2

Freund sucht im Internet nach anderen Frauen - Warum?

Pythongirl

3
1
Hallo ich bin auch neu hier.

Ich hab folgendes Problem. Ich bin mit meinem Freund seit 4 Jahren zusammen und in dieser Zeit hat er mich ständig verletzt. Mal abgesehen davon, dass ich ihn immer selten erreichen kann und er seit Jahren im Internet nach anderen Frauen sucht.

Bisher hat er keine gefunden. Ich bin ihm immer dabei irgendwie auf die Schliche gekommen und habe ihn drauf angesprochen. Ich fragte ihn auch mit mir zu reden wenn ihn etwas stört. Das ganze geht seit 4 Jahren so. Jedesmal sagt er das er es nicht wieder tut. Im Januar diesen Jahres legte ich die Beziehung auf Eis und fing mit jemand anderen etwas an. In dieser Zeit hat er sehr um mich gekämpft und wollte mich zurück. Er hat alles getan für mich über Monate und da ich ihn immernoch mochte gab ich ihm Anfang Juni nochmal eine Chance. Seitdem ist wieder alles beim Alten und letzte Woche sah ich ihn wieder in einer Singlebörse. Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Hätte echt geglaubt er hätte sich geändert. Wie soll ich mich nur verhalten?

Liebe Grüsse und danke fürs Lesen

07.07.2011 18:19 • #1


kochsen


75898
Hi Pythongirl,
was man nicht mehr hat vermisst man am meisten. Jetzt hat er Dich wieder und versinkt in seinen alten Trott.
lg von kochsen

07.07.2011 19:32 • #2



Freund sucht im Internet nach anderen Frauen - Warum?

x 3


leo2036


235
62
Hallo Pythongirl,

erstmal herzlich Willkommen!

Ih weiss nicht, ob ich Dich bewundern oder eher bedauern soll, für Deine Eselsgeduld. Ich denke viele Frauen, würden sich das nicht 4 Jahre anschauen.

Meiner Meinung hat er Dich nicht verdient, soll er doch mit seinen Internet-tanten glücklich werden, oder mal einen Therapeuten aufsuchen, denn normal ist das Verhalten nicht.

Alles Liebe,
Leo

07.07.2011 20:20 • #3


HanamiRose


261
3
67
Auch wenns weh tut - ich würde gehen.
Du hast ihm so viele Chancen gegeben, er tut dir nicht gut.

07.07.2011 20:28 • #4


Charly HH


75898
Zitat:
Hätte echt geglaubt er hätte sich geändert.


Aus welchem Grund sollte er sich denn ändern? Wenn eine Beziehung am Abgrund steht, dann gelobt man schnell Besserung, Veränderung ich werde alles anders machen, ist das Normal Level wieder erreicht sind meist die gelobten Veränderungen Schnee von gestern.

Das geschieht nicht mal Böswillig, es ist ein ganz normaler Prozess, weil man sich 1. meist nicht auch nach dem am Abgrund stehen intensiv weiter mit den Problemen beschäftigt und 2. Menschen sich nicht innerhalb kürzester Zeit verändern können, das ist ein langer Prozess.

Heisst also, die Macken des Partners werden immer wieder durchkommen, da dieser eben nun mal als Mensch so ist wie er ist, entweder man liebt ihn so oder eben nicht.

Was auch immer Dein Freund da also in diesen Single Dingern tut, er wird es auf kurze Sicht nicht ablegen, wenn Du die Geduld hast legt sich das evtl., aber auch nur evtl.

07.07.2011 20:52 • #5


sanne

sanne


885
8
489
der Grund ist wohl, er kann nicht mit aber auch nicht ohne. Gefühle sind oft nicht klar...oft auch Gewohnheit. Er will zwar was anderes aber ist sich unsicher...er wird solange weitermachen, bis er die gefunden hat, bei der er von sich aus nicht mehr suchen muss...

im grunde sucht er nicht deswegen, weil er dir weh tun will, sondern weil er durch sein ich dazu getrieben wird. irgendwas passt nicht 100%...er wird das nicht in worte fassen können..deswegen brauchst du auch nicht zu fragen...

Die tatsache allein, dass er sucht, zeigt dir, dass du nicht das für ihn bist, was er für dich ist...

vielleicht legt es sich...aber nur, wenn er aufgehört hat nach dem zu suchen was ihn antreibt...

ich hab kein gutes gefühl dabei....

kämpfen sagt nichts aus...nur, dass man einen alten zustand wieder haben möchte.

ich fühle mit Dir! viel kraft...und schön, dass du hier bist.

07.07.2011 22:38 • #6


marlon


75898
Hallo,

irgendwie könnte ich Dein Freund sein. Warum mache ich das? Ich frage mich das auch oft. Es könnte sein, dass ich es deswegen mache, weil ich nicht weiss was ich will.

Meine Ex hat mich deswegen auch verlassen. So hab ich diesen Thread hier gefunden. Schon interessant, die Gegenseite zu lesen. Ich kann versuchen dir zu helfen, in dem du mich etwas fragst konkret fragst und ich dir dann versuche aus meiner Sicht zu antworten. Ich denke, es gibt hier Ähnlichkeiten mit mir und ihm.

07.07.2011 22:43 • #7


Alena-52


75898
hallo und herzlich willkommen im club

du fragst wie du dich verhalten sollst - genauso wie du es willst und es sich gut für dich anfühlt!

4 jahre hast du sein spiel mitgespielt, dich zum opfer gemacht - aber opfer ist immer gleich auch täter ...

dein freund war sich deiner wieder sicher und hat dich jetzt mal wieder im regen stehen lassen - sein verhalten hat nichts mit liebe zu tun - sondern mit machtspielen und angst vor verantwortung, angst vor nähe !

willst du so einen mann ? der dich nicht achtet ? der dich nicht wertschätzt ? der keine rücksicht auf deine gefühle nimmt ? der deine gefühle mit füssen tritt !

die entscheidung liegt bei dir !

07.07.2011 22:51 • x 1 #8


Abdi


15
5
2
liebes pythongirl,

ich meiner langjährigen ehe habe auch diese erfahrungen machen müssen. mein exmann war auch allen singlebörsen die das www zu bieten hat angemeldet. und das über einen sehr langen zeitraum ohne das ich es bemerkte, da ich ihm blind vertraute.

ich bekam es nur heraus da er seine emails las und vergessen hatte seinen emailaccount zu schliessen. als er kurz den rechner verliess und ich kurz an den rechner musste war ich vor schock wie gelähmt seine mails zu sehen, da er sich über seinen emailaccount über neue nachrichten in seinen singlebörsen benachrichtigen lassen hat. ich zitterte, mein herz überschlug sich und ich stand extrem unter schock. als er bemerkte das ich seine geheimnisse enttarnt hatte konnte er mir auch keine erklärung liefern. er versprach damit aufzuhören. ich verzieh ihm und versuchte ihm wieder zu vertrauen.

doch leider war er nach einiger zeit sehr unvorsichtig und ich musste wieder durch einen zufall entdecken das er immer noch überall in den singlebörsen sehr aktiv war. es wurde mir erneut der boden unter den füssen weggerissen. ich habe gelitten, sehr gelitten. zumal ich dann in frage stellte, ob er sich tatsächlich samstags mit seinen freunden die ganze nacht beim pokern verbracht hat.

immer wieder versprach er es zu lassen, doch immer wieder tat er es. das ging über viele jahre und ich drohte daran zu zerbrechen auch wenn ich es mir nie anmerken lassen wollte.

letztlich habe ich all meine kraft zusammengenommen und verlangt das wir uns trennen und dies sofort mit getrennten wohnungen vollziehen. er wollte es nicht, es sind viele tränen geflossen. ich habe ihn sehr geliebt, er war wahnsinnig viele jahre mein partner bevor wir heirateten.

ich konnte ihm nicht nehr vertrauen, er hat mich zu sehr verletzt.

ich kann dir nur ans herz legen, bitte denke darüber nach dich zu trennen. bitte tue es, denn sonst verlierst du wie ich damals komplett sein selbstwertgefühl und wirst für dich eine scheinbeziehung mit ihm führen, in der er sich wohl fühlt aber du vom herzen her absolut unglücklich sein wirst.

ich wünsche dir alles erdenklich gute und sehr viel kraft.

ganz liebe grüße
abdi

08.07.2011 08:02 • x 1 #9


Pythongirl


3
1
Ich danke euch allen für die lieben Antworten. Ich werde versuchen mich da etwas rauszuziehen aus dieser Beziehung, denke ich. Habe nur angst das ich es nicht schaffe, da ich angst vor dem Alleinsein habe...ich weiß, sowas sollte kein Grund sein. Ich will mich auch nicht mehr verletzten lassen.

Lieben Gruss an alle!

08.07.2011 16:45 • #10


Helena


75898
@ Marlon,

ich bin hier zufällig darauf gestoßen. Viell. siehst du das ja noch irgendwie. Du könntest auch mein Freund sein.
Hm. Wenn ich das hier so lese, frage ich mich, wieso ich mir das gefallen ließ oder vielleicht auch noch immer tue. Er sagt, er macht das nicht mehr. Konkret weiß ich von Vorfällen letztes Jahr im Sommer, als er andere Frauen anschrieb.

Tut es denn dir im nachhinein nicht leid was du ihr da angetan hast?

Ich fürchte ich habe deshalb Depressionen und alles bekommen. Es ist sehr schwierig klar zu denken in so einer Situation.

Gruß Helena

30.08.2011 18:43 • #11


Romantica58


75898
liebes phytongirl,
ich kann dich sehr gut verstehen, da ich gerade ähnliches durchlebe. mein freund ist ägypter und verteidigt sich damit, dass er einfach nur den austausch in arabischer sprache benötige. er chatte ja auch mit männern. es mag zwar ab und zu auch 'mal ein mann dabei sein, aber überwiegend sind es - meist sehr viel jüngere - frauen, mit denen er sich unterhält. ausserdem gibt er jeder zweiten auch noch seine handynummer und ruft die frauen selbst ebenfalls an. er hat sich extra ein teures smartphone angeschafft, damit er immer und überall, in jeder freien Minute chatten kann.
das alles macht mich total krank. ich habe ihm schon mehrfach gesagt, wie sehr er mich damit verletzt, aber er hört einfach nicht auf damit. ich liebe ihn sehr und möchte ihn nicht verlieren, sonst hätte ich mich schon lange von ihm getrennt.
ich wünsche dir auf jeden fall, dass du die kraft findest, dich aus diesem dilemma zu befreien.
ganz liebe grüsse,
romantica58.

24.07.2013 08:43 • #12


discerning


36
1
11
Möchtest Du Dein Leben lang davor Angst haben, alleine zu sein und Dein Leben lang daher Kompromisse eingehen und Dein Leben vergeuden? Nein? Dann ist das doch jetzt eine gute Gelegenheit zu lernen, Dich selbst zu lieben, Dich zu verstehen und auszuhalten. Es lohnt sich, auch wenn es viel viel Arbeit ist!

Ändert man nichts, wird man immer und immer wieder solche Situationen erleben. Und das möchtest Du doch nicht, oder?

Auf geht's! Das ist Deine Chance für Dich!

P.S. Überleg mal: Es gibt nur einen Menschen in Deinem Leben, mit dem Du es ein Leben lang aushalten musst! Und das bist Du! Dann sollte das Zusammenleben mir Dir selber doch auch ein Schönes sein, oder!?


Zitat von Pythongirl:
Ich danke euch allen für die lieben Antworten. Ich werde versuchen mich da etwas rauszuziehen aus dieser Beziehung, denke ich. Habe nur angst das ich es nicht schaffe, da ich angst vor dem Alleinsein habe...ich weiß, sowas sollte kein Grund sein. Ich will mich auch nicht mehr verletzten lassen.

Lieben Gruss an alle!

26.07.2013 14:42 • #13



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag