36

Freund sucht ständig Sebstbestätigung bei Frauen

Erdbewohner

10
1
1
Ich bin seit 6 Jahren mit meinem Freund zusammen.
Wir streiten uns eigentlich nie und sind uns immer einig, egal um was es geht.
Meiner Meinung führen wir eine schöne Beziehung! Er redet selber viel über unsere gemeinsame Zukunft.
Sagt mir ständig, dass ich die perfekte Freundin bin und dass er mich in seinem Leben braucht.

Er ist immer hilfsbereit, ein guter Zuhörer und ich fühle mich bei ihm geboren.
Umgekehrt ist das auch so.

Umso schwere fällt es mir, zu verstehen, dass er mir fremdgeht

Er hatte in letzter Zeit viel Stress in der Arbeit. Und er steht unter enormen Druck.
Er hat im April seine Rechtsanwalt-Prüfung.

In letzter Zeit war er sehr abwesend, und ich fragte natürlich ständig nach, wie es ihm geht, etc.

Ich hatte das Gefühl, er wollte nicht reden.
Darum beschloss ich nicht länger nachzubohren und wollte einfach nur eine gute Freundin sein und war einfach für ihn da.

Dieses Wochenende hab ich rausgefunden, dass er Bilder von einer anderen Frau am Handy hatte.

Er hat über Insta gezielt eine Frau gesucht, die in einer Beziehung ist.
Gezielt eine Frau die in festen Händen ist aber unglücklich.
Die zwei schrieben eine Woche intensiv miteinander.
Schlussendlich schickten sie sich gegenseitig *beep*.

Sie hatten nur virtuell einen Kontakt miteinander.

Er hat auch von mir erzählt. Und hat gesagt, dass er mich über alles liebt.

Mein Problem ist, dass es solche Vorfälle schon öfters gab.

(2. Beziehungsjahr)
Er hatte sich zweimal mit seiner Exfreundin getroffen. Einfach so.

(3. Beziehungsjahr)
Mit einer Bekannten heftig geflirtet über Facebook. Sie hat im damals sogar ein oben ohne Foto geschickt)

(5. Beziehungsjahr)
Nach einer Partynacht, tauchte ein Foto auf von ihm und einer seiner Ex. (Ich war zu diesem Zeitpunkt in Südafrika)
Sie haben nur Händchen gehalten. Aber für mich war das nach dem allen auch schlimm.

Und jetzt das.

Ich habe ihm mehrmals gesagt, wenn einmal wieder sowas passieren wird. Bin ich weg.

Und er hat es wieder getan.

Er hat mir es nie von selbst gesagt. Ich habe es immer wider rausgefunden.

Ich liebe ihn. Opfere mich immer wieder aus Neue. Und versuche alles mögliche, dass er mit mir glücklich wird.

Aber was mach ich falsch. Kann ich ihm überhaupt, die Geschichten glauben, die er mir erzählt.

Ich würde es ihm alle Sachen nie zutrauen. Aber leider ist das alles passiert.

Ich habe das Gefühl, er erzählt mir nur so viel wie nötig. Von selbst würde er es nie tun.

Ich weiß, dass er vor meiner Zeit seiner damaligen Freundin fremdgegangen ist.
Also S. hatte.

Er hat es damals auch ihr gesagt.

Glaubt ihr, würde er mir das sagen? Falls das passieren würde?

Liebe Grüße und Danke fürs Zuhören!

11.12.2019 15:45 • #1


Sorgild


4139
3
8980
Hier ein Tipp von einer, die haargenau das gleiche durch hat, wie du es beschreibst. Die andere Frau ist immer da und die wird auch nie gehen, auch wenn sie heute Sophie, morgen Tina und übermorgen Silvia heißt. Sie sind immer da und sie sitzen ständig an deinem Tisch und dann ist es doch alles nur Spaß, sei nicht so spießig! Ich weiß, wie das einen über die Zeit echt klein macht.

Also nimm die Hände in die Hand. Es wird sich nie ändern! Am Schluss ist eine dieser Sophies oder Tinas plötzlich verfügbar und dann dreht sich dieses gleiche Karussell plötzlich in die andere Richtung. Am Schluss stehst du da und fragst dich, wo diese ganze Lebenszeit hin ist.. Für was eigentlich?

11.12.2019 15:57 • x 8 #2



Freund sucht ständig Sebstbestätigung bei Frauen

x 3


isaSchreibt

isaSchreibt


174
1
198
Hey du, es tut mir leid das du sowas durchmachen musst.
Und ohne deinen Freund zu kennen, allein durch deine Erzählungen, kann man behaupten er sei keine treue Seele und hat es auch nicht vor zu sein.
Du hattest ihm immer wieder gesagt du würdest gehen sollte das nochmal vorkommen? Er hat es dir nicht abgenommen und hat weitergemacht.

Mir fällt es immer schwer sowas zu sagen ohne mittendrin zu sein, aber ist es dir das wert?

Ich meine mit einem Mann zusammen sein dem du nicht vertrauen kannst, der nicht ehrlich ist und der dich damit immer weiter verletzen wird, weil es ihm egal zu sein scheint.

Selbst wenn er es dir sagen sollte, das mehr war, wäre das doch weniger eine Überraschung.

Es bleiben nicht viele Optionen, als diese sich auszusprechen, es hinzunehmen oder getrennte Wege zu gehen.

Und an deiner Stelle würde ich deine Drohung wahr machen und gehen.

11.12.2019 16:01 • x 2 #3


Wurstmopped

Wurstmopped


7753
1
11980
Wenn Du ihn zu Rede stellst, was sagt er da, wiegelt er ab oder kann er sich in deine Position und Gefühlslage hineindenken?
Sucht er Ausflüchte oder steht er zu seinem Handeln?

11.12.2019 16:02 • x 1 #4


Erdbewohner


10
1
1
Zitat von Wurstmopped:
Wenn Du ihn zu Rede stellst, was sagt er da, wiegelt er ab oder kann er sich in deine Position und Gefühlslage hineindenken?
Sucht er Ausflüchte oder steht er zu seinem Handeln?



Er nimmt sich immer einen Moment und überlegt sehr genau was er drauf antworten soll. Immer sehr.
Er gibt es zu. Weint und fleht mich an und bitte mich um eine weitere Chance.

Vielleicht spielt er gerne nur mit dem Feuer, mehr auch nicht. Wissen tut ich es aber natürlich nicht. Und er würde es mir wahrscheinlich nie sagen, falls er mit jemandem schläft. Oder tu ich ihm unrecht

11.12.2019 16:09 • #5


Heimat5


75832
Es scheint Männer zu geben, die die Bestätigung von Außen immer brauchen. Und es würde mich auch nicht wundern, wenn mehr passiert ist, als dir bekannt ist.

Fakt ist, wenn er dich wirklich lieben würde, dann würde er dich nie so verletzen. Dann würde er alles machen, um dich glücklich zu sehen.
Fakt ist auch, dass es sehr respektlos, lieblos und empathielos dir gegenüber ist. Noch mehr
Fakt ist vor allem auch: Wenn du jetzt von ihm noch irgendwie respektiert und ernst genommen werden möchtest, wirst du deinen Worten Taten folgen lassen müssen und das konsequent umsetzen müssen.

11.12.2019 16:13 • x 5 #6


Wurstmopped

Wurstmopped


7753
1
11980
Zitat von Erdbewohner:


Er nimmt sich immer einen Moment und überlegt sehr genau was er drauf antworten soll. Immer sehr.
Er gibt es zu. Weint und fleht mich an und bitte mich um eine weitere Chance.

Vielleicht spielt er gerne nur mit dem Feuer, mehr auch nicht. Wissen tut ich es aber natürlich nicht. Und er würde es mir wahrscheinlich nie sagen, falls er mit jemandem schläft. Oder tu ich ihm unrecht


Was sagt Dein Bauch?...er sucht definitiv eine Art von Bestätigung...wie sieht es sonst bei euch aus...habt ihr noch Spass im Bett...geht er respektvoll mit Dir um...etc

11.12.2019 16:14 • x 1 #7


Erdbewohner


10
1
1
Zitat von Wurstmopped:

Was sagt Dein Bauch?...er sucht definitiv eine Art von Bestätigung...wie sieht es sonst bei euch aus...habt ihr noch Spass im Bett...geht er respektvoll mit Dir um...etc


Mein Bauch sagt er liebt mich. Aber ich will auch nicht die naive sein

11.12.2019 16:27 • #8


Sorgild


4139
3
8980
Zitat von Erdbewohner:
Vielleicht spielt er gerne nur mit dem Feuer, mehr auch nicht. Wissen tut ich es aber natürlich nicht. Und er würde es mir wahrscheinlich nie sagen, falls er mit jemandem schläft. Oder tu ich ihm unrecht


Zu dem Spiel gehört es dazu, dass du am Schluss an dir selbst zweifelst. Das ist knallhart mit eingeplant.Das ganze hat einen Fachbegriff: Mindgames.. in deinem Fall: die Andere.

Wenn du magst, verlinke ich dir was zum lesen.

11.12.2019 16:35 • x 2 #9


Erdbewohner


10
1
1
Zitat von Sorgild:

Zu dem Spiel gehört es dazu, dass du am Schluss an dir selbst zweifelst. Das ist knallhart mit eingeplant.Das ganze hat einen Fachbegriff: Mindgames.. in deinem Fall: die Andere.

Wenn du magst, verlinke ich dir was zum lesen.



Bitte

11.12.2019 16:44 • #10


E-Claire

E-Claire


4797
11551
Ach das ist aber eine blöde Situation! Das tut mir echt leid für Dich.

Die Rechtsanwaltsprüfung ist natürlich hartes Brot, aber es wird im Leben immer wieder stressige Zeiten geben, die als Begründung taugen können, warum man sich gerade dämlich aufführt.

Zwei Dinge finde ich schwierig:
Zitat von Erdbewohner:
Ich habe ihm mehrmals gesagt, wenn einmal wieder sowas passieren wird. Bin ich weg.

Das Problem einer solchen Ansage ist, daß man irgendwann seinen Worten Taten folgen lassen muß, weil man sonst nicht mehr ernst genommen wird und sich auch selbst irgendwann nicht mehr ernst nimmt.

Zitat von Erdbewohner:
Ich liebe ihn. Opfere mich immer wieder aus Neue. Und versuche alles mögliche, dass er mit mir glücklich wird.

Schau mal, Liebe ist vieles. Liebe bedeutet aber nicht, daß man sich für einen anderen erwachsenen Menschen aufopfert. Aufopferung gehört ganz sicher nicht in eine romantische Beziehung auf Augenhöhe.

Die Frage ist natürlich, was tun. Auf mich wirkt es ein bißchen so, als nimmt Dein Freund diese Sachen nicht besonders ernst. Er nimmt dir ja nichts weg. Er geht ja nicht wirklich fremd. Er liebt Dich ja. Es wäre also an der Zeit, daß er an dieser Stelle zu einer anderen Einschätzung kommt.
Du könntest überlegen, es ihm mit gleicher Münze heimzuzahlen. Es geht ja schon darum, daß er mal auf den Trichter kommt, wie sich das anfühlt. So etwas kann aber super schnell, extrem schief gehen.

Von Ultimaten, die man selbst nicht einhalten will, ich bin dann weg, würde ich auch abraten.

Was womöglich etwas bringen könnte: mach einen Termin bei einer Paarberatung und halt unter allen Umständen, trotz Beschwörungen, Geschenke und ähnlichem, an diesem fest. Wenn er dich liebt, wird er sicher mit Dir dorthin gehen. Schildere dort das Problem. Wenn Dein Freund in Beisein eines geschulten Dritten, sich mit seinem Verhalten auseinandersetzen muß, könnte ihm recht schnell klar werden, wie ernst, was auch immer er nicht ernst nehmen möchte, eben für Dich ist.

Vielleicht wäre das ja ein Weg. (aber bitte nicht einfach androhen. Wenn Du diesen Weg gehen magst, dann durchziehen.).

Alles Gute für Dich.

11.12.2019 16:47 • x 1 #11


mafa

mafa


2887
6
3021
Naja er ist sich deiner sicher .. und so wird das Spiel auch ewig weitergehen ... du hast gesagt wenn es wieder vorkommt bist du weg , das hast du nicht gemacht... somit hat er Sicherheit machen zu können was er will mit anderen Frauen .. erfahrungsgemäß hören diese Menschen mit sowas fast nie auf .. frag dich ob du damit leben willst auf Dauer

11.12.2019 16:52 • x 1 #12


Okulius


58
35
Zitat von Erdbewohner:
Wir streiten uns eigentlich nie und sind uns immer einig, egal um was es geht.


Und uneigentlich?

11.12.2019 16:57 • #13


Erdbewohner


10
1
1
Zitat von Okulius:

Und uneigentlich?


Wir streiten wirklich nie. Weiß selber nicht ob das gut ist

11.12.2019 17:08 • #14


isaSchreibt

isaSchreibt


174
1
198
Mhm ein nicht streiten kann ja auch theoretisch auf Gleichgültigkeit in der Beziehung zurückzuführen sein. Wenn mir alles egal ist, wieso sollte ich drüber streiten.

Ich finde streiten wichtig in der Beziehung, solange niemand auf die Rübe bekommt oder man erstmal paar Tage nicht mehr miteinander spricht.

11.12.2019 17:11 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag