin es immer noch aber halt mit der zeit mit dem falschen partner viel von meiner energie an sie immer abgegeben..

ich merke nämlich von tag zu tag das ich an energie wieder zurück gewinne..

ich wünsche dir alles liebe und nur vom besten für deine zukunft..

lg
Aydi

28.01.2012 12:44 • #8


Engel66

Hallo Aydi,

danke für Deine lieben Wünsche und Worte.
Das mit dem tollen Mann habe ich genau richtig verstanden. Ja klar bist Du noch ein solcher, aber leider noch ein Schatten Deiner selbst.
Und genau so ging es mir doch auch. Und das mit der Energie geht mir auch so. Habe sie auch erst nach und nach wiedererlangt.

Und ich bin zuversichtlich, dass Dir auch bald eine tolle Frau über den Weg läuft. Nur die Augen schön aufmachen und nicht denken es wäre zu früh.
Unser Schicksal bestimmt den Verlauf, nicht wir.

Alles Liebe Engel66

28.01.2012 12:58 • x 1 #9


aydi

aydi


126
8
32
hallo engel66..

ich danke dir ebenso für deine hilfestellung..

ich denke unseren bestimmung kann uns keiner nehmen und in eine andere richtung lenken..welche frau mir voraus bestimmt ist?! wird zu seiner richtigen zeit und am richtigen ort zu mir finden bzw. ich zu ihr finden..

denke..genauso die trennungen sein müssen..weil wir menschen unserer bestimmungen folgen müssen..leider obwohl es uns in dem augenblick nicht so sinnvoll erscheinen mag..aber als ganzes betrachtet egibt alles ein sinn..

z.b. wieso fällt einer hin obwohl er das hinderniss kommen sieht..oder kann etwas nicht abwenden obwohl er es kommen sieht?!

es muß passieren weil es voraus bestimmt ist..oder viele sehen die trenung schon auf sich zukommen..aber tun nichts um es abzuwenden..oder können nichts tun bis es vorbei ist?!

also sehe ich es positiv vom anderen blickwinkel..das fällt mir natürlich viel leichter und beser zu ertragen..als negativ die uns menschen krank macht..

natürlich kommt es auch auf die art und weise einer trennung an..man sollte natürlich dem partner gegenber immer fair bleiben..und so geringen schaden wie möglich anzurichten..fairniss ist einem angeboren dem anderen ist es leider unbekannt..

DANKE!

lg
Aydi

28.01.2012 20:08 • #10


Engel66

Hallo Aydi,

Deine Sichtweise finde schon richtig und gut. Ich sehe die Trennung auch postiv, denn sonst hätte ich meinen lieben Freund nicht kennen gelernt. Wir haben beide auch schon siniert, ob wir uns nicht schon viel früher begegnet wären. Aber wären die Umstände nicht die gewesen, wie sie nunmal sind, so hätte wir nie die Chance auf gemeinsames Glück gehabt.
Hat also alles seine Richtigkeit und Bestimmung. Wir mußten erst diese Erfahrung machen um zu lernen und uns zu entwickeln.

Die Art und Weise der Trennung war nicht gerade vorbildlich. Kann Mann/Frau denn nicht zu seinen Partner ehrlich sein und erstmal eines beenden? Verstehe ich nicht, weil ich könnte das nicht. Ehrlichkeit und Fainiss ist leider am aussterben.

Liebe Grüße Engel66

29.01.2012 15:05 • x 1 #11




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag