11

Freund macht mich klein und sucht streit

Liebelein

Hallo Zusammen,

Ich komme bei einer Sache nicht mehr weiter.

Vorwort:
Ich bin 25 und mein Freund 28.
Kenne meinen Freund seit ca 2 Jahren und sind mit Unterbrechungen ca 9 Monate zusammen.

Problem:
Mein Freund macht mich relativ oft ziemlich runter, nennt mich dumm und lacht mich aus, provoziert mich, stellt meine Ansichten in Frage, ist abweisend und kann von guter Laune sofort auf Ärger umschlagen. Ich habe das Gefühl, wenn es um die Zukunft geht (zb. einfach mal bei mir übernachten) fängt er im Laufe des Abends streit an, damit er fahren kann.
Wenn ich Frage, wann er vorbei kommen möchte, kommt zu 98% das weiß ich doch jetzt noch nicht, obwohl wir was ausgemacht haben, ich kann so nie was planen und bin gezwungen zuhause zu warten.

Ich bin daher auch schon oft einfach gegangen, hab halt mein Ding durchgezogen (ausgegangen, zum Sport usw), ich bin doch nicht sein Eigentum. Aber wenn ich sowas mache, fängt er sofort streit an und gibt mir die Schuld und so fühle ich natürlich schlecht (das macht er immer, als würde er es mir nicht gönnen).
Er sitzt am Wochenende eher zuhause in seinem Zimmer (wohnt noch bei seiner Mutter), weil die meisten seiner Freunde schon Kinder haben.

Das zweite große Problem ist,
er wird (aus Spaß) körperlich grob. Er fasst mich fest an, zwickt, kneift. Am Anfang mag ich das rangeln (lachen dabei auch viel und ich mag das auch sehr) aber wenn es zu viel wird und ich es sage, meckert er, wie empfindlich ich bin und schon fühle ich mich schlecht. Aber wehe ich mach das bei ihm, da wird er gleich launisch, als ob er diese Machtspiele für sich braucht.
Auch wenn er dann auf hört, wenn ich was sage, fängt er kurz danach wieder an und lacht dabei. Obwohl ich da schon sehr gereizt bin, macht er weiter.

Bsp: wollte in die Sauna (das habe ich ihm gesagt) durch die blauen Flecken, meinte er nur, so würde ich da nicht hingehen...als ob er mich für andere unattraktiver machen will (mache eine kleine Diät, was macht er, bringt ständig selbstgebackenes mit und will essen gehen, wenn ich sage, dass das gerade ungünstig ist, kommt nur: mit dir kann man nicht mal essen gehen. Und schon fühle ich mich schlecht, gehe mit ihm essen, um ihm gerecht zu werden aber wieder gegen meine Diät).

Wenn er einen schlechten Tag hat, kann man den kompletten Tag gleich vergessen...dann kann ich machen und nett sein wie ich will.

Warum ich mit ihm zusammen bin:
Er ist Unternehmungslustig, offen für neues, wir lachen viel zusammen, haben gemeinsame Interessen und können uns gut unterhalten. Er ist sehr attraktiv und sehr kommunikativ mit anderen. Er kann (wenn er will) sehr liebvoll sein. Er hat schon viele Eigenschaften und Vorzüge, die ich in den vergangenen Beziehungen vermisst habe. Es wird nie langweilig. Wir gehen viel aus und genießen die schönen Dinge des Lebens.

Ich liebe ihn und möchte ungern die Beziehung aufgeben.
Jetzt meine Frage, wie soll ich in den Momenten (wo er so ein Ekel ist) umgehen? Und vor allem warum ist er so?

Ps: Die körperlichen und seelischen Sachen lassen mich oft zweifeln, eine liebevolle Beziehung wäre schön aber er sagt immer so romantisch ist er nicht. Muss ich das einfach akzeptieren?

28.03.2016 11:39 • #1


Hope26


Mal ganz ehrlich- was liebst du an ihm ?
Sein umwerfender Charme kann es ja nicht sein und sein liebreizendes Benehmen auch nicht.

28.03.2016 11:49 • x 2 #2



Hallo Liebelein,

Freund macht mich klein und sucht streit

x 3#3


Leprachaun

Leprachaun


164
7
131
Hi. Ich habe den Text nur kurz überflogen, weil ich weg muss..
So etwas geht garnicht.. beleidigungen bzw runter machen. Vorallem nicht in einer Liebesbeziehung. Ist er es wert, dass du so etwas über dich ergehen lassen willst? Gib ihm einen Denkanstoss.. wir Männer brauchen das sehr oft. Wir vergessen oft und schnell wie sehr wir eine Frau lieben.
In der Situation würde ich einfach weg gehen.. das er merkt das du das nicht willst.
Viel Glück

28.03.2016 11:52 • #3


Maruschka

Maruschka


50
1
32
Hallo Liebelein,
ich hatte das selbe Problem mit meinem Ex Freund. Es wird dir nicht viel bringen, die Beziehung weiter zu führen. Das sind auch oft die Männer, die fremdgehen.
Dieser Narzissmus von ihm kann dich ganz schnell zerstören. Egal wie viele schönen Momente du mit ihm hattest, das Negative überwiegt in dem Fall einfach.
Stell ihn vor die Wahl, entweder er ändert sich oder du bist weg. Vermutlich wird es sich aus Stolz für das Zweite entscheiden und dann bleib auch weg. Die erste Zeit nach der Trennung ist schwer, du willst einfach nur wieder zu ihm zurück. Aber tu das bloß nicht! Damit pusht du sein Ego und ab dem Moment hat er dich komplett in der Hand. Dann weiß er, dass er alles mit dir tun kann.

28.03.2016 11:55 • x 1 #4


Jenny22


Das selbe kenne ich auch.
Auch ich komme nicht los, obwohl mein Freund mich nur demütigt , respektlos behandelt und belügt....

28.03.2016 12:12 • #5


Anne55


Zitat von Liebelein:
Problem:
Mein Freund macht mich relativ oft ziemlich runter, nennt mich dumm und lacht mich aus, provoziert mich, stellt meine Ansichten in Frage, ist abweisend und kann von guter Laune sofort auf Ärger umschlagen.

... ich bin doch nicht sein Eigentum. Aber wenn ich sowas mache, fängt er sofort streit an und gibt mir die Schuld und so fühle ich natürlich schlecht (das macht er immer, als würde er es mir nicht gönnen).

Er sitzt am Wochenende eher zuhause in seinem Zimmer (wohnt noch bei seiner Mutter), weil die meisten seiner Freunde schon Kinder haben.

Das zweite große Problem ist,
er wird (aus Spaß) körperlich grob. Er fasst mich fest an, zwickt, kneift.

Muss ich das einfach akzeptieren?
Mein Eindruck ist, er spielt mit dir, kennt deine Schuldgefühle/schlechtes Gewissen und hat dich damit in der Tasche.

Es paßt nicht zusammen wenn du auf der einen Seite behauptest er sitzt am WE eher zuhause bei Mama und auf der anderen Seite, er sei so unternehmungslustig. Schönreden hilft nicht, eher den Tatsachen ins Auge sehen und erkennen, was das für ein Typ ist wenn er andere abwerten muss um sich selbst aufzuwerten ?.

Wie hoch ist dein Selbstwertgefühl wenn du fragst ob du DAS akzeptieren musst/willst ?

28.03.2016 12:15 • #6


Ex_Mitglied


Zitat von Hope26:
Mal ganz ehrlich- was liebst du an ihm ?
Sein umwerfender Charme kann es ja nicht sein und sein liebreizendes Benehmen auch nicht.


Wahrscheinlich den unteren Verstand ..
Ach ihr Frauen , ihr sucht euch den Partner doch selbst aus , lasst es mit euch machen , weil ihr Die Rosarote Brille aufhabt .. und lasst den Partner sogar Macht uber euch .. kann dann machen was er will , du tust das mit, .. willst du das/ihn wirklich ? .. Oh Gott .

28.03.2016 12:23 • #7


Grace_99


Ende 20, Hotel Mama? Geht gar nicht.

Ich vermute er ist es gewohnt so mit Menschen umzugehen, wahrscheinlich wurden ihm nie Grenzen aufgezeigt und Muttern lässt mit sich machen, ergo geht er mit allen Frauen so respektlos um.

Zieh die Reißleine. Zeig ihm deine Grenzen. Und wenn das nicht fruchtet: Adios.

28.03.2016 12:25 • x 2 #8


Blanca

Blanca


3248
25
4180
Zitat von Liebelein:
Kenne meinen Freund seit ca 2 Jahren
['ne Menge no-Gos]
eine liebevolle Beziehung wäre schön aber

Aber was?

Du kennst den Typen seit 2 Jahren, bekommst seither nur diesen Müll... und ja: Es wäre schön, wenn er so wäre, wie Du es Dir wünschst... aber offenbar bist Du da im falschen Film?

Wird Dir beim Lesen Deiner ureigenen Zeilen - und vor allem Deines Threadtitels - nicht selbst was klar?

28.03.2016 23:54 • x 2 #9


SahraP


Hallo ihr Lieben...mir geht es in gewisser Weise ähnlich...leider. Mein Partner bevormundet mich tierisch und unterstellt mir Dinge, auf die ich in meinem Leben nie gekommen wäre. (es hängt wohl mit seiner Vergangenheit zusammen...) Nun, aber dann sind da noch die vielen Sticheleien...ich hätte einen dicken Ar. (bin 172cm und wiege 58kg), ich sei faul, nicht kommunikativ, würde mich ja null in die Beziehung einbringen etc. Und das macht er auch vor seinen Eltern. Wenn ich zum Beispiel Kuchen dort esse, gibt es sofort streit... es sind immer diese Sticheleien, dass ich ja dick bin und mich nur von Kohlenhydrate ernähren würde. Und dann kommt, ich sei ja so ruhig und ich solle mich doch am Gespräch beteiligen. Jedes Mal! Ich will schon gar nicht mehr mit ihm und seinen Eltern essen gehen...weil er mich immer so klein macht. Ich bin schon eher der zurückhaltende Typ, aber das war ich schon immer! Im Moment baut er ein Haus (für uns) und jetzt kriselt es ganz gewaltet. Und natürlich, hätte er das gewusst, dann hätte er nie dieses Haus gebaut, weil er es angeblich alleine gar nicht finanzieren kann. Ich bin gerade so richtig am Verzweifeln, denn natürlich liebe ich Ihn (er hat auch eine andere Seite) aber diese Bevormundung, da könnte ich an die Decke gehen. Ich weiß ehrlich nicht weiter.

27.09.2017 16:31 • #10


Chrisi

Chrisi


680
1
793
Mädels, Mädels was lasst ihr euch da im Namen der Liebe gefallen ! Irgendwie haben eure Kerle masochistische Züge. Sind die wirklich so gut im Bett ?! Oder ist es die Angst vor dem Alleinsein ?
Wenn ihr euch noch nicht trennen wollt, dann setzt da mal mit liebevoller Miene und konsequenten Handeln an gewissen Punkten ein kräftiges HALT SO NICHT !
Wie wollt ihr denn mal Kinder erziehen ?
Also, wenn es heftig wird aufstehen und gehen ! Notfalls mit Taxe. Ihr werdet nicht respektiert sondern getestet. Seid Blitzableiter und Abfalleimer für Frustationen. Mehr Selbstbewusstsein bitte ! Ihr seid noch so junge hübsche Frauen.
Wenn Männer den Respekt vor ihrer Frau/ Freundin verloren haben werden sie fies. Da hilft dann nicht mimimi.

27.09.2017 16:50 • x 1 #11


mitsubi


1568
7
2548
Klingt nach einem Narzissten. Lese doch mal die Threads dazu hier oder googele danach, wie Narzissten in Beziehungen sind und wie sowas IMMER ausgeht für den Partner. Beginne dann aber nicht Mitleid zu haben...och der Arme kann nicht anders, es ist ja sein kaputter Selbstwert.... Doch, er könnte anders wenn er wollte. Er muss Dich aber so behandeln, damit er sich besser fühlen kann. Narzissten lieben nicht, empfinden keine Empathie. Manipulieren. Man sollte einen großen Bogen um sie machen.

27.09.2017 17:27 • #12


KBR


9818
5
16456
Meine Güte, ich sehe hier die Ergebnisse eines jahrhundertelangen Kampfes um Emanzipation den Bach runter gehen.

27.09.2017 18:04 • x 2 #13


Kummerkasten007

Kummerkasten007


8134
3
9917
Zitat von mitsubi:
Klingt nach einem Narzissten


Nö, klingt einfach nach einem A.loch.

27.09.2017 19:37 • x 1 #14


fe16

fe16


30096
1
38654
Nö, klingt einfach nach einem A.loch.
ja

27.09.2017 19:39 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag