54

Freund ist eifersüchtig auf Arbeitskollegen / Trennung?

M
@Catalina ja wie gesagt jeder wie er möchte . Frag 100 Männer und 10 sagen evtl ist ok, frag 100 Frauen und 15 sagen ist ok . Keiner hat Lust mit stress in kopf zu leben . Ich würde mir Gedanken machen wenn meine Partnerin sich von einem Typen zur weihnachtsfeier fahren lassen würde und nach hause bringen lassen würde . Da gibt es nichts zuvertrauen selbst wenn da nichts wäre , passt mir einfach nicht. Gibt Taxi oder sonst was oder ich fahre sie und hole sie ab . Weihnachtsfeiern sind mit die meisten fremdgeh Veranstaltungen da kann ich noch so viel vertrauen . Wie lange habe ich blind vertraut und meine Hand ins Feuer gehalten und am Ende kommt es immer anders als man denkt . Habe ich persöhnlich einfach keine Lust mehr drauf und wenn meine Partnerin umgekehrt nicht genauso denkt dann passt es einfach nicht. Dafür gibt es ja unterschiedliche Menschen im Leben. Wenn ich nach hause kommen würde oder das so erwähnen würde das mich ne Kollegin abholt und nach hause fährt dann wer der haussegeb aber mehr als schief

17.12.2022 10:34 • x 1 #16


A
@Brennessl ganz ehrlich, muss man seinem Freund mitteilen, mit wem man alles schreibt, vor allem, wenn es um Banalitäten geht?

17.12.2022 10:41 • x 1 #17


A


Freund ist eifersüchtig auf Arbeitskollegen / Trennung?

x 3


Brennessl
Zitat von Annre:
@Brennessl ganz ehrlich, muss man seinem Freund mitteilen, mit wem man alles schreibt, vor allem, wenn es um Banalitäten geht?


müssen tut man gar nichts, aber wollen vielleicht. und wer entscheidet was eine banalität ist, das ist doch auch individuell.

ich bespreche mit meinem liebsten bekannten auch so ziemlich alles und finde nichts falsch daran. ich mag das und er auch.

17.12.2022 10:46 • x 2 #18


ElGatoRojo
Zitat von clari167:
Aber ich schmeiß nicht mit Trennungen umher als wäre es Konfetti!

Schon mal schön formuliert - sein Drama-Verhalten. Und dann das N_acktbild der Bekannten vom Arbeitskollegen? Liest sich nicht wirklich zukunftsweisend.

17.12.2022 10:54 • x 3 #19


L
Zitat von Marcell:
Für die Arbeit ok das muss dann so sein aber was den sonst noch so ?

Ich habe zwei männliche Freunde, die kenne ich seit 30 Jahren. Wir sprechen über Literatur, das Leben, Philosophie, Musik, Emotionen.

Und weil ich vor Jahren geheiratet habe, sollte ich das sein lassen?!

Ich muss sagen, ich danke Gott auf Knien, dass ich einen Mann habe, der in sich ruht, vertraut, liebt und sich seiner selbst bewusst ist und weiß, dass man mit einem Käfig keinen Singvogel halten kann (um ein Bild zu bemühen).

Ich glaube ja, dass das was man anderen zutraut, in einem selbst stark lebt.

Aber mach Du das wie meinst. Du kreirst die Beziehung, die Du willst. Das ist ganz ok und dein gutes Recht.

17.12.2022 10:57 • x 6 #20


A
@Brennessl sicher, sorry, soetwas verstehe ich nicht.
Manche senden das Essen auf dem Teller per Nachricht, herum.
Wann war der Toilettengang, sorry, so empfinde ich das.

17.12.2022 10:59 • #21


L
Zitat von Marcell:
Ich würde mir Gedanken machen wenn meine Partnerin sich von einem Typen zur weihnachtsfeier fahren lassen würde und nach hause bringen lassen würde .

Haaa dann wären wir in diesem Monat schon 4 Mal getrennt. Oder zählt das nicht, wenn da noch andere Menschen dabei sind? Muss da allein sein? Darf man in Gesellschaft mit einem Mann reden? Soll man Schleier tragen?

17.12.2022 11:00 • x 3 #22


Brennessl
Zitat von Annre:
@Brennessl sicher, sorry, soetwas verstehe ich nicht. .


macht ja nix, muss es ja auch nicht verstehen. akzeptieren reicht schon.

17.12.2022 11:02 • #23


Chrome
Er ist eine *beep* und hat seine eigenen Traumata nie verarbeitet. Alleine deswegen tust du ihm keinen Gefallen wenn du ihm immer hinterher läufst.

Er muss begreifen, dass er seine Probleme auf die Reihe bekommt. Da hilft nur klartext und wenn er es nicht kann, dann muss er einen einsamen Weg gehen bis an sein Lebensende.

Fakt ist doch eigentlich nur eins, er ist ängstlich und setzt sich damit 0 auseinander und von diesen Menschen gibt es leider zu viele auf dieser Welt. Solche Menschen zerstören dann gesunde Menschen und es ist ein ewiger Kreislauf.

Daher Augen auf bei der Partnerwahl! Wer so kaputt ist, sich nie selbst reflektiert hat, wird auch keine gesunde Beziehung führen können.

Was kannst du jetzt tun? Naja Ich würde ihm klar und deutlich machen dass ab hier deine Grenze erreicht ist. Entweder er fängt an sich selbst zu reflektieren, seine Traumata zu verarbeiten oder du bist weg.

Du kannst ihm nur die Hand geben, gemeinsam einen Weg finden oder eben gehen und so deutlich musst du ihm dass auch sagen. Die Probleme anderer kann man nicht heilen oder lösen. Jeder muss für sich selbst handeln und über sich selbst nachdenken.

Eine Beziehung ohne Vertrauen und mit ständiger Angst, wird nicht funktionieren und da kannst du dich noch so viel einbringen oder kämpfen.

Er muss begreifen, hier und jetzt ist Schluss, ab jetzt muss ich mich mit meinen Ängsten auseinandersetzen und an mir arbeiten oder es ist vorbei und dass heißt nicht von heut auf morgen alles verändern oder so tun als sei alles gut, sondern Dinge normal ansprechen.

Wenn man Angst hat der Partner geht fremd, dann sollte man dies einfach seinem Partner sagen und zwar ruhig und ohne Vorwürfe oder Vermutungen. Danach redet man darüber und ab da kannst dann auch du helfen in dem du ihm ein gutes Gefühl gibst und nach und nach wird er wieder lernen jemanden zu vertrauen.

Jedoch muss man dazu auch bereit sein und nicht aus Selbstschutz sofort alles hinwerfen, weil es der angebliche einfachere Weg ist. Mit der Einstellung wird er niemals eine erfolgreiche Beziehung führen.

17.12.2022 11:12 • x 2 #24


M
@Lumba aber das ist doch euer leben also mach was raus . Ich brauche sowas für mich nicht kann es auch nicht leiden wenn jemand Sturz betrunken nach hause kommt usw . Wenn ihr beide damit gut zurecht kommt dann passt es doch aber manche wollen sowas halt nicht . Hat auch nichts mit selbstbewusst sein zutun jeder Mensch hat andere Regeln und Grenzen für sich . Dich stört ja mein Beitrag also bist du den damit wirklich ganz zufrieden? Ne gesunde eifersucht gehört in jede beziehung und wenn es meine Partnerin nicht mehr stören würde das ich kontakt zu anderen frauen hätte oder auch mit denen raus gehe was trinken usw würde ich mir gedanken machen . Weil wo kein Kläger da kein Richter und man hat Freilauf ohne das jemand überhaupt was merken würde und dann kommt plötzlich wie konnte er oder sie nur .Wir sind ja nicht hier ohne Grund und vor einem Jahr wäre ich niemals auf so ein forum gekommen . Ich passe halt mehr auf jetzt . Dazu warum der Schleier fühlst du dich angegriffen ? Oder wurdest du eingeengt in früheren Beziehungen? Ich kann auch so Spaß haben und wenn ich mich auf was festes
einlasse dann respektiere ich ihre ansichten ja auch . Ich habe keine Frauen Kontakte auch keine freundschaftlichen . Ich kann mich aber in der Schule und beim Fußball mit Frauen auch austauschen aber ich muss keinen Kaffee mit denen trinken oder mit denen bei whats app kommunizieren warum auch . Wenn du langjährige Kontakte hast ist doch gut und nicht meine Sache. Ich bin 33 und wir haben es immer so gemacht und 15 Jahre so gut mit gefahren und trotzdem kam der bruch also eigentlich egal es kommt wie es kommen soll

17.12.2022 11:13 • #25


L
Zitat von Marcell:
Ich brauche sowas für mich nicht kann es auch nicht leiden wenn jemand Sturz betrunken nach hause kommt usw .

Hey junger Mann, was erlaubst Du Dir? ICH war nicht sturzbetrunken.

Versuch mich nicht in die Assi-Ecke zu drängen, weil Du Panik schiebst, verlassen zu werden.


Zitat von Marcell:
15 Jahre so gut mit gefahren und trotzdem kam der bruch also

Finde den Fehler.

17.12.2022 11:16 • #26


L
Zitat von Marcell:
Ich passe halt mehr auf jetzt .

DAS verspreche ich Dir, wird Dir nichts nutzen. Im Gegenteil. Damit ziehst Du den Stress an.

Zitat von Marcell:
Ne gesunde eifersucht

Nein. Da bin ich nicht Deiner Meinung.

Und viele die hier sind, sind hier weil sie genauso denken und im Umkehrschluss. Er/Sie liebt mich, weil er/sie eifersüchtig ist.

Bul.*beep* und einfach nur fehlgepolt meiner Meinung nach.

17.12.2022 11:18 • #27


M
@Lumba hab doch garnicht dich persönlich gemeint alles gut und 15 jahre ist doch schonmal ne Hausnummer mit meinen 33 jahren also passt das schon und angst vor dem verlassen werden habe ich nicht. Man kann eh nichts ändern wenn sich jemand trennen möchte

17.12.2022 11:58 • #28


D
Das Thema ist schwer :

- 1. ihr habt ne Fernbeziehung - das ist schonmal schwierig
-2. er wurde betrogen - jeden , dem das passiert ist hat eine Mini Warnlampe im Kopf- da muss man nicht noch drauf hauen : das du es ihm erzählst war nicht förderlich.
-3. wenn das kein ewig langer Kumpel ist , würde ich da von meiner Freundin auch nicht wollen und umgekehrt nicht machen. Wenn es jetzt aber ne Stunde weg ist und sonst keiner Fährt , dann ist es wieder was anderes .

-4. er ist auch kein Kind von Traurigkeit
5. dauernde trennungsdrohungen

Daher komme ich zu dem Entschluss , ihr haltet euch zwar für reif , aber seid es nicht . Jeder sabotiert auf seine Art die Beziehung und anstatt als Team daran zu wachsen , spielt ihr so mit euren Ängsten bis es irgendwann knallt .

Wenn eure Streits geklärt wären, hättet ihr kein on off - also kommt auch noch Selbstüberschätzung dazu.

Er merkt das und macht Drama , du verlierst die Lust - nix außergewöhnliches. Und dann wird der Kollege vielleicht doch mal mehr - auch schon oft gelesen.

Daher der Rat: überlegt ob ihr ne Beziehung wollt, dann hört mit dem Kindergarten auf oder beendet es und lernt dazu und später neue Partner kennen

17.12.2022 12:12 • x 1 #29


MisterX
Anscheinend bringst du es ihm nicht so rüber, dass er keine Sorge haben muss. Wie wäre es für dich, wenn er mit einer Arbeitskollegin, mit der er sich gut versteht, zur Weihnachtsfeier fährt, wo getrunken und gelacht wird? UND wenn er dann mit dieser Kollegin auch nach Hause fährt UND wenn er und diese Kollegin sich auch noch gut verstehen und per Whatsapp schreiben?

Wenn du ihn so liebst wie er dich, ist das eigentlich ein schönes Geschenk von ihm. Wärst du ihm egal, würde es ihm auch nichts aus machen. Deine Reaktion ist aber wohl eher Unverständnis und dies verstärkt die Eifersucht.

Jeder Mann weiß eigentlich, dass wenn er einer Frau in Eifersucht gegenübertritt, auf diese alles andere als gewinnend wirkt. Max Frisch erklärt: „Seine Eifersucht, offensichtliche Angst vor dem Vergleich, ist für sie nicht selten die erste Ermunterung, sich umzusehen, Vergleiche anzustellen. Ja, sie blüht gerade auf unter seiner Eifersucht. Mit Recht, findet er sie schöner den je...“

17.12.2022 12:19 • x 1 #30


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag