47

Freund zu dünn und klein

rosenquarz82

Hallo zusammen

ich bin hier schon angemeldet und hoffe, dass der Thread nicht für Gastbeiträge geschlossen wird.

Folgendes Problem/Gedanken plagen mich zur Zeit :-/

Ich bin mit einem Mann zusammen und weiß selber nicht so recht wie ich da reingerutscht bin. Er ist 46 und ich 36.

Er ist ein so herzensguter Mensch. Es bricht mir das Herz ich empfinde wirklich tiefe Zuneigung. Ich wünschte ich wäre nicht so oberflächlich. bin ich das überhaupt? Ich hätte nie Modeltypen oder war auf solche aus. eigentlich bin ich nicht oberflächlich. aber:

Er ist mir zu dünn und zu klein.
Ich bin 168 und wiege 61.
Er ist 170 und wiegt 64.
Aber er sieht dabei so ungesund aus.
Das mache ich ihm auch immer wieder zum Vorwurf aber sagt er fühlt sich so wohl.

Ich finde dieses ungesunde aussehen so unattraktiv. Ich weiß gar nicht wo ich ihn anfassen soll. Ich habe überhaupt kein Bedürfnis ihn anzufassen, mich auf seine Brust zu legen, beim nebeneinander laufen seine Hand zu halten oder überhaupt zu umarmen. Ich brauche das Gefühl von Geborgenheit und die fehlt mir bei ihm.

Er hat es nicht verdient das ich so rede und es tut mir unheimlich leid aber ich kann ihn so nicht ernst nehmen. Er hat arme, die sind so dünn wie mein Unterarm. Seine Beine sind auch sehr dünn.

Aber ich weiß nicht. sollte in meinem Alter nicht anderes wichtiger sein?
Sieht man irgendwann über so etwas hinweg?

Er ist so ein toller Mensch, dass es mir das Herz bricht, so einen Thread überhaupt zu starten.

Kennt das jemand?

Freue mich auf eure Antworten. LG

08.06.2019 21:28 • #1


ghostbuster


36
3
53
Nun ja, wenn die körperliche Anziehung von Beginn an fehlt, sollte man es lassen.

08.06.2019 21:30 • x 5 #2



Hallo rosenquarz82,

Freund zu dünn und klein

x 3#3


Naja


Du bist nicht verliebt. So einfach ist das.

08.06.2019 21:34 • x 1 #3


mitsubi


1567
7
2546
Du bist schon angemeldet und schreibst als Gast? Warum?
Anziehung sollte in einer Beziehung von Beginn an da sein. Ist sie bei euch nicht, also warum tust Du euch das an? Es ist ja für euch beide total unwürdig.

08.06.2019 21:35 • x 3 #4


rosenquarz82


Ich kämpfe die ganze Zeit mit mir weil ich ihm bzw. uns eine Chance geben will. Er meint es so gut..

Letztens sagte er ich bin so kalt zu ihm. Das hat mir so einen richtigen Denkanstoß gegeben. Seit dem bin ich am grübeln..

Er war auch beruflich 5 Wochen im Ausland und jetzt zurück. Vermisst hab ich nichts und das körperliche ist in den 5 Wochen noch mehr in die Ferne gerückt.

Ich weiß wie egoistisch das ist aber ich hab auch Angst davor so einen tollen Menschen zu verlieren

08.06.2019 21:41 • #5


Körperklaus


Zitat von rosenquarz82:
Er ist 170 und wiegt 64.


Wie meine Ex.

Ganz ehrlich , du weißt dass Männer im Alter noch kleiner werden?

Du redest von ihm wie von einem besten Kumpel der deine Hilfe benötigt.

Es mangelt an jeglicher Anziehungskraft die eine Freundschaft von einer Liebesbeziehung unterscheidet .

Du sagst du bist da hinein geraten

War da Lieber irgendeiner als gar keiner der Vater des Gedanken?

08.06.2019 21:46 • #6


Gorch_Fock

Gorch_Fock


3407
1
5855
Rosen, dann hat es aber nichts mit einer Liebesbeziehung zu tun.
Hast Du Kinder? Wenn nicht, zeigt Dir einfach die Evolution einfach auf, dass er kein geeigneter Partner zur Zeugung von Kindern wäre (nicht die Attribute die eine Frau anziehend findet). Da kannst Du die Natur halt nicht überlisten.
Beende es, ohne Anziehung kannst Du keine Beziehung auf Augenhöhe gestalten.

08.06.2019 21:46 • #7


Lebensfreude

Lebensfreude


5140
4
7274
das Auge ißt mit.
Wenn ich meinen Partner nicht attraktiv finde...geht gar nix

08.06.2019 21:48 • x 3 #8


mitsubi


1567
7
2546
Tatsächlich egoistisch sowie moralisch verwerflich ist eigentlich nur, dass Du mit ihm zusammenbleibst, obwohl Du keine Gefühle hast und weil Du ihn nicht verlieren willst als platonischen Freund. Du behandelst ihn schlecht und es geht nur um Dich. Würdest Du wollen, dass das jemand mit Dir macht? Nein? Dann zieh entsprechende Konsequenzen. Ansonsten jammer nicht.

08.06.2019 21:53 • #9


KBR


9818
5
16456
Ein ehemaliger Freund von mir war zwei Zentimeter kleiner als ich. Ein ungewohntes Gefühl, das ich mir nicht gewünscht habe, aber nicht so schlimm, dass ich mit ihm in Frage gestellt hätte, denn ich war verliebt. Und im Liegen spielte es mal gar keine Rolle.

Deine Gefühle reichen nicht. Gib ihm die Chance, eine Frau zu finden, die ihn als ganzen Mann sieht. Aber bitte sage ihm nicht, dass es an etwas liegt, das Du als körperliche Unzulänglichkeit verstehst.

08.06.2019 22:19 • #10


Catalina

Catalina


621
2
856
Ich verstehe nicht, warum du überhaupt mit ihm zusammen bist, wenn du ihn körperlich so unattraktiv findest. Wenn man jemanden liebt, liebt man ihn so wie er ist, egal ob groß, klein, dick oder dünn. Wenn das nicht gegeben ist, sollte man es lassen, da beide damit nicht glücklich werden.

08.06.2019 23:57 • #11


Verloren1974

Verloren1974


170
223
Zitat von mitsubi:
Tatsächlich egoistisch sowie moralisch verwerflich ist eigentlich nur, dass Du mit ihm zusammenbleibst, obwohl Du keine Gefühle hast


Hier von moralisch verwerflich zu sprechen, finde ich übertrieben. Es ist auch überhaupt keine Rede von fehlenden Gefühlen.
Ich kann Rosenquarz verstehen, denn ich war mal in einer ähnlichen Situation. Tiefe Berührung, Verständnis, Nähe - all das war da. Nur war Er, ähnlich wie hier, klein und schmächtig, irgendetwas passte nicht... Oftmals fragte ich mich, ob ich zu oberflächlich sei, ob es nicht egal sein sollte, denn das Andere, das Bedeutende und Seltene war ja vorhanden und ich wollte keinen Fehler machen und etwas so Wertvolles verlieren.

In so einer Situation kann man eben verunsichert sein und in etwas hineinrutschen, und zwar nicht böswillig und aus purem Egoismus, sondern weil man etwas empfindet und WILL, dass es funktioniert... Und manchmal funktioniert es auch kurzzeitig, man denkt, es sei eine Beziehung möglich... und dann kommen wieder Zweifel, weil irgendetwas stört..

09.06.2019 00:22 • x 2 #12


BrokenHeart


2704
3336
Zitat von mitsubi:
Du bist schon angemeldet und schreibst als Gast? Warum?


Gute Frage ....Danke ..
Ich finde solche Posts unter einen Pseudonym richtig schlimm und total feige ...Was soll soetwas?

09.06.2019 00:38 • x 1 #13


Verloren1974

Verloren1974


170
223
Zitat von BrokenHeart:
Gute Frage ....Danke ..
Ich finde solche Posts unter einen Pseudonym richtig schlimm und total feige ...Was soll soetwas?


Ich sehe, ehrlich gesagt, nicht, was denn daran problematisch sein sollte...

09.06.2019 00:42 • x 1 #14


BrokenHeart


2704
3336
Wenn man hier angemeldet ist, warum soll man sich denn nicht unter seinem Namen äußern?
Der ist doch sowieso anonym ..... Und dann noch wieder mal wer anders .... da verlieren ehrliche User die Lust, sich zu äußern ... sorry

09.06.2019 01:07 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag