Freund ist die Hand ausgerutscht - was tun?

Linda1995

Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und seit kürzester zeit wohnen wir auch zusammen. unsere Beziehung war bis vor kurzem noch sehr gut, aber vor 3 Monaten ist ihm dann das erste mal die Hand ausgerutscht. er war sauer weil ich 5 Minuten später zuhause war als sonst, nun gibt es ständig stress und ich weiß gerade einfach nicht an wen ich mich wenden soll weil mir das ganze auch so peinlich ist

23.07.2014 16:18 • #1


Ralf2


Welchen kulturellen Hintergrund hat dieser Mann?
Es ist in unserer Gesellschaft eher unüblich, dass man eine Frau ohrfeigt, weil sie 5 Minuten später nach Hause kommt.

Das muss nicht dir peinlich sein, sondern ihm. Aber da er seither sein Verhalten als völlig legitim ansieht, solltest du ihn und die Wohnung vielleicht endgültig verlassen. Willst du so weiterleben? Ich denke nicht.

23.07.2014 17:39 • #2


nur mal so


Hallo, sollte Dir! nicht peinlich sein!

Du bist 19 Jahre jung?, schmeiß Ihn raus aus Deinem Leben, oder Lebe das so, glaube auch nicht das es das einzige mal war.

Liebe Grüße, nur mal so

23.07.2014 17:41 • #3


Luna62


150
1
82
Liebe Linda,
Wenn ich das richtig lese, bist Du 19 .... Deinem Freund "rutscht die Hand aus", weil Du 5 Minuten später dran warst als sonst
Tu Dir das nicht an, sowas brauchst Du nicht, braucht kein Mensch

Mach Dir KEINE Hoffnungen, dass sich sowas nicht wiederholen wird !

Es muss Dir auch gar nicht peinlich sein, sowas ist auch anderen schon passiert, der A....
ist er, und nicht Du!

Ich kann Dir nur raten, zieh Deine Konsequenzen, ganz schnell !

Kannst Du nicht zurück zu Deinen Eltern? Nimm Dir ein Herz und schildere ihnen die Situation, ohne Scham !
Ich würd dem "Freund" meiner Tochter, der sich so benimmt, mit Zähnen und Klauen an die Gurgel gehen

23.07.2014 17:44 • #4


soi


278
11
9
Ralf da muss ich dir leier gottes widersprechen.
Es hat nicht mehr großartig was mit dem kultrellen Erbe zu tun.

Es ist auch in unserem Kreise weit verbreitet seine Lebenspartnerin zu schlagen, leider.. Auch wenn es solch sinnloser Grund ist.
Da wo ich arbeite höre ich so etwas ständig und das nicht nur unter Alk. konsum.


Linda was ich dir damit sagen möchte. Streich ihn aus deinem Leben. Glaube mir das wird nicht besser werden. Du wirst an diesem Typen zu Grunde gehen. Hört sich zwar jetzt übertrieben an, aber es ist wirklich so.
Besonders wenn du ihm doch noch eine Chance geben solltest in der Hoffnung "er wird dies nie wieder machen", da er es evtl auch versprochen hat. Gebe ich dir Brief und Siegel, das er es wieder tun wird und dann werden es immer banalare Gründe.

Ich muss Luna da vollkommen recht geben!
Würde meiner Tochter von so etwas geschlagen werden. Es gibt Mittel und Wege es wie ein Unfall aussehen zu lassen.

23.07.2014 17:51 • #5


Linda1995


Ja ich bin 19 Jahre. Es ist eine komplizierte Geschichte. Mein Freund hat seine Arbeit verloren, naja bzw. er ist selber daran Schuld, weil er in die Kasse gegriffen hat.

Meine Eltern waren immer gegen meinen Freund, darum sind wir auch im Streit auseinander gegangen, weil sie nicht wollten das ich zu ihm ziehe. Und wenn ich jetzt ankomme und ihnen das sage, dann heißt es nur "wir haben dir doch gleich gesagt das er nicht gut ist".
Das geht jetzt seit 3 Monaten so, er entschuldigt sich auch immer und verspricht mir das es nicht mehr passiert, aber dann passiert mir wieder ein Fehler und schon rastet er komplett aus.

23.07.2014 17:56 • #6


Ralf2


Linda,
Du bist das Kind deiner Eltern und 19 Jahre alt.
Wenn du ihnen erzählst, was passiert ist und dass es dir gar nicht gut geht, dann wird das unter Erfahrungen abgebucht. Sie nehmen dich sofort wieder auf, weil sie ja wissen, dass er nicht zu dir passt. Eltern kennen ihre Kinder und wollten normalerweise nur das Beste für sie.

Was glaubst du, wie sie reagieren, wenn du hingehst und sagst: Ihr hattet recht. Ich hätte auf euch hören sollen, denn ihr habt das alles klarer gesehen, weil ihr mich liebt.

Von was lebt ihr denn? Wenn er fristlos entlassen wurde, ist er ja erst einmal gesperrt.
Was ist das für ein junger Mann? Außer schlagen und klauen - hat er noch andere Eigenschaften? Aus was für einer Familie kommt er?

Rufe heute noch deine Eltern an oder spätestens morgen bzw. geh bei ihnen vorbei. Sie denken ganz bestimmt jeden Tag an dich und machen sich Sorgen um dich.

23.07.2014 18:04 • #7


kat333


902
6
204
hey...

ein fehler? was für ein fehler rechtfertigt eine ohrfeige?
von mann zu frau? 5 min zu spät kommen?


mensch...schon mal drüber nachgedacht, dass deine Eltern vielleicht recht zur sorge haben.
und wenn du ganz ehrlich zu dir bist, weisst du das auch. gibst es ja indirekt zu...
von wegen wenn du das jetzt deinen Eltern erzählst, sagen sie nur...das haben wir dir ja gleich
gesagt. oder gewusst oder wie auch immer.....

klar...muss nicht sein dass sowas dann kommt, ist aber auch kein Weltuntergang...
weisst du, sie sorgen sich ja nur um dich und sind bestimmt froh, wenn du nach hause kommst.
vielleicht schlucken sie den satz sogar runter....würd ich bei meinem sohn tun, wär einfach nur froh
wenn er wieder da wäre.

manchmal macht man halt fehler, aber man muss sie halt auch mal zugeben können.
und lieber gibst du das deinen Eltern gegenüber zu als dich weiter schlagen zu lassen, oder?
mensch Mädel, pack deine Sachen und verschwinde da....

zu deinem besten....

lg, kat.....viel kraft dir

23.07.2014 18:05 • #8


soi


278
11
9
Moment... Er schlägt dich schon seit 3 Monaten?

Sorry Linda aber ganz ehrlich?
Hau auf der Stelle ab. Fahr zu einem Elternteil!
Auf sowas kannst du getrost verzichtet.

Welcher halbwegs klardenkende Mensch setzt sein Job auf Spiel wegen Geld? Wenn man im Vergleich mehr bekommt. Wenn dies zur Anzeige kam vom Geschäft, wird es sehr schwer werden für ihn jemals wieder Arbeit zu finden.

Ich denke mal deine Eltern werden nur im ersten Moment sauer auf dich sein, aber sie werden für dich da sein.
Nimm es in kauf wenn sie sagen "das haben wir dir doch gesagt". Das is einfacher weg zu stecken als regelmäßige schläge! Weil das macht dich innerlich kaputt und du wirst bzw kannst in diesem Punkt auch keinen Vertrauen mehr zu Männern auf bauen.

Für mich ist schlagen nach Betrügen&Lügen(Ja ich weiß steinigt mich) das schlimmste. Den Menschen den ich vom ganzen Herzen liebe würde ich nie schlagen.

23.07.2014 18:08 • #9


Linda1995


Seine Mutter zahlt die Miete und den Rest zahle ich von meinem Geld. Und nein ich will so nicht leben aber ich habe Angst das er komplett austickt wenn ich abhaue.

ich habe auch keine angst davor meine eigenen fehler einzusehen, nur angst das mich meine Eltern nicht mehr aufnehmen werden.

er war eigentlich immer sehr liebevoll und hat mir nie was getan, erst seit er keine arbeit mehr hat. er hat auch versprochen das er mich nicht mehr schlägt aber er ist immer so gereizt und alles was ich mache ist irgendwie verkehrt dabei bemühe ich mich alles richtig zu machen

ich bin gar nicht mehr glücklich

23.07.2014 18:18 • #10


soi


278
11
9
Deine Eltern werden dich sofort wieder aufnehmen.
Das macht meine Mutter nun zum dritten Mal.

Eltern werden ihre Kinder immer wieder aufnehmen.

Klar werden sie dich Fragen wieso und weshalb.
An deiner Stelle solltest du es ihnen auch sagen.
Sie werden im ersten Moment rasen vor Wut, da er ihre Tochter geschlagen hat, aber im gleichen Moment werden sie dich auch trösten.

Er ist gereizt da er seine zukunft mit diesem Diebstahl selbst zerstört hat, falls es ihm klar sein sollte.
Er muss die konsequenzen selber tragen und nicht seinen Frust an dir auslassen. Das ist eindeutig das falsche Ventil.

Melde dich heute noch bei deinen Eltern und sage das du da so schnell wie möglich weg möchtest. Aber sage deinen "Freund" am besten erstmal nichts davon, wer weiß was dann passieren könnte wenn du noch mit ihm alleine bist.

23.07.2014 18:25 • #11


Alena-52


Zitat von Linda1995:
Und nein ich will so nicht leben aber ich habe Angst das er komplett austickt wenn ich abhaue.

ich habe auch keine angst davor meine eigenen fehler einzusehen, nur angst das mich meine Eltern nicht mehr aufnehmen werden.

er hat auch versprochen das er mich nicht mehr schlägt aber er ist immer so gereizt und alles was ich mache ist irgendwie verkehrt dabei bemühe ich mich alles richtig zu machen

ich bin gar nicht mehr glücklich
hallo linda

aus dir spricht viel angst, zuviel. angst vor schläge, angst deine eltern um unterstützung zu bitten, du verbiegst dich vor angst für ihn!
und du nimmst ihn in schutz und willst zu gern seinen worten glauben schenken obwohl du inzwischen weisst, das du unglücklich bist und er jederzeit wieder ausrasten kann. du bist gar nicht mehr du selbst.
nicht du musst dich bemühen alles wieder in ordnung zu bringen, sondern er. stattdessen baut er aggressionen auf und läßt sie an dir aus.

telefoniere mit deinen eltern, sie oder freunde können dich abholen, am besten wenn er davon gar nichts mitbekommt. du kannst ihm ja eine nachricht hinterlassen und zwar, dass schon die erste ohrfeige zuviel war und er dich niemals mehr belästigen soll, für dich ist die beziehung beendet.

was ist dir lieber, die tägliche angst geschlagen zu werden oder die einmalige angst zu überwinden um mit deinen eltern sprechen zu können ?

es gibt auch kostenlose, anonyme beratungsstellen für frauen und mädchen mit gewalterfahungen, die können dir zusätzlich wertvolle tipps geben und dir auch gespräche anbieten, notfalls haben sie auch unterkünfte für kurze zeit.

23.07.2014 18:47 • #12


Linda1995


ich habe meine mutter angerufen, ihr aber nichts von den schlägen erzählt. habe gesagt das ich gerne wieder zurück möchte.. sie wird jetzt mit meinem vater sprechen weil er sehr enttäuscht von mir ist und sich dann morgen bei mir melden

23.07.2014 20:12 • #13


soi


278
11
9
Es ist besser für dich.
Es wäre vllt auch besser wenn du es deinen Eltern sagst.

Wohnen sie weit weg von dir?

23.07.2014 20:16 • #14


Linda1995


ca. 110km wohnen sie weg und ich habe kein Auto.

23.07.2014 20:22 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag