53

Freundin macht schluss, Trennung verhindern!

Sevi

Sevi


761
1143
Zitat:

Also ich lese da gerade ganz viel ich will, ich möchte, ich muss .

Fakt ist:

Deine Freundin hat sich getrennt und das solltest du zunächst mal akzeptieren und mit Abstand zur Ruhe kommen.

Durch ein jetziges annähern vergrößerst du nur ihren Wunsch nach Abstand.
Und getrennt hat sie sich ja um maximal Abstand zu haben...


Nee,ER hat sich getrennt.

Sie hat das akzeptiert und will ihn jetzt auch nicht zurück, weil es ihr reicht.
Das verdreht er etwas mit seiner Überschrift.
In seiner Whats app, beendet er die Beziehung und möchte sofort ausziehen.

08.07.2020 08:29 • x 2 #16


T4U

T4U


7519
9151
Zitat von Revell:
Und gleichzeitig ist 7x die Woche äußerst ungesund.

Ob er nun pumpt, oder frisst oder 24/7 sich in ein Game vertieft - ist alles sehr Beziehungsförderlich.

Solange er seinem Motto treu bleibt - zuerst ich und dann kommt lang nix, passt doch sein Weltbild

08.07.2020 08:29 • x 3 #17



Freundin macht schluss, Trennung verhindern!

x 3


Revell

Revell


1652
1
2420
Zitat von Sevi:
Nee,ER hat sich getrennt


Und sie hat ebenfalls deutlich und mehrmals gesagt, dass sie nicht mehr möchte.

08.07.2020 08:32 • #18


Sevi

Sevi


761
1143
Zitat von Revell:

Und sie hat ebenfalls deutlich und mehrmals gesagt, dass sie nicht mehr möchte.


Ja, als er danach bettelnd ankam.

08.07.2020 08:32 • x 1 #19


Revell

Revell


1652
1
2420
Zitat von Sevi:

Ja, als er danach bettelnd ankam.


Genau.
Und das hat er zu akzeptieren.

Nach seiner Affekthandlung schriftlich , hat sie es bewusst persönlich getan.

Sein Geschreibsel ist für mich eigentlich nur Ausdruck seines unkontrollierten Jähzorns.

08.07.2020 08:34 • x 2 #20


Typ87


11
1
2
Seit der Trennung welche fast eine Woche her ist trainiere ich jeden Tag wie früher, esse gesund (Keine Süßigkeiten, Fast Food mehr) eben wie früher als wir noch glücklich waren
(Und die 10 Jahre+ davor als ich alleine trainierte).
Ich spiele weniger Computer, würde auch gar nicht mehr spielen. Ich will nur eins wieder, diese Frau jeden Tag aufs neue zu begeistern wie ich es früher gemacht habe. Fitness ist nur ein Punkt, wie glücklich wäre sie gewesen hätte ich mehr mit ihr unternommen wie zB einfach mal eine Fahrradtour machen oder zusammen mit Freunden treffen, auf der Terasse sitzen...statdessen saß ich vor dem Rechner und wurde fett/unsportlich mit 0 Bemühungen sich um meine Freundin/Beziehung zu kümmern.

08.07.2020 08:35 • x 1 #21


Sevi

Sevi


761
1143
Ich würde ein Anti Aggressions Training empfehlen.

Wer immer so sauer wird und so schnell hochgeht, der hat echt ein Problem mit Impulskontrolle.
Da würde ich auf jeden Fall dran arbeiten, statt ins Fitness zu rennen.

Wer möchte schon gerne mit jemandem zusammen sein, der wegen jedem sch. gleich an die Decke geht.
Das kann man mit 3 Jahren tun, in der Trotzphase, aber doch nicht als Erwachsener.

08.07.2020 08:38 • x 2 #22


Revell

Revell


1652
1
2420
Zitat von Typ87:
Seit der Trennung welche fast eine Woche her ist trainiere ich jeden Tag wie früher, esse gesund (Keine Süßigkeiten, Fast Food mehr) eben wie früher als wir noch glücklich waren
(Und die 10 Jahre+ davor als ich alleine trainierte).


Du könntest deine Zeit nun nutzen um nicht nur das äußere , sondern auch das Innere zu trainieren.

Jemanden zu begeistern ist das eine, jemanden zu halten eine ganz andere Nummer.

08.07.2020 08:40 • x 5 #23


T4U

T4U


7519
9151
Zitat von Typ87:
Ich will nur eins wieder, diese Frau jeden Tag aufs neue zu begeistern wie ich es früher gemacht habe.

sie will dich aber nicht mehr, geht das in dein Hirn? Jemand, der so freundlich und liebevoll, auch gegen Tiere schießt - den würde ich nicht mehr freiwillig in mein Leben lassen
Zitat von Typ87:
wurde fett/unsportlich

du neigst zu extremen

08.07.2020 08:41 • #24


Bones


4636
7843
Zitat von Typ87:
Seit der Trennung


Du warst dir ihrer zu sicher und jetzt ist es zu spät.

Zitat von Typ87:
Bemühungen sich um meine Freundin/Beziehung zu kümmern.


Eben und dazu noch Drama und Stress gemacht,emotionale Erpressung eingesetzt.Was hat dich dazu gebracht, dich so zu verhalten? Ist doch logisch, dass einem sowas irgendwann um die Ohren fliegt.Was hast du denn gedacht, wie lange sich die Frau so behandeln lässt?

08.07.2020 08:49 • x 1 #25


unbel Leberwurs.


8461
1
8370
Zitat von Typ87:
Fitness ist nur ein Punkt, wie glücklich wäre sie gewesen hätte ich mehr mit ihr unternommen wie zB einfach mal eine Fahrradtour machen oder zusammen mit Freunden treffen, auf der Terasse sitzen...statdessen saß ich vor dem Rechner und wurde fett/unsportlich mit 0 Bemühungen sich um meine Freundin/Beziehung zu kümmern.


Und in den 2 Jahren ist Dir nie in den Sinn gekommen, dass dieses Verhalten nicht wirklich förderlich für Deine Beziehung ist?
Warst Du PC-süchtig?

Das mit den Extremen ist mir auch aufgefallen.
Als wenn ein Schalter umgelegt wird.

Wenn Du Dein Leben jetzt nur danach ausrichten willst, ihr zu gefallen, kommt das auch nicht gut an.

Es ist völlig okay, mal zu zocken oder Fast Food zu futtern oder mal sein Ding zu machen.

08.07.2020 09:06 • #26


T4U

T4U


7519
9151
Zitat von unbel Leberwurst:
Das mit den Extremen ist mir auch aufgefallen.

Bis jetzt ist er auf kaum eine Frage eingegangen

08.07.2020 09:11 • x 1 #27


LostGirl1


1459
2719
Zitat von Typ87:
statdessen saß ich vor dem Rechner und wurde fett/unsportlich mit 0 Bemühungen sich um meine Freundin/Beziehung zu kümmern.

Als Frau würde ich befürchten: Du hast nur Angst davor allein zu sein. Du hast weder was eingesehen, noch möchtest Du Dich wirklich für Dich verändern. Wenn sie zurück käme, würde der Eifer noch 6-12 Monate anhalten, und dann wärst Du wieder beim Alten.

Zitat von Typ87:
würde oft beim zocken ausrasten (stimmt auch, jedoch seit einem Monat nicht mehr)
und hätte dann nach dem zocken schlechte Laune (Stimmte auch).

Bist Du echt 87er Baujahr? So ein salziges Verhalten kenn ich nur von Kiddies, die nicht verlieren können.

Ich glaub, im Moment kannst Du nur die Trennung akzeptieren und vor allem den Fokus auf Dich legen.
Jemand, der erst ständig pumpt, dann auf einmal jegliches Interesse verliert und träge wird, und beim zocken regelmäßig ausrastet, der macht auf mich einen sehr unausgeglichenen Eindruck. Liegen da bei Dir Probleme tiefer, die Du nicht zwangsläufig auf dem Schirm hast?

08.07.2020 11:24 • #28


Typ87


11
1
2
@T4U Zu dem Katzen Thema kann ich sagen das dieses Tier 1 Jahr lang überall ohne erkenntlichen Grund in verschiedene Ecken der Wohnung pinkelte obwohl wir viel dagegen probiert haben. Das ging in die Fugen/Wand rein es war eine totale Katastrophe. Meine Freundin fand es nicht so schlimm weil sie die Katze abgöttisch liebte, sich aber nie um das Problem kümmerte. Somit war ich der Leittragende nur weil ich die Katze in gute Hände zb von jemand mit einem Garten geben, sie aber die Katze nicht weggeben wollte. Dies gab sehr viel Streit.

@Bones Ich habe einfach zu viele Fehler gemacht und dachte die Beziehung wäre selbstverständlich.
Ich habe die Beziehung und mich selbst schleifen lassen und vergessen was für eine tolle Partnerinn ich habe. Das Sie unglücklich war habe ich einfach verdrängt, die Zeichen dafür gab es schon vor 2 Jahren.

@unbel Leberwurst
Ja ich bin Computerspielsüchtig, wie oft war ich wegen dem Spiel sauer geworden und war schlecht gelaunt. Ich habe mich auch weniger um meine Freundin gekümmert weil ich einfach zocken wollte. Dies war auch ein großer Streitpunkt in der Beziehung.

Ich weiß das ich hart an mir arbeiten muss und das auch tue/tun werde. Ich gehe wieder jeden Tag zum Sport, esse gesund, spiele kaum noch Computer uns gehe viel raus.
Ich war cholerisch und kindisch und hab viel rumgenörgelt, nichts mit ihr unternommen, ihr zugehört obwohl ich die Frau über alles liebe. Ich bereue das alles und möchte mich für mich selbst ändern und der Mann werden der sie die ersten Jahre begeistert hat.

08.07.2020 17:09 • #29


LostGirl1


1459
2719
Zitat von Typ87:
möchte mich für mich selbst ändern und der Mann werden der sie die ersten Jahre begeistert hat.

Wenn Du Dich für Dich selbst verändert wollen würdest käme nicht direkt im nächsten Atemzug, dass Du Dich so verändern möchtest, dass Du SIE wieder begeisterst. Dein Fokus liegt noch viel zu sehr auf ihr statt auf Dir.
Das ist nicht ungewöhnlich, es braucht halt Zeit.

Zitat von Typ87:
weil sie die Katze abgöttisch liebte

Zitat von Typ87:
Somit war ich der Leittragende nur weil ich die Katze in gute Hände zb von jemand mit einem Garten geben

Wenn sie die Katze abgöttisch geliebt hat, dann ist weg geben nun mal keine Option. Egal, warum.

08.07.2020 17:17 • x 1 #30



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag