9

Freundin ist fremdgegangen 2 Chance erneut vermasselt

juergenmeyer29

1
1
Meine (mittlerweile Ex-) Freundin und ich sind um die 20-25 Jahre alt.

Wir waren 4 Jahre zusammen, bis sie mich aus unerklärlichen Gründen verlassen hat.
Nach 4 Monaten war ich wieder auf den Beinen und hab mich auf meine neue Zukunft gefreut. Nix da, auf einmal kam sie wieder um die Ecke und hat mir gesagt, dass sie unsere Trennung bereut und nicht ohne mich leben kann. Sie beichtete mir auch, dass sie mir WÄHREND der Beziehung fremdgegangen ist (mit einem damals guten Kumpel von mir). Sie hat mir auch erzählt, was sie alles nach der Trennung gemacht hat, obwohl sie das ja nicht hätte machen müssen. Und das was sie mir erzählt hat, war nicht ohne. vom 3er bis hin zu Bilder im Internet verkaufen (Körper) und fast einen 4er.
Natürlich sagt jeder normale Menschenverstand "Renn so schnell wie möglich", was ich auch erst gemacht habe. Sie hat nicht locker gelassen und jeden Tag geweint und versucht um mich zu kämpfen. Sie sagte mir, dass sie ein komplett andere Mensch war und nicht weiß, wie sie mir sowas antun konnte, zu dem Zeitpunkt war sie "kalt und gefühlslos". Mir ist klar, dass sie alleine die Schuld dafür trägt und sie auch zu dem Zeitpunkt SIE war. Zwar nicht das Mädchen, was ich damels kennen und lieben gelernt habe, jedoch waren es ja ihre Entscheidungen. Sie sagte auch, dass sie oftmals erpresst und zu Sachen gezwungen wurde. Mit der Zeit habe ich mit mir reden lassen und wir haben uns ab und zu getroffen um zu gucken, ob es aus meiner Sicht noch einen Sinn hat. Wir haben es langsam angehen lassen und sind tatsächlich als Paar wieder zusammengekommen. Am Anfang hat sie echt hart gekämpft und war sehr anhänglich. Mit der Zeit hat sich das aber gelegt und unsere Beziehung wurde laaaangsam wie früher. Jetzt fängt sie wieder an, nur was mit ihren Freundinnen zu unternehmen und sagt, dass sie deshalb nicht mehr so viel Zeit für mich hat, weil die ja bald woanders studieren etc. und die sich dann nicht mehr so häufig sehen. Aber das ist doch nicht normal, dass man sich nur kein bis einmal in der Woche sieht? Vor allem, wenn man damals täglich etwas unternommen hat. Wir haben uns die letzten Wochen stark gestritte und sind zum Entschluss gekommen, dass es keinen Sinn mehr macht. Sie sagte vor kurzem noch zu ihrer Mutter und Schwester, dass sie mich immer noch liebe und sich nur eine Zukunft mit mir vorstellen könne. Ich liebe sich auch noch, weiß aber dass ihr Verhalten überhaupt nicht klar geht und ich etwas besseres verdient habe. Trotzdem tut es so weh, die 4 Jahre einfach so wegzuschmeißen. Würde mich am liebsten bei ihre melden, aber es ist mal Zeit, dass sie den Schritt macht. Wie würdet ihr in meiner Situtaion handeln? Vielleicht müssen mir auch einfach nur genug Leute klar machen, dass ich darauf schßen soll.

Ich hänge einfach zu sehr an unsere Vergangenheit (Reisen nach Amerika, Zukunftspläne etc.) Haben uns echt blind verstanden und wenn wir was unternehmen macht es auch echt Spaß, aber ist sollte wohl besser loslassen.
Hab wohl einfach zu sehr Angst vor etwas neuem.

28.03.2019 15:26 • #1


unbel Leberwurs.


10689
1
11409
Zitat von juergenmeyer29:
etzt fängt sie wieder an, nur was mit ihren Freundinnen zu unternehmen und sagt, dass sie deshalb nicht mehr so viel Zeit für mich hat, weil die ja bald woanders studieren et.


Also sie hat JETZT keine Zeit, weil sie BALD studiert?
Was ist das denn für eine Logik?
Und warum hat sie Dich dann überhaupt zurückgeholt?

28.03.2019 15:44 • #2



Freundin ist fremdgegangen 2 Chance erneut vermasselt

x 3


hahawi

hahawi


11126
2
21919
Zitat von unbel Leberwurst:
Und warum hat sie Dich dann überhaupt zurückgeholt?

Weil sie es konnte.

28.03.2019 15:47 • x 4 #3


Mctea


Zitat von unbel Leberwurst:
Und warum hat sie Dich dann überhaupt zurückgeholt?

Frau muss doch was in petto haben. Warm halten für Notzeiten.

Jürgen, wenn du klug bist, wovon ich ausgehe - dann sei dir für ihre Spielchen zu schade

28.03.2019 15:49 • x 1 #4


unbel Leberwurs.


10689
1
11409
Warum ist sie denn nicht zur Polizei gegangen, wenn sie erpresst wurde?

28.03.2019 15:51 • #5


Puppenmama5269


Sie/Ihr seit noch jung. Mag sein das sie dich noch liebt, auf ihre eigene komische Art und Weise eben.
Aber sie möchte sich ihre königlichen Hörner offensichtlich noch abstoßen. Was theoretisch nicht schlimm ist, so lang sie in keiner Beziehung ist.

Nicht SIE muss nun den ersten Schritt machen, sondern DU.
Nur eben nicht auf die zu, sondern von ihr weg. Du warst ihr erster fester Freund, richtig? Solche Beziehungen halten in der Regel super selten.

Und Angst vor etwas neuem musst du nicht haben. Stell dir, andere Mamas haben auch wunderschöne Töchter.

Sie tut dir nicht gut.
Aber es ist deine Entscheidung wie lang du eine Frau noch teilen möchtest.

28.03.2019 15:58 • x 2 #6


Plentysweet

Plentysweet


8660
13517
Lieber juergenmeyer,
Zitat von juergenmeyer29:
Am Anfang hat sie echt hart gekämpft und war sehr anhänglich. Mit der Zeit hat sich das aber gelegt und unsere Beziehung wurde laaaangsam wie früher

Menschen ändern sich meistens nicht von Grund auf. Und wenn, dann ist die Veränderung nicht von Dauer. Das siehst Du selber. Alte Verhaltensweisen kommen wieder zum Vorschein und es ist nur eine Frage der Zeit wie lange Du es diesmal wieder aushalten willst.
Du sagst es selber, daß sie Dir alles andere als gut tut.
Zitat:
Hab wohl einfach zu sehr Angst vor etwas neuem.

Ich denke eher das ist es, was Dir im Weg steht. Angst ist hier aber ein schlechter Ratgeber. Du solltest nicht mit jmdm zusammen sein, der Dir schadet. Nur aus Angst vor etwas Neuem.
Puppenmama hat Recht: Es gibt fürwahr noch andere hübsche Frauen mit gutem Charakter.
Zitat:
aber ist sollte wohl besser loslassen.

Ja!
Alles Gute für Dich .
Du bist jung- Dir steht die ganze Welt offen !

28.03.2019 16:11 • x 1 #7


Wölkchen82


1359
2
1728
Zitat von juergenmeyer29:
bis sie mich aus unerklärlichen Gründen verlassen hat.

Hat sie die Dir denn später mal zumindest n#herungsweise erklärt?

Zitat von juergenmeyer29:
Und das was sie mir erzählt hat, war nicht ohne

Puh - ehrlich? Musste sie das alles so ausführlich erzählen? Zu der Zeit wart Ihr offiziell nicht zusammen, also.

Zitat von juergenmeyer29:
jedoch waren es ja ihre Entscheidungen.

Und wenn sie diese im Nachhinein bereut sollte sie schauen, was denn dahin geführt hat.

Zitat von juergenmeyer29:
Am Anfang hat sie echt hart gekämpft und war sehr anhänglich.

Hm. Ich mag den Ausdruck 'kämpfen' nicht, wenn es um eine Liebesbeziehung geht.

Zitat von juergenmeyer29:
etzt fängt sie wieder an, nur was mit ihren Freundinnen zu unternehmen

Bin ich völlig bei Dir - einmal oder gar nicht pro Woche sehen, weil sie "mit ihren Freundinnen unterwegs ist" - da würden bei mir alle Alarmglocken leuten, dass sie vielleicht doch wieder 6uellen Abenteuern nachgeht.
Zumal wenn sie Dir nicht sagen konnte, warum sie beim erstenmal die Beziehung beendet hat.

Zitat von juergenmeyer29:
Würde mich am liebsten bei ihre melden, aber es ist mal Zeit, dass sie den Schritt macht. Wie würdet ihr in meiner Situtaion handeln?

Was mir ein bissel fehlt bei Dir ist Wut auf ihr verhalten. Erst serviert sie Dich nach vier (!) Jahren ohne Grund ab. Hat Dich vorher sogar betrogen. Dann tobt sie sich aus. Ist vielleicht bei einem anderen Typen auf die NAse gefallen und kommt reumtig zurück. Vermutlich weil sie wusste, welche Knöpfe sie bei Dir drücken muss, um bei Dich rumzukriegen. Erst gibt sie sich bissel Mühe, und jetzt läßt sie Dich wieder eiskalt in der Luft hängen. Das ist unterste Schublade. An Deiner Stelle würde ich sowas von weit von der weg bleiben. es passiert ja gerade wieder das gleiche. Und auch, wenn sie irgendwann nochmal kommt - irgendwie gibts da ein Muster.

Zitat von juergenmeyer29:
Hab wohl einfach zu sehr Angst vor etwas neuem.

Versteh ich einerseits. Andererseits ein kleiner Denkanstoss: vielleicht wartet gerade da draußen Deine Traumfrau auf Dich - und Du verbringst Deine Zeit damit, der Tante hinterherzutrauern, die Dich von vorn bis hinten verarscht hat. Think about
Das heißt natürlich nicht, dass Du nicht traurig sein darfst. Das darfst Du sehr wohl, und das darf auch dauern, so lange es das tut. Kümmer Dich bitte jetzt erstmal gut um Dich.

28.03.2019 17:02 • x 1 #8




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag